DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (392 Bilder)
Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [40]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Dundee
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 24.07.16, 12:55
Der Früh-HST von Aberdeen nach London hat Stadt und Bahnhof von Dundee verlassen und sticht nun quasi auf See. Jedenfalls für die nächsten gut drei Kilometer. So lang ist nämlich die Tay Bridge, die den Zug über den Firth of Tay, eine dieser fjordartigen Flussmündungen, bringen wird. Der Zug ist farblich bis auf den führenden Triebkopf bereits im neuen Virgin Rot lackiert.
Das Bild entstand aus den Straßen von Wormit, einem Dorf am Südufer des Tay. Zum Einsatz kamen 200mm Brennweite und von dem entstandenen Bild ein Ausschnitt.

Datum: 05.09.2015 Ort: Wormit, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: Virgin Trains East Coast
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Landeanflug auf Köln Hbf
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 16.07.16, 18:52
Lufthansa Flug LH 1004 setzt soeben zum Landeanflug auf Köln Hbf an. Besonders viel Höhenunterschied hat er dabei allerdings nicht zu überwinden, denn nicht von ungefähr wurden die Lufthansa-Züge als "Flug auf Höhe Null" vermarktet. Da war der Höhenunterschied für den Fotografen beim Verlassen des Fotostandpunktes schon beträchtlicher. Die 166m von der Aussichtsplattform des Kölner Fernsehturms "Colonius" ging es komfortabel und ohne Anschnallgurt per Fahrstuhl hinab.
Während der 403 auf den Hbf zusteuert, wird er von einer 110 mit Silberlingen aus Richtung Aachen oder Neuss verfolgt. Dabei passiert er u.a. abgestellte orange Citybahnwagen. Auf der Fläche im Vordergrund entsteht gerade der Mediapark, während der Blick im Hintergrund über das Häusermeer des Agnesviertels bis zum Rhein fällt.
Scan vom Negativ. Blick durch eine getönte Scheibe.

Datum: 16.01.1991 Ort: Köln [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 4XDE (sonstige deutsche Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahnromantik im Weichseldelta
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 12.07.16, 20:15
Zwischen den Städten Danzig und Marienburg, beiderseits vom Weichsel Hauptarm und Nogat, hat es eines der wunderbarsten Kleinbahnnetze Europas gegeben. Das ursprünglich von den Westpreußischen Kleinbahnen errichtete Netz hatte zu Spitzenzeiten eine weit verzweigte Ausdehnung von über 300 Kilometern. Es gab sogar eine Kleinbahn-Fähre über die Weichsel. Später hießen die Kleinbahnen dann Żuławska Kolej Dojazdowa. Je mehr das sumpfige Flachland zwischen den Flussarmen von Straßen erschlossen wurde, desto stärker nahm die Streckenlänge ab.
Am 21.05.1991 hatten zwei Teilnehmer einer Reisegruppe nach der Besichtigung der Marienburg die Idee, von Malbork den Rückweg ins Domizil bei Danzig nicht mit dem Reisebus, sondern - soweit damals noch möglich - mit der Żuławska Kolej Dojazdowa durchzuführen. Eine Fahrt, um die uns einzelne andere Fahrtteilnehmer noch heute beneiden ;-). Vom riesigen Schmalspurnetz waren zu diesem Zeitpunkt neben einer Route von Nowy Dvór nach Norden an die Küste nur noch die Strecken von Malbork Kałdowo nach Nowy Dvór und von Nowy Dvór nach Lisewo in Betrieb. Es fuhren jeweils noch zwei bzw vier Zugpaare.
Auf der Fahrt im Abendzug 5220 nach Lisewo waren wir auf die Lok gebeten worden, und am Haltepunkt Lubieszewo Mleczarnia durften wir auch mal ein Foto machen, während der Zugführer mit der Lokmannschaft klärt, an welchen Bedarfshalten durchgefahren werden kann. Vielleicht wollte er aber auch nur wissen, ob die zwei komischen Typen mit ihren Kameras auch Fahrkarten hätten...
Zwei Jahre später endete der Personenverkehr zwischen Malbork Kałdowo und Nowy Dvór, 1996 fuhr insgesamt der letzte "Planzug" auf der Żuławska Kolej Dojazdowa. Auf dem Streckenzweig nördlich von Nowy Dvór gibt es jetzt touristischen Verkehr.
Ein Fotografenschatten wurde elektronisch beseitigt. Scan vom Negativ.


Zuletzt bearbeitet am 12.07.16, 21:53

Datum: 21.05.1991 Ort: Lubieszewo [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Lxd2 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen Tafelbergen und Kakteen
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 09.07.16, 17:35
Arizona bietet mit seinen vegetationsarmen offenen Landschaften vielfältige Ausblicke auf die Bahn. Angenehmerweise ist hier auch nicht so viel eingezäunt und mit "Private Property" Schildern versehen, wie es in vielen anderen Bereichen auf dem Kontinent der Freiheit der Fall ist.

Und so sind wir dann auf unserem Fotohügel so lange herumgekrochen, bis wir eine gute Mischung aus vordergründiger Vegetation, Blick auf die Bahn und imposanten Bergen für den Hintergrund hatten. Ein nicht besonders gut ausgelasteter Doppelstock-Containerzug hat gerade die Indianersiedlung Valentine hinter sich gelassen und wird in einer halben Stunde Kingman erreicht haben.

Datum: 16.03.2016 Ort: Valentine, Arizona, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Windmühle von Dabel
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 02.07.16, 13:48
Nach der Grenzöffnung 1990 hatten wir mit einigen Leuten aus Hamburg angefangen, per Zug die DDR zu bereisen. Aufgrund der schlechten Verbindungen konnte man da nicht viel schaffen. Aber der Nachmnittagsknoten um 14 Uhr in Karow war in/aus allen Richtungen mit den An-/Abreisemöglichkeiten aus Hamburg vereinbar. So war man dann an den ersten Wochenenden in diesem finsteren, grauen Januar 1990 stundenlang in furchtbar verkeimten, stinkenden Bghw Wagen mit beschlagenen Scheiben durch die Weite der LPG-Hügellandschaft gebummelt. Höhepunkte? Keine! Ok, eigentlich war jeder kleine Bahnhof ein Höhepunkt, aber das hatte man damals noch nicht so erkannt. Aber an einer Stelle war sie plötzlich angegangen, die Motivklingel! Hinter Dabel fuhr man direkt an einer Windmühle vorbei! Der Punkt war vorgemerkt, mein erstes "must have" im Osten! Leider sollten noch fünf Jahre vergehen, bis ich das Motiv tatsächlich mal umgesetzt habe. Mit An- und Abreise mit Öffentlichen ging hier gar nichts, denn es verkehrten ganze drei Zugpaare auf diesem Abschnitt. Lediglich sonntags hätte es eine Umsteigeverbindung mit VEB Kraftverkehr Schwerin bis zur Bushaltestelle "Dabel Windmühle" mit anschließender Zug-Fotomöglichkeit gegeben, das hatte ich mir irgendwann mal von irgendeinem Fahrplanaushang abgeschrieben. Aber es war irgendwie nie dazu gekommen, dass ich in einem orangen Ikarus-Schlenki durch die zauberhafte Mecklenburgische Landschaft dorthin geschaukelt bin. Nein, erst am 22.04.1995 hatte ich mich in Blankenberg (Meckl) auf mein Fahrrad geschwungen und eine Radtour nach Friedrichsruhe (Meckl) auf DAS Foto ausgerichtet, auf DEN Mittagszug N 7619 von Wismar nach Karow. Zu dieser Zeit führten die Züge auf dieser Strecke völlig überraschend westdeutsche Bm232 als Wagen, aber das tat meiner Freude keinen Abbruch. Nerviger waren die relativ neuen Warnkreuze, mit denen man nun irgendwie umgehen musste. Aber ich denke noch heute, dass ich hier die beste Variante gewählt habe, denn der Zug und das Ensemble aus Mühle, Wohngebäude und dem berühmten IFA Laster, der auch heute noch vor der Mühle steht, sind aus dieser Perspektive sicher am günstigsten dargestellt.
Scan vom Negativ.

Datum: 22.04.1995 Ort: Dabel [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur ein ganz kleines bisschen überdimensioniert...
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 17.06.16, 18:33 Top 3 der Woche vom 26.06.16
Ob die Flut an wirtschaftlicheren Neubautriebwagen wohl manche Nebenstrecke gerettet hätte? Die Fuhre auf dem Bild war jedenfalls nicht dazu geeignet. Für ein Fahrgastaufkommen, für das ein Anruf-Sammeltaxi dicke ausgereicht hätte, ließ die DB am 24.10.1995 rund 3000 PS mit drei Reisezugwagen durch die Gegend juckeln. Na gut, den Fotografen freute es natürlich.
Es handelt sich um RB 5883 auf ihrem Wege von Zarrentin nach Hagenow Land und weiter bis Ludwigslