DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Februar 2018
>
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 14
>
Auswahl (328):    

April 2018
15.04.18
Dampffahrbetrieb mit VI K auf der Preßnitztalbahn

Lassen Sie sich einladen zu einer romantischen Zeitreise bei einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn. Genießen Sie die Fahrt im gemütlich warmen Museumszug, der von einer Dampflokomotive gezogen wird. Idyllische Erzgebirgstäler, historische Dampfloks und mustergültig restaurierte Waggons der Deutschen Reichsbahn lassen das Flair vergangener Zeiten aufleben. ... mittlerweile wird die Buslinie (Nr. 430) sogar am Wochenende öfters bedient, so dass man per ÖPNV anreisen kann!
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

18.04.18 - 19.04.18
Tschechien: Schluckenauer Zipfel
2 Tage Triebwagenfahrten durch eine fast vergessene tschechische Region. Viele Fotohalte auf kaum modernisierten tschechischen Nebenbahnen. Limitierte Teilnehmerzahl für beste Foto-Ergebnisse! Diesmal nichts für Videofilmer !! Als quasi Vorprogramm zu den Zittauer Güterzugtagen bieten wir noch zwei Tage Triebwagenfahrten im sogenannten "Schluckenauer Zipfel" einmal mit Hurvinek und einmal mit der Brotbüchsengarnitur an. Triebwagenliebhaber kommen so in den Genuss von 3 legendären Triebwagen in nur 3 Tagen !!
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D- 13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

20.04.18
Mondscheinfahrten der Trossinger Eisenbahn
Der Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn startet ab 20 Uhr zur monatlichen Mondscheinfahrt mit historischen Elektrotriebwagen (Baujahre 1898-1956). Die Mitfahrt ist kostenlos, im Anschluss an die Fahrt ist das Eisenbahnmuseum in der Wagenhalle geöffnet. Terminänderungen sind möglich, bitte informieren Sie sich wenige Tage vor der Fahrt auf unserer Homepage, ob wir wirklich fahren. Die eingesetzten Fahrzeuge und die Fahrzeiten werden ebenfalls dort veröffentlicht.
Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn e.V. Mail: info@trossinger-eisenbahn.de
Bahnhofstrasse 9, 78647 Trossingen

20.04.18
Zur Intermodellbau nach Dortmund

Mit den Eisenbahnfreunden Helmstedt zur Intermodellbau nach Dortmund am Fr. den 20.04.2018! Bahnfahrt 2. Klasse im Regelzug( IC/ICE) ab Helmstedt über Braunschweig, Hannover nach Dortmund Hbf und zurück,Platzreservierung, Anschlussfahrausweise des Braunschweiger Verkehrsverbundes, Fahrt mit der Stadtbahn vom Dortmunder Hbf zum Messegelände und zurück, Eintritt zur Intermodellbau und Reiseleitung. Infos /Anmeldungen: Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Günter Krebs Tel.05352 -6471 oder per E-Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de.
Eisenbanfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstrasse 32, 38372 Büddenstedt

20.04.18 - 22.04.18
Zittau: Tanago Güterzugtage
3 Tage Schmalspurspektakel auf der Zittauer Schmalspurbahn. Am Freitag mit VT 137, Samstag und Sonntag sind wir mit unterschiedlichen dampfbespannten Güterzügen unterwegs. Nachtaufnahmen und Streckenaufnahmen inklusive. Maximal 24 Teilnehmer! Auch 2018 werden wir mit dem VT 137 und verschiedenen, dampfbespannten Güterzügen auf dem Zittauer Netz unterwegs sein. Dies geht aber nur in der Nebensaison, wenn noch genug Trassen für unsere Fotozüge zur Verfügung stehen und wir ausgiebig Zeit für Fotohalte und Scheinanfahrten haben. Wir sind der einzige Veranstalter, der im Jahr 2018 dampfbespannte Güterzüge auf den Zittauer Schmalspurbahnen organisieren wird. Desweiteren werden wir einen Tankwagen aufbauen und auf Rollwagen verladen lassen, wenn mindestens 20 Teilnehmer bis November 2017 diese Tour buchen werden. Das Fahrzeug kommt dann exklusiv für unsere Fotofahrten zum Einsatz.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D- 13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

