DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
September 2017
>
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>
Auswahl (230):    

September 2017
28.09.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

28.09.17 - 01.10.17
20 Jahre Brandenburger Modellbahntage
Der Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. führt die „Modellbahntage in Brandenburg“ Ende September 2017 durch. Do 28.09. bis So 01.10.2017 20 Jahre Modellbahntage in Brandenburg „St. Johanniskirche“, Johanniskirchplatz in 14770 Brandenburg an der Havel Öffnungszeiten: Do 14-19 Uhr, Fr-So 10-18 Uhr Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. Tel. 03381/ 71 82 64 Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung (0172 / 39 43 261).
Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. Mail: info@bmfev.com
Goethestraße 2, 14776 Brandenburg an der Havel

28.09.17 - 01.10.17
Modellbahntage in Brandenburg an der Havel
Der Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. führt die „Modellbahntage in Brandenburg“ Ende September 2017 durch. Do 28.09. bis So 01.10.2017 20 Jahre Modellbahntage in Brandenburg „St. Johanniskirche“, Johanniskirchplatz in 14770 Brandenburg an der Havel Öffnungszeiten: Do 14-19 Uhr, Fr-So 10-18 Uhr Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. Tel. 03381/ 71 82 64 Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung (0172 / 39 43 261).
Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V. Mail: info@bmfev.com
Goethestr. 2, 14776 Brandenburg an der Havel

29.09.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

29.09.17
Rieser Eisenbahnnostalgienacht in Nördlingen

Im Rahmen der „Kulturnacht Nördlingen“ veranstaltet das Bayerische Eisenbahnmuseum die Rieser Eisenbahnnostalgienacht. Das Eisenbahnmuseum ist von 17 - 24 Uhr geöffnet. Dabei können die „Stählernen Riesen“ des Eisenbahnmuseums auch bei Nacht bewundert werden. Mit Einbruch der Dunkelheit heißt es entsprechend "Spot On": die beeindruckende Fahrzeugschau mit nostalgischer Kulisse geht bei zauberhafter Beleuchtung weiter und bietet so faszinierend-neue Sichtweisen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu Führungen (ab 17.00 Uhr stündlich bis 23.00 Uhr) durch den schummrigen Lokschuppen und erhalten Sie Einblicke in ein interessantes Kapitel Eisenbahngeschichte mit der Ausstellung "Nördlingen und seine Eisenbahn". Außerdem können die Besucher die Modellbahnanlage des MEC Nördlingen an diesen Tagen kostenlos besichtigen.
Bayerisches Eisenbahnmuseum Mail: info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de
Am Hohen Weg 6a, 86720 Nördlingen, Tel. 09081 / 24309

29.09.17 - 30.09.17
24 h Fotogüterzüge mit Dampflokbespannung auf der schmalspurigen Preßnitztalbahn
24-Stunden-Güterzugtag für Fotofreunde und Videofilmer unter dem Motto: „Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“. Zwei Dampfloks der sächsischen Gattung IV K, eine Lok mit Spitzziffern und die andere Lok mit EDV-Schildern, wie sie in dieser Zeit gemeinsam unterwegs gewesen sind, starten am Freitag, dem 29. September gegen 6 Uhr mit Güterzuggarnituren in unterschiedlicher Zusammensetzung. Teilnahme nur nach Voranmeldung unter: 03 73 43 - 80 80 37 oder per E-Mail. Das wollen Sie fotografieren? Zum Teilnehmerbeitrag von 85,- EUR sind Sie dabei!
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

29.09.17 - 05.10.17
Ostseeküste und Kranichzug - Schienenkreuzfahrt mit dem nostalgischen CLASSIC COURIER
Besuchen Sie die Hansestädte Stralsund, Rostock und Lübeck und machen Sie einen Ausflug nach Wismar. Elegante Seebäder entlang der Küste sowie auf den Inseln Rügen und Usedom laden ein. Außerdem erwartet Sie zur Reisezeit ein außergewöhnliches Naturerlebnis, wenn die eleganten Kraniche auf ihrem Flug in die südlichen Überwinterungsgebiete zu Zigtausenden an der Ostseeküste Rast machen. Ein weiteres kulturelles Highlight erwartet Sie mit der Altstadt von Schwerin und deren Schloss, das malerisch auf einer Halbinsel liegt. Leistungen: Fahrt im Sonderzug ab/bis München, Nürnberg, Würzburg, Fulda und Göttingen (ab Stuttgart inklusive Bustransfer nach Würzburg); Sitzplatzreservierung im 1.Klasse- oder Clubabteil; 6 Übernachtungen/Halbpension; Reiseleitung; Stadtführungen, Schiffsausflug, Busrundfahrt auf Fischland-Darß-Zingst; Transfers mit örtl. Bussen, Infomaterial. 7 Tage ab 1.165 €
DNV-Touristik GmbH, Tel. 07154/1318-30 Mail: info@dnv-tours.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

