DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
September 2017
>
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 11
>
Auswahl (260):    

Oktober 2017
03.10.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn

Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Link zum Fahrplan (ggf. blättern!) [www.vvm-museumsbahn.de] Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein)

03.10.17 - 12.10.17
Mongolei: Die Transmongolische Eisenbahn
Eine Woche lang besuchen wir die Transmonglische Eisenbahn zur besten Fotozeit im Herbst: Bahnbetriebswerke, Streckenaufnahmen vom Dieselbetrieb mit überwiegend sowjetischen Loks, schwere Güterzüge und lange Fernstreckenpersonenzüge mit bis zu 20 Wagen. Erleben Sie mit uns eine Woche entlang der Transmongolischen Eisenbahn: wir besuchen die Bahnbetriebswerke, machen Streckenaufnahmen, erleben Land & Leute, und genießen das unverfälschte Dröhnen russischer Dieselmotoren (ok, ein paar Amis sind auch dabei...). Die mongolische Staatsbahn Mongolyn Tömör Dsam (MTZ) bietet einen reinen Dieselbetrieb mit überwiegend sowjetischen Loks, entweder als Vorspann, Doppeltraktion, oder Doppellok. Schwere Güterzüge gehören ebenso zum Repertoire wie lange Fernstreckenpersonenzüge mit bis zu 20 Wagen. Die Mittelgebirgslandschaften erfordern an den vielen Pässen Höchstleistungen der Dieselloks.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

06.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

06.10.17 - 09.10.17
Steam Expres "Steam Story Agency" Praha – České Budějovice – Summerau – Ampflwang
The special 10 years anniversary of Steam Story Agency steam express from Czech Republic to Austria. The steam express with legendary "foursevenfive" 475.196 of our friends from Výhrevna Vrútky club will visit austrian Ampflwang - home of the austrian friends club Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (OGEG). Four day trip starts on Friday October 6th, 2017 in Prague heading via Písek, České Budějovice, Horní Dvořiště, Linz and Timelkam to the depot of the ÖGEG in Ampflwang where last steam weekend of the season 2017 during October 8th and 9th. The program of the exhibition is full of steam special around Ampflwang, loco show on the turntable and night photo session in depot on Saturday 10/08. Last day of the trip we will travel from Ampflwang via Tábor back to Prague More information on our webpage.
Steam Story Agency Mail: info@steamstoryagency.eu
Doubravčická 27, 100 00 Prague, Czech Republic

07.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

07.10.17
Schwarzwaldhof-Ingenieurfahrt bei der Sauschwänzlebahn Abfahrt Bahnhof Blumberg-Zollhaus
Auf den Spuren von August von Würthenau,dem Erbauer der Sauschwänzlebahn. Um 10:10 Uhr startet die Dampfzugfahrt von Blumberg-Zollhaus über Weizen nach Laufheim-Blumegg. Danach geht es zu Fuß auf der Bahnstrecke über die Wutachbrücke und den Grimmelshofener Tunnel zum Haltepunkt Grimmelhofen. Dabei wird anhand historischer Plänen und Fotos die sagenhafte Leistung nach vollzogen, die die rund 4.000 Bauarbeiter in 3 Jahren vollbrachten, bis die Sauschwänzlebahn 1890 eröffnet wurde. Neben der ingenieurlichen Seite wird auch die damalige geopolitische Situation beschrieben und die baulichen Herausforderungen heute. Um 16:40 Uhr Rückkehr am Bahnhof Blumberg-Zollhaus. (Nur bei guter Witterung)
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

07.10.17
20. Leipziger Eisenbahntage - Ausstellung
Unser Saisonabschluß mit Fahrzeugausstellung öffnet in der Zeit von 10Uhr – 18Uhr im Bw Leipzig-Plagwitz. Die Exponate sind aktuell noch in Planung und werden zeitnah bekannt gegeben. Preise: Erw. 4,-€, Kind (6-14 Jahre) 2,-€
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

07.10.17
Dampfzugfahrten im Hasetal
Steigen Sie ein in eine Reise in die „gute alte Zeit“ und lassen Sie sich von der schaubenden Dampflok / Diesellok durch das Hasetal fahren. Unser Zug besteht aus 5 historischen Personenwagen, 3 Güterwagen und der Dampflok „Niedersachsen“. Weitere Infos gibt es im Internet unter [www.eisenbahnfreunde-hasetal.net] oder bei Facebook unter „Eisenbahnfreunde Hasetal“
Eisenbahnfreunde Hasetal Haselünne Mail: winkelmannchristian1983@gmail.com
siehe Links

07.10.17
Fahrbetriebstag bei der Neuenkirchener Draisinenbahn
Heute findet der Fahrbetriebstag bei der Neuenkirchener Draisinenbahn statt. Es wird die Draisinenbahnstrecke: Neuenkirchen Bahnhof - Neuenkirchen Ortsmitte - Neuenkirchen B 71 befahren. Und dies in der Uhrzeit: 12:00 - 18:00. Zu erreichen ist die Neuenkirchener Draisinenbahn auch für Fahrgäste per Buslinie 105 und 205 (sowie zwischen dem 15.7.-15.10.2017 auch mit dem Heide-Shuttle 4), Ausstiegshaltestelle ist Neuenkirchen, Bahnhof. Per Auto stehen Parkplätze am Neuenkirchener Freibad zur Verfügung. Neuenkirchener Draisinenbahn liegt: PLZ: 29643, Ortsteil: Delmsen, Straße: Am Freibad In diesem Jahr werden auch stückchenweise kapazitive Erweiterungen umgesetzt - lasst euch überraschen. Nun bis bald. Mit freundlichem gruß Christian Thal
Christian Thal Mail: thal1982@gmx.de
Amselweg 1a, 21244 Buchholz

07.10.17
Straßenbahnschule am Museums-Bahnhof Schönberger Strand
Spielerische Einführung in die faszinierende Museums-Straßenbahnwelt für Jugendliche und Erwachsene mit Fahrübungen! Es ist erwünscht, dass Teilnehmer möglichst bis 11 Uhr eintreffen. Ende ist gegen 17 Uhr. Information: Tel. 040-899 11 43 (Anrufbeantworter, Anmeldung erbeten).
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

07.10.17
Pferdestraßenbahn in Döbeln
Die Döbelner Pferdestraßenbahn fährt von 10 bis 12.30 und 14 bis 17 Uhr. Auf einer ca. 800 m langen Strecke geht es durch die Innenstadt. Abfahrt und Fahrkarten am Pferdebahnmuseum (Niederwerder 6), das ebenfalls geöffnet ist. Eine Anmeldung ist nur bei größeren Gruppen erforderlich.
Traditionsverein Döbelner Pferdebahn e.V. Mail: info@doebelner-pferdebahn.de
Niederwerder 6, 04720 Döbeln

07.10.17
Museumsflohmarkt
Am 7. Oktober verwandelt sich unser Innenhof zu einem gemütlichen Flohmarkt, der zum Stöbern und Feilschen einlädt. Neben Ständen des Museums können sich auch private und gewerbliche Anbieter beteiligen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.
DB Museum Nürnberg Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

07.10.17
Mit Volldampf von Mittelhessen und Südwestfalen zum Landschaftspark Duisburg Nord und zum CentrO
Am Sa., den 07. Oktober 2017, veranstaltet der Herborner Eisenbahnverein e.V. eine Dampfzugfahrt von Mittelhessen und Südwestfalen nach Duisburg zum Landschaftspark Duisburg Nord bzw. nach Oberhausen zum CentrO. Auf der Hinfahrt wird auch die beeindruckende Ruhrtalbahn zwischen Hagen und Bochum befahren. Der bewirtschaftete Zug wird von der Dampflok 03 1010 bespannt. Er wird in Treysa um 05:10, in Marburg um 06:00, in Gießen um 06:30, in Herborn um 07:05, in Siegen-Weidenau um 07:50, in Plettenberg um 08:40 und in Letmathe um 09:10 starten. Oberhausen wird gegen 12:00 und der Landschaftspark gegen 13:00 erreicht. Im Fahrpreis ist eine gut 100 Minuten dauernde Hüttenführung im Landschaftspark bzw. die Fahrt mit Shuttlebussen zum CentrO und zurück enthalten. Weitere Informationen, inkl. aller Haltestellen des Sonderzugs sind auf unserer Homepage erhältlich.
Herborner Eisenbahnverein e.V. Mail: fahrten@hev-herborn.de
Postfach 1933, 35729 Herborn

07.10.17
Schienenkreuzfahrt mit dem Schienenbus durch den Pott
Mit einer Schienenbusgarnitur der Baureihe VT 98 aus den 50er Jahren geht es kreuz und quer durch das Ruhrgebiet. Erfahren Sie Wissenswertes und Unterhaltsames über die Geschichte und Gegenwart des Potts. Sie reisen über Strecken, die zum Teil nur noch vom Güterverkehr genutzt werden. In Dortmund – Bövinghausen ist auf der Zeche Zollern eine Pause vorgesehen, die für eine Kurzführung genutzt werden kann. In architektonischer, technischer und sozialer Hinsicht wurde diese Schachtanlage zum Zeitpunkt ihrer Errichtung als "Musterzeche" beworben. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter [www.eisenbahnmuseum-bochum.de].
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-Bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191 44879 Bochum

