DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Transall

Datum: 09.01.18 01:13

Hallo,

Die EBS bietet ab sofort einen Ersatzverkehr auf der "Pfefferminzbahn" mit ihrer 232 690 an.

[www.erfurter-bahnservice.de]
[www.br232.com]



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.18 01:17.

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: WU NE 81

Datum: 09.01.18 02:42

Und das Lohnt sich? Noch nichtmal eine Stunde Zugfahrt pro Tag mit solch einem Apparat... Wobei die Zeiten bezüglich Berufsverkehrs usw ja durchaus attraktiv sind. Was für Hirnakrobaten hocken denn da in der Büros des Bestellers, daß sie genau dann keine Züge bestellt haben? Wann sollen die Leute denn sonst viel Zug fahren, wenn nicht morgens zwischen 7 und 8 Uhr?

Nein es Lohnt sich nicht

geschrieben von: Georgi

Datum: 09.01.18 04:28

Aber es ist eine Demostration und Werbe Fahrt.
Es soll zeigen was auf dieser Bahnstrecke möglich ist.

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: popelchen

Datum: 09.01.18 07:11

Typisches DSO-Fachwissen! Ohne Hintergrundinformationen: FEUER FREI!
Dir und allen Nahverkehrsexperten zur Kenntnis: Diese Züge wurden nicht bestellt. Diese Züge fährt EBS und der Netzbetreiber die ThEG auf EIGENE Kosten.

"... wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten..." Dieter Nuhr, 2016

Frank S.

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Sausebahner

Datum: 09.01.18 07:19

popelchen schrieb:
Typisches DSO-Fachwissen! Ohne Hintergrundinformationen: FEUER FREI!
Dir und allen Nahverkehrsexperten zur Kenntnis: Diese Züge wurden nicht bestellt. Diese Züge fährt EBS und der Netzbetreiber die ThEG auf EIGENE Kosten.

"... wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten..." Dieter Nuhr, 2016
Mit dem falschen Fuss aufgestanden?
Wo wurde denn behauptet, dass die Fahrten bestellt wurden?

Es wurde doch nur Kritik geäußert, dass zur „HVZ“ keine Züge bestellt wurden und die EBS nun selber die Fahrten durchführt, mit der berechtigten Frage nach der Wirtschaftlichkeit.

Viele Grüße

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: oseYannis

Datum: 09.01.18 08:50

Siehe auch im LOK Report: [www.lok-report.de]
Gruß Yannis



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.18 08:52.

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Drehstromator

Datum: 09.01.18 10:39

Popelchen hats nicht so mit freundlichem Umgang und Sachlichkeit. War ja kürzlich in der Saalebahn-Diskussion auch schon so ;-)

Persönlich finde ich einen lokbespannten Zug auf der Strecke aber auch überdimensioniert. Klar ist es schlecht, wenn die NVS zu den wichtigen Zeiten keinen Verdichter bestellt, aber auch die müssen umlaufmäßig erstmal passen

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: WU NE 81

Datum: 09.01.18 10:52

Das Gefühl habe ich auch...

Steht doch im Flyer daß die Züge nicht bestellt sind, daher stellt sich die frage nach dem lohnen ja überhaupt erst (wenns der Besteller so haben wollte und bezahlt kanns dagegen recht egal sein).
Und solch ein Zug wird vergleisweise hohe Betriebskosten verursachen, wegen der Lok und der 2 Mann Besatzung.

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 09.01.18 13:02

Mit einer Ankunft erst um kurz vor 9 geht zumindest die morgendliche Umsteigeverbindung sicherlich am Berufsverkehr mit Ziel Erfurt vorbei. Für Einkäufe und sonstige Erledigungen mag sie aber durchaus interessant sein. Ob sich die Aktion lohnt, das muß der Betreiber wissen. Es ist ja als Promoaktion im Sinne einer Bewerbung gedacht, so etwas kostet und wird sich kaum rentieren. Allerdings frage ich mich, auf was man das Land aufmerksam machen will: Daß man theoretisch mehr Züge im dichteren Takt fahren lassen könnte, das wissen die Verkehrsplaner selber. Nur wenn es vielleicht an der Nachfrage hakt?

Und eine Frage an das popelchen: Wenn Du auf einen Beitrag antwortest, den Du selber nicht verstanden hast (Kollege WU hat mit keiner Silbe behauptet, daß die 232-Aktion bestellt wurde), trifft das Zitat von Dieter Nuhr dann auch auf Dich zu?

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: kukuk

Datum: 09.01.18 13:11

Alibizugpaar schrieb:
Daß man theoretisch mehr Züge im dichteren Takt fahren lassen könnte, das wissen die Verkehrsplaner selber. Nur wenn es vielleicht an der Nachfrage hakt?

Genau darum geht es doch: herauszufinden, ob es genug Nachfrage gibt oder nicht. Wenn die Zuege voll sind, gibt es die Nachfrage. Wenn die Zuege leer sind, gibt es keine Nachfrage und am 2.3. ist Schluss...

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Drehstromator

Datum: 09.01.18 13:23

kukuk schrieb:
Genau darum geht es doch: herauszufinden, ob es genug Nachfrage gibt oder nicht. Wenn die Zuege voll sind, gibt es die Nachfrage. Wenn die Zuege leer sind, gibt es keine Nachfrage und am 2.3. ist Schluss...
Nix dagegen, kann man ruhig machen. Die Frage ist aber: selbst wenn es Nachfrage gibt, wer finanziert das Angebot über den 2.3. hinaus? Extra Fahrkarten auszugeben, die diesen Zug finanzieren wird nicht funktionieren, denn dann sitzen schonmal sämtliche Zeitkartenbesitzer definitiv nicht in dem Zug ...

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 09.01.18 14:03

"Die Frage ist aber: selbst wenn es Nachfrage gibt, wer finanziert das Angebot über den 2.3. hinaus?"

Das selbe Land natürlich, welches auch IC nach Gera subventionieren und neue RE von Jena nach Leipzig sehen will - wer sonst? Nahtlos weiter ginge es wohl nicht, da solche Leistungen üblicherweise ausgeschrieben werden müssen.

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: bollisee

Datum: 09.01.18 14:41

Sausebahner schrieb:
popelchen schrieb:
Typisches DSO-Fachwissen! Ohne Hintergrundinformationen: FEUER FREI!
Dir und allen Nahverkehrsexperten zur Kenntnis: Diese Züge wurden nicht bestellt. Diese Züge fährt EBS und der Netzbetreiber die ThEG auf EIGENE Kosten.

"... wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten..." Dieter Nuhr, 2016
Mit dem falschen Fuss aufgestanden?
Wo wurde denn behauptet, dass die Fahrten bestellt wurden?

Es wurde doch nur Kritik geäußert, dass zur „HVZ“ keine Züge bestellt wurden und die EBS nun selber die Fahrten durchführt, mit der berechtigten Frage nach der Wirtschaftlichkeit.

Viele Grüße
Das ist ein allgemeines Problem hier, dass schon scharf geschossen wird, bevor überhaupt der Text richtig gelesen wurde. Manche Leute haben echt Schwierigkeiten, festzustellen, was nicht geschrieben wurde und antworten auf Sachen, die nie einer behauptet hat. Ist aber eine echte DSO-Spezialität...

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: matzehbs

Datum: 09.01.18 14:49

mit dem Endpunkt in Buttstädt ist das sicher nicht attraktiver geworden. Schwer zu verstehen, warum es gerade zwischen Buttstädt und Sömmerda so sinnvoll sein soll.
Hallo,

als Betreiber der Facebook-Seite [www.facebook.com] "Die Pfefferminzbahn" bin ich seit 1958 bis heute mit der Strecke eng verbunden.
Die in Facebook kursierenden Flyer des "Lückenfüller" habe ich zumeist schon vorab erhalten und auf dieser FB-Seite veröffentlicht.

Ich würde mich über viele Fotos des Lückenfüllers in den nächsten Tagen freuen, auch wenn eine 228 oder V 100 davor sein sollte bzw sein wird.

Bitte an peter.glasbauer@goldmail.de


Schöne Grüße


Nahverkehrszug

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: posten15

Datum: 09.01.18 18:55

matzehbs schrieb:
mit dem Endpunkt in Buttstädt ist das sicher nicht attraktiver geworden. Schwer zu verstehen, warum es gerade zwischen Buttstädt und Sömmerda so sinnvoll sein soll.
Moin, ganz einfach weil auf dieser Strecke schon immer der meiste Verkehr herrschte... Schon früher war hinter Buttstädt Richtung Großheringen tote Hose. Wir hatten einige Jahre auf der Pfefferminzbahn Zugleistungen und kaum Leute im Zug. Auch Sömmerda-Straußfurt war nie viel Publikum im Zug. Klar ist es schade das der Restabschnitt nach Großheringen nicht bedient wird aber kein Unternehmen würde nur wegen ein paar Eisenbahnliebhabern da runter fahren.... Die Bevölkerung ist nun mal nach der Wende heiß auf Autos gewesen und das hat sich bis jetzt auf vielen Bahnstrecken gerächt.
Von daher kann man die Entscheidung der EBS verstehen. Es ist schon sehr löblich, das man überhaupt auf eigene Kosten eine Zusatzleistung anbietet. Mal sehen ob es sich lohnt und vllt auf Dauer bestellt wird.
Und es ist ein neuer kleiner Farbkleks in der Eisenbahnwelt! Seht es positiv!

Viele Grüße vom Posten 15 http://abload.de/img/dscf9140z8q4j.jpg JÖRG

Re: BR 232 vorübergehend wieder im Nahverkehr

geschrieben von: posten15

Datum: 09.01.18 19:12

Und hier gibt es noch einen sehr schönen Zeitungsbericht:



[soemmerda.thueringer-allgemeine.de]

Viele Grüße vom Posten 15 http://abload.de/img/dscf9140z8q4j.jpg JÖRG

Dampfheizung?

geschrieben von: Reichsbahner1980

Datum: 09.01.18 20:41

Hat der Wagen überhaupt Dampfheizung?


Nahverkehrszug schrieb:
Hallo,

als Betreiber der Facebook-Seite [www.facebook.com] "Die Pfefferminzbahn" bin ich seit 1958 bis heute mit der Strecke eng verbunden.
Die in Facebook kursierenden Flyer des "Lückenfüller" habe ich zumeist schon vorab erhalten und auf dieser FB-Seite veröffentlicht.

Ich würde mich über viele Fotos des Lückenfüllers in den nächsten Tagen freuen, auch wenn eine 228 oder V 100 davor sein sollte bzw sein wird.

Bitte an peter.glasbauer@goldmail.de


Schöne Grüße


Nahverkehrszug

+++ Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag... +++




Re: Dampfheizung?

geschrieben von: MD 612

Datum: 09.01.18 20:46

Reichsbahner1980 schrieb:
Nahverkehrszug schrieb:
Ich würde mich über viele Fotos des Lückenfüllers in den nächsten Tagen freuen, auch wenn eine 228 oder V 100 davor sein sollte bzw sein wird
Hat der Wagen überhaupt Dampfheizung?
Haben die infrage kommenden Loks überhaupt betriebsfähige Heizkessel??

Gruß Peter

Der beste Platz, helfende Hände zu finden, ist am Ende deiner Arme.
Konfuzius (551–479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -