DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>
Galerie von Frank H, nach Einstelldatum sortiert (106 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Wunsiedel-Holenbrunn
geschrieben von: Frank H (106) am: 17.01.17, 22:23
Eine meiner bemerkenswertesten und ergiebigsten Fototouren unternahm ich mit meinem Kumpel Andreas Mitte Mai 1992 nach Oberfranken. Altrote 211 und 218 sowie Schienenbusse standen auf der Wunschliste, aber auch was sonst so vor die Linse rollte, wurde nicht verschmäht: popfarbene 614, die neuen Pendolinos der Baureihe 610 und, last but not least, die für uns „Bundesbahner“ ungewohnten Großdiesel der Reichsbahn in Form der Baureihe 132, bzw. umgezeichnet 232.

Eine solche sehen wir - natürlich in Originallackierung - in Form der 232 182 vor dem D 2067 mit dem illustren Laufweg Oberstdorf – Dresden bei der abendlichen Passage des Bahnhofs Wunsiedel-Holenbrunn nördlich von Marktredwitz.

Eine Reihe voll Güterwagen, eine stattliche Formsignalparade, gepflegte Gleisanlagen, die hölzerne Bahnsteigüberdachung, markante Kilometersteine – so einige Details vermitteln den Eindruck einer heilen Eisenbahnwelt. Immerhin zweigten in diesem Bahnhof früher auch die Nebenstrecken nach Leupoldsdorf und Selb-Plößberg ab, beide sind heute in Radwege „umgewidmet“. Der noch recht frische, weiße Strich auf dem Bahnsteig wurde wohl als Sicherungsmaßnahme für die schon erwähnten, flotten Pendolinos aufgemalt.

Auf Google Maps konnte ich per Zufall ein Bild entdecken, welches 2014 vom fast identischen Standpunkt aus aufgenommen wurde. Und zu meinem Erstaunen haben sowohl das Bahnsteigdach als auch die Kilometersteine offenbar alle Modernisierungsmaßnahmen überlebt.

Auch die an diesem Tag in Einsatz befindliche Ludmilla ist noch nicht den Weg des alten Eisens gegangen: laut Internet ist sie seit 2014 bei der Leipziger Eisenbahngesellschaft abgestellt. Einer Laune der Geschichte ist es zu verdanken, dass knapp 25 Jahre nach meiner Aufnahme diese Region, aufgrund der mit Ludmillas bespannten Frankenwaldumleiter, wieder in den Blickpunkt der Eisenbahnfreunde geraten ist.

Scan vom Kodachrome 64 – KB – Dia


Datum: 13.05.1992 Ort: Wunsiedel-Holenbrunn [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tausch - Akku
geschrieben von: Frank H (106) am: 14.01.17, 21:55
Nein, es geht heute nicht um auswechselbare Kraftquellen von Smartphones oder ähnlichem :)

Wie ich schon bei früheren ETA – Bildern geschrieben hatte, bewältigten die Wormser 515 bis zum Ende ihres Einsatzes nicht nur einen Großteil der Leistungen in Rheinhessen, sondern sie verkehrten auch auf den von Kaiserslautern ausgehenden Strecken nach Pirmasens, Kusel, Lauterecken und Staudernheim. Um die Fahrzeuge diesem Einsatzgebiet zuzuführen, wurden einzelne Leistungen auf der Alsenzbahn mit den Akkus gefahren.

Schon auf der Rückkehr in die Heimat sind der 515 535 mit seinem Steuerwagen 815 603 als E 3263, aufgenommen vor der Kulisse der Altenbaumburg. Reinrassige altrote Kombinationen waren bei nur einem in meinem Revier verbliebenen, originalfarbenen 515.5 sehr selten, dafür nahm ich auch gerne den Nachschuss in Kauf. Doch umso mehr habe ich mich über das schöne Winterwetter gefreut, welches in diesen Tagen herrschte und auch mit der einen oder anderen Aufnahme aus dem Glantal mein Archiv bereicherte.

Heute ist die Burg von dieser Stelle aus, aufgrund einer in die Höhe gewachsenen Schonung im Hintergrund, nur noch mit einigen Verrenkungen vom gegenüberliegenden, bewaldeten Hang mit aufs Bild zu bekommen.

Scan vom Kodachrome 64 – KB – Dia

Anmerkung: Der vermeintliche „Staub“ auf der Schneefläche sind herausschauende Erdbrocken und Steine


Datum: 26.02.1986 Ort: Hochstätten (Pfalz) [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichterglanz
geschrieben von: Frank H (106) am: 22.12.16, 21:28
Wie viele von uns haben sie nicht auch so erlebt, die Schienenbusse der Bundesbahn?

Gut gepolsterte Sitzbänke mit grauem Kunststoffbezug, je nach Fahrtrichtung zu schwenkende Rückenlehnen, im Winter beschlagene Scheiben und, nicht zuletzt, das warme Glühlampenlicht der Deckenbeleuchtung. Welch ein Kontrast zu den modernen, klimatisierten, aber eigentlich auch steril wirkenden Triebwagen unserer Tage.

Am ersten Weihnachtsfeiertag 1991 lud das trübe, aber schneereiche Winterwetter nicht gerade zum Fotografieren an der Strecke ein, deshalb tauschte ich den weihnachtlichen Lichterglanz des Tannenbaums mit dem im Inneren des Schienenbusses. Viele Mitfahrer von Waging nach Traunstein gab es nicht, und so nutzte ich die Gelegenheit, die damalige Stimmung im kuschelig warmen Schom nach Erreichen des Zielbahnhofs auf Diafilm festzuhalten. Weihnachtsstimmung der besonderen Art …

Ich wünsche allen Aktiven und Gestaltern der Galerie, besonders denen, die dafür sorgen, dass diese Plattform zur Verfügung steht, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!


Scan vom Kodachrome 200 – KB – Diafilm, …

… der es leider in Puncto Schärfe und Farbwiedergabe keinesfalls mit seinen Namensvettern KChr. 64 oder gar 25 aufnehmen konnte. Vor allem dem üblichen Rotstich musste ich gehörig zu Leibe rücken (Anpassung der Rot-und Magentatöne, Graupunkt an dem durch die Frontscheibe sichtbaren Schuppen). Selektive Schärfung, die vermeintlichen Sägezähne an den Klappfensterrahmen sind Schatten der Gepäcknetze. Die einzelnen hellen Punkte an der Decke sind Lichtreflexionen in kleineren oder größeren Dellen.

Bezüglich der Kategorien habe ich zwischen "Stillleben" und "Stimmungen mit Zug" geschwankt, bin daher für Korrekturen offen :)


Zuletzt bearbeitet am 22.12.16, 21:34

Datum: 25.12.1991 Ort: Traunstein [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein seltener Gast
geschrieben von: Frank H (106) am: 14.12.16, 20:45
Für meinen Galerievorschlag Nr. 103 komme ich nicht umhin, auch eine Aufnahme einer 103 aus dem Archiv zu suchen. Passend zur Jahreszeit aber zeige ich kein Bild von der vertrauten Rheinstrecke, sondern aus dem zwar schneelosen, aber nicht weniger winterlichen Vachendorf im Chiemgau mit seiner markanten Kirche im Ortsbild.

Am Sylvestermorgen 1989, genau zwei Jahre, nachdem ich ein paar hundert Meter weiter eine 194 aufgenommen hatte, freute ich mich über die im eintönigen 111er-Land eher seltene „Dreier“, auch wenn ich die Baureihe damals noch als etwas völlig alltägliches wahrnahm.

Im Nachhinein irritiert mich allerdings die in meinen Aufzeichnungen notierte Zugnummer EC 20 „Franz Liszt“. In einer Zeit, in der Internet und Rail Navigator noch pure Science Fiction waren, musste ich diese Information wohl aus dem Kursbuch entnommen haben. Nach einer aktuellen Recherche allerdings lief der Zug mit den fotogenen orangen ÖBB-Wagen und dem interessanten Laufweg Budapest – Dortmund über Wien West (wo planmäßig auf 103 umgespannt wurde) und Passau nach Deutschland. Ob es sich um eine schon lange im Voraus geplante und deshalb in der Kursbuchtabelle abgedruckte Umleitung über Salzburg handelte, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Scan vom Kodachrome 64 - Dia


Datum: 31.12.1989 Ort: Vachendorf [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abschied in Hohenstein
geschrieben von: Frank H (106) am: 08.12.16, 18:30
Mit Ablauf des Jahres 1990 endete der planmäßige Güterverkehr auf der Aartalbahn zwischen Diez und Bad Schwalbach. Zu diesem Anlass wurde auf Initiative einiger Eisenbahnfreunde der letzten Übergabe ein Silberling beigestellt, der eine "Mitfahrt im Güterzug" erlaubte.

Wie Ende Dezember nicht anders zu erwarten, fand die Fahrt bei einer eher trüben Wetterlage statt, nur gelegentlich versuchte die fahle Wintersonne, sich durch die hochnebelartige Suppe zu quälen. Schon auf der Rückfahrt nach Diez kam es so zu dieser stimmungsvollen Szene, als die altrote Gießener 211 066 vor dem hübschen Empfangsgebäude mit der korrekten Aufschrift "Hohenstein (Nasssau)" posierte. Im Hintergrund thront die gleichnamige Burg auf einem Bergrücken mit dem darunterliegenden Tunnel.

Auch wenn ich an den Tagen vor der Fahrt auf strahlendes Winterwetter mit blauem Himmel gehofft hatte, so möchte ich heute diese Aufnahme auf keinen Fall mehr in meiner Sammlung vermissen! In der Galerie sind zwei ähnliche Blickwinkel mit Personenzügen vertreten, ich möchte diese mit dem Güterzug gerne ergänzen.

Scan vom Kodachrome 64 - KB - Dia, die Lampen stehen nicht im Lot.

Zuletzt bearbeitet am 09.12.16, 16:21

Datum: 28.12.1990 Ort: Hohenstein [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farbenspiele
geschrieben von: Frank H (106) am: 24.11.16, 20:06
Das „Binger Loch“ beschreibt den Abschnitt des Rheins, wo dieser nach Passieren der Städte Bingen und Rüdesheim, aus einer weiten Landschaft kommend, in das enge Tal eintaucht, welches als Inbegriff der Rheinromantik gilt.

Je nach Lichtstimmung könnte man beim Blick von der Binger Elisenhöhe aber auch glauben, der Begriff „Loch“ solle an die bekannten schottischen Hochlandseen erinnern, nicht weniger mystisch fügt sich der Strom in die Landschaft ein.

Solche Gedanken hatte ich am Nachmittag des 29. Oktober 2015, als die tiefstehende Herbstsonne die Hänge bei Aßmannshausen in den schönsten Farben erstrahlen ließ. Als wollte er mit seinen bunten Containern im Farbenspiel mithalten, schlängelt sich ein Güterzug durch den letzten Sonnenspot gen Süden. Kurze Zeit später versank das Tal in den abendlichen Schatten.

Anmerkung: Da ich mit den privaten EVU nicht so firm bin, wäre ich für eine eventuelle Korrektur des Bahnunternehmens dankbar :) Und wie so oft am Rhein, liegt die Stelle zwar in Hessen, der Railvieweintrag aber in Rheinland-Pfalz.


Zuletzt bearbeitet am 26.11.16, 10:05

Datum: 29.10.2015 Ort: Aßmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstabend im Westerwald
geschrieben von: Frank H (106) am: 13.11.16, 13:09 Top 3 der Woche vom 27.11.16
Samstag, 22. Oktober 1988, kurz vor 17 Uhr im herbstlichen Westerwald:

Ein gelungener Fototag neigt sich dem Ende entgegen, für die "klassischen" Motive steht die Sonne langsam zu tief, und ein paar Flusenwolken ziehen gemächlich am Abendhimmel auf. Ginge da nicht noch was mit Gegenlicht? Zwischen Niederzeuzheim und Frickhofen werde ich fündig, der Damm erlaubt zum Glück eine Scherenschnittsituation, und der - vom kalten Westerwälder Herbstwind schon arg entlaubte - Baum bietet zu allem Überfluss noch eine willkommene Bereicherung.

Als der N 3390 auf seinem Weg nach Au die Szene passiert, ist die Sonne gerade hinter dem Bahndamm verschwunden, und anders als heutzutage stellte sich die Frage, wie das Ergebnis, sprich das Dia, wohl geworden sein könnte. Diese Frage wurde nach einer guten Woche bangen Wartens auf die Rücksendung aus dem Labor glücklicherweise sehr zufriedenstellend beantwortet.

Anmerkung zum Scan vom Kodachrome 64 - KB - Dia:

Bei der (recht aufwendigen) Bildbearbeitung erfolgte eine selektive Schärfung der feinen Strukturen des Baumes. Aus dem unteren Bildteil sind auch durch sämtliche Versuche der digitalen Aufhellung keine Strukturen wie z.B. der Baumstamm herauszuarbeiten, das Dia gibt dort wirklich nichts mehr her. Die Ausrichtung erfolgte weitgehend am Schienenbus, eine perspektivische Begradigung des Bahndammes hätte das Bild unnatürlich verzerrt und nicht der Realität entsprochen, da die Landschaft v.a. links im Hintergrund wieder leicht ansteigt. Ich hoffe dennoch, dass die Gesamtwirkung eine Aufnahme in die Galerie rechtfertigt.

