DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
2022
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13 >
376 Beiträge:
logo Güterzugübersicht Waghäusel / Wiesloch-Walldorf
(Jörg Aichele, 21.09.2022) Mit Stand August 2022 können wir euch die Übersicht für die Strecken zwischen Mannheim und Karlsruhe präsentieren. Die saisonalen Rübenzüge waren zum Zeitpunkt der Erstellung noch nicht vollständig bekannt.
Wie immer ist ein PDF-Anzeigeprogramm erforderlich.
pdf
logo Mitarbeiter gesucht!
(Michael Ulbricht, 23.07.2022) Seit fast 40 Jahren gibt es die DREHSCHEIBE. Und wenn es sie nicht gäbe, so müsste man sie erfinden. Sie begann als kopiertes Blättchen, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer festen Größe im Bahn-Blätterwald und hat manch einen Marktbegleiter überlebt. Der DREHSCHEIBE angegliedert ist die größte deutschsprachige Online-Plattform für Eisenbahnfreunde. Was sich in all den Jahren jedoch nicht geändert hat, ist der Spaß an der Arbeit. Wir informieren seriös und kompetent, vergessen aber nicht, dass uns und euch die Eisenbahn als Hobby auch Freude bereiten soll. Die Redakteure erstellen ihre Seiten in eigener Verantwortung, pflegen aber einen intensiven, oft auch persönlichen Kontakt mit den Lesern. Die DREHSCHEIBE, so wird uns nachgesagt, ist ein wenig anders als die anderen. Dafür wird sie von einigen Hobbykollegen belächelt, von den meisten ihrer Leser aber geliebt. Nun brauchen wir Unterstützung für unsere Redaktion

Betrieb Mitte


Vorweg: Geld gibt es für die Arbeit nicht. Der Lohn ist achtmal im Jahr ein Heft von dem ihr sagen könnt: „da habe ich mit gemacht”. Voraussetzung ist ein gesundes Interesse an der Eisenbahn, ein gutes Allgemeinwissen über das Bahngeschehen in Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland sowie die Gabe, Informationen lesegerecht aufzuarbeiten.

Die Unterstützung kann als „ständiger Mitarbeiter” beginnen, mit der Option zur eigenverantwortlichen Übernahme der Reaktion. Einzelheiten können jederzeit gerne mit unserem Redakteur abgestimmt werden: Tobias Grosch
logo Update zu Heft 301: Redaktion Betrieb Mitte - DB Regio übernimmt von vlexx
(Tobias Grosch, 18.01.2020) In Heft 301 berichten wir auf Seite 68 über den Lokführermangel bei vlexx und die "planmäßigen Zugausfälle". An dem Tag, an dem die Printausgabe von den Postzustellern in die Briefkästen und Buchhandlungen verteilt wurde, zog jetzt das saarländische Verkehrsministerium die Reißleine. Am 17. Januar teilte die Pressestelle mit, dass ab Februar DB Regio Leistungen zwischen St. Wendel und Saarbrücken übernehmen wird. Dafür stellt vlexx vier Triebwagen der Baureihe 426 zur Verfügung, die vlexx vom Land angemietet hat. Damit soll der reguläre Fahrplan gefahren werden.

Die Maßnahme soll bis Jahresende 2020 gelten. Mehr dazu in DREHSCHEIBE 2/2020, die Ende Februar erscheint.
2022
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13 >

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.