DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Mai 2017
>
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 19
>
Auswahl (458):   

Juni 2017
10.06.17 - 11.06.17
Dampffahrten im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn / 25 Jahre Museumsbahn 

Lassen Sie sich einladen zu einer romantischen Zeitreise bei einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn. Genießen Sie die Fahrt im gemütlichen Museumszug, der von einer Dampflokomotive gezogen wird. Idyllische Erzgebirgstäler, historische Dampfloks und mustergültig restaurierte Waggons der Deutschen Reichsbahn lassen das Flair vergangener Zeiten aufleben.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

11.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen  
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

11.06.17
Zeitreisen bei der Sauschwänzlebahn Vormittags & Nachmittags Dampfzug 
Interresantes, humorvoll verpackt. Erfahren Sie wissenswertes von edlen Damen und Herren, von Knechten und Mägden und von Handwerkern des letzten Jahrhunderts über den Bau der „Kanonenbahn“ (strategischen Umgehungsbahn), der heutigen Museumsbahn. Auch von Gesang und Musik können Sie sich inspirieren lassen. Abfahrt vom Bahnhof Zollhaus-Blumberg um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

11.06.17
Solingen: Historischer Obus auf "RitterTour" 
Von April bis Oktober fährt unser historischer Obus immer am zweiten Sonntag des Monats auf einer großen Runde durch die Klingenstadt Solingen und weiter bis nach Burg an der Wupper. Dort wird der Obus dann wie schon vor Jahrzehnten auf der einzigartigen Obus-Drehscheibe für die nächste Tour gewendet.
Obus-Museum Solingen e.V. Mail: obus@obus-museum-solingen.de
Weidenstr. 10, 42655 Solingen

11.06.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: http://tickets.museumseisenbahn.de/
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

11.06.17
03 1010 von Treysa über Marburg, Gießen, Friedberg, Rüsselsheim, Mainz, Ingelheim, Bad Kreuznach zum 2. Nationalparkfest auf der Festwiese am Bostalsee (Türkismühle) 

Unter Volldampf zum Nationalparkfest! Der Dampfsonderzug wird von der Lok 03 1010 gezogen und verbindet Treysa (südlich des Nationalparks Kellerwald-Edersee) und das Rhein-Main-Gebiet mit dem Bahnhof Türkismühle am Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Dabei geht es entlang der Main-Weser-Bahn, über Rüsselsheim und Ingelheim auf die Nahetalbahn. Über die Weinanbaugebiete und vorbei an der Felsenkirche in Idar-Oberstein wird das saarländische Türkismühle angefahren. Erleben Sie einen ganz besonderen Tagesausflug zum Nationalparkfest am Bostalsee.
IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald Mail: sonderzug@ig-nationalparkbahn.de
Morbach Bahnhof Postfach 10 92 54497 Morbach

11.06.17
Nationalparkexpress von Koblenz zum Nationalparkfest am Bostalsee (VT98) 

Nationalparkexpress Die vierteilige Schienenbusgarnitur startet im Koblenzer Hauptbahnhof und fährt entlang des romantischen Mittelrheintals vorbei an der Loreley bis Bingerbrück (Bingen Hbf). Von hier aus geht es entlang der Nahestrecke über Bad Kreuznach, dem Rotenfels bei Bad Münster a. St., der Felsenkirche in Idar-Oberstein bis nach Türkismühle.
IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald Mail: sonderzug@ig-nationalparkbahn.de
Morbach Bahnhof Postfach 10 92 54497 Morbach

11.06.17
03 1010 von Treysa zum 2. Nationalparkfest auf der Festwiese am Bostalsee (Türkismühle) 

