DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
September 2017
>
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 11
>
Auswahl (260):    

Oktober 2017
08.10.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn
Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

08.10.17
Hadix Modellbahn- und Spielzeugmarkt, Bürgerhaus 64546 Mörfelden von 10 - 15 Uhr
Modellbahn- und Spielzeugmarkt von 10 - 15 Uhr / Was finden Sie bei mir: Modelleisenbahn und das passende Zubehör, Modellbahn von den kleinsten Modellen in der Spur Z bis zu Spur 1 und LGB (G), Autos in den gleichen Größen wie die Modellbahn, Teddybären, Puppen, Puppenstuben, Automodelle, Blechfiguren, Entdecken Sie eine alte Leidenschaft, die er oder sie vergessen hat. / PREISE: Eintritt 4,00 EUR (inkl. Mwst.) begleitende Lebenspartner/in und/oder Kinder bis 16 Jahre: Eintritt frei LINK: [www.modellbahn-spielzeugmarkt.de]
Th. Pollok, Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach / Taunus, Tel. 0176 - 6298 2578 Mail: mail@hadix.de
65929 Frankfurt am Main-Höchst, Pfaffenwiese 301, Jahrhunderhalle

12.10.17 - 17.10.17
Rhein - Mosel - Hunsrück
Dort wo Rhein und Mosel sich begegnen, dort wo Burgen stehen stolz und kühn, dort wo beste Weine reifen, … dort sind auch äußerst interessante Eisenbahnen und Strecken, die den besonderen Bedingungen angepaßt werden mussten. Brücken, Tunnel und eingeschnittene Talverläufe kennzeichnen die Trassen. Ebenso sind hier einige interessannte Seilbahnen und Bergbahnen zu finden. Einmal per Zahnrad auf den Berg, das andere Mal knapp über den Reben schwebend… Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Görlitz, Bautzen, Dresden, Chemnitz, Gera, Hermsdorfer Kreuz, Jena, Erfurt, Eisenach, Gießen, Montabaur. Individuelle Halte und Zustiege entlang der Route auf Anfrage.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

13.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

13.10.17
NRW-Stammtisch

Ab 19:00 h findet der monatliche NRW-Stammtisch von DREHSCHEIBE in Hilden statt.
Andreas Eberhardt (WUMAG KBO)
“Forstbacher Hof”, Forstbachstr. 47 in Hilden

13.10.17 - 14.10.17
Tag der offenen Tür: Zum Tag der offenen Tür bietet das DB Museum Führungen durch das Archiv an.
Das DB Museum kann in den Ausstellungen nur einen kleinen Teil seiner Bestände zeigen. Und während die übrigen dreidimensionalen Objekte, von Uniformen bis hin zu Lokomotiven in verschiedenen Depots und Hallen untergebracht sind, birgt das Museumsarchiv die zweidimensionalen Schätze. Hier finden sich Akten, Betriebsbücher, Fahrkarten, Fotografien, Plakate, Medaillen, Pläne, Urkunden, Zeichnungen und vieles mehr. Rund drei Regalkilometer füllen diese Zeugnisse der Eisenbahngeschichte, die aus der Zeit des frühen 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart reichen. In einem Lesesaal können sich Interessenten die Archivalien vorlegen lassen und studieren, die Archivlagerräume sind dagegen nicht öffentlich zugänglich. Am Tag der offenen Tür ist das anders – Archivmitarbeiter führen hinter die Kulissen und zeigen ausgewählte Raritäten.
DB Museum Nürnberg Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

13.10.17 - 15.10.17
Magdeburger Modellbahnausstellung 13.-15.Oktober 2017

Jährliche Modellbahnausstellung in Magdeburg vom 13.-15.Oktober 2017 in der Halberstädter Straße 133 (Museumsdepot Sudenburg) Gezeigt werden Modellbahnanlagen verschiedener Spurweiten, historische Straßenbahnfahrzeuge, Mitfahrt in historischen Straßenbahnen, Verkauf von Modellbahnartikeln/Souvenirs, Bastelstraße für Kinder uvm. Freitag 13.Oktober 14-18Uhr ; Samstag 14.Oktober 10-18Uhr ; Sonntag 15.Oktober 10-17Uhr Der Eintritt für die Modellbahnausstellung kostet für Erwachsene 5 Euro und für Kinder 2,50 Euro, das Familienticket ist für 12 Euro erhältlich.
Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V.

