DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

Angemeldet: -

Untersuchungsberichte und Online

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 23.06.10 11:06

Moin,

locomotive breath schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die Geschwindigkeit werde ich in drei Jahren
> kennen, wenn die EUB den
> Untersuchungsbericht online gestellt haben wird.

Seit einiger Zeit wird nichts dergleichen mehr online gestellt. Was man online sieht, sind ältere EBA-Berichte.

Gruß, ULF

Re: Es zählt nicht der Buchwert ...

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 23.06.10 11:10

Moin,

locomotive breath schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... sondern es zählt wirklich der Marktwert des
> Fahrzeuges.
> Da es keinen Gebrauchtfahrzeugmarkt gibt, auf den
> verwiesen
> werden kann, ist die Wertberechnung sehr zu
> Ungunsten der
> Versicherung gestaltet, zumal eine vollwertige
> Hauptuntersuchung
> ein Fahrzeug so gut wie komplett neuwertig macht.
>
> Warten wir ab, was mit der Lok passieren wird.
> Das Ganze hängt dann auch davon ab, was die DB
> Regio will
> und wie sie sich mit der Versicherung einigt.
> Mehr als 80% des Wertes einer neuen -oder falls
> erhältlich-
> gebrauchten 146.2 (146.0) dürfte kaum
> herausspringen.

Eine 146.2 ist schon noch attraktiver.

> Immerhin hatte 111090 - so die Daten stimmen -
> ihre letzte HU am 28.05.2004 (sie war also in der
> Verlängerung)
> damals als IS 783.
>
> edit:
> Ich darf mich korrigieren - wie ich gerade lese,
> hat die Maschine
> erst im April 2010 eine frische Hauptuntersuchung
> erhalten,
> also ist sie doch noch etwas mehr wert.

Immerhin gibt es jetzt ansatzweise so etwas wie einen Lokomotivmarkt. Für welches Geld sollte Autozug denn 120er übernehmen?

Gruß, ULF

Re: Untersuchungsberichte und Online

geschrieben von: nebenderspur

Datum: 23.06.10 12:26

Seit einiger Zeit gibt es auch die Verpflichtung, den Abschlussbericht allen Beteiligten zur Stellungnahme zuzusenden. Dieses Verfahren, das sicher sinnvoll ist, wird nicht dazu beitragen, dass Untersuchungen schneller abgeschlossen werden.

[PM DVZ/dpa] Vermtl. Unfallursache

geschrieben von: Caliban

Datum: 23.06.10 14:02

Salve!

Wie die DVZ mit Berufung auf dpa berichtet:


Eisenbahnunfall in Peine

Schadhafte Räder möglicherweise Ursache

Knapp eine Woche nach dem Zugunglück bei Peine mit 16 Verletzten ist die Bahnstrecke Hannover - Braunschweig am Dienstag wieder in Betrieb gegangen. Die Ermittler konzentrieren sich derzeit als mögliche Ursache auf die Räder und Achsen des beteiligten Güterzuges.



Der ganze Artikel ist hier nachzulesen.


Gruß

Re: Bilder habe ich mir angesehen ...

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 23.06.10 17:49

Also meines Wissens nach ist an der Unfallstelle schon der Bremspunkt für den Bahnhof Peine. Aber ich weiß nicht ob man bei 120 Km/h auch schon da bremst.

Geschwindigkeiten und Fahrzeiten +Edith

geschrieben von: BR146106

Datum: 23.06.10 22:37

Moin,

die Fahrzeiten sind momentan sehr großzügig bemessen da es das ganze Jahr über Bauarbeiten an der Strecke gibt. Eine 120 Km/h La gab es zum Unfallzeitpunkt nicht. Möglich sind also 140 Km/h aber auch weniger (100 - 120 Km/h), da wie schon erwähnt, eben der Bremspunkt für Peine erreicht war. Der Gz sollte irgendwo zwischen 40 und 60 Km/h schnell gewesen sein, da es unmittelbar vorher noch durch die Überholung des Bahnhofs musste, wegen der Bauarbeiten im Richtungsgleis Peine - Braunschweig.

gruß carsten

Edith meinte: Ich muss mich Korrigieren: Es gab eine 120 Km/h La im Gleis Braunschweig - Peine, aber wie gesagt, da es durch die Ecke ging war der Gz recht langsam unterwegs. Der Rz wird ebenfalls am bremsen gewesen sein, da am E-Sig das Vorsignal für das Z-Sig am Bahnsteig Vr 2 zeigte.

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:23:23:55:46.

Re: Es zählt nicht der Buchwert ...

geschrieben von: BR146106

Datum: 23.06.10 22:39

Moin,

Danke für diese Infos, es bleibt wirklich Abzuwarten was gemacht wird.

gruß carsten

Für Aktuelle Verkehrsmeldungen der Bahn AG im Störungsfall:[www.bahn.de]

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 All

Angemeldet: -