Unter Volldampf zum Nationalpark! Der Dampfsonderzug wird von der Lok 03 1010 gezogen und verbindet Treysa (südlich des Nationalparks Kellerwald-Edersee) und das Rhein-Main-Gebiet mit dem Bahnhof Türkismühle am Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Dabei geht es entlang der Main-Weser-Bahn, über Rüsselsheim und Ingelheim auf die Nahetalbahn. Über die Weinanbaugebiete und vorbei an der Felsenkirche in Idar-Oberstein wird das saarländische Türkismühle angefahren. Erleben Sie einen ganz besonderen Tagesausflug zum Nationalparkfest am Bostalsee. Preisbeispiel: Erwachsene 59€ Familie 179€ ab Mainz
IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald Mail: sonderzug@ig-nationalparkbahn.de
Morbach Bahnhof Postfach 10 92 54497 Morbach

11.06.17
Große Saarlandrundfahrt mit 03 1010 

Große Saarlandrundfahrt Gezogen von der Schnellzugdampflok 03 1010 startet der Sonderzug im ehemaligen Eisenbahnknotenpunkt Türkismühle und fährt über die einst bedeutenden Eisenbahnstädte St. Wendel und Neunkirchen und den Wiebelskircher Tunnel in Richtung Wemmetsweiler. Nach Passieren des Merchweiler Tunnels geht es über die Fischbachtalbahn an der Abraumhalde Lydia und der Grube Camphausen vorbei in die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken. Dort zweigen wir wieder auf die Nahetalbahn ab und bewältigen die Steigung über Sulzbach bis zum Bildstock Tunnel, weiter vorbei an der Grube Reden in die ehemalige Stahlstadt Neunkirchen. Anschließend wird wieder der Wiebelskircher Tunnel durchfahren, ehe wieder über St. Wendel und eine Steigung der Bahnhof Türkismühle erreicht wird. Preis pro Person 29 € Familie 79€
IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald Mail: sonderzug@ig-nationalparkbahn.de
Morbach Bahnhof Postfach 10 92 54497 Morbach

11.06.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn 

Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand, Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

11.06.17
Treffen in historischen Uniformen im Museumsstellwerk Do / Bad Driburg 

Eisenbahner in Dienstkleidung sind an den meisten Bahnhöfen längst nicht mehr anzutreffen. Und wenn doch, dann ist deren Bekleidung eher zweckmäßig und bequem. Dass dies nicht immer so war, wollen die Bad Driburger Eisenbahnfreunde am 11. Juni 2017 zeigen. Mit dabei sind Kollegen aus Lette, die ebenfalls ihre historischen Uniformen aus verschiedenen Epochen und Regionen zeigen und auch tragen werden. Doch auch Freunde historischer Stellwerktechnik werden auf ihre Kosten kommen, denn Führungen durch das Stellwerk ebenfalls auf dem Programm. Das Stellwerk Do am Ende der Brakeler Straße in Bad Driburg (direkt am Bahnübergang am Ortsausgang) ist am Sonntag, den 11.Juni 2017, von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Bad Driburger Eisenbahnfreunde freuen sich diesmal besonders über Gäste, die das Stellwerk in einer historischen oder aktuellen Eisenbahneruniform besuchen.
Bad Driburger Eisenbahnfreunde e.V.
Brakeler Straße, 33014 Bad Driburg (Westf.)

11.06.17 - 18.06.17
Schmalspurdampf in Rumänien 
Ich veranstalte für Freunde der BWB Museumsbahn und Freunde eine Reise nach Rumänien zu 760 mm Schmalspurbahnen. Ich bin kein Reiseveranstalter, sondern mache das nur für diese und bin selbst Teilnehmer. Flüge ab Memmingen auch am 12.06. nach Cluj-Napoca möglich, retour am 18.06. ab Sibiu Preise dafür auf Anfrage Waldbahnreise Rumänien vom 09.06. - 18.06.2017 BWB + andere. Genaues Programm bitte anfordern Anmeldungen bis 20.02.2017, bitte direkt an : eisenbahn760@gmx.at 0043650 2206513 00435572 51976
eisenbahn760 Manfred Lerch Mail: eisenbahn760@gmx.at
Mähdergasse 26 A-6850 Dornbirn

