DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
August 2017
>
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>
Auswahl (361):    

August 2017
17.08.17 - 30.12.17
Sonderausstellung, Nomaden der Schiene: Fotografien von Salvador Ferrer Gudiño

Der American Dream, die Vorstellung nach der jeder, unabhängig von seinem sozialen Hintergrund durch harte Arbeit in den USA einen höheren Lebensstandard erreichen kann, fasziniert seit Jahrhunderten. Dieser Traum lockt vor allem Menschen aus Zentralamerika an. Dafür nehmen viele eine sehr gefährliche Reise in Kauf - eine Reise, die in den meisten Fällen nicht erfolgreich ist oder sogar tödlich endet. Gerade in dem heutigen politischen Kontext ist die illegale Einwanderung in die USA ein höchst aktuelles und brisantes Thema. Der Fotokünstler Salvador Ferrer Gudiño zeigt Schicksale illegaler Migranten an US-mexikanischen Grenzbahnhöfen. 2013 wurde er für dieses Projekt in seinem Heimatland mit dem ersten Preis im 32. Nationalen Wettbewerb für Anthropologische Fotografie ausgezeichnet. rt.
DB Museum Nürnberg

18.08.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

18.08.17
Heizhausexpress
Fahrtroute: Chemnitz - Döbeln - Nossen - Dresden - Chemnitz. Anlässlich des 26. Heizhausfestes verkehrt wieder unser Heizhausexpress über eine besondere Fahrtstrecke. Die Tour führt von Chemnitz zunächst bis Döbeln und von dort über Strecke über Nossen und Meißen bis Dresden. Auf dem Abschnitt Döbeln - Meißen wurde der planmäßige Zugverkehr im Dezember 2015 eingestellt. Seitdem befuhr ganz selten ein Reisezug diese Strecke. Von der sächsischen Landeshauptstadt geht es schließlich über die Sachsen-Franken-Magistrale zurück nach Chemnitz. Erleben Sie dabei die atemberaubende Bergfahrt über die Tharandter Rampe im besten Nachmittagslicht. Genießen Sie den Klang schwer arbeitenden Dampflokomotive.
Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz e.V. Mail: info@sem-chemnitz.de
An der Dresdner Bahnlinie 130c, 09131 Chemnitz

18.08.17
Mondscheinfahrt der Trossinger Eisenbahn
Der Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn startet zur monatlichen Mondscheinfahrt. Abhängig von den eingesetzten Fahrzeugen finden eine oder zwei Pendelfahrten zwischen 20 und 22 Uhr statt - teilweise als Ersatz für planmäßige Regio-Shuttles. Für die Mitfahrt ist keine besondere Fahrkarte erforderlich. Im Anschluss an die Fahrt ist das Eisenbahnmuseum in der Wagenhalle geöffnet. Terminänderungen sind möglich, bitte informieren Sie sich wenige Tage vor der Fahrt auf unserer Homepage, ob wir wirklich fahren. Die eingesetzten Fahrzeuge und die Fahrzeiten werden kurzfristig ebenfalls dort veröffentlicht.
Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn e.V. Mail: info@trossinger-eisenbahn.de
Bahnhofstrasse 9, 78647 Trossingen

18.08.17
Sonderfahrt zum Stadtfest in Aken am 18.08.2017

Auch 2017 wollen sich die Eisenbahnfreunde Aken mit Sonderfahrten am Stadtfest, das vom 18.08.- 20.08.2017 stattfindet, beteiligen. Am Sonnabend, den 19.08.2017, fahren wir mit Sonderzügen auf dem Hafengelände bis Aken/Ost. Wir werden um 09:00 Uhr mit einem Zubringerzug in Köthen starten. In der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr pendeln wir auf dem Hafengelände bis Aken/Ost. Die Abfahrten ab Tor Russendamm sind 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr und 15:30 Uhr. Wir befahren das komplette Hafengelände. Das hat es noch nie gegeben und wird wohl auch einmalig bleiben. Die Rückfahrt nach Köthen ist für 16:30 Uhr ab Hafen / um 16:40 Uhr ab Bahnhof vorgesehen. Der Ein- und Ausstieg wird wieder am Russendamm sein. Auch die Möglichkeit eines Zustieges am Friedhof (Aken/Ost) ist möglich. Wir werden wieder mit einem Triebwagen der A.V.G. unterwegs sein.
Eisenbahnfreunde Aken e.V. Mail: eisenbahnfreundeaken@gmail.com
Bahnhofstr.37, 06385 Aken

