DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 38
>
Galerie von Vinne, nach Einstelldatum sortiert (375 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Licht- und Schattenspiel für die Brille
geschrieben von: Vinne (375) am: 16.02.17, 19:59
Kaum hatte ich am Mittag 754 061 auf einem der Rumburker Umläufe erspäht, begann meine Rechnerei für Folgeleistungen.
Relativ zeitig war der Fahrplan mit dem Wissen der Kurzwenden an den Endbahnhöfen studiert, es ergaben sich die Os-Leistungen 6672 und 6673 als letzte Optionen bei Lichte.

Da beide Züge nur Berufsverkehrsverstärker von Děčín nach Česká Kamenice bzw. retour sind, war ein Ersatz durch einen Triebwagen nicht ganz ausgeschlossen. Die Sorge war allerdings unberechtigt, die Brille blubberte gegen 14 Uhr wie gewünscht durch Böhmen.
Viel spannender war nun aber die Frage, inwiefern das Zusammenspiel von Licht und Schatten bei Kamenická Nová Víska ausgehen würde, denn bei einer Abfahrt um 15:37 Uhr war es, bedingt durch die hügelige Landschaft samt Bäumen, bei Weitem nicht klar, ob das gewünschte Motiv ausgeleuchtet wäre.

Mit zunehmender Wartezeit musste ich vom geplanten Blick Abstand nehmen (drei Tage später war es mir in anderer Zeitlage dann vergönnt), sodass ich unten am Bahnübergang Stellung bezog.
Im Juni 2016 wurde dieser unscheinbare Übergang noch mit "handelsüblichen" Andreaskreuzen gesichert, seit dem damaligen Besuch wurde die Strecke jedoch gründlich durchgearbeitet, in Markvartice sogar ein Kreuzungsbahnhof reaktiviert.

Als die Abfahrtszeit nun vorüber war, konnte das kraftvolle Anfahren der Lok zwar weit gehört werden, wenig später begann aber das ohrenbetäubende Geschepper der neuen BÜ-Anlage.

Immerhin war die Lücke für den Zug noch ausgeleuchtet, während sich die Umgebung dem abendlichen Spiel von Licht und Schatten hergab.

Zuletzt bearbeitet am 17.02.17, 07:05

Datum: 19.01.2017 Ort: Kamenická Nová Víska [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Büchsenförmiger Haiersatz
geschrieben von: Vinne (375) am: 10.02.17, 16:54
In der näheren Vergangenheit zog es viele Fotografen an die tschechischen Kursbuchstrecken 081 und 086, um den dortigen Brillen-Ersatzeinsatz vor den Os- und R-Leistungen festzuhalten.

Nachdem 754 061 nach Česká Kamenice durchgeblubbert war, postierte ich mich auf der östlichen Seite der Kuppe bei Kamenická Nová Víska, um den Gegenzug aufzunehmen.

Auf der Strecke werden für die zweistündlichen Os-Leistungen i.d.R. nur zwei Umläufe benötigt, sodass ich hier fest mit einem Shark rechnete.

Aber glücklicherweise schickte man 810 165 auf den Laufsteg, der sich in der herrlichen Winterlandschaft Böhmens natürlich etwas passender machte, als sein deutlich längeres und moderneres PESA-Pendant.

Leider ist das gezeigte Bild das letzte Bild der Serie, sodass der linke Busch noch leicht an die Trittstufe der Büchse heranreicht.

Datum: 19.01.2017 Ort: Kamenická Nová Víska [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mehrminütiges Soundschauspiel
geschrieben von: Vinne (375) am: 07.02.17, 15:50
Nachdem ich schweren Schrittes auf die tief verschneite Wiese bei Kamenická Nová Víska, westlich von Česká Kamenice, gestapft war, hieß es erstmal warten.

Irgendwann hatten sich auch die Hunde der umliegenden Grundstücke mit meiner Anwesenheit arrangiert, sodas eine herrliche Stille über der verschneiten Landschaft lag.
Da die Strecke hier aus dem Tal der Bystrá auf die Hochebene ansteigen muss, zieht sich die Fahrt vom Bahnhof Markvartice bis zum Auslösezeitpunkt über mehrere Schleifen.

Aus diesem Grund konnte 754 061 mit ihren zwei Wagen lange vor der Aufnahme sowohl erspäht als auch gehört werden. Als der Fahrgastwechsel in Veselé pod Rabštejnem beendet war, bröbbelte die Fuhre endlich wie gewünscht über den Laufsteg.

2. Versuch: aufgehellt und farblich leicht angepasst

Datum: 19.01.2017 Ort: Kamenická Nová Víska [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Brutale Kälte am Speicher
geschrieben von: Vinne (375) am: 29.01.17, 16:00
-20,5 °C zeigte das Thermometer während der Anreise nach Böhmen an, als ich in Brniště am Bahnhof ankam, war die Temperatur nicht signifikant gestiegen.

Immerhin stand 750 061 zusammen mit dem "Cargoblitz" 753 301 am Mn 86120 bereit. Fahr- und Rangierpersonal genossen die Wärme des Führerstandes und warteten noch auf die Überholung und Kreuzung mit den folgenden Regionalzügen.
Für mich hieß dies, dass es höchste Zeit war, um ein Motiv für die Fahrt zu suchen, welches ich in Velký Grunov mit seinem markanten Speichergebäude vorfand.
Halb im angrenzenden Schneehaufen und am örtlichen Gartenzaun auf dem Tritt balancierend wartete ich sodann auf die Fuhre, die wenig später wie gewünscht mit einer satten Schneewolke vorbeifuhr.

Bedingt durch die zwei Lokomotiven wurde der hintere Gebäudeteil etwas zugefahren, um die Blitzbrille ohne Gestrüpp aufs Bild zu bekommen.
Die Höhe des Gebäudes, gepaart mit massivstem Weitwinkeleinsatz, führen natürlich zu viel Blau im Bild, aber immerhin war die Vegetation am frühen Vormittag noch sehr winterlich angehaucht.

Datum: 19.01.2017 Ort: Velký Grunov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Brillen im Winterwonderland
geschrieben von: Vinne (375) am: 25.01.17, 16:56
Seit mehreren Wochen herrscht im nördlichen Teil von Böhmen eine derart winterliche Wetterlage vor, die für einen Teil der ab Liberec oder Děčín eingesetzten Triebwagen zu viel der Kältebelastung darstellt.

Zwangsläufig werfen die Lokeinsatzleitungen der genannten Betriebsstellen seit dem regelmäßig ihre dieselelektrischen Vierachser der Baureihe 754 ins Rennen, um die Schnellzüge und Nahverkehrszüge in der Region weiterhin fahren zu können.
Während aus Děčín bisher die 754 061 als örtliche Stammlok auf die Reise geht, hat der Einsatzplan ab Liberec bislang nur selten die heimische 754 048 gesehen.

Der wirkliche Anziehungsgrund für zahlreiche Fotografen ist vielmehr der Leiheinsatz der Česká Třebováer "Blitzbrille" 754 059 in Liberec, sodass bei Kaiserwetter ein Besuch der Region gewagt wurde. Dank zuverlässiger Vorhersagen aus Böhmen war es dann nur eine Frage der Zeit, bis die Edelbrille am alten Bahnwärterhaus bei Velký Valtinov mit R 1168 gen Elbe durchorgelte.

Ein etwas unpassender Baum wurde durch ein fotogeneres Exemplar ersetzt.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.17, 19:16

Datum: 19.01.2017 Ort: Velký Valtinov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Hier kommt die Sonne!
geschrieben von: Vinne (375) am: 21.01.17, 13:37
Und nicht nur die Sonne kam zeitlich passend über die Gleise der Marschbahn bei Hemmingstedt gekrochen!

Die winterliche Stille Dithmarschens wurde bereits minutenlang vor der Betätigung des Auslösers durch das wohlige Wummern des 12M282-Motors durchbrochen, kurz darauf schob sich DE 2700-10 mit ihrer Ersatzgarnitur aus einem Bimz und Rotlingen nordwärts durch die Szenerie.

Kann ein Tag schöner starten?

Dadurch, dass die Lok im Regio-Dienst ist, habe ich als Fahrzeugeinsteller mal DB angegeben.

Datum: 30.12.2016 Ort: Hemmingstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 251 (Siemens DE2700) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Selbst aus der Ferne imposant
geschrieben von: Vinne (375) am: 12.01.17, 16:06
Viele Positionen im Umkreis von Hochdonn gibt es nicht, an denen der 2,2 km-Stahlkoloss Hochbrücke Hochdonn nicht zu sehen ist.

Klassisch sind die Perspektiven für die Eisenbahnfotografen am Kanal oder am westlichen Widerlager stehend.
Am vorletzten Tag von 2016 wollte ich mich diesem "Mainstream" jedoch nicht sofort hingeben, sondern fuhr in südliche Richtung aus Hochdonn hinaus, um an einem Feldweg zwischen zwei Bauernhöfen fündig zu werden.

Aus der Ferne konnten so 218 380 und 369 mit IC 2072 hoch über Schleswig-Holstein beobachtet werden, wie winzig die Züge doch immer wirken - faszinierend!

Zweiter Versuch mit etwas erhöhtem Kontrast und weniger Helligkeit.