20.04.18 - 23.04.18
Cité du Train - Die Welt der Eisenbahn
Die französische Stadt Mulhouse / Mühlhausen beherbergt eine unglaubliche Sammlung von mehr als 100 Schienenfahrzeugen. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre der Ausstellungshallen mit Licht und Klangeffekten, die den Besuch einem echten Bahnaufenthalt authentisch angleichen. Auf der Anreise ist ein Besuch im Technikmuseum Speyer vorgesehen. Neben einer Raumfähre und vielen Schaustücken der Technik sind auch Lokomotiven von besonderer Bedeutung. Mit 1500 Einwohnern ist Abreschviller ein eher unscheinbarer Ort der Region Lothringen. Aber die dortige Waldbahn ist weit über die Grenzen hinaus bekannt! Erleben Sie eine Fahrt in die Vergangenheit. Die Rückfahrt wird für einen Stopp in Sinsheim genutzt. Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Bautzen, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Frankfurt/Main. Individuelle Halte und Zustiege entlang der Route auf Anfrage.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

21.04.18
Hafenrundfahrt in Mannheim

Starten Sie mit uns gegen 09.00 Uhr ab Mannheim Hauptbahnhof zu einem Tagesausflug der besonderen Art. Erleben Sie Geschichte über Industrie, Hafen, Eisenbahn und Mannheim. Die Fahrt wird von uns moderiert und an verschiedenen Haltepunkten haben wir einen Ausstieg für Sie vorgesehen, um in geführter Gruppe manche markante Sehenswürdigkeit genauer zu betrachten. Ein Ausflug für alle, die sich für Mannheims Geschichte interessieren und mehr wissen wollen als andere. Nachmittags erreichen wir unser Vereinsgelände in Mannheim Friedrichsfeld. Hier können Sie unsere historischen Schienenfahrzeuge erkunden und sich mit Essen und Getränken stärken, bevor wir gegen 16.30 Uhr zum Hauptbahnhof zurückfahren. Erwachsene: 25,- Euro Kinder: 14,- Euro Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) 59,- Euro Weitere Detailfragen richten Sie bitte an fahrkarten.hemev@t-online.de.
Historische Eisenbahn Mannheim e.V. Mail: hemev@t-online.de
Sulzer Str, 68229 mannheim

21.04.18 - 22.04.18
BERLIN – Frühlingsfest im Bw Schöneweide
Alljährlich öffnet das Betriebswerk Schöneweide im Frühjahr seine Pforten und bietet allen Besuchern die Möglichkeit, hinter die Kulissen von Berlin macht Dampf zu blicken und mit Lokomotiven und Wagen aus einem Jahrhundert Eisenbahngeschichte direkt auf Tuchfühlung zu gehen. Bei Führerstandsmitfahrten können Sie einem Lokführer über die Schulter gucken und Einblicke in das Eisenbahngeschäft erhaschen. Für das leibliche Wohl ist im historischen Speisewagen sowie im Biergarten mit Grill und Gulaschkanone gut gesorgt.
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

21.04.18 - 22.04.18
Dampflokfahrten bei der Berliner Parkeisenbahn

Bei der Parkeisenbahn Wuhlheide stehen an beiden Tagen von 14.00 bis 17.30 Uhr wieder 35-minütige Rundfahrten mit einem von einem von einer Dampflokomotive gezogenen Zug auf dem Programm. Die Fahrkarten hierfür sind am Schalter oder im Zug erhältlich und kosten für Erwachsene 5 Euro, Kinder zahlen 3,50 Euro.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

22.04.18
Industriekultur-Sonderfahrt mit Schienenbus auf der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen
Mit einem historischen „Uerdinger Schienenbus“ geht es unter fachkundiger Begleitung zu den wirtschaftlichen Hotspots früherer Tage entlang der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen. Viele Spuren oder gar Einrichtungen und Gebäude, die Bergbau, Glasindustrie und Steinbrüche hinterlassen haben werden aufgesucht (bitte an passendes Schuhwerk denken) und beim Modelleisenbahnclub Stadthagen kann ein großer Teil im H0-Maßstab vorbildgerecht nachgebaut in der Gesamtschau betrachtet werden. Das genaue Programm mit weiteren Infos wird zu gegebener Zeit auf der Homepage zu finden sein.
Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e. V. Mail: oeffentlichkeitsarbeit@der-schaumburger-ferst.de
Bahnhofstraße 7, 31683 Obernkirchen

