AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von hbmn158, nach Einstelldatum sortiert (209 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [21]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Premier Service
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 21.04.14, 20:00

Der werktägliche 1V91, der 5.33 Holyhead - Cardiff Central von Arriva Train Wales, ist nicht nur aus der Sicht des Reisenden ein „Premier Service“ mit 1. Klasse und Speisewagen, sondern auch aus der Perspektive des Fotografen, denn es ist die einzige lokbespannte Reisezugleistung in Wales.
Nachdem längere Zeit eine class 57 mit „Mark II“-Wagen eingesetzt wurde, wird die Leistung heute mit class 67 von DB Schenker und einer „Mark III“-Wendezuggarnitur gefahren, so daß eigentlich nur die Morgenleistung „richtig“ geht. Für diesen Umlauf wurden extra drei Maschinen (class 67 001-003) in „Arriva blue“ lackiert.

Bei feinstem Frühling zieht class 67 002 ihre fünf Wagen durch Llanvihangel bei Abergavenny und schreckt die Osterlämmer auf

Datum: 15.04.2014 Ort: Llanvihangel, Wales [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / GB-class 67 Fahrzeugeinsteller: Arriva Train Wales
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
The lovely British countryside
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 23.03.14, 19:20

Versöhnliches Ende eines durchwachsenen Tages an der North Yorkshire Moors Railway, eine der ältesten Museumsbahnen auf der britischen Insel.
Mitte September findet alljährlich eine dreitägige Diesel Gala statt, bei der neben den hier stationierten Loks auch Gastloks von anderen Museumsbahnen zum Einsatz kommen; hier wurde mit sieben Maschinen ein annähernder Stundentakt geboten, von morgens um halb neun bis in die Abendstunden gegen elf Uhr.

Die hier beheimatete class 37 264, in 80er Jahre „large logo livery“, bespannt den NYMR 16.07 Pickering - Grosmont, der aus einer museumsbahntypisch-bunten Garnitur besteht, und passiert bei schönster Beleuchtung die Esk Valley Cottages kurz vor dem Zielbahnhof

Datum: 14.09.2013 Ort: Grosmont, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: NYMR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
High vantage point
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 06.03.14, 08:44

Der Standpunkt macht das Motiv, das gilt im Besonderen für urbanes Terrain, wo - weil meist viel im Weg steht - die Höhe für den guten Überblick sorgt. Brücken und zugängliche Gebäude können da sehr nützlich sein, so wie in diesem Fall ein Parkhaus in der Nähe des Bahnhofs Bromley South, am östlichen Stadtrand der Metropole.
Obwohl das Streckennetz südlich der Themse komplett elektrifiziert ist, stören weder Masten noch Draht die Sicht aufs Gleis, die Stromschiene sei Dank, aber eine Ellok mit abgesenktem Stromabnehmer auf freier Strecke bleibt irritierend.

class 92 022 „Charles Dickens“ bespannt den RfD 9.33 Wembley - Dollands Moor, die seinerzeit attraktivste Leistung „zum Tunnel“, da sie verläßlich mit der damals noch recht jungen Baureihe bespannt war und der Zug auf seinem gesamten Laufweg „ins Licht“ fuhr

Datum: 05.03.1998 Ort: London Bromley South, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / GB-class 92 Fahrzeugeinsteller: British Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Back to work
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 02.03.14, 18:01

Zwei unterschiedliche Linien bedienen von London die Küstenstadt Hastings, man kann zum Einen von London Victoria über Eastbourne fahren (code 64), zum Anderen von London Charing Cross über Tonbridge (code 22), wobei die zweite Verbindung die deutlich schnellere ist.
Im Jahr 2000 unterschieden sich die Züge farblich nicht, denn South Central und South Eastern wurden beide von Connex bedient, die ihre Züge in ein frisches weiß-gelb lackierten bzw. beklebten.
Zum Einsatz kamen die damals allgegenwärtigen "slam-door units", hier ein class 421 mit nur drei Türen pro Seite, die Schnellzugvariante dieser "Sechziger-Jahre"-ET's, die bis 2005 im Einsatz standen.

Sonntag Abend, das Wochenende neigt sich dem Ende, class 421 735 erreicht als SC 18.15 Hastings - London Victoria den ersten Unterwegshalt St. Leonards Warrior Square, dessen Bahnsteige genau zwischen die beiden Tunnel passen, die den Ort unterqueren

zuletzt bearbeitet am 03.03.14, 06:49

Datum: 30.07.2000 Ort: St. Leonards, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) / GB-class421 Fahrzeugeinsteller: Connex South Central
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoovers
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 27.02.14, 17:15

Bis 1992 wurden auf der West of England Line Lokomotiven der class 50 eingesetzt, die mit 2700 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 mph, zusammen mit der „Deltic“, zu den leistungsfähigsten Dieselmaschinen im Reisezugverkehr gehörten.
Ursprünglich auf der West Coast Mainline im Einsatz, wurden sie Mitte der Siebziger nach Westen umstationiert und dort nach Marineschiffen der Royal Navy benannt, ihren Spitznamen „Hoover“ allerdings haben sie ihrem staubsaugerähnlichen Geräusch zu verdanken.
Zu den Motivklassikern im Londoner Stadtgebiet gehören bis heute die Brücken in Clapham Common, obwohl auch hier bei Einigen mittlerweile hohe, engmaschige Zäune die Sicht erschweren.