Im Übrigen ist die weiße Plane mit den Reifen darauf nicht nur typisch für nahezu jeden Bauernhof in Schleswig-Holstein mit Tierhaltung, es ist auch kein Misthaufen sondern ein Silagespeicher. Diese Form der Nahrungsvorhaltung für den Winter gibt es bundesweit, selbst in Oberbayern - so viel Richtigkeit muss sein. ;)

Datum: 30.12.2016 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Industriestandort mitten in der Marsch
geschrieben von: Vinne (375) am: 04.01.17, 19:47
Weithin sichtbar sind in Dithmarschen nicht nur die omnipräsenten Windparks, sondern auch die Raffinerie in Hemmingstedt. Hoch in den Himmel ragt der Hauptschlot, dessen Wolkenfahne an diesem Tag gut sichtbar war, eisigen Temperaturen sei dank.

Zum Gesamtkomplex der "Raffinerie Heide" gehört auch noch der Standort in Brunsbüttel.
Da der Betrieb im Wesentlichen durch das deutsche Nordseeöl gespeist wird, muss das Rohöl nach der Umladung vom Schiff nach Hemmingstedt gelangen. Dafür liegt parallel zur Bahnstrecke Brunsbüttel Condea - St. Michaelisdonn - Hemmingstedt eine Pipeline, im Bild schwach neben der Lok im Gestrüpp zu erahnen.

Die Endprodukte verlassen Hemmingstedt ebenfalls per Pipeline retour nach Brunsbüttel, aber auch über den Schienenweg werden die Mineralöl- und Gasprodukte abgefahren.

Hinter 261 033 poltern hier bei Epenwöhrden einige Gaskesselwagen gen Itzehoe, die Verkehre sind ihrerseits die einzigen planmäßigen Güterverkehre auf der Südlichen Marschbahn bis Wilster, ab dort rollen auch die zusätzlichen Güterverkehre aus Brunsbüttel über die Marschbahn.

Datum: 30.12.2016 Ort: Epenwöhrden [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Erinnerungen an die Kindheit
geschrieben von: Vinne (375) am: 01.01.17, 14:37
Als der Fotograf seinerseits noch nicht derartig selbstständig lauffähig war, dass die Distanz vom Haus der Großeltern zur Marschbahn in Hemmingstedt erstens ohne Aufsicht und zweitens aus eigenem Antrieb zu absolvieren war, wurde die Strecke über Jahre im Kinderwagen zurückgelegt.
Anscheinend haben die damaligen Runden durch den Ort samt konstanter TB10-Beschallung durch die damals noch omnipräsenten 218 die Faszination Eisenbahn erst so richtig zum Leben erweckt.

Mit der ersten Kompaktkamera war der ständige Besuch an der Strecke bei den Besuchen die zwangsläufige Folge.
Allerdings starteten die fotografischen Tätigkeiten erst nach dem "Rotling-Zeitalter" unter DB-Regie, bis Dezember diesen Jahres belief sich die Summe von DB-Regio-Bildern ergo auf eine fette Null.

"Dank" der kaputten Kupplungen der MarriedPair-Wagen sollte es aber so kommen, dass die diversen Ersatzgarnituren auf der Strecke das gute alte Flair der Bundesbahn in vielfältiger Form zu neuem Leben erhauchen sollten.

Auch wenn die Leihgarnitur der Südostbayernbahn mit ER20-011 bespannt war (wer hätte sich so eine Kombination hier je erträumen lassen?!), so brachte der Tag doch die eine oder andere Erinnerung an vergangene Tage zurück.
Einzig das "Kling-Klong" der Bahnübergänge und das Scheppern der Formsignale am Bahnhof wird nie wiederkehren, aber davon gibt es glücklicherweise Bilder und Videos...

Datum: 30.12.2016 Ort: Hemmingestedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Beacon Rail Leasing
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nossen - wirkt immer noch!
geschrieben von: Vinne (375) am: 09.12.16, 13:37
Auch wenn die Zeiten von Nossen als großer Bahnknoten in Sachsen längst vorbei sind, der SPNV hier seit ziemlich genau einem Jahr abbestellt ist und die Strecken nach Freiberg und Döbeln mehr oder weniger sporadisch befahren werden, so hat sich der Reiz für Eisenbahnfotografen nur unwesentlich gelegt.

Nicht nur "dank" der Gravita-Krise ruppen weiterhin die großen Sechsachser aus Lugansk weiterhin die schweren Kesselzüge von Coswig aus durchs Triebischtal zum Tanklager Rhäsa.

Aus Gründen der Zugmasse in Sandwichbespannung, sorgen diese Züge bei der Bergfahrt auch im Dezember 2016 noch für wackelnde Scheiben entlang der Strecke.

233 285 und 232 668 befeuern hier den montäglichen Mittagskessel, während die abgestellten Getreidewagen am Folgetag ihren ersten Auftritt ab Starbach haben sollten.

Datum: 05.12.2016 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Vinne, nach Einstelldatum sortiert (375 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 38
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.