30.09.17
Thüringenrundfahrt von Weimar über Erfurt, das Werratal, Meiningen, Oberhof via Straußfurt, die Pfefferminzbahn zurück nach Weimar und Erfurt
Große Thüringenrundfahrt mit der Schnellzugdampflok 03 2155 von Weimar über Erfurt, das Werratal, Meiningen, Oberhof, Straussfurt, die Pfefferminzbahn via Sömmerda udn Kölleda zurück nach Erfurt und Weimar. Während der Fahrt ist eine Scheinanfahrt vorgesehen, ebenfalls gibt es auf einem Unterwegsbahnhof gastronomische Versorgung. Informationen und Buchungen unter [www.thueringer-eisenbahnverein.de] oder telefonisch bei Steffen Kloseck unter 0177-3385415.
Thüringer Eisenbahnverein e. V
Postfach 800101 - 99027 Erfurt

30.09.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

30.09.17
TRIX-Express-Tag im DB Museum Koblenz
Programm: Große Trix-Express-Börse Führerstandsmitfahrten auf einer historischen Lokomotive Geführte Rundgänge durch das Museum, die Ausstellungen und die Fahrzeugsammlung mit Vorstellung besonderer Lokomotiven Rundfahrten mit der Mitfahreisenbahn Koblenz 5 und 7,25 Zoll Vorführungen der Trix-Modellbahn Vorführungen der Gartenbahn Museumsgastronomie
DB Museum Koblenz Mail: info@dbmuseum-koblenz.de
Schönbornslusterstraße 14, 56070 Koblenz

30.09.17
Mit der Köf II von Endorf nach Obing
Die Lokalbahn Endorf - Obing ist ein landschaftliches Kleinod in Oberbayern, auf der wir mit einer Köf II und einem Schienenbus die einstigen Lokalbahnzeiten nachstellen werden.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D- 13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

30.09.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: [tickets.museumseisenbahn.de]
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

30.09.17
Modelleisenbahnausstellung

Auf der 3. Etage im Forum Troisdorf zeigen die SAM Modellbahner am Samstag ihre Eisenbahnanlagen in den Spurweiten N - TT - H0. Neben den typischen Bahnbauten ( Bahnhöfe, Bahnbetriebswerke, Brücken ) geht die Fahrt der Züge entlang an Dörfern, Städten, Industrieanlagen, Häfen, Flughafen, Bergen und Hügeln. Für die Kinder gibt es Spielbahnen, hier können die Kinder selber Lokführer spielen. Wir sind zu erreichen durch das Treppenhaus und barrierefrei über das Parkdeck 6. Der Eintritt ist frei ! Zwischen 13 - 14 Uhr machen die Züge eine Pause ( Kein Fahrbetrieb ). Ausführliche Information auf unserer Homepage.
SAM Modellbahner
Forum Troisdorf - Kölner Straße 2 - 53840 Troisdorf

30.09.17
Mallorca Tag der offenen Tür im Depot Son Carrio

Am Samstag, den 30.09.2017, öffnet von 10 bis 14 Uhr wieder das Museumsdepot in Son Carrio seine Türen. Son Carrio liegt an der ehemaligen Arta Bahn in der Nähe von Cala Millor. Leider besteht keine Anbindung an den ÖPNV. Man kann das Depot aber über die umgebaute Bahntrasse von Manacor oder Cala Millor aus per Fahrrad oder zu Fuß erreichen.
Fundacio Ferrocaib Mail: info@ferrocaib.org
Estacio de Son Carrio, Islas Baleares, Spanien

30.09.17 - 01.10.17
Modellbahntage bei der Märkischen Museums Eisenbahn

In der Wagenhalle der Märkischen Museums-Eisenbahn finden Modellbahntage statt. Es werden Modelleisenbahnen in verschiedenen Surweiten von zu sehen sein. Die Modellbahnen kommen zum Teil aus dem Märkischen Kreis, aber auch aus dem Siebengebirge oder Wuppertal. Mit dem Modellbahntag soll das Thema „Eisenbahn groß oder klein“, weiter vermittelt werden kann, um „große und kleine Besucher“ für das Thema „ große oder kleine Eisenbahnen“ wieder neu zu interessieren. Die Märkische Museumseisenbahn wird an diesen Tagen auch auf der Schiene mit den Dampfloks „Bieberlies“ und der Kastendampflok „Plettenberg“ einen Fahrbetrieb durchführen, bei dem alle Besucher mitfahren können. Der Eintritt zu den Modellbahnen ist frei. Die Fahrten mit den Museumszügen sind kostenpflichtig.
Märkische MuseumsEisenbahn e.V. Mail: Info@Sauerlaender-Kleinbahn.de
Elsetalstr. 46 58849 Herscheid-Hüinghausen