18.08.17 - 20.08.17
26. Heizhausfest
Freuen Sie sich mit uns auf das 26. Heizhausfest! • Ausstellung von Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven • Parallel- bzw. Pendelfahrten nach Freiberg (jeweils Samstag und Sonntag) • Große Fahrzeugparade (jeweils Samstag und Sonntag) • Führerstandsmitfahrten auf Dampf- und Diesellokomotiven • Feldbahn- und Modellbahnbetrieb • Technikmuseum Seilablaufanlage • Modellbahnbörse u.v.m. Ein detailliertes Programm folgt.
Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz e.V. Mail: info@sem-chemnitz.de
An der Dresdner Bahnlinie 130c, 09131 Chemnitz

19.08.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

19.08.17
1. Sauschwänzlebahn-Classics Foto-Veranstaltung zum 40 Jährigen bestehen der Museumsbahn Wutachtalbahn
Erleben Sie einmalige Fotomotive, die es so noch nicht geben hat und wahrscheinlich auch nicht wieder möglich sein werden. Fahrt im historischem Bus zu ausgewählten Motiven unter Anleitung eines erfahrenden Eisenbahnfotografen. Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Rechtzeitiges anmelden erforderlich.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

19.08.17
Mit dem „Historischen Zug“ über die Thüringerwaldbahn
Straßenbahnsonderfahrt mit dem "Historischen Zug" über die Thüringerwaldbahn mit zahlreichen Fotohalten und Besichtigung des Betriebshofs, sowie einer kompletten Streckenbefahrung. Abfahrt ist um 10:05 Uhr in Gotha Hbf und die Ankunft ist um ca. 17:00 Uhr. Fahrpreise für Erwachsene 39,00 € und für Kinder 29,00 €.
Eisenbahnsonderfahrten Sauren Mail: info@eisenbahnsonderfahrten.de

19.08.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: [tickets.museumseisenbahn.de]
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

19.08.17
Mit der Diesellokomotive 216 224 der IGE Hersbruck zum Heizhhausfest nach Chemnitz Hilbersdorf

Durch das Pegnitztal geht es diesmal mit Hilfe der Diesellokomotive 216 224 Richtung Hof. Bei unserer Reise überqueren wir den Göltzschtalviadukt, ein einmaliges technisches Denkmal. 1851 fertiggestellt ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt immer noch den Belastungen des Zugverkehrs gewachsen. Über Plauen durch das Vogtland erreichen wir Zwickau. Dort wird unser Zug bereits von der Dampflokomotive 50 3648 des Sächsischen Eisenbahnmuseum e.V. Chemnitz-Hilbersdorf erwartet. Gegen 14:30 ist auf dem Gelände eine Fahrzeugparade geplant. Des Weiteren werden Feldbahnfahrten angeboten sowie Modellbahnbörsen und Schauschmieden. Auch das Gelände selber ist eine Erkundung wert. Am Abend geht es dann mit 216 224 wieder zurück Richtung Nürnberg und Fürth.
Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg Mail: info@fme-ev.de

