DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
2022
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13 >
375 Beiträge:
logo Fahrzeitenübersicht: Umleiter Fulda - Gemünden - Würzburg
(Bastian Bode, 11.06.2022) Ab heute rollen die Fernzüge zwischen Fulda und Würzburg über die klassische Nord-Süd-Strecke, die Züge zwischen Aschaffenburg und Würzburg verkehren ab dem Abzweig Nantenbach ebenfalls via Gemünden nach Würzburg. Um Euch einen Anhaltspunkt für die Durchfahrtzeiten auf markanten Bahnhöfen der Strecke zu geben, haben wir diese Fahrzeitenübersicht erstellt. Bei genauerem Studium der Fahrzeiten fallen die stellenweise üppigen Fahrzeiten auf. So sind beispielsweise zwischen Gemünden und Würzburg Fahrzeiten von beinahe einer halben Stunde eingeplant, die eine Regionalbahn mit Halt auf allen Bahnhöfen nur knapp verfehlen würde. Auch im nördlichen Bereich der Umleitung sind die Fahrzeiten eher als Anhaltspunkt anzusehen. In Süd-Nord-Richtung haben die Züge teilweise einen Aufenthalt in Flieden, um sich in den dicht belegten Abschnitt Richtung Fulda einzufügen.

Wir wünschen viel Spaß an der Strecke, aber auch beim Mitfahren. Immerhin ist der Abschnitt Elm - Flieden bei Tageslicht sonst frei von Personenverkehr.

Die ICE-Züge der Linie München - Nürnberg - Frankfurt - KRM - Essen - Dortmund werden zweistündlich in Kitzingen von zwei ICE-Zügen überholt. Diese Überholungen sind als Bonus auf der dritten Seite der Übersicht dargestellt.

Wie immer gilt: Bei der Menge des zu verarbeitenden Materials sind trotz aller Sorgfalt einzelne Fehler nicht ausgeschlossen. Die Fahrzeiten sind nur ein Anhaltspunkt, keine Fahrplanauskunft.

Ab dem 23. September 2022 ändern sich die Fahrzeiten teilweise, weil dann ein Teil der Züge vorübergehend auf den SFS-Abschnitt Burgsinn/Nantenbach - Rohrbach - Würzburg zurückkehrt. Aus diesem Grund gelten die Fahrzeiten der Übersicht nur bis 22. September 2022.
pdf
logo digitales Online-Archiv
(Michael Ulbricht, 12.01.2022) Mit der aktuellen Ausgabe erhalten unsere Abonennten die Zugangsdaten zu unserem neuen digitalen Online-Archiv - mehr dazu im Forum "Bahn und Medien": [www.drehscheibe-online.de]
logo Ergänzung zu den verschlungenen Wegen aus Heft 314
(Michael Dittrich, 07.09.2021) Am 11. September und 12. September 2021 werden die Züge der Strecke Berlin - Dresden umgeleitet. Bastian berichtete auf Seite 9 (Aktuell).

Hier wäre zu ergänzen, dass die Intercity Warnemünde - Berlin - Dresden den Umweg über Elsterwerda machen werden. Das bedeutet, sie fahren von Berlin Südkreuz über Jüterbog (ohne Halt), Falkenberg (Elster) (Ersatzhalt für Doberlug-Kirchhain) , Abzweig Zeithain und dann nach Elsterwerda, wo Kopf (8 Minuten Wendezeit) gemacht wird. Natürlich gilt das auch für die Rückfahrt von Dresden.

Die Euro-City Prag - Dresden - Berlin fahren von Dresden über Riesa - Leipzig Güterring - Bitterfeld - Lutherstadt Wittenberg - Jüterbog (alles ohne Halt) nach Berlin Südkreuz (mit Halt natürlich).
Ausgenommen ist, wie auch im Heft bereits gemeldet, der RJ 256/257 der über Falkenberg (Elster) fährt.
2022
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13 >

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.