14.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

14.10.17
Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Besichtigung unseres Vereinsgeländes zum Tag der offen Tür der Stadt Nürnberg. Erleben Sie die Vorbereitung eines Sonderzuges und das Anheizen der Dampflok.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

14.10.17
Themenfahrt „Abschied von der Kohle“. Mit unserer P8 auf Zechenfahrt,- solange es noch möglich ist!
Am 14.10.2017 besuchen wir mit unserem Museumszug, gezogen von der Dampflok 38 2267 vom Eisenbahnmuseum Bochum die Übertage-Anlagen der letzten noch fördernden Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop. Zu dieser modernen und leistungsfähigen Anlage, die Ende 2018 geschlossen wird, erhalten Sie fachkundige Erläuterungen von einem Bergmann. Anschließend fahren wir weiter zum UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein in Essen, wo wir ca. 3 Stunden Aufenthalt haben. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter [www.eisenbahnmuseum-bochum.de]
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-Bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191 44879 Bochum

14.10.17
Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Besichtigung unseres Vereinsgeländes zum Tag der offen Tür der Stadt Nürnberg. Erleben Sie die Vorbereitung eines Sonderzuges und das Anheizen der Dampflok.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg Mail: info@fme-ev.de

14.10.17 - 15.10.17
Eisenbahnfest zum Weimarer Zwiebelmarkt im Bahnbetriebswerk Weimar
Traditionelles Eisenbahnfest zum Weimarer Zwiebelmarkt mit großer Lokaustellung, -parade, Führerstandsmitfahrten, Kindereisenbahn und Modellbahnbörse im Bahnbetriebswerk Weimar, Eduard-Rosenthalstraße täglich in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, für Fotofreunde bereits ab 8 Uhr. Informationen unter [www.thueringer-eisenbahnverein.de] oder telefonisch bei Steffen Kloseck unter 0177-3385415.
Thüringer Eisenbahnverein e. V
Postfach 800101 - 99027 Erfurt

14.10.17 - 21.10.17
Bosnien: Volldampf mit den 33ern
Noch sind die 33er (ehemalige BR 52 der DRB) betriebsfähig, zwei von Ihnen sogar mit einer HU aus dem Jahr 2016! Wir werden wieder jede Menge Sondereinsätze arrangieren und auch die Schmalspur in Banovici nicht vergessen! Preisgünstige Volldampfreise.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

15.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

15.10.17
Stadtrundfahrten zum Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Stadtrundfahrten um Nürnberg zum Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg: Nürnberg Hbf - Nürnberg Ost - Dutzenteich - Langwasser - BW Rangierbahnhof - Fürth Hbf - Nürnberg Hbf
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

15.10.17
Eisenbahnfahrten auf der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen
Mit dem guten alten „Uerdinger“ geht es los um 11:20 und 14:10 Uhr ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) in Richtung Stadthagen West (Dampfeisenbahn-Gelände). Rückfahrt von dort nach Rinteln wieder um 12:30 und 15:20 Uhr. Weitere Haltepunkte sind Steinbergen, Bad Eilsen, Obernkirchen und bei Bedarf Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt. Fahrtunterbrechung oder Teilstrecken sind möglich. Im Triebwagen gibt es kleine Snacks, Kaffee, Kuchen und Getränke, im Bahnhof Obernkirchen ist zudem das MIKROFON Kultur Café geöffnet. Die Strecke gilt als eine der schönsten in Norddeutschland, sie ist 20,4 Km lang. Für weitere Infos bitte auf den Link zu unserer Homepage klicken!
Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e. V. Mail: oeffentlichkeitsarbeit@der-schaumburger-ferst.de
Bahnhofstr. 7, 31683 Obernkirchen

15.10.17
Fahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau
Regelfahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau. Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok vom Typ „Bismarck“. Die 16 Uhr Fahrt erfolgt mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Die Fahrkarten für unsere Museumszüge erhalten Sie am Fahrtag am Fahrkartenschalter im Bahnhof Bad Nauheim-Nord, im Zug, online über unseren Internetauftritt oder auch im Vorverkauf beim Info-Center der Stadt Bad Nauheim (In den Kollonaden 1 -direkt am Kurpark-). Parkmöglichkeiten gibt es nördlich unseres Bahnhofs auf dem P+R an der Straße Am Goldstein.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. Mail: homepage@ef-wetterau.de
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

15.10.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn
Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

15.10.17
Schwarzwaldexpreß mit Gast-Dampflokomotive 35 1097-1 IG Traditionslok 58 3047 e.V. aus Glauchau
Der Fahrt startet/endet sowohl in Tübingen als auch in Rottweil - der Tübinger Zugteil wird bis Horb mit einer Diesellok bespannt, ab Horb zieht 35 1097-1 den bewirtschafteten Sonderzug über Eutingen i.G. Die Strecke führt stetig ansteigend nach Freudenstadt, es werden in kurzen Abständen das Kübelbach-, Stockerbach- u. Ettenbachviadukt überquert. Weiter geht es über die Kinzigtalbahn mit Lauterbachviadukt ins badische Hausach zum Wasserhalt. Ein kleiner Stadtbummel oder die imposante Modellbahnanlage der Schwarzwaldbahn bieten sich an. Nach dem Aufenthalt wird mit der Schwarzwaldbahn eine der wohl schönsten Bahnstrecken Europas befahren: 37 Tunnels, 2 Kehrschleifen, eine Höhendifferenz von knapp 600 Metern wird überwunden. Über Villingen und Rottweil endet diese herrliche Rundfahrt durch den Schwarzwald und es werden auch wieder alle morgendlichen Ausgangsbahnhöfe erreicht.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1, 78628 Rottweil - Tel. (0741) 17 47 08 18 / Fax (0741) 17 47 08 11