19.08.17
Tag der offenen Tür - Bahnhof Ketzin

Anlässlich des zwischen dem 18. und 20. August 2017 stattfindenden Ketziner Fischerfest laden wir interessierte Besucher am Samstag den 19. August herzlich zu einer Besichtigung unseres Geländes ein. Die meisten der Fahrzeuge können ausgiebig besichtigt werden, darunter natürlich auch der SVT 18.16. Wir bauen unsere Mitmachgartenbahn für die jüngsten Besucher auf und bieten Führerstandsmitfahrten auf dem Klv 53 an. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und wenn alles klappt, begrüßen wir auch Gastfahrzeuge aus dem nahen Wustermark. Abgerundet wird dieser Tag noch durch einen kleinen Modellbahn Flohmarkt. Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende zur Unterstützung unserer Ziele ist natürlich immer Willkommen. Wir freuen uns auf Euren Besuch. Euer OhKb Team
OhKb e.V. Mail: vorstand@ohkb.de
Falkenrehder Chaussee 5 14669 Ketzin/Havel

19.08.17 - 20.08.17
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn wie sie einst in den 1960er Jahren hier in der Prignitz unterwegs war. Die Züge fahren um 10:00 Uhr; 12.30 Uhr, 15:00 Uhr ab Mesendorf und um 11.30 Uhr; 14:00 Uhr; 16:30 Uhr ab Lindenberg. Das Kleinbahnmuseum hat an den Fahrtagen geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
Lindenberg 7, 16928 Groß Pankow(Prignitz) OT Lindenberg

19.08.17 - 20.08.17
Bahnhofsfest Bad Herrenalb
Das alljährliche Bad Herrenalber Bahnhofsfest bietet auch in diesem Jahr wieder Einblicke in den nostalgischen Bahnbetrieb. Mit Dampfzugfahren, einer Fahrzeugausstellung, Eisenbahnraritäten-Flohmarkt und Modellbahnausstellung ist einiges geboten. Ergänzt wird das Programm durch Stände des TSNV und der Touristik Bad Herrenalb. Vertreten ist auch der KVV mit seinem Infomobil. Zudem gibt es Rundfahrten mit einem Oldtimerbus ins Untere Gaistal. Live-Musik und Bewirtung durch örtliche Gastronomen sorgen für gute Stimmung und Verpflegung. Gleichzeitig befindet sich in diesem Jahr direkt in unmittelbarer Umgebung das Gelände der Gartenschau Bad Herrenalb 2017.
Touristik Bad Herrenalb, Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH Mail: info@badherrenalb.de
Rathausplatz 11, 76332 Bad Herrenalb

19.08.17 - 20.08.17
Wolnzach-Express – Schienenbusfahrten auf der Hallertauer Lokalbahn
Anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Bahnhofs Rohrbach (Ilm) lassen wir am 19. und 20. August 2017 den seit 1969 ruhenden Personenzugverkehr auf der Hallertauer Lokalbahn für ein Wochenende wieder aufleben. Der erste Zug fährt am Samstag um ca. 10 Uhr direkt ab München Hbf nach Wolnzach, danach pendelt der historische Schienenbus der Passauer Eisenbahnfreunde stündlich zwischen Rohrbach (Ilm) und Wolnzach Markt. Einige Züge fahren voraussichtlich weiter, vorbei am Gelände der Firma ARS Altmann, bis zum heutigen Streckenende (kein Ein-/Ausstieg!) bei km 7,2. In Rohrbach (Ilm) besteht Anschluss an die Regionalzüge der Strecke München - Ingolstadt - Nürnberg, in Wolnzach erwartet die Besucher unter anderem das Deutsche Hopfenmuseum und nachmittags das Hallertauer Volksfest. Fahrkarten für den Wolnzach-Express können beim Schaffner im Zug erworben werden.
Hallertauer Lokalbahnverein Mail: buchung@wolnzach-express.de
Ladehofstraße 9 (Bahnhof), 85296 Rohrbach a.d.Ilm

19.08.17 - 20.08.17
Dampffahrten im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn - Monatsmotto: "Gastfahrzeuge"

Lassen Sie sich einladen zu einer romantischen Zeitreise bei einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn. Genießen Sie die Fahrt im gemütlichen Museumszug, der von einer Dampflokomotive gezogen wird. Idyllische Erzgebirgstäler, historische Dampfloks und mustergültig restaurierte Waggons der Deutschen Reichsbahn lassen das Flair vergangener Zeiten aufleben.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

19.08.17 - 29.08.17
Baltikum & Helsinki - 68. Jahrestagung des VDVA (Straßenbahn- u. Obussonderfahrten, Depotbesuche...)
Unsere nächste Tagung findet statt in Vilnius, Kaunas, Riga, Daugavpils, Liepaja, Tallinn und Helsinki. Die Haupttagung beinhaltet Lettland und Estland, die Vortagung Littauen und die Nachtagung Helsinki. Wie immer, kann man die "gesamte Reise" buchen oder nur einen Teil dieser 3 Programme. Vorabinformationen sind ab sofort unter [www.vdva.de] abrufbar. Die Ausschreibung selbst wird vsl. ab Ende April/Anfang Mai erfolgen. Bei Interesse bitte schon jetzt vormerken lassen! Unsere Tagungen sind immer auch für Nichtmitglieder offen. Einzel- und/oder Doppelzimmer buchbar. Die An- und Abreise erfolgt bei unseren Auslandstagungen wie üblich in Eigenregie. Es gibt zahlreiche preiswerte Flüge mit Budget-Fluggesellschaften. Verlängerung des Aufenthalts ist selbstverständlich möglich (vor Beginn und nach Tagungsende).
Verband Deutscher Verkehrs-Amateure e.V. (VDVA) Mail: 2017@vdva.de
Geschäftsstelle, Belchenplatz 5, 76199 Karlsruhe, Telefon Tagungsbüro: + 49(0)2233 / 922 366 (Fax: ...

20.08.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Vormittags- und Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 10.10 Uhr und 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

20.08.17
37 Tunnel unter Dampf – Erlebnisfahrten Schwarzwaldbahn mit 01 519
Es dampft wieder kräftig bei der beliebten Tunnelfahrt über die Schwarzwaldbahn; der bewirtschaftete Sonderzug beginnt und endet in Rottweil. Zu- und Aussteigehalte sind Schwenningen, Villingen und St. Georgen. NEUE Halte 2017: Hornberg und Gutach-Freilichtmuseum. Die Schwarzwaldbahn ist die wohl schönste Bahnstrecke Europas. Sie überwindet einen Höhenunterschied von ca.600 Metern: Hausach liegt auf 241 m, der Scheitelpunkt beim ehemaligen Bahnhof Sommerau zwischen Triberg und St. Georgen befindet sich bei 832 m. Zwischen St. Georgen und Hausach werden 37 der insgesamt 39 Tunnels befahren. Dazwischen eröffnen sich immer wieder großartige Ausblicke auf das Schwarzwaldpanorama. Sowohl Hausach, mit seiner Schwarzwald-Modelleisenbahn, als auch Triberg mit den höchsten Wasserfällen in Deutschland oder dem Schwarzwaldmuseum bieten neben dem Eisenbahnerlebnis auch touristische Highlights.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil, Tel. 0741 17470818 - Fax 0741 17470811

20.08.17
Schienenbusfahrten auf der Eisenbahn Rinteln-Stadthagen
Mit dem guten alten „Uerdinger“ geht es los um 11:20 und 14:10 Uhr ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) in Richtung Stadthagen West (Dampfeisenbahn-Gelände). Rückfahrt von dort nach Rinteln wieder um 12:30 und 15:20 Uhr. Weitere Haltepunkte sind Steinbergen, Bad Eilsen, Obernkirchen und bei Bedarf Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt. Fahrtunterbrechung oder Teilstrecken sind möglich. Im Triebwagen gibt es kleine Snacks, Kaffee, Kuchen und Getränke, im Bahnhof Obernkirchen ist zudem das MIKROFON Kultur Café geöffnet. Die Strecke gilt als eine der schönsten in Norddeutschland, sie ist 20,4 Km lang. Für weitere Infos bitte auf den Link zu unserer Homepage klicken!
Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e. V. Mail: oeffentlichkeitsarbeit@der-schaumburger-ferst.de
Bahnhofstr. 7, 31683 Obernkirchen

