Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von v220christian, nach Einstelldatum sortiert (61 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Die Grünentaler Hochbrücke
geschrieben von: v220christian (61) am: 23.01.16, 19:30
Auf der Strecke Heide-Neumünster wird der Nord-Ostsee-Kanal zwischen den Stationen Albersdorf und Beldorf überquert. Bis 1986 noch über die aus dem Jahr 1892 stammende alte Grünentaler Hochbrücke, welche, wie die anderen Kanalbrücken auch, eine Schiffsdurchfahrhöhe von 42 Metern hatte.
Obwohl die Bahnstrecke Heide-Neumünster 1985 akut einstellungsgefährdet war, befand sich die im Hintergrund zu sehende neue Grünentaler Hochbrücke bereits im fortgeschrittenen Baustadium.
Der Bahnverkehr überlebte jedoch die alte Brücke und wurde 1993 durch die AKN übernommen.
Am 12.8.85 konnte ich die Schienenbuseinheit 798 788+998 254+998 893 als N-5157 nach Neumünster auf der kombinierten Schienen-Straßenbrücke ablichten. Man beachte den "Blitzer" in der Brückenmitte. Autos durften hier nur 30 km/h fahren. Der Schienenbus war freilich langsamer.

Scan vom (etwas ramponierten) Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 mit FD50/1.8
edit: Zugnummer korrigiert

Zuletzt bearbeitet am 23.01.16, 20:33

Datum: 12.08.1985 Ort: Grünental [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heckeneilzug Kiel-Kreiensen
geschrieben von: v220christian (61) am: 16.01.16, 18:34
Unter Heckeneilzüge verstand man seinerzeit Eilzüge, welche ungewöhnlich lange Laufwege abseits der Magistralen hatten - oft noch mit Kurswagen kombiniert.
Ein solcher war E-3217 Kiel - Kreiensen über Lübeck, Lüneburg, Uelzen, Braunschweig und Goslar.
Am 29.4.87 war es die Brauschweiger 218 274, welche diesen Zug durchgehend bespannte, hier bei der Einfahrt Mölln.
Die Formsignale fielen hier erst 2008. Das Stellwerk steht immer noch.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 mit FD50/1.8

Datum: 29.04.1987 Ort: Mölln [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wasserspiegelung (II)
geschrieben von: v220christian (61) am: 25.03.14, 20:47
Naja, nicht so ganz....
Für die optimale Spiegelung wäre der seitlichere Standpunkt von einem Anleger nötig. Ein angelegtes Binnenschiff machte diese Fotomöglichkeit zunichte.
Mit Einverständnis der Besatzung konnten wir aber besagtes Schiff als Fotostandpunkt dieses Bildes betreten.
Zum Bild: Mehr oder weniger regelmäßig wird der Uelzener Hafen, nördlich des Uelzener Stadtgebietes gelegen, sowohl von DB Schenker als auch von der OHE bedient. Wenn die Bedienung vormittags erfolgt, sind Bilder von der Wasserseite mit Lok an der Kaimauer des Elbe-Seitenkanals möglich.
Am 12.3.14 war es die Seelzer 261 084-8, welche von Hannover-Linden aus für die Holzwagenbedienung zuständig war. Kurz danach ging es als EK53913 zurück nach Linden.
Auf dem Wasser schillert ordentlich ausgelaufener Diesel, welcher nicht zu "überriechen" war....


Datum: 12.03.2014 Ort: Uelzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wasserspiegelung
geschrieben von: v220christian (61) am: 18.03.14, 12:39 Top 3 der Woche vom 30.03.14
Das herrlich klare Märzwetter der vergangenen Woche durfte natürlich nicht ungenutzt bleiben. Am 13.03.14 hatte 296 037-5 die Aufgabe EK53441 von Niedermarschacht nach Winsen (-Maschen) zu befördern, hier bei Tönnhausen.
Um eine so klare Spiegelung auf dem Angelteich hinzubekommen, bedarf es schon sehr viel Glück. Irgendwie wehts bei uns im Norden ja immer etwas....

An der gleichen Fotostelle habe ich bereits ein Bild in der Galerie, allerdings zu einer anderen Jahreszeit, Blick weiter nach links und mit OHE:
[www.drehscheibe-online.de]



Datum: 13.03.2014 Ort: Tönnhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vom Deich abwärts...
geschrieben von: v220christian (61) am: 03.03.14, 17:54
... geht es in Fahrenholz nachdem die Einmündung der Neetze in den Ilmenaukanal überquert wurde.
296 030-0 mit ihrer EK53440 Maschen-Winsen-Niedermarschacht kippt hier förmlich vom Deich.


Datum: 25.02.2014 Ort: Fahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB Schenker auf OHE-Gleisen
geschrieben von: v220christian (61) am: 24.02.14, 19:20
Seit Jahreswechsel 2013/14 werden im Stammnetz der Osthannoverschen Eisenbahn fast alle Leistungen mit eigenen Fahrzeugen von DB Schenker erbracht.
Auf der Stecke Winsen-Niedermarschacht kommen seitdem überhaupt keine OHE-Fahrzeuge mehr zum Einsatz. Die Bedienung der Firma Bock wird nun planmäßig von der Baureihe 296 erbracht. Seit über zwei Wochen Daueraufgabe für 296 030-0.
So auch heute, als uns EK53440 nach Niedermarschacht am Ilmenaukanal in Fahrenholz vor die Linse fährt.

Datum: 24.02.2014 Ort: Fahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schuppen-Köf im Bw Hamburg 1
geschrieben von: v220christian (61) am: 16.02.14, 22:49
Im Bw Hamburg 1 (vormals und später wieder Hamburg-Eidelstedt) waren fast alle Gleise im Ringlokschuppen ohne Fahrdraht. Zum Verschub der dort zu wartenden E-Loks waren Köfs notwendig. Nachdem die Köfs der Leistungsgruppe II fast überall ausgedient hatten, waren sie im Verschub in Bahnbetriebswerken oft noch unverzichtbar.
Oftmals kamen in den 80igern im Bw Eidelstedt noch "Säckeköfs" (offiziell: nicht winterfest) zum Einsatz, welche oft noch aus der Vorkriegszeit stammten (zu erkennen am genieteten Rahmen).
Am 22.8.87 waren mit 323 161-0 und 323 186-7 aber beide Schuppenköfs winterfeste Nachkriegsbauten aus dem Jahre 1959.
Im Hintergrund ist hinter 110 175 die erste Hamburger 120 zu erkennen: 120 104 war die erste fabrikneue 120.1 in Hamburg, welche zur Personalschulung eingesetzt wurde.
Rechts im Hintergrund ist mit der Betonhalle die UFD (Unterflurdrehbank) zu erkennen. Besonders Hamburger S-Bahnzüge der Baureihen 470/71 waren hier wegen ihrer fehlenden Besandungseinrichtungen Stammgäste (hinter der Halle ist ein solcher zu erkennen).

Das Bild wurde aus dem Fenster der Lokleitung aufgenommen.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 + FD 50/1.8


zuletzt bearbeitet am 17.02.14, 08:15

Datum: 22.08.1987 Ort: Hamburg Eidelstedt [info] Land: Hamburg
BR: 310,323,324 (alle Köf II) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Hofer 211 auf der Waldbahn....
geschrieben von: v220christian (61) am: 12.02.14, 17:28 Top 3 der Woche vom 23.02.14
....waren 1997 eigentlich schon nicht mehr vorgesehen. Aber die Regentalbahn, die schon 1993 den Verkehr auf den von Zwiesel ausgehenden Nebenbahnen nach Bodenmais und Grafenau übernommen hatte, kam mit den benötigten Regio-Shuttles für den Verkehr zwischen Bayrisch Eisenstein und Plattling "nicht an Laden".
So mußte die DB AG im Winterfahrplan 96/97 aushelfen. Da die zuvor dort eingesetzten modernisierten, mintgrünen n-Wagen samt Steuerwagen bereits andersweitig verplant waren, mußten nun nicht modernisierte Silberlinge aushelfen und als Steuerwagenersatz war eine zweite Hofer 211/212 nötig.
Für den Stundentakt waren so insgesamt drei Garnituren mit sechs Loks notwendig.
Hier beschleunigen 211 059 und die noch altrote 211 051 RB7485 nach Plattling am südlichen Einfahrsignal von Gotteszell vorbei.
Zwei Wochen später sollte es dann aber mit den Regioschachteln endgültig losgehen.

Scan vom Farbnegativ Kodak Farbwelt 200
Canon AL-1 +EF 80-200/4.0

edit: Fehlerkorrektur - um diese Uhrzeit die "Serverhärte"



zuletzt bearbeitet am 12.02.14, 17:55

Datum: 16.05.1997 Ort: Gotteszell [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Osnabrücker 211 auf der Hasenbahn
geschrieben von: v220christian (61) am: 06.02.14, 14:48 Top 3 der Woche vom 16.02.14
Die sogenannte Hasenbahn Delmenhorst-Wildeshausen-Vechta-Hesepe (-Osnabrück), KBS 276 (später 394), verläuft auf ihrer ganzen Länge durch dünn besieldetes, landwirtschaftlich genutztes Gebiet.
Bundesbahntypisch bedeutete das einen dünnen Fahrplan mit Sonntagsruhe und seinerzeit akute Stillegungsgefahr.
Bereits um 17.48 Uhr fuhr in Brettorf der letzte südwärts fahrende Zug des Tages ein: N-8352 Delmenhorst-Lohne mit 211 098-9.
Wenig später wurde der Bahnhof seiner Kreuzungsmöglichkeit beraubt und noch etwas später schließlich mit allen Rückbauten zum Haltepunkt degradiert.
Fotostandpunkt ist das "Sandmittelbahnsteigsende".

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 + Soligor 75-205 (100mm, Blende 13, 1/125s)




Datum: 21.08.1987 Ort: Brettorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Einsatzwochen der 220
geschrieben von: v220christian (61) am: 28.01.14, 14:53
Im März 1984 waren die letzten Tage der beeindruckenden Boliden bereits gezählt.
Während noch im Sommer 1983 nach Auflösung des Oldenburger Bestandes die restlichen 35 Maschinen in Lübeck zusammengezogen und planmäßig noch 23 Maschinen benötigt wurden, begann der letzte steile Abstieg mit Beginn des Winterfahrplanes 83/84. Es wurden nur noch 14 Maschinen benötigt. Zum Jahreswechsel beschloß die ZT die Abstellung aller verbliebenen 220 zum Sommerfahrplan 1984. Ab dem 7.1.84 trat dann ein neuer, nur noch sieben Plantage umfassender Umlauf in Kraft - der Bestand wurde nach und nach auf 13 Maschinen ausgedünnt. Die letzten Einsätze konzentrierten sich rund um Lübeck. Die Unterelbebahn nach Cuxhaven wurde nur noch mit einem Plantag bedient, während hier im Sommer 83 noch nahezu der Gesamtverkehr erbracht wurde.
Einer der verbliebenen Plantage sah ganztägig Leistungen zwischen Lübeck und Hamburg mit den damals dort typischen Wendezügen aus n- und yl-Wagen vor.
Am 30.3.84 war 220 014-5 in diesem Plantag, hier mit E-3039, wenige Kilometer vor dem Fahrtziel Hamburg Hbf unterwegs.
Am Bahnhof Hasselbrook zweigt die S-Bahn nach Barmbek (-Poppenbüttel) ab, links im Bild zu sehen.

Scan vom Farbnegativ Kodak VR 200
Leihweise Vadders Canon AE-1 + FD50 1.8
Der damals noch junge Fotograf (16) hat sich über viele Dinge noch keine Gedanken gemacht. So weist das Negativ an allen Seiten noch reichlich schon weggeschnittenen "Speck" auf, nur eben oben nicht... Und das die Sonne zufällig gerade rauskam ist auch erst später als positiv bemerkt worden ;-)

Positionsdaten werden bei Zeiten nachgereicht (edit: nun ergänzt)

zuletzt bearbeitet am 29.01.14, 00:08

Datum: 30.03.1984 Ort: Hamburg Hasselbrook [info] Land: Hamburg
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von v220christian, nach Einstelldatum sortiert (61 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.