07.10.17
Im Uerdinger Schienenbus ab Borken(Westf), Dorsten & Gladbeck ins herbstliche Ruhrtal bei Witten
An diesem Samstag geht es im historischen Uerdinger Schienenbus ab Borken(Westf) (ca. 10:00), Dorsten (ca. 10:20) & Gladbeck West (ca. 10:30) via Bottrop & Essen zunächst bis Hattingen (Ruhr). Weiter auf der landschaftlich reizvollen Strecke entlang Ruhr, vorbei an der Burgruine Hardenstein (Fotohalt) und weiter zum LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall. (Eintritt 2,50 €) Auf der Rückfahrt befahren wir das beachtliche Wittener Ruhrviadukt und anschließend weiter via Bochum & Essen zurück nach Gladbeck, Dorsten & Borken. Fahrpreise: Ab Borken -> Erw.: 54,00 €, Ki.: (4 - einschl. 14 J.) 27,00 €; Ab Dorsten & Gladbeck -> Erw.: 49,00 €, Ki.: 24,50 €; Unser Zug ist mit Kaffee & Erfrischungsgetränken sowie kleinen Snacks bewirtet. Weitere Informationen auf unsrer Homepage!
BG Herten Mail: betriebe.herten@gmail.com

07.10.17
Saisonabschluß im Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf

Zum ersten Samstag des Monats besteht letztmalig in diesem Jahr die Möglichkeit, das Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf zu besichtigen. Das Museum präsentiert die wesentlichen Elemente der europaweit einmaligen Seilablaufanlage zur lokomotivlosen Zerlegung von Güterzügen auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes Chemnitz-Hilbersdorf. Besichtigen Sie das restaurierte Reiterstellwerk (Stellwerk 3) mit unserer umfangreichen Dauerausstellung zur Geschichte des Eisenbahnknoten Chemnitz sowie das Maschinenhaus mit originaler, teilweise betriebsfähiger Antriebstechnik und erleben Sie einen Wagenablauf mit echten Güterwagen. Bei schönem Wetter lädt unser Signalgarten zum entdecken und verweilen ein. Geöffnet ist von 10 - 15 Uhr, der Wagenablauf findet um 11 Uhr statt.
Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz e.V. Mail: info@technikmuseum-seilablaufanlage.de
Frankenberger Straße 172, 09131 Chemnitz

07.10.17 - 08.10.17
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn wie sie einst in den 1960er Jahren hier in der Prignitz unterwegs war. Die Züge fahren um 10:00 Uhr; 12.30 Uhr, 15:00 Uhr ab Mesendorf und um 11.30 Uhr; 14:00 Uhr; 16:30 Uhr ab Lindenberg. Das Kleinbahnmuseum hat an den Fahrtagen geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
Lindenberg 7, 16928 Groß Pankow(Prignitz) OT Lindenberg

07.10.17 - 08.10.17
Tage der Modellbahn N,H0 & 0
Fahrbetrieb in drei Spurweiten, unsere bewährte Küche hat geöffnet - Mittagstisch.
Eisenbahnfreunde Weinheim e.V. Mail: info@efweinheim.de
Mierendorffstraße 24, Weinheim

07.10.17 - 08.10.17
Modellbahnfahrtage 2017 in Gößmannsreuth bei Kulmbach

In den Vereinsräumlichkeiten der Kulturschule Gößmannsreuth finden am 7. und 8. Oktober 2017 die Modellbahn-Fahrtage der Eisenbahnfreunde Kulmbach statt, jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Gezeigt werden u.a. eine Märklin Vereinsanlage, eine Märklin Nostalgieanlage, eine große LGB-Anlage, eine PC-gesteuerte N-Anlage und der Bahnhof Thurnau. An beiden Tagen findet zudem ein kleiner Flohmarkt statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt und wie immer gibt es selbstgebackene Kuchen, Wiener und diverse Getränke. Alle Informationen zu den Fahrtagen sind auf der Vereins-Homepage zu finden.
Eisenbahnfreunde Kulmbach e.V.
Kulturschule Gößmannsreuth, Gößmannsreuth 8, 95326 Kulmbach