20.08.17
Lokomotiv-Fototag im Erlebnisbahnhof Westerwald
Am 20. August 2017 ist es wieder soweit, Fototag im Erlebnisbahnhof Westerwald! Eine Sonder-Veranstaltung speziell für die Eisenbahnfotografen, bei der jeder auf seine Kosten kommen wird. Wie bei früheren Fototagen werden wieder alle Lokomotiven einzeln in fotogenen Positionen präsentiert, wobei die Wünsche der Fotografen, soweit möglich, Berücksichtigung finden. In der Zeit von 10:00 bis 13:00 wollen wir den Erlebnisbahnhof den Fotografen vorbehalten. Da das Fotografieren hungrig und durstig macht, bietet der Imbiss-Pavillon Speisen und Getränke! Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, gutes Wetter ist mitzubringen!
Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e.V. Mail: info@erlebnisbahnhof-westerwald.de
56547 Westerburg, Bahnhofstraße 46 c

20.08.17
Fahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau
Regelfahrtag der Eisenbahnfreunde Wetterau. Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok vom Typ „Bismarck“. Die 16 Uhr Fahrt erfolgt mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Die Fahrkarten für unsere Museumszüge erhalten Sie am Fahrtag am Fahrkartenschalter im Bahnhof Bad Nauheim-Nord, im Zug, online über unseren Internetauftritt oder auch im Vorverkauf beim Info-Center der Stadt Bad Nauheim (In den Kollonaden 1 -direkt am Kurpark-). Parkmöglichkeiten gibt es nördlich unseres Bahnhofs auf dem P+R an der Straße Am Goldstein.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. Mail: homepage@ef-wetterau.de
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

20.08.17
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. An jedem ersten Sonntag im Monat – außer August – um 16 Uhr Hallenführung, Treffpunkt Bahnsteig Bruchhausen-Vilsen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: [tickets.museumseisenbahn.de]
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

20.08.17
Museumszüge ab Bahnhof Schönberger Strand und Fahrten der Museumsstraßenbahn
Planbetrieb der Museumsbahnen Schönberger Strand, Eisenbahnfahrten in die Probstei und Straßenbahnfahrten auf unserer Demonstrationstrecke am Museumsbahnhof Schönberger Strand. Abfahrten der Museumseisenbahn ab Museumsbahnhof Schönberger Strand: nach Schönberg In Holstein, Schleswig-Holstein, Germany: 11:00, 14:00 und 16:00 Abfahrten ab Schönberg: 11:30, 15:30 und 16:30, Die Fahrt um 14:00 führt während der ganzen Saison weiter nach Probsteierhagen an 14:30, ab 14:45. Sie eignet sich auch gut in Verbindung mit einer Radtour durch die Probstei. Fahrräder u.ä. von Mitreisenden werden kostenlos mitgenommen. Abfahrten der Museumsstrassenbahn ab Bahnhofsvorplatz des Museumsbahnhof Schönberger Strand: Von 11:00 bis 17:00 alle halbe Stunde und nach Bedarf.
Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein) Telefon (04344) 2323

23.08.17
Dampftag bei der Sauschwänzlebahn Nachmittagszug mit Dampflok 262 und Umbauwagen
Unser Dampfzug startet Pünktlich um 14.10 Uhr ab dem Bahnhof Zollhaus-Blumberg. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnels – und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachschlucht, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1, 78176 Blumberg, Tel. 0 77 02 / 51 300

Auswahl (361):    
August 2017
>
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 15
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.