30.09.17 - 03.10.17
10. Rottweiler "Dampf-Tage"
Tage der offenen Tür im Bw Rottweil u.a. mit Blick hinter die Kulissen, Fahrzeugschau, Bewirtung, Souvenirverkauf Führerstandsmitfahrten im Betriebsgelände, kostenl. Zubringerverkehr vom Bhf Rottweil zum Bw. Sa./So. Dampfzug-Pendelfahrten Rottweil/Spaichingen/Schwenningen/Oberndorf m. insges. 4 Parallel-Ausfahrten . Montag („Brückentag“): „Authentische“ Züge der 60-er und 70-er-Jahre im Raum Rottweil An diesem Tag werden noch einmal die 60-er/70-er-Jahre aufleben. Es verkehren authentische Züge aus dieser Zeit überwiegend auf der nicht elektrifizierten Strecke Rottweil – Villingen mit den Dampfloks 50 2988, 64 419 und 75 1118 sowie der Schienenbus VT 98 9625. Als Wagen werden „Donnerbüchsen“, Eilzugwagen der 30-er-Jahre, Umbau-Vierachser und Original-Bn-Wagen („Silberlinge“) gelangen, evtl. noch ein Güterzug als Schmankerl.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1, 78628 Rottweil - Tel. (0741) 17 47 08 18 / Fax (0741) 17 47 08 11

30.09.17 - 09.10.17
Luzern - Gotthard - Sizilien
Als die Trasse über den Gotthard getrieben wurde, gab es einige Zweifel am Erfolg des Projektes. Heute, nach 135 Jahren gibt es bereits eine Tunnelquerung durch den Berg. Die Gotthardbahn ist eine der bedeutendsten und interessantesten Bahnlinien der Alpen. Auf Sizilien erleben Sie eindrucksvolle Trassen entlang der Küsten rund um den Vulkan Ätna. Natürlich werden auch bedeutende Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Antike mit einbezogen. Besichtigen Sie die Ruinen von Selinunte und den Ätna. Atemberaubende Landschaften, grandiose Bahnlinien und bedeutende Geschichte in einer Tour vereint, die Sie unterschiedliche Teilen Europas erleben lässt. Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Bautzen, Dresden, Leipzig, Hermsdorfer Kreuz, Nürnberg. Individuelle Halte und Zustiege entlang der Route auf Anfrage.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf


Oktober 2017
01.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

01.10.17
Weinfahrt nach Wertheim
Weinfahrt über Ansbach und Crailsheim nach Wertheim.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

01.10.17
Ingolstädter Modelleisenbahn u. Spielzeugmarkt
Der Modellbahn - Treff der Region besteht nun seit 31 Jahren und findet im Herzen von Bayern zum 146ten mal statt. Angeboten werden Modelleisenbahnen aller Hersteller u. Spurweiten, Modellbahnzubehör, Spielzeug, Modellautos, Literatur und Händlerbeteiligung. Die Anfahrtsbeschreibung entnehmen Sie bitte von meiner Homepage [www.ingolataedter]- modellbahnmarkt.de Öffnungszeiten von 10:00 bis 15:00 Uhr. In der Niebelungen- Halle 85089 Großmehring Dammweg 1. Info: N. Westphal Tel.: 08405/846.
Westphal Norbert Mail: br526666@gmx.de
85089 Großmehring, Dammweg 1

01.10.17
Fahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau
Regelfahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau. Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok vom Typ „Bismarck“. Die 16 Uhr Fahrt erfolgt mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Die Fahrkarten für unsere Museumszüge erhalten Sie am Fahrtag am Fahrkartenschalter im Bahnhof Bad Nauheim-Nord, im Zug, online über unseren Internetauftritt oder auch im Vorverkauf beim Info-Center der Stadt Bad Nauheim (In den Kollonaden 1 -direkt am Kurpark-). Parkmöglichkeiten gibt es nördlich unseres Bahnhofs auf dem P+R an der Straße Am Goldstein.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. Mail: homepage@ef-wetterau.de
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

01.10.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: [tickets.museumseisenbahn.de]
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

01.10.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn
Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

01.10.17
Weinfahrt nach Wertheim
Mit 52 8195-1 geht es von Nürnberg über Ansbach und Crailsheim nach Wertheim.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg Mail: info@fme-ev.de

01.10.17
AG 2 - Verein historische Appenzeller Bahnen: Nostalgie im Schwendetal, Appenzell – Wasserauen
Zum Einsatz kommen zwei Nostalgie - Pendelzüge im Stundentakt zwischen Appenzell und Wasserauen Zug 1: Säntisbahn – Komposition mit Ge 2/2 49, C13 und C14, Sommerwagen Ck39 und Dieseltriebwagen BCFm 2/4 56 (authentische Komposition!) Zug 2: AB – SGA – Komposition mit BCFeh 4/4 5, B119, A101, C203 und BCe 4/4 30 Weitere Programmpunkte: Fahrten mit historischem Saurer – Postauto und Feldbahn, Museum, Wasserkraftwerk, Ebenalpbahn, Oldtimern und Festwirtschaft. Detaillierte Infos unter [www.ag2.ch]
AG 2 - Verein historische Appenzeller Bahnen Mail: info@ag2.ch
Postfach 28, CH-9056 Gais AR

Auswahl (230):    
September 2017
>
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.