07.10.17 - 30.11.17
Ausstellungen zur Ingolstädter Eisenbahngeschichte

Vor 150 Jahren wurde am 14. November 1867 die Bahnlinie München - Ingolstadt eröffnet. Vor 100 Jahren nahm am 16. Oktober 1917 die Hauptwerkstätte Ingolstadt den Betrieb auf. Die 1914 fertiggestellten Gebäude dienten kriegsbedingt bis zu diesem Zeitpunkt als Reservelazarett II. Zu diesen Jubiläen finden im Herbst 2017 zwei Ausstellungen statt: 7.10.-30.11.: Im Foyer des Neuen Rathauses (2. Stock) werden zahlreiche Fotos und Dokumente zur Eisenbahngeschichte der Stadt gezeigt. Öffnungszeiten: Mo/Di 8-16 Uhr, Mi/Fr 8-12.30 Uhr, Do 8-17.30 Uhr, Sa 9-12.30 Uhr 8.10.-29.10.: Im Eisenbahnkabinett des Apian-Gymnasiums (Maximilianstr.) werden Fotos, Dokumente, Objekte, Modelle aus der Eisenbahngeschichte Ingolstadts mit dem Schwerpunkt Ausbesserungswerk präsentiert. Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag, Sonntag; 14 bis 18 Uhr
Stadt Ingolstadt

08.10.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

08.10.17
20. Leipziger Eisenbahntage –Fahrt in die Altenburger Brauerei
Im Rahmen unserer 20. Leipziger Eisenbahntage fahren wir mit Ihnen zur Altenburger Brauerei. Dort erwartetet Sie die Brauereibesichtigung und eine 1 1/2 stündige Verkostung der Altenburger Produkte. Der Eintritt sowie die Verkostung und der Imbiss sind im Fahrpreis inklusive. Wir freuen uns, Sie als Fahrgast begrüßen zu dürfen!
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

08.10.17
Solingen: Historischer Obus auf "RitterTour"
Von April bis Oktober fährt unser historischer Obus immer am zweiten Sonntag des Monats auf einer großen Runde durch die Klingenstadt Solingen und weiter bis nach Burg an der Wupper. Dort wird der Obus dann wie schon vor Jahrzehnten auf der einzigartigen Obus-Drehscheibe für die nächste Tour gewendet.
Obus-Museum Solingen e.V. Mail: obus@obus-museum-solingen.de
Weidenstr. 10, 42655 Solingen

08.10.17
Teddybärfahrt im Mindener Land
Morgens um 10:00 Uhr geht es nach Nammen und zurück. Diese Fahrt kann auch wahlweise unter Voranmeldung als Frühstücksfahrt gebucht werden. Mittags geht es um 13:30 Uhr nach Hille und zurück. um 16:15 Uhr geht es ebenfalls nachmal nach Hille und zurück. Kinder unter 14 Jahren fahren bei mitbringen eines Kuscheltieres im Zug umsonst.
Museums-Eisenbahn-Minden e.V. Mail: info@museumseisenbahn-minden.de
Stiftsallee 2 Minden

08.10.17
Kärntner Modellbahnbörse - Modelli ferroviari carinzia
Kärntner Modellbahnbörse Sonntag den 8. Oktober 2017 von 9.00 bis 13.00 Uhr Im Foyer der Kärntner Messen, St. Ruprechterstrasse. Messegelände Tor Ost - direkt beim Messe-Haupteingang, nähe Bahnhof. **Freier Eintritt für Besucher** Modelleisenbahn soweit das Auge reicht! Von der Anfangsgarnitur bis zum exklusiven Railjet, Analog und Digitaleisenbahnen, Lokomotiven, Waggons und Zubehör aller Epochen und Spurweiten, für den Anfänger bis hin zum Profi finden Sie alles was der Modelleisenbahner braucht. Lokomotiven - Waggons aller Spurweiten; Modellbausätze für Häuser, Bahnbauten, Brücken, Fabrikgebäude; Ausgestaltungsmaterial wie Streumaterialien, Bäume, Zäune; Elektrische Artikel wie Modelllampen, Schalter, Stecker, Kabel, Modellautos, Modellfiguren, Werkzeuge, Geräte und Zubehör für den Modellbau. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!
Modelleisenbahn Kärnten - Modelli ferroviari carinzia Mail: modellbahn@carinzia.net
A - 9071 Köttmannsdorf, Sonnenhangstraße 6A

Auswahl (260):    
September 2017
>
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 11
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.