22.04.18
Mit dem Dampfzug entlang von Main und Tauber nach Mainz

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Liebliches Taubertal bringen wir Sie im historischen Dampfzug nach Mainz. Unser Zug gezogen von der Dampflok 23 058 startet am frühen Morgen in Veitshöchheim und bringt uns über Würzburg nach Lauda. Auf der Steigung zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Geroldshausen kann unsere Dampflok dabei zeigen was in Ihr steckt. Anschließend fahren wir durch die lieblichen Täler von Tauber und Main und über Aschaffenburg weiter nach Mainz. Die Hauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz kann mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten, wie dem Gutenberg Museum, St. Martin Dom oder dem Landesmuseum für Kunst & Regionalgeschichte. In Mainz haben wir knapp 4 Stunden Aufenthalt welchen Sie dazu nutzen können, an einer Stadtführung teilzunehmen welche Sie bei der Anmeldung buchen können. Am späten Nachmittag bringt uns unsere Dampflok wieder zurück nach Veitshöchheim.
Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V., DGEG Standort Würzburg Mail: info.wuerzburg@dgeg.de
Veitshöchheimer Straße 107 b, 97080 Würzburg

26.04.18 - 29.04.18
VDVA-Kurzreise Belgrad (Straßenbahn und O-Bus)
Der Preis von €100,00 für die Teilnahme beinhaltet: Depotbesuche, Sonderfahrten, Tageskarte für 3 Tage, ein gemeinsames Abendessen sowie Stadtführung. Die Programmpunkte sind nicht einzeln buchbar und somit nur im Paket erhältlich. Wir wollen mit max. 20-25 Teilnehmern reisen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15. Nichtmitglieder zahlen einen Aufschlag i.H.v. €25,00. Die Teilnahme erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen (unsere Mitglieder haben Vorrang – Neumitglieder nehmen wir gern jederzeit auf!). Bitte warten Sie unbedingt auf unsere Teilnahmezusage, bevor Sie selbst Züge/Flüge/Hotels buchen! Erst wenn wir Ihnen Ihre Teilnahme bestätigen, erhalten Sie das Formular für die Hotelanmeldung aus dem VDVA-Kontingent. An-/Abreise sowie Hotelbuchung in Eigenregie! Anmeldung für diese Reise vsl. ab Januar online möglich.
VDVA

27.04.18
Spur N Modellbahn Stammtisch Lingen 20/2018

wir treffen uns zum zweiten Spur N Stammtisch in Lingen und dem Emsland. Weitere Infos im Internet unter [www.spur-n-lingen]. Neulinge oder Neueinsteiger sind bei uns jederzeit herzlich Willkommen.
Spur N Freunde Lingen Mail: winkelmannchristian1983@gmail.com
49809 Lingen

28.04.18
Dampflokfest Wolsztyn (PL)
Unser Sonderbus bringt sie nach Wolsztyn/Polen. Dort erleben Sie einen Tag der Superlative im Bereich der Dampfeisenbahn! Das polnische Wolsztyn ist für seine Damplokeinsätze bekannt. Heute jedoch lädt die polnische Stadt zu einem besonderen Ereignis: Die Dampflokparade. Ein Muss für jeden Eisenbahnfreund. Alljährlich lockt das Spektakel um die Dampflokomotive tausende Eisenbahnenthusiasten in diese Region. Sie sollten allerdings auch einen Besuch des zeitgleich stattfindenden Stadtfestes nicht versäumen. Im Fahrpreis ist bereits der Eintritt ins Festgelände zum Dampflokfest erhalten. Steigen Sie ein und erleben sie die Dampfatmosphäre hautnah! Ab Dresden, Klettwitz, Cottbus.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