Datum: 22.10.1988 Ort: Niederzeuzheim [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 33 Punkte

26 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Lautertal
geschrieben von: Frank H (106) am: 28.10.16, 20:34
Im Herbst liegen, bezogen auf das Wetter, Top oder Flop oft nah beeinander. Anfang November 1988 sorgte jedoch eine stabile Schönwetterlage und ein offenbar günstiger Vorlesungsplan dafür, dass ich mich bei einem makellos blauen Himmel der Eisenbahnfotografie widmen konnte. Meinen Aufzeichnungen zufolge wurden erst zwei altrote Kaiserlauterner 212 im Alsenztal aufgenommen, ehe ich mich dem - schon ausklingenden - Akkubetrieb im benachbart liegenden Lautertal widmete. 515 551 hat mit seinem Beiwagen als N 4425, von Lauterecken-Grumbach kommend, gerade den Haltepunkt Reckweilerhof verlassen und passiert nun die Ortschaft Tiefenbach mit der auf einem Hügel liegenden Dorfkirche.

Die Strecken der Westpfalz gehörten zu den am weitesten von der Heimat entfernten Stammstrecken der Wormser Akkus, deren Einsatz zu Beginn des darauffolgenden Jahres komplett endete. Offenbar deshalb habe ich dort stets nur die stärkere Unterbauart 515.5 angetroffen.

Scan vom Kodachrome 64 - KB - Dia, ein Stück unvorteilhaften Schattens einer Leitplanke wurde retuschiert

Zuletzt bearbeitet am 28.10.16, 20:37

Datum: 04.11.1988 Ort: Reckweilerhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Idyllische Mosel
geschrieben von: Frank H (106) am: 22.10.16, 12:01
Mit dem Wegfall der Intercitys und der lokbespannten Personenzüge hat der Eisenbahnbetrieb auf der Moselstrecke leider einiges an Attraktivität eingebüßt. Unverändert hingegen präsentieren sich die hübschen Ortschaften mit ihrer historischen Bausubstanz. Besonders zeigt sich dies in Kobern-Gondorf, das mit der Ober - und der Niederburg gleich zwei mittelaterliche Blickfänge aufweisen kann.

Am 8.9.2016 bin ich nicht wegen des unbekannten Talents, der auf seinem Weg von Koblenz nach Trier durch den Ort rollt, an die Mosel gefahren, vielmehr war der angekündigte AKE-Rheingold der Grund des Ausflugs. Für die Galerie möchte ich jedoch diese Aufnahme vorschlagen, die ehrlicherweise aufgrund der Morgenstimmung und dem schöneren Licht dem TEE etwas den Rang abläuft.

Datum: 08.09.2016 Ort: Kobern-Gondorf [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbstzeit - Rübenzeit
geschrieben von: Frank H (106) am: 17.10.16, 19:52
Lange Jahre verband ich den Herbst mit dem Wiedererwachen des Güterverkehrs auf den rheinhessischen Nebenbahnen, wenn die Unmengen an Zuckerrüben, die Jahr für Jahr zu ernten waren, mit der Bahn zur Weiterverwertung abtransportiert wurden. Der Bahnhof Alzey stand dabei regelmäßig im Mittelpunkt des notwendigen Rangiergeschäfts, so auch am 30. November 1989, als der 212 112 die Aufgabe zufiel, die beladenen und unbeladenen Wagen zu sortieren. Nach der klaren Nacht herrschten empfindliche Temperaturen an diesem Morgen, und im Schatten der ehemaligen Güterhalle hielt sich hartnäckig der Rauhreif, der weiter hinten schon von der Sonne zum Schmelzen gebracht worden war.

Jahrzehntelang haben sich solche Szenen in Alzey abgespielt, aber bald schon sollten die Rübenzüge der Vergangenheit angehören, wie auch die mechanische Signaltechnik, die hier durch das Gleissperrsignal repräsentiert wird. Die neue Zeit kündigte sich auch in Form des noch nagelneu glänzenden 628 294 unaufhaltsam an, dessen beste Jahre nun allerdings auch schon wieder hinter ihm liegen.

Scan vom Kodachrome 64 - KB - Dia

Datum: 30.11.1989 Ort: Alzey [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Frank H, nach Einstelldatum sortiert (106 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.