DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Juni 2017
>
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>
Auswahl (354):   

Juni 2017
28.06.17
Erlebnisrundfahrten mit Historischen Strassenbahnen 
Bei der Museumsstrassenbahn am Museumsbahnhof am Ortseingang vom Schönberger Strand werden historische Strassenbahnen aus Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin) nicht nur ausgestellt sondern können auch auf einer eigens dafür gebauten Strassenbahnstrecke fahrend erlebt werden. Von Ostern bis Ende Oktober bieten wir mindestens jeden Sonn- und Feiertag Erlebnisstrassenbahnfahrten mit einigen unserer Strassenbahnwagen an. In etwa einer halben Stunde erleben Sie die Fahrt in 40 bis 80 Jahre alten Wagen, erfahren etwas über die Geschichte der Strassenbahn und ihrer Wagen und dürfen auch selber mal eine Weiche stellen. Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz 11:00 bis 17:00 etwa halbstündlich! Zum Einsatz kommen historische Straßenbahnen aus Hamburg, Hannover und Braunschweig von 1927 - 1975!
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand, Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

29.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen 
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

30.06.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen 
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300


Juli 2017
01.07.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen 
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

01.07.17
Mit dem Wismarer Schienenbus auf Zechenfahrt, - solange es noch möglich ist! 
Mit dem Wismarer Schienenbus auf Zechenfahrt, - solange es noch möglich ist! Am 01.07.2017 besuchen wir mit unserem Wismarer Schienenbus, genannt „Schweineschnäuzchen“, vom Eisenbahnmuseum Bochum aus die letzte noch fördernde Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop. Dort werden wir die Übertage-Anlagen besichtigen können. Anschließend fahren wir weiter zum LWL-Industriemuseum Zeche Zollern II/IV in Dortmund –Bövinghausen. Die ehemalige Musterzeche ist museal aufbereitet und zeigt das Arbeiten und Leben der Bergleute unter und über Tage. Zusätzlich gewinnen Sie einen Einblick von der authentisch restaurierten Bergarbeitersiedlung. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de
DGEG Bahnen&Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191

01.07.17
Dampfzugfahrten im Hasetal 
Steigen Sie ein in eine Reise in die „gute alte Zeit“ und lassen Sie sich von der schaubenden Dampflok / Diesellok durch das Hasetal fahren. Unser Zug besteht aus 5 historischen Personenwagen, 3 Güterwagen und der Dampflok „Niedersachsen“. Weitere Infos gibt es im Internet unter http://www.eisenbahnfreunde-hasetal.net/ oder bei Facebook unter „Eisenbahnfreunde Hasetal“
Eisenbahnfreunde Hasetal Haselünne Mail: winkelmannchristian1983@gmail.com
siehe Links

01.07.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach ZINNOWITZ – Ostsee-Express nach Usedom 
ZINNOWITZ – Ostsee-Express nach Usedom Im Schnellzug aus den Dreißigern geht’s zur Badewanne der Berliner – ohne Umsteigen und mit Speisewagen direkt nach Zinnowitz auf Usedom. Nach einem tollen Tag reisen Sie auf reservierten Sitzplätzen auch wieder ganz gemütlich zurück. Badesachen nicht vergessen! Bitte den Ostseesand abklopfen! Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

01.07.17
Im "Roten Brummer" ab Coesfeld, Reken, Dorsten & Gladbeck nach Mülheim(Ruhr) inkl. Schiffsfahrt 
Am 1. Juli bieten wir eine Kombi-Tour "Schienenbus & Schiff" an! Der historische Uerdinger Schienenbus startet um ca. 10:00 in Coesfeld(Westf) mit weiteren Zustiegen in Reken (ca. 10:35), Wulfen (ca. 10:45), Dorsten (ca. 10:50), Gladbeck West (ca. 11:00) und fährt weiter durch Bottrop sowie Essen-Borbeck nach Essen West. Ab hier weiter nach Mülheim(Ruhr) Hbf. Wir begleiten Sie von hier aus zum Wasserbahnhof. Um 13:00 beginnt die 2-stündige Schiffsfahrt auf der Ruhr und führt von Mülheim über Mintard nach Kettwig und wieder zurück. Die Schiffsfahrt ist im Fahrpreis inklusive! Fahrpreise: Ab Coesfeld: Erw.: 56,00 €, Kinder (4 - einschl. 14 J.): 28,00 €; Ab Reken: Erw.: 53,00 €, Ki.: 26,50 €; Ab Dorsten & Gladbeck: Erw.: 49,90 €, Ki.: 25,00 €; Im Zug sind Kaffee, gekühlte Getränke sowie kl. Snacks erhältlich! Weitere Info's auf unserer Homepage: www.revier-sprinter.de
BG Herten Mail: betriebe.herten@gmail.com

01.07.17
Fahrbetriebstag bei der Neuenkirchener Draisinenbahn 
Heute findet der Fahrbetriebstag bei der Neuenkirchener Draisinenbahn statt. Es wird die Draisinenbahnstrecke: Neuenkirchen Bahnhof - Neuenkirchen Ortsmitte - Neuenkirchen B 71 befahren. Und dies in der Uhrzeit: 12:00 - 18:00. Zu erreichen ist die Neuenkirchener Draisinenbahn auch für Fahrgäste per Buslinie 105 und 205 (sowie zwischen dem 15.7.-15.10.2017 auch mit dem Heide-Shuttle 4), Ausstiegshaltestelle ist Neuenkirchen, Bahnhof. Per Auto stehen Parkplätze am Neuenkirchener Freibad zur Verfügung. Neuenkirchener Draisinenbahn liegt: PLZ: 29643, Ortsteil: Delmsen, Straße: Am Freibad In diesem Jahr werden auch stückchenweise kapazitive Erweiterungen umgesetzt - lasst euch überraschen. Nun bis bald. Mit freundlichem gruß Christian Thal
Christian Thal Mail: thal1982@gmx.de
Amselweg 1a, 21244 Buchholz

01.07.17
Mit dem Bahnbus zur Kohle 
Reisen Sie mit uns durch das östliche Revier. Unser Tourbus ist ein MAN SÜ 240 der Hammer Omnibusfreunde (HOF). Unsere Fahrt beginnt um 11:15 am Hauptbahnhof Hamm. Der Reihe nach fahren wir folgende Schachtanlagen an: 1) Zeche Radbod (Schachtanlagen 1|2|5) 2) Zeche Heinrich Robert + Schacht Lerche 3) Zeche Grimberg (Schachtanlagen 1|2) 4) Zeche Grillo (Schachtanlagen 1|2) 5) Zeche Westfalen in Ahlen (Schachtanlagen 1|2) An allen Zechen wird es einen Fotohalt geben. Wir versuchen dabei jeweils den Bus mit dem Schachtgerüst im Hintergrund zu fotografieren. Bei der Zeche Heinrich Robert haben wir die Gelegenheit, auf das Gelände zu fahren und den Bus an einer original Schwarzbushaltestelle zu fotografieren. Auf der Zeche Westfalen bekommen wir eine 1,5-stündige Führung. Hamm Hauptbahnhof erreichen wir dann wieder gegen 17:30 Uhr.
Arbeiterwohlfahrt Köln Mail: bildungswerk@awo-koeln.de
Rubensstraße 7-13, 50767 Köln

01.07.17
Pferdestraßenbahn in Döbeln 
Die Döbelner Pferdestraßenbahn fährt von 10 bis 12.30 und 14 bis 17 Uhr. Auf einer ca. 800 m langen Strecke geht es durch die Innenstadt. Abfahrt und Fahrkarten am Pferdebahnmuseum (Niederwerder 6), das ebenfalls geöffnet ist. Eine Anmeldung ist nur bei größeren Gruppen erforderlich.
Traditionsverein Döbelner Pferdebahn e.V. Mail: info@doebelner-pferdebahn.de
Niederwerder 6, 04720 Döbeln

01.07.17
Spur 0 Fahrtag Weinheim 
Grillfeier ab 14 Uhr mit Spur 0 Fahrtag
Eisenbahnfreunde Weinheim e.V. Mail: info@efweinheim.de
Mierendorffstraße 24, Weinheim

01.07.17
Museumstag im Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf 

Zum ersten Samstag des Monats besteht die Möglichkeit das Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf zu besichtigen. Das Museum präsentiert die wesentlichen Elemente der europaweit einmaligen Seilablaufanlage zur lokomotivlosen Zerlegung von Güterzügen auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes Chemnitz-Hilbersdorf. Besichtigen Sie das restaurierte Reiterstellwerk (Stellwerk 3) mit unserer umfangreichen Dauerausstellung zur Geschichte des Eisenbahnknoten Chemnitz sowie das Maschinenhaus mit originaler, teilweise betriebsfähiger Antriebstechnik und erleben Sie einen Wagenablauf mit echten Güterwagen. Bei schönem Wetter lädt unser Signalgarten zum entdecken und verweilen ein. Geöffnet ist von 10 - 15 Uhr, der Wagenablauf findet um 11 Uhr statt.
Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz e.V. Mail: info@technikmuseum-seilablaufanlage.de
Frankenberger Straße 172, 09131 Chemnitz

01.07.17
Tag der offenen Tür im DB Werk Neumünster 

Wir laden Sie recht herzlich ein zum Tag der offenen Tür im Werk Neumünster am 1. Juli 2017 (Samstag) 10:00 – 16:00 UHR Einlass ab 9:30 Uhr KIELER STR. 119, 24536 NEUMÜNSTER, EINGANG ÜBER TOR 3 (GEGENÜBER VON NETTO) Bitte weichen Sie auf die öffentlichen Verkehrsmittel aus, da Parkmöglichkeiten nicht vorgehalten werden können! Wir bieten: - Musikalische Unterhaltung auf unserer Bühne u. a. mit dem Eisenbahnmännerchor, der Band Diebesgut und Helene Nissen - Kulinarische Spezialitäten (leckeres vom Grill, Pasta, Crépes, Cocktailbar, uvm) - Spiel & Spaß für die Kleinsten (Hüpfburg, Kranführerdiplom, Streichelzoo, Glücksrad… ) - Interessante Einblicke in die Welt der Schienenfahrzeuginstandhaltung - Vorstellung der DB Plus Partner (z. B. EVG, DEVK, Bahnsozialwerk, VDES) Wir freuen uns auf Sie! Herzliche Grüße, Paula Burkhardt, Werk Neumünster
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, Werk Neumünster Mail: paula.burkhardt@deutschebahn.com
Kieler Str. 119, 24536 Neumünster

01.07.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 

Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: http://tickets.museumseisenbahn.de/
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

01.07.17
Dampfsonderzug zur „Nacht des Feuerzaubers“  

Wir starten in Frankfurt (M) Südbahnhof mit weiterem Zusteigehalt in Rüsselsheim. Anschließend geht es nonstop an den Rhein nach Rüdesheim. Hier haben Sie über drei Stunden Zeit für einen „Landgang“. Stimmen Sie sich bei einem Gläschen Wein und Rheingauer Spezialitäten ein auf eines der schönsten Feuerwerke Deutschlands vor der einzigartigen Kulisse der Burgen und Burgruinen im Rheintal. Zahlreiche Restaurants lassen kaum kulinarische Wünsche offen.
Historische Eisenbahn Frankfurt.e.V

01.07.17 - 02.07.17
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz 
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn wie sie einst in den 1960er Jahren hier in der Prignitz unterwegs war. Die Züge fahren um 10:00 Uhr; 12.30 Uhr, 15:00 Uhr ab Mesendorf und um 11.30 Uhr; 14:00 Uhr; 16:30 Uhr ab Lindenberg. Das Kleinbahnmuseum hat an den Fahrtagen geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
Lindenberg 7, 16928 Groß Pankow(Prignitz) OT Lindenberg

01.07.17 - 02.07.17
Dampffahrten im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn - Monatsmotto: „60 Jahre 199 007“  
Lassen Sie sich einladen zu einer romantischen Zeitreise bei einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn. Genießen Sie die Fahrt im gemütlichen Museumszug, der von einer Dampflokomotive gezogen wird. Idyllische Erzgebirgstäler, historische Dampfloks und mustergültig restaurierte Waggons der Deutschen Reichsbahn lassen das Flair vergangener Zeiten aufleben.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

01.07.17 - 04.07.17
Diesel Tour 2017 - Czech Republic, Slovakia and Hungary  
Traditional tour Diesel Tour in year 2017 will start in Prague on July 1st. We will visit Czech Republic, Slovakia and Hungary in four day long trip. From Prague will go via Vrútky to eastern Slovakia - Košice, continuing via Hatvan to Veľký Krtíš and Zvolen. Last day we will visit several lines with no booked services - Zbehy - Radošina and Prievidza - Nitrianske Pravno. Our trip will finish in Vrútky on July 4th. The train features several locos class 749, 751 or 752 (Bardotka). The train will be composed by historical coaches, dinning car (WR) and staff saloon. More information on our webpage
Steam Story Agency Mail: info@steamstoryagency.eu
Doubravčická 27, 100 00 Prague, Czech Republic