28.04.18
Weseler-Stadt-Express Maikirmes 2018
Pendelzugfahrten des Historischen Schienenverkehr Wesel e.V. zwischen dem Haltepunkten Rheinpromenade, BYK-Chemie / Abelstraße, Bahnhof Wesel Gleis 5, Altes Wasserwerk und Hohe Mark. kostenlose Fahrradmitnahme möglich Kalte Erfrischungsgetränke zu günstigen Preisen auf dem Zug Das Alte Wasserwerk hat Ostern und Pfingsten von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet. Auch Gäste die nicht mit dem historischen Zug anreisen, sind herzlich willkommen. Schaubetrieb der Dampfmaschine: Stündlich 11:20 Uhr bis 17:20 Uhr Fahrplan, Fahrpreise & Fahrkarten unter [www.hsw-wesel.de] oder beim Schaffner im Zug.
Historischer Schienenverkehr Wesel e.V. Mail: info@hsw-wesel.de

28.04.18
Abschiedfahrt der DB-Baureihe 611 in Baden-Württemberg

Die Verkehrsfreunde Stuttgart organisieren zusammen mit DB ZugBus RAB eine exklusive Foto-Abschiedsfahrt auf besonderen Strecken durch Baden-Württemberg vor dem anstehenden Abschied des planmäßigen Einsatzes der DB BR 611 +++ Sonderzug +++ Weitere Infos folgen auf der VFS-Website +++.
Verkehrsfreunde Stuttgart e.V. Mail: vfsev@vfsev.de
Augustenstr. 97, 70197 Stuttgart

28.04.18
Saisoneröffnung

Jedes Jahr ist es ein großes Ereignis, wenn die „Sauschwänzlebahn“ wieder ihre Pforten öffnet. Zur Saisoneröffnung werden die Gäste ab 13:00 Uhr mit einem kühlen Sekt und musikalischer Unterhaltung willkommen geheißen. Nach der Begrüßung von Bürgermeister Markus Keller und Geschäftsführer Christian Brinkmann können sich die Gäste einen Einblick in die Veranstaltungen 2018 verschaffen. Danach setzt sich der Dampfzug um 14:10 Uhr Richtung Weizen in Bewegung.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstraße 1, 78176 Blumberg

28.04.18 - 29.04.18
Historischer Straßenbahnfahrbetrieb anlässlich "11. Bahnerlebnistage in der Sächsischen Schweiz"

Am 28. und 29. April 2018 laden neun Bahnattraktionen der Sächsischen Schweiz zum Entdecken ein. Unseren Vereinsmitgliedern können Sie im Straßenbahndepot der Kirnitzschtalbahn bei den Frühjahrsrevisionen der historischen Fahrzeuge "über die Schulter" schauen und eine Fahrt wie 1980 im Linienverkehr erleben.
Freunde des Eisenbahnwesens - Verkehrsmuseum Dresden e.V.
Kirnitzschtalstraße 8; 01814 Bad Schandau

28.04.18 - 01.05.18
Dampfspektakel 2018 in der Region Trier
Beim Dampfspektakel 2018 sind auf den landschaftlich attraktiven Bahnstrecken zwischen Trier und Koblenz, Gerolstein, Nennig, Luxemburg, Saarbrücken und auf der Brohltalbahn wieder historische Dampf- E- und Dieselloks unterwegs. Außerdem lockt die Fotoausstellung "Dampf weltweit" im Trier Hauptbahnhof. Informationen, Fahrpläne und Tarife finden Sie unter [www.dampfspektakel.info].
Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, ...