class 50 028 „Tiger“ bespannt NSE 15.10 London Waterloo - Exeter St. Davids auf der „down fast“, im Hintergrund befährt ein Stromschienen-ET in der alten „railblue livery“ die Brighton Mainline

Datum: 30.08.1989 Ort: London Clapham, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / GB-class 50 Fahrzeugeinsteller: Network Southeast
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morning service to Hull
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 08.02.14, 12:50

Die Stadt Hull wird von der TOC „East Coast“ mit Direktverbindungen nur in den Tagesrandlagen bedient, d.h. am Morgen nach London und am Abend wieder zurück, so daß seit dem Jahr 1999 der „open access“-Betreiber Hull Trains einen ganztägigen Direktverkehr auf dieser Relation anbietet. Bis zu sechs Zugpaare am Tag verbinden die Hafenstadt im Osten mit der Metropole.
Im Jahr 2003 hat First den Betrieb übernommen und setzt heute ausschließlich „Coradias“ ein, die im Westen den Erwartungen nie so ganz entsprachen.
Der Betreiber und die Stadt Hull bemühen sich zur Zeit intensiv um die Elektrifizierung der Strecke von Doncaster an die Küste, die aktuell nicht im Bedarfsplan von Network Rail enthalten ist und das Projekt daher privat finanziert werden soll.

Der erste Nordfahrer ist FH 7.20 London Kings Cross - Hull, class 180 102 in der ursprünglichen First Great Western Lackierung, erreicht den Bahnhof Gilberdyke, der immer noch deutliche Anzeichen ehemaliger Viergleisigkeit aufweist

Datum: 29.03.2012 Ort: Gilberdyke, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / GB-class180 Fahrzeugeinsteller: First Hull Trains
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Winter on the S & C
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 04.02.14, 08:25

Der Streckenabschnitt vom Bahnhof Dent (in der Bildmitte) zum Nordportal des Blea Moor Tunnel gehört zu den Schönsten auf der Settle & Carlisle mit den beiden Viadukten Arten Gill und Dent Head und besonders an Vormittagen hat man diesen herrlichen Blick über die weite Hügellandschaft im englischen Nordwesten.

Zweimal die Woche - „WFO“, wednesdays and fridays only - fährt der „empty cement tanks“ DBS 7.05 Mossend - Clitheroe und bietet eine willkommene Abwechslung zu den zahlreichen coal trains, so wie am Karfreitag 2013 als class 66 104 den Leerzug über den Dent Head Viaduct zieht

Datum: 29.03.2013 Ort: Dent, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 266 (alle EMD Series 66) / GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: DB Schenker UK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Murco Tanks II
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 26.01.14, 14:16

Die Ölzüge von Robeston in Südwest Wales gehören zu den fotogensten Zügen im Westen: Sie sind lang, sie sind farbenfroh und sie sind mit class 60 bespannt.
Werktäglich ist der 6M97 nach Westerleigh bei Bristol unterwegs, der allerdings - um ein Kopfmachen zu vermeiden - den Umweg über Gloucester macht anstatt den direkten Weg durch den Severn Tunnel zu fahren. Nun, die Fotografen freut es, denn der River Severn bietet lohnenswerte Ausblicke. Dieser Fotopunkt war nicht so einfach zu finden, obwohl hier ein public footpath den Fluß begleitet, die Eingänge sind manchmal sehr versteckt und zugewachsen ...

Bei schwierigen Lichtverhältnissen brummt class 60 062 "Stainless Pioneer" mit dem "loaded tanks" DBS 5.07 Robeston Sidings - Westerleigh Murco bei Purton flußaufwärts

Datum: 10.09.2013 Ort: Purton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / GB-class 60 Fahrzeugeinsteller: DB Schenker UK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Talfahrer
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 09.01.14, 20:34

Von Drei Annen Hohne nach Wernigerode geht es fast auf dem gesamten Streckenabschnitt bergab, zudem stehen die Dampflokomotiven mit der Rauchkammer in Richtung Berg, das Fotografieren dieser Talfahrer ist daher vergleichsweise unattraktiv.

Der Verkehr auf der Harzquerbahn nach Eisfelder Talmühle wird hauptsächlich von den modernen HSB-Dieseltriebwagen der Baureihe 187.0 bestritten und diese sind auch als Talfahrer immer richtig herum umzusetzen, so wie der VT 187 015 als HSB 8902, der kurz vor dem Tunnel das Drängetal in Richtung Wernigerode rollert

Datum: 30.12.2013 Ort: Drängetal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bergfahrer
geschrieben von: hbmn158 (209) am: 06.01.14, 18:55

Warm, grau und schneelos war der Jahreswechsel im Ostharz, Schnee lag nur auf dem Brocken Plateau, so war man am Morgen des 30. Dezember froh über leichte Minusgrade und Sonnenschein, beste Voraussetzungen für eine Wanderung am Schienenstrang.

Mit dem dritten Dampfzug des Tages, dem 8925, hämmert 99 7234 durch die große S-Kurve hinter dem einzigen Tunnel des HSB-Netzes das Drängetal hinauf

Datum: 30.12.2013 Ort: Drängetal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von hbmn158, nach Einstelldatum sortiert (209 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [21]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.