01.07.17 - 08.07.17
Wassertalbahn, Karpaten, Transsilvanien 
Ganz im Osten Europas ist die Waldbahnwelt noch in Ordnung! Besuchen Sie mit uns die vielleicht letzte noch ihre ursprüngliche Aufgabe verrichtende Waldbahn Europas: die Wassertalbahn in Rumänien. Neben den dampfbespannten Touristenzügen fahren hier noch echte Holzabfuhrzüge. Neben dieser einmaligen Bahn stehen ebenso noch einige ehemaligen Waldbahnen in Ostungarn auf dem Programm. Natürlich besuchen Sie auch landschaftlich und kulturhistorisch bedeutende Orte in den Regionen entlang der Bahnen. Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Dresden, Klettwitz, Berlin. Individuelle Halte und Zustiege auf Anfrage.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

01.07.17 - 30.12.17
Sonderausstellung, Nomaden der Schiene: Fotografien von Salvador Ferrer Gudiño 

Der American Dream, die Vorstellung nach der jeder, unabhängig von seinem sozialen Hintergrund durch harte Arbeit in den USA einen höheren Lebensstandard erreichen kann, fasziniert seit Jahrhunderten. Dieser Traum lockt vor allem Menschen aus Zentralamerika an. Dafür nehmen viele eine sehr gefährliche Reise in Kauf - eine Reise, die in den meisten Fällen nicht erfolgreich ist oder sogar tödlich endet. Der Fotokünstler Salvador Ferrer Gudiño zeigt Schicksale illegaler Migranten an US-mexikanischen Grenzbahnhöfen. 2013 wurde er für dieses Projekt in seinem Heimatland mit dem ersten Preis im 32. Nationalen Wettbewerb für Anthropologische Fotografie ausgezeichnet. Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Museo de los Ferrocarilleros und dem Instituto Cultural de Aguascalientes präsentiert.
DB Museum Nürnberg Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

02.07.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen 
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

02.07.17
37 Tunnel unter Dampf – Erlebnisfahrten Schwarzwaldbahn mit 01 519 
Es dampft wieder kräftig bei der beliebten Tunnelfahrt über die Schwarzwaldbahn; der bewirtschaftete Sonderzug beginnt und endet in Rottweil. Zu- und Aussteigehalte sind Schwenningen, Villingen und St. Georgen. NEUE Halte 2017: Hornberg und Gutach-Freilichtmuseum. Die Schwarzwaldbahn ist die wohl schönste Bahnstrecke Europas. Sie überwindet einen Höhenunterschied von ca.600 Metern: Hausach liegt auf 241 m, der Scheitelpunkt beim ehemaligen Bahnhof Sommerau zwischen Triberg und St. Georgen befindet sich bei 832 m. Zwischen St. Georgen und Hausach werden 37 der insgesamt 39 Tunnels befahren. Dazwischen eröffnen sich immer wieder großartige Ausblicke auf das Schwarzwaldpanorama. Sowohl Hausach, mit seiner Schwarzwald-Modelleisenbahn, als auch Triberg mit den höchsten Wasserfällen in Deutschland oder dem Schwarzwaldmuseum bieten neben dem Eisenbahnerlebnis auch touristische Highlights.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil, Tel. 0741 17470818 - Fax 0741 17470811

02.07.17
Fahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau 

Regelfahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau. Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok vom Typ „Bismarck“. Die 16 Uhr Fahrt erfolgt mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Die Fahrkarten für unsere Museumszüge erhalten Sie am Fahrtag am Fahrkartenschalter im Bahnhof Bad Nauheim-Nord, im Zug, online über unseren Internetauftritt oder auch im Vorverkauf beim Info-Center der Stadt Bad Nauheim (In den Kollonaden 1 -direkt am Kurpark-). Parkmöglichkeiten gibt es nördlich unseres Bahnhofs auf dem P+R an der Straße Am Goldstein.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. Mail: homepage@ef-wetterau.de
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

02.07.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 

Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: http://tickets.museumseisenbahn.de/
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

Auswahl (354):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.