29.04.18
Spargel-Express des Historischen Schienenverkehr Wesel e.V.
Verbinden Sie eine Fahrt mit dem historischen Zug doch einmal mit dem „königlichen Gemüse“ dem Spargel. Entscheiden können Sie zwischen einem Mittag oder Abendessen. Abfahrt jeweils um 11:00 Uhr oder 17:00 Uhr von der Rheinpromenade. Die Fahrt führt jeweils einmal quer durch Wesel in Richtung Bahnhof und weiter zum Haltepunkt „Altes Wasserwerk“. Im Alten Wasserwerk erhalten Sie durch unser Personal eine Führung durch das technische Denkmal. Im Anschluss laden wir Sie im Alten Wasserwerk zum leckeren Spargelessen ein. Getränke können zu familienfreundlichen Preisen erworben werden. Nach dem Essen fährt der historische Zug bis zum Haltepunkt „Hohe Mark“, dort wechselt unsere Deutz Diesellokomotive von 1956 an das andere Zugende um die Rückfahrt zur Rheinpromenade anzutreten. Abfahrt Rheinpromenade 11:00 Uhr / 17:00 Uhr Fahrpreis p.Person: 29,90 € Fahrkarten buchen unter: [www.hsw-wesel.de].
Historischer Schienenverkehr Wesel e.V. Mail: info@hsw-wesel.de

29.04.18
Unter Dampf zum Bahnhofsfest nach Stockheim

Unser Zug verlässt um 10.20 Uhr den Hanauer Hauptbahnhof. Weitere Zustiegshalte auf dem Weg nach Stockheim sind Nidderau und Friedberg. Ab Friedberg befahren wir die landschaftlich reizvolle Strecke der sogenannten Horloftalbahn. Über die Unterwegszustiege Beienheim, und Nidda erreichen wir Stockheim gegen 12.10 Uhr Mittags. Dort erwartet Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Festbetrieb vor dem Bahnhofsgebäude und dem Güterschuppen (Kulturhalle) sowie im Bistro Gleis 4, Kinderkarussell, Hüpfburg, Sonderausstellungen im Gebäude sowie im Freien, musikalische Beiträge und Vorführungen, Oldtimer-Sternfahrten, Modellbahn-Börse und vieles mehr. Gezigen wird der Zug von der Vereins Dampflok 50 3552-2.
Museumseisenbahn Hanau e.V. Mail: fahrkarten@museumseisenbahn-hanau.de
Friedenstraße 18. 63526 Erlensee

30.04.18
Walpurgisfahrt

In der Wuhlheide sind die Hexen los. Mit dem Sonderzug geht es durch den dunklen Wald und im Betriebswerk gibt es Stockbrot vom Scheiterhaufen und Geisterpunsch oder Hexentee. Karten kosten 11 Euro (Kinder zahlen 9 Euro). Reservierung über Telefon oder per Online-Formular erforderlich.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin


Mai 2018
01.05.18
Traditionsverkehr auf der Kirnitzschtalbahn

Traditionell werden die historischen Fahrzeuge der Kirnitzschtalbahn am Maifeiertag auf der romantischen Strecke im Kirnitzschtal eingesetzt. Die Mitglieder 'Freunde des Eisenbahnwesens - Verkehrsmuseum Dresden e.V.' des fungieren dabei als Fahrer und Schaffner.
Freunde des Eisenbahnwesens - Verkehrsmuseum Dresden e.V.
Kirnitzschtalstraße 8; 01814 Bad Schandau

05.05.18
Die Blaue Nacht
Die Blaue Nacht in Nürnberg ist Deutschlands größte und vielfältigste Lange Nacht der Kunst und Kultur. Unter dem Motto „Horizonte“ präsentiert das Kulturdreieck Lessingstraße ein abwechslungsreiches und kreatives Programm; auf der Straße und im Museumsgebäude. Besonderes Highlight: Die Junge Nacht ab 17 Uhr mit kunterbunten Programmpunkten für die ganze Familie! Organisatorisches Dauer: 17 bis 24 Uhr Tickets: [www.blauenacht.nuernberg.de]
DB Museum Nürnberg
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

05.05.18
Mit dem „Jumbo“ 44 1486 nach Brakel zur Wiedereröffnung der „Modellbundesbahn“ (ehem. Bad Driburg)
Samstag, 05.05.2018 – Mit dem „Jumbo“ 44 1486 nach Brakel zur Wiedereröffnung der „Modellbundesbahn“ (ehem. Bad Driburg) Zustiege in: Goslar – SZ-Ringelheim – Seesen – Bad Gandersheim – Kreiensen
Nostalgiezugreisen

Auswahl (328):    
Februar 2018
>
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 14
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.