15.10.17
Stadtrundfahrten zum Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Stadtrundfahrten um Nürnberg zum Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg: Nürnberg Hbf - Nürnberg Ost - Dutzendteich - Langwasser - BW Rangierbahnhof - Fürth Hbf - Nürnberg Hbf
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg Mail: info@fme-ev.de

15.10.17
Straßenbahn-Sonderfahrt 50 Jahre P-Wagen in München
Im Herbst 2017 jährt sich die Lieferung der Serienfahrzeuge vom Typ P bei der Münchner Straßenbahn zum 50. Mal. Aus diesem Anlass veranstalten die Straßenbahnfreunde München eine Themenfahrt zum Jubiläum. Abfahrt ist um 12 Uhr an der Haltestelle Max-Weber-Platz (in der Einsteinstrasse). Dauer der Fahrt bis ca. 15 Uhr. Kostenbeitrag 25 € pro Person. Anmeldung bitte per e-mail an info@strassenbahnfreunde.de
Straßenbahnfreunde München e.V. Mail: info@strassenbahnfreunde.de
Postfach 15 21 23, 80052 München

15.10.17
Freisinger Modellbahnbörse

Nächste Freisinger Modellbahnbörse am 15. Oktober 2017 von 09:00 bis 13:00 Uhr! Die Börse des MEC Freising gehört seit über 35 Jahren zu den beliebtesten und bekanntesten im süddeutschen Raum. Angeboten werden Modellbahnen aller Spurweiten, Modellautos und Zubehör sowie Literatur zum Thema Eisenbahn und Modelleisenbahn. Leider steht uns für die Oktoberbörse die bekannte Luitpoldhalle nicht zur Verfügung! Dankenswerterweise dürfen wir statt dessen die Mehrzweckhalle des Sportvereins BC Attaching benutzen. Die Adresse lautet 85356 Freising-Attaching, am Sportplatz 3. Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es hier: [www.mec-freising.de] Über Tischreservierungen informiert diese Seite: [www.mec-freising.de] Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Modelleisenbahnclub Freising e.V. Mail: boerse@mec-freising.de

15.10.17
Letzte Fahrt mit einer KT4D-Doppeltraktion

Aufgrund des laufenden Umbaus der IBIS-Geräte ist keine Fahrt mit einer KT4D-Doppeltraktion im Linienverkehr mehr möglich. Deshalb möchte der Traditionsverein an diesem Tag letztmalig eine Sonderfahrt mit einer KT4D-Doppeltraktion durchführen. Die Sonderfahrt führt über das gesamte Streckennetz der Plauener Straßenbahn und in den Betriebshof. Startpunkt ist 10:15 Uhr an der Endhaltestelle Oberer Bahnhof/Stadtpark. Fahrpreis 20 € p.P. Anmeldung erforderlich!
Traditionsverein der Plauener Straßenbahn e.V. Mail: vorstand@traditionsverein-psb.de
Wiesenstraße 24 08527 Plauen

18.10.17
Erlebnisrundfahrten mit Historischen Strassenbahnen am Museumsbahnhof Schönberger Strand
Bei der Museumsstrassenbahn am Museumsbahnhof am Ortseingang vom Schönberger Strand werden historische Strassenbahnen aus Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin) nicht nur ausgestellt sondern können auch auf einer eigens dafür gebauten Strassenbahnstrecke fahrend erlebt werden. In etwa einer halben Stunde erleben Sie die Fahrt in 40 bis 80 Jahre alten Wagen, erfahren etwas über die Geschichte der Strassenbahn und ihrer Wagen und dürfen auch selber mal eine Weiche stellen. Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz 11:00 bis 17:00 etwa halbstündlich! Zum Einsatz kommen historische Straßenbahnen aus Hamburg, Hannover und Braunschweig von 1927 - 1975! Die Fahrten finden bei (fast) jedem Wetter statt eignen sich also auch für einen Ausflug bei gemischtem Wetter! Der Fahrpreis beträgt 3€, Kinder von 6-14 Jahren zahlen 1€.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein)

19.10.17
Erlebnisrundfahrten mit Historischen Strassenbahnen am Museumsbahnhof Schönberger Strand
Bei der Museumsstrassenbahn am Museumsbahnhof am Ortseingang vom Schönberger Strand werden historische Strassenbahnen aus Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin) nicht nur ausgestellt sondern können auch auf einer eigens dafür gebauten Strassenbahnstrecke fahrend erlebt werden. In etwa einer halben Stunde erleben Sie die Fahrt in 40 bis 80 Jahre alten Wagen, erfahren etwas über die Geschichte der Strassenbahn und ihrer Wagen und dürfen auch selber mal eine Weiche stellen. Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz 11:00 bis 17:00 etwa halbstündlich! Zum Einsatz kommen historische Straßenbahnen aus Hamburg, Hannover und Braunschweig von 1927 - 1975! Die Fahrten finden bei (fast) jedem Wetter statt eignen sich also auch für einen Ausflug bei gemischtem Wetter! Der Fahrpreis beträgt 3€, Kinder von 6-14 Jahren zahlen 1€.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein)

Auswahl (260):    
September 2017
>
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 11
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.