14.06.17
Erlebnisrundfahrten mit Historischen Strassenbahnen 

Bei der Museumsstrassenbahn am Museumsbahnhof am Ortseingang vom Schönberger Strand werden historische Strassenbahnen aus Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin) nicht nur ausgestellt sondern können auch auf einer eigens dafür gebauten Strassenbahnstrecke fahrend erlebt werden. Von Ostern bis Ende Oktober bieten wir mindestens jeden Sonn- und Feiertag Erlebnisstrassenbahnfahrten mit einigen unserer Strassenbahnwagen an. In etwa einer halben Stunde erleben Sie die Fahrt in 40 bis 80 Jahre alten Wagen, erfahren etwas über die Geschichte der Strassenbahn und ihrer Wagen und dürfen auch selber mal eine Weiche stellen. Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz 11:00 bis 17:00 etwa halbstündlich! Zum Einsatz kommen historische Straßenbahnen aus Hamburg, Hannover und Braunschweig von 1927 - 1975!
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand, Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

15.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen  
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

15.06.17
Auf den Spuren des D145 von Ingolstadt nach Weiden 
Als Zubringer zur Sonderfahrt in Zusammenarbeit mit des Bayrischen Eisenbahnmuseum geht es von Nürnberg mit 52 8195 nach Weiden. Von dort geht es mit 01 180 der (BEM) weiter nach Hof.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg

15.06.17 - 16.06.17
Das Schweineschnäuzchen auf der Wittlager Kreisbahn 
Die historischen Triebwagen T1 und T3, sowie der Diesellok DL1 der Museumseisenbahn Minden auf dem Netz der Wittlager Kreisbahn. Vorbildgerechtes Aussehen, Statisten, Güterzüge, und viele Extras!
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

15.06.17 - 18.06.17
Sonderzugreise mit dem nostalgischen CLASSIC COURIER: "Hansestädte und Ostseebäder" 
Auf dieser außergewöhnlichen Sonderzugreise lernen Sie einige architektonische und landschaftliche Highlights der deutschen Ostseeküste kennen. Sie besuchen die Hansestadt Rostock mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern und dem Seebad Warnemünde, die Insel Rügen mit dem mondänen Seebad Binz und die Altstadt von Schwerin mit dem bemerkenswerten Schloss auf einer Halbinsel. Ein fakultativer Ausflug führt in die Hansestadt Wismar (Weltkulturerbe) und ins traditionsreiche Seebad Kühlungsborn. Leistungen: Fahrt im Sonderzug ab/bis Koblenz, Köln, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Dortmund, Bielefeld; Sitzplatzreservierung im 1.Klasse- oder Clubabteil; 3 Übernachtungen mit Frühstück; Gruppen-Reiseleitung; diverse Ausflüge, Eintritte, Besichtigungen; Transfers mit örtlichen Bussen; Infomaterial. 4 Tage, ab 590 Euro
DNV-Touristik GmbH. Tel. 07154/1318-30 Mail: info@dnv-tours.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

16.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen  
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

16.06.17
Schwarzwaldhof-Ingenieurfahrt bei der Sauschwänzlebahn Abfahrt Bahnhof Blumberg-Zollhaus 
Auf den Spuren von August von Würthenau,dem Erbauer der Sauschwänzlebahn. Um 10:10 Uhr startet die Dampfzugfahrt von Blumberg-Zollhaus über Weizen nach Laufheim-Blumegg. Danach geht es zu Fuß auf der Bahnstrecke über die Wutachbrücke und den Grimmelshofener Tunnel zum Haltepunkt Grimmelhofen. Dabei wird anhand historischer Plänen und Fotos die sagenhafte Leistung nach vollzogen, die die rund 4.000 Bauarbeiter in 3 Jahren vollbrachten, bis die Sauschwänzlebahn 1890 eröffnet wurde. Neben der ingenieurlichen Seite wird auch die damalige geopolitische Situation beschrieben und die baulichen Herausforderungen heute. Um 16:40 Uhr Rückkehr am Bahnhof Blumberg-Zollhaus. (Nur bei guter Witterung)
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

16.06.17 - 18.06.17
Modellbahnsommerausstellung ArGe Meissen 

Die Arbeitsgemeinschaft Modellbahn Meißen e. V. lädt wieder zu ihrer alljährlichen Sommerausstellung nach Großkagen ein. Wir stellen unsere große H0-Anlage sowie unsere kleine H0-Anlage aus und freuen uns über eine Gastanlage in der Spurweite TT vom MEC "Theodor Kunz" Pirna e. V. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr, die für die Besucher wieder ihr Gerätehaus öffnet, sorgen wir für das leibliche Wohl aller Gäste; und auch für die kleinsten Gäste wird es wieder eine Bastelecke geben. Öffnungszeiten: - Freitag: 12.00 - 19.00 Uhr - Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr - Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr Eintrittspreise: - Erwachsene: 3,00 € - Kinder: 1,50 € - Familienkarte (2 Erw. + 2 Ki.): 7,00 €
Arbeitsgemeinschaft Modellbahn Meissen Mail: modellbahn@agmeissen.de
Arbeitsgemeinschaft Modellbahn Meissen e.V. Großkagen Nr.11 01665 Käbschütztal

17.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen 
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

17.06.17
Sonderfahrt zu Piko nach Sonneberg 
Reisen Sie mit uns ins Pikowerk zum Tag der offenen Tür. Am Bahnhof in Sonneberg stehen kostenlose Pendelbusse zur Verfügung, die Sie ins Werk fahren. Dort angekommen, erkunden Sie die verschiedenen Stationen zur Herstellung der bekannten PIKO Modelle. Unser Zug ist gastronomisch bewirtschaftet. Weitere Zustiege bieten wir in Großkorbetha, Weißenfels und Naumburg an. Wir freuen uns, Sie als Fahrgast begrüßen zu dürfen!
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

17.06.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach SONNEBERG – Tag der offenen Tür bei PIKO 
Die PIKO-Modelleisenbahnen aus Sonneberg sind legendär. Schon zum zehnten Mal öffnen sich die Werktore zu einem wahren Volksfest der Modelleisenbahn. Und Sie sind dabei! Neben unserem Zug werden weitere Sonderzüge aus Leipzig und aus Nördlingen erwartet. Es gibt also auch Dampflokatmosphäre im Maßstab 1:1. Unser Zug fährt über Leipzig, durchs Saaletal und über die legendäre Frankenwaldrampe. Über Lichtenfels und Coburg erreichen wir gegen Mittag Sonneberg. Nach einem erlebnisreichen Tag in der Welt der Modelleisenbahnen in den Spuren H0, TT und G kehren wir erst spät nach Berlin zurück. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

17.06.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach SONNEBERG – Tag der offenen Tür bei PIKO 
Die PIKO-Modelleisenbahnen aus Sonneberg sind legendär. Schon zum zehnten Mal öffnen sich die Werktore zu einem wahren Volksfest der Modelleisenbahn. Und Sie sind dabei! Neben unserem Zug werden weitere Sonderzüge aus Leipzig und aus Nördlingen erwartet. Es gibt also auch Dampflokatmosphäre im Maßstab 1:1. Unser Zug fährt über Leipzig, durchs Saaletal und über die legendäre Frankenwaldrampe. Über Lichtenfels und Coburg erreichen wir gegen Mittag Sonneberg. Nach einem erlebnisreichen Tag in der Welt der Modelleisenbahnen in den Spuren H0, TT und G kehren wir erst spät nach Berlin zurück. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

17.06.17
50 3648 im Bw Chemitz-Hilbersdorf 
Fototag im Bw Chemitz-Hilbersdorf mit der Reko 50 3648 und viel Reichsbahnflair! Wir nutzen die perfekt erhaltene, DR-typische Infrastruktur des Museums-Bw für Aufnahmen mit Lok(s) und Statisten.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse. 10

Auswahl (458):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.