DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Mai 2017
>
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 19
>
Auswahl (458):   

Juni 2017
17.06.17
Sonderfahrt von Magdeburg nach Sonneberg 
Liebe Eisenbahnfreunde, liebe Fans der Modelleisenbahn, wir laden Sie ein, mit unserem Sonderzug, bespannt mit der 118 321 oder 229 181, nach Sonneberg zum „Tag der offenen Tür“ des Modellbahnherstellers PIKO zu reisen. Unser Sonderzug startet am Samstag den 17. Juni 2017 in Magdeburg in Richtung Sonneberg. Weitere Zustiege bieten wir in Schönebeck Elbe, Staßfurt, Güsten, Sandersleben, Hettstedt, Klostermansfeld, Sangerhausen und Erfurt. Der Sonderzug wird durch unser freundliches Mitropateam in unserem Städte-Express-Speisewagen gastronomisch bewirtschaftet. Informationen und Buchung unter folgender Internetseite:
Eisenbahnfreunde Staßfurt
Güstener Weg, 39418 Staßfurt

17.06.17 - 18.06.17
Großes Sommerfest im DB Museum Koblenz 
60 Jahre Trans Europ Express und „Geburtstagsfest der Lokomotiven“ Samstag/Sonntag Fahrten mit dem Trans Europ Express Kostenlose Pendelfahrten Koblenz Hbf – DB Museum – Koblenz Hbf Bahnhofsfahrten mit dem Adlerzug Mitfahrt auf dem Führerstand einer historischen Lokomotive Fahrzeugausstellung Ausstellung zur Geschichte des TEE Ausstellung zur Entwicklung der Einheitsloks Lokpräsentation an der Drehscheibe Geführte Rundgänge durch das Museum Rundfahrten mit der Mitfahreisenbahn Koblenz 5 und 7,25 Zoll Vorführungen der Trix-Modellbahn Vorführungen der Gartenbahn Museumsgastronomie Samstag Große Lokparade „Geburtstagsfest der Lokomotiven“ Dauer: 10 bis 18 Uhr
DB Museum Koblenz Mail: info@dbmuseum-koblenz.de
Schönbornslusterstraße 14, 56070 Koblenz

17.06.17 - 18.06.17
30 Jahre Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. 
Großes Jubiläumsfest am 17. u. 18.Juni 2017 mit Dampfzugsonderfahrten am Sonntag den 18.Juni.2017 von Braunschweig HBF über Helmstedt und der LWB - Lappwaldbahn über Grasleben nach Weferlingen und zurück und von Helmstedt nach über Grasleben nach Weferlingen u. zurück. Gefahren wird mit einem Personenzug der 30er Jahre mit Lok BR 92 der ehemaligen Bergdorf - Geesthachter Eisenbahn und zwei - und dreiachsige Personen- wagen der 3 Klasse (Holzklasse). Platzkarten werden ausgegeben und können schon erworben werden. Fahrpreise: Braunschweig Weferlingen u. zurück = 39,00 €., Helmstedt - Weferlingen Rückfahrt = 18,00 €. Infos: EFH-Helmstedt e.V. Tel. 05352 - 6471 oder E-Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de.
Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstrasse 32 , Bueddenstedt

17.06.17 - 18.06.17
Dampfspektakel in der Berliner Wuhlheide 
Am 17. und 18. Juni veranstaltet die Berliner Parkeisenbahn das „Dampfspektakel 2017“. Acht Dampflokomotiven unterschiedlicher Bauarten werden zum Einsatz kommen. Neben regulären Personenzügen werden auch Foto-Güterzüge verkehren. Im Betriebswerk besteht die Möglichkeit von Führerstandfahrten und es werden Führungen durch die Anlagen angeboten. Schautafeln erklären die „Lebensläufe“ der eingesetzten Fahrzeuge. Um das „Dampfspektakel“ herum wird den großen und kleinen Gästen einiges geboten: So wird das „500 mm Feldbahnprojekt“ erstmals eine Dampflokomotive einsetzen und das „Haus Natur und Umwelt“ Fahrten mit einer Pferdekutsche durch den Freizeit- und Erholungspark anbieten. Neben Ständen für das kulinarische Wohlergehen der Besucher präsentieren sich Eisenbahnvereine, Verkehrsunternehmen, museale Vereinigungen und verschiedene Händler mit Info- und Verkaufsständen.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

17.06.17 - 18.06.17
Feldbahnfest der 500mm Bahner im FEZ Berlin 
Erstmaliger Einsatz einer 500mm spurigen Dampflok in der Berliner Wuhlheide auf den Gleisen des 500mm Feldbahn e.V. Weiterhin werden 8 verschiedene Diesel und Akkuloks vor verschiedenen Zuggarnituren zum Einsatz kommen. Fotosonderzüge sind am Sonntag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr unterwegs. Besichtigt werden kann die komplette Sammlung, auch Führungen werden angeboten. Außerdem: Ausstellung, 5 - Zoll Mitfahrbahn, Hüpfburg für Kinder, Imbiss uvm.. Parallel findet das Dampfspektakel bei der Berliner Parkeisenbahn an diesem Wochenende statt. Veranstaltungszeiten: Sa 12.00 - 18.00 Uhr; So: 12.00 - 18.00 Uhr ( Fotosonderzüge 10.00 - 12.00 Uhr ) Mehr Infos und Kontakt über: www.feldbahn-berlin.de
500mm Feldbahnprojekt e.V.
Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin

17.06.17 - 18.06.17
Dampffahrten im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn / 25 Jahre Museumsbahn 

Lassen Sie sich einladen zu einer romantischen Zeitreise bei einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn. Genießen Sie die Fahrt im gemütlichen Museumszug, der von einer Dampflokomotive gezogen wird. Idyllische Erzgebirgstäler, historische Dampfloks und mustergültig restaurierte Waggons der Deutschen Reichsbahn lassen das Flair vergangener Zeiten aufleben.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

18.06.17
Dampflokfest in Luzna u Rakovnika (CZ) 
Im Sonderbus geht es von Bautzen, Dresden und Chemnitz nach Lužna. Die Fahrt führt weiter über den Erzgebirgskamm. Die relativ ebenen Landstriche des Saatzer Landes mit seinen Hopfenfelder werden passiert, um dann das Historische Bahnbetriebswerk, das Eisenbahnmuseum Lužna zu erreichen. Anlässlich des Dampfloktreffens werden hier inmitten der größten Sammlung historischer Schienenfahrzeuge in der Tschechischen Republik Dampfzüge in die Umgebung gefahren. Abgerundet wird die Veranstaltung durch stationäre Ausstellungen und eine Lokschau im Gelände. Steigen Sie ein und fahren Sie mit uns auf herrlichen Strecken durch die böhmischen Lande. Genießen Sie die herrliche Ausfahrt und eines der interessantesten Eisenbahnmuseen überhaupt.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

18.06.17
Dieseltag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags und Nachmittags Tunnelzug mit Beleuchtung und V36 mit Umbauwagen 
Unser Dieselzug startet pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Bewundern Sie die Architektonische Tunnelmeisterleistungen vom Bauherr "August von Würthenau" aus dem Jahr 1890. Zum ersten Mal mit Beleuchtung während der Fahrt. Darunter ist auch der einzige Kreiskehrtunnel in Deutschland und zugleich der zweitgrößte in Europa. Er ist der einzige Spiraltunnel der Welt im Verlauf einer Mittelgebirgsbahn, da diese Tunnelform im Allgemeinen sonst nur im Hochgebirge zur Anwendung kommt.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

18.06.17
37 Tunnel unter Dampf – Erlebnisfahrten Schwarzwaldbahn mit 52 7596 
Es dampft wieder kräftig bei der beliebten Tunnelfahrt über die Schwarzwaldbahn; der bewirtschaftete Sonderzug beginnt und endet in Rottweil. Zu- und Aussteigehalte sind Schwenningen, Villingen und St. Georgen. NEUE Halte 2017: Hornberg und Gutach-Freilichtmuseum. Die Schwarzwaldbahn ist die wohl schönste Bahnstrecke Europas. Sie überwindet einen Höhenunterschied von ca.600 Metern: Hausach liegt auf 241 m, der Scheitelpunkt beim ehemaligen Bahnhof Sommerau zwischen Triberg und St. Georgen befindet sich bei 832 m. Zwischen St. Georgen und Hausach werden 37 der insgesamt 39 Tunnels befahren. Dazwischen eröffnen sich immer wieder großartige Ausblicke auf das Schwarzwaldpanorama. Sowohl Hausach, mit seiner Schwarzwald-Modelleisenbahn, als auch Triberg mit den höchsten Wasserfällen in Deutschland oder dem Schwarzwaldmuseum bieten neben dem Eisenbahnerlebnis auch touristische Highlights.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil, Tel. 0741 17470818 - Fax 0741 17470811

18.06.17
Schienenbusfahrten auf der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen 
Mit dem guten alten „Uerdinger“ geht es los um 11:20 und 14:10 Uhr ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) in Richtung Stadthagen West (Dampfeisenbahn-Gelände). Rückfahrt von dort nach Rinteln wieder um 12:30 und 15:20 Uhr. Weitere Haltepunkte sind Steinbergen, Bad Eilsen, Obernkirchen und bei Bedarf Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt. Fahrtunterbrechung oder Teilstrecken sind möglich. Im Triebwagen gibt es kleine Snacks, Kaffee, Kuchen und Getränke, im Bahnhof Obernkirchen ist zudem das MIKROFON Kultur Café geöffnet. Die Strecke gilt als eine der schönsten in Norddeutschland, sie ist 20,4 Km lang. Für weitere Infos bitte auf den Link zu unserer Homepage klicken!
Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e. V. Mail: oeffentlichkeitsarbeit@der-schaumburger-ferst.de
Bahnhofstr. 7, 31683 Obernkirchen

18.06.17
Fahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau 

Regelfahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau. Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok vom Typ „Bismarck“. Die 16h Uhr Fahrt erfolgt mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Die Fahrkarten für unsere Museumszüge erhalten Sie am Fahrtag am Fahrkartenschalter im Bahnhof Bad Nauheim-Nord, im Zug, online über unseren Internetauftritt oder auch im Vorverkauf beim Info-Center der Stadt Bad Nauheim (In den Kollonaden 1 -direkt am Kurpark-). Parkmöglichkeiten gibt es nördlich unseres Bahnhofs auf dem P+R an der Straße Am Goldstein.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. Mail: homepage@ef-wetterau.de
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

18.06.17
Fotoausstellung Eisenbahnen in Syrien 

Wir alle haben Bilder aus Syrien im Kopf, die Krieg und Zerstörung zeigen. Die Bad Driburger Eisenbahnfreunde zeigen nun im Rahmen einer Ausstellung im historischen Stellwerk Do Bilder von Zügen, Menschen und Landschaften aus dem Jahre 2002 aus dem Blickwinkel eines Eisenbahnenthusiasten. Nach Ende der Ausstellung besteht die Möglichkeit, Abzüge der ausgestellten Bilder zu erwerben. Die Erlöse sowie Spenden kommen den Flüchtlingen in der Stadt Bad Driburg zugute. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist an den beiden Juni-Sonntagen, 18. und 25. Juni von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Das historische Stellwerk Do liegt am Ende der Brakeler Straße in Bad Driburg (direkt am Bahnübergang am Ortsausgang).
Bad Driburger Eisenbahnfreunde e.V.
Brakeler Straße, 33014 Bad Driburg (Westf.)

19.06.17 - 08.07.17
Skandinavischer Sommertraum - Traumreise mit Bahn, Bus & Schiff nach Norwegen/Schweden 
„Faszination des Nordens“ - Mit dieser Reise bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die nordischen Länder Norwegen und Schweden einmal mit einer kombinierten Bahn- Bus- und Schiffsreise zu erkunden. Bahnreise 1. Kl. ab Stuttgart/Mannheim nach Kiel. Schiffsfahrt Kiel - Oslo in Aussenkabinen. Komplettes Ausflugsprogramm mit versch. Bahnstrecken in Norwegen & Schweden wie z. B. Bergenbahn, Flambahn, Raumabahn, Dovrebahn, Nordlandsbahn, Erzbahn, Inlandsbahn Gällivare - Östersund, Östersund - Stockholm, Stockholm - Kopenhagen, Kopenhagen - Hamburg, Hamburg - Stuttgart. Großes touristisches Ausflugsprogramm. Alle Übernachtungen in Hotels inkl. Halbpension. Gesamte Reise mit Reiseleitung. Alle Ausflüge und Besichtigungen im Reisepreis enthalten. Ausführliche Reisebeschreibung auf unserer Homepage. Garantierte Reisedurchführung - nur noch 4 Doppel- u. 2 Einzelzimmer frei.
BAUDER Eisenbahntouristik Mail: info@bauder-eisenbahntouristik.de
Hebelstraße 9, 74928 Hüffenhardt - Tel. 06268 - 719

20.06.17
Vortrag "Stadt-Regio-Tram Gmunden" 
Der Vortrag behandelt die Verbindung der Straßenbahn Gmunden mit der Traunsbahn Gmunden - Vorchdorf (1000 mm Spur). Es wird einen kurzen Abriß zur Straßenbahn und der Traunseebahn geben mit Informationen über den Bau und die Entwicklung der Verbindungsstrecke in Gmunden. Dozent: D. Gründle
Freunde des Eisenbahnwesens – Verkehrsmuseum Dresden e. V.
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW), Raum Z336

21.06.17
Erlebnisrundfahrten mit Historischen Strassenbahnen 

Bei der Museumsstrassenbahn am Museumsbahnhof am Ortseingang vom Schönberger Strand werden historische Strassenbahnen aus Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin) nicht nur ausgestellt sondern können auch auf einer eigens dafür gebauten Strassenbahnstrecke fahrend erlebt werden. Von Ostern bis Ende Oktober bieten wir mindestens jeden Sonn- und Feiertag Erlebnisstrassenbahnfahrten mit einigen unserer Strassenbahnwagen an. In etwa einer halben Stunde erleben Sie die Fahrt in 40 bis 80 Jahre alten Wagen, erfahren etwas über die Geschichte der Strassenbahn und ihrer Wagen und dürfen auch selber mal eine Weiche stellen. Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz 11:00 bis 17:00 etwa halbstündlich! Zum Einsatz kommen historische Straßenbahnen aus Hamburg, Hannover und Braunschweig von 1927 - 1975!
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand, Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

21.06.17
40. Internationaler Museumstag, Thema: "Spurensuche" 

Sonderveranstaltung im Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle: 40. Internationaler Museumstag, Thema: "Spurensuche". Mit besonderem Programm. Auch normalerweise nicht zugängliche, nicht aufgearbeitete Wagen können heute besichtigt werden. Das Eisenbahnmuseum befindet sich am östlichen Ortsrand von Aumühle auf der Nordseite der Bahnstrecke Hamburg - Berlin direkt neben den Abstellgleisen der S-Bahn. Der Zugang ist nur vom nördlich der Bahnstrecke verlaufenden Waldweg Aumühle - Friedrichsruh aus möglich, der von der Straße „Am Mühlenteich” abzweigt. Vom Bahnhof Aumühle oder vom ausgeschilderten Parkplatz sind es wenige Minuten Fußweg.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle, Am Mühlenteich, 21521 Aumühle

21.06.17 - 27.06.17
Bei den Bahnen in Nordmähren und der Westslowakei 
Urwüchsige Natur im Grenzgebiet zwischen der Slowakei und Tschechien, Berge bis 1300 mNN, das Tatra–Werk, mährischer Waggonbau und das Radegaster Bier. Kommen Sie mit ins Reich des Altvatergebirges und der Beskiden. Eine unvergleichlich natürliche Landschaft erwartet Sie! Diese herrliche Tour soll all denen zu Gefallen sein, die sich mit Eisenbahn beschäftigen, Bier vom Ursprung bis zu seinem bitteren Ende erleben wollen und denen der Aufenthalt im Mittelgebirge an der Grenze der Slowakei zu Tschechien angenehm ist. Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Dresden, Leipzig, Berlin. Individuelle Halte und Zustiege auf Anfrage.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

22.06.17
Dieseltag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittags Tunnelzug mit Beleuchtung und V36 mit Umbauwagen 
Unser Dieselzug startet pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Bewundern Sie die Architektonische Tunnelmeisterleistungen vom Bauherr "August von Würthenau" aus dem Jahr 1890. Zum ersten Mal mit Beleuchtung während der Fahrt. Darunter ist auch der einzige Kreiskehrtunnel in Deutschland und zugleich der zweitgrößte in Europa. Er ist der einzige Spiraltunnel der Welt im Verlauf einer Mittelgebirgsbahn, da diese Tunnelform im Allgemeinen sonst nur im Hochgebirge zur Anwendung kommt.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

22.06.17 - 28.06.17
Reise mit dem nostalgischen CLASSIC COURIER: Kulturschätze Südpolens - Warschau, Krakau, Breslau 
Erste Station ist Warschau. Die Altstadt und das Königsschloss wurden wieder aufgebaut und sind UNESCO-Weltkulturerbe. In Krakau empfängt Sie die alte Königsstadt mit südlichem Flair und einem großen Reichtum an Kunstschätzen. Ausflüge führen nach Zakopane und in die Hohe Tatra, dem kleinsten Hochgebirge der Welt, oder zum Salzbergwerk Wieliczka, das ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In Breslau, der früheren Hauptstadt Schlesiens, lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der imposanten Odermetropole kennen, und es besteht die Möglichkeit zu einem Ausflug ins Riesengebirge. Leistungen: Fahrt im Sonderzug ab/bis Karlsruhe, Mannheim, Darmstadt, Gießen, Kassel, Göttingen, Hannover, Berlin; Sitzplatzreservierung im 1.Klasse-Ateil; 6 Übernachtungen/HP; Reiseleitung; diverse Ausflüge, Eintritte, Besichtigungen; Transfers mit örtl. Bussen; Infomaterial. Ab 1.095 Euro
DNV-Touristik GmbH. Tel. 07154/1318-30 Mail: info@dnv-tours.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

22.06.17 - 28.06.17
RHEINGOLD Nostalgie "Elsass-Kaiserstuhl-Express" auf romantischer Reise mit vielfältigem Programm 
Freiburg, Straßburg, Colmar, Mülhausen und der Kaiserstuhl sind die Hauptziele einer Bahnkreuzfahrt mit dem historischen RHEINGOLD 1. Klasse. Der Salonwagenzug fährt ab vielen Bahnhöfen im Rheinland, aber z.B. auch von Hagen, Siegen, Gießen, Frankfurt, Darmstadt und Heidelberg. Historische RHEINGOLD-Lok E10 1239 und Diesellok bereichern die nostalgische Zugkomposition. "Zu Hause" sind Sie im 4**** Novotel Am Konzerthaus in Freiburg, unmittelbar am Hbf. Ein vielfältiges kulturelles Programm neben Stadtführungen fehlt nicht: Freiburg - Fahrt mit historischen Straßenbahnen, Straßburg - Boots-Stadtrundfahrt auf der Ilm, Colmar - Fahrt mit der Stadtbahn, Mülhausen - Besuch des Eisenbahnmuseums der SNCF, Fahrt des RHEINGOLD auf der Kaiserstuhlbahn. Einsatz auch historischer Busse. Pauschalreisepreis ab € 1.439 inkl. Halbpension und viele Extras.10-seitiger Prospekt unter 02166 / 68 01 22.
Küffner-WK PRESS, Salonwagenzug-Reisen Mail: salonwagenzug@wk-press.de
41199 MG-Odenkirchen, Hermannswinkel 9

23.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen  
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

24.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen  
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

24.06.17
Legéré-Feinschmeckerfahrt bei der Sauschwänzlebahn Abfahrt Bahnhof Blumberg-Zollhaus ca. 17.00 Uhr 
Wir entführen Sie mit dem Dampfzug zum Wohlfühlabend in die Bahnhof Fützen und Weizen. In der Abenddämmerung erleben Sie einen Gaumengenuss mit unserem mehrgängigen Essen. Unser Dampfzug wird wahrscheinlich um ca. 22:30 Uhr den Bahnhof Blumberg-Zollhaus wieder erreicht. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung nur ab einer Mindestteilnehmerzahl und bei guter Witterung stattfinden kann - rechtzeitige Info folgt.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

24.06.17
Dampfsonderzug zum Bieranstich ins Freilandmuseum nach Fladungen 
Erleben Sie das “alte” Unterfranken und erfahren Sie, wie die Menschen damals gelebt, gewirtschaftet und gefeiert haben.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

24.06.17
[AT] Sonderfahrt mit Elektrotriebwagen 4042.01 zur Erzbergbahn 

Von Klagenfurt ausgehend reisen Sie entspannt im Komfort der 50er Jahre in unserem Elektrotriebwagen 4042.01 bis nach Leoben. Zwischenhalte werden in St. Veit/Glan, Treibach-Althofen, Friesach, Unzmarkt und Knittelfeld eingelegt. Von Leoben führt uns ein angemieteter Reisebus nach Vordernberg Markt zur Erzbergbahn. Ab dort bringen uns 2 Schienenbusse der Baureihe 5081.5 auf der Erzbergbahn zum Bhf. Erzberg. Hier haben Sie die Möglichkeit, bei einer kleinen Führung die Erzverladeanlage, den Bahnhof selbst sowie die ausgestellten Fahrzeuge zu besichtigen. Nach der Rückkunft in Vordernberg Markt längere Pause für einen Besuch im Gasthaus "Schwarzer Adler" (Konsumation nicht im Fahrpreis inbegriffen), Rückfahrt mit Reisebus nach Leoben, im Elektrotriebwagen zurück Richtung Klagenfurt. Offizielle Ankündigung & Kartenbuchung: http://www.nostalgiebahn.at/sonderfahrt-4042.html
Nostalgiebahnen in Kärnten Mail: office@nostalgiebahn.at
Leharstraße 76, A-9020 Klagenfurt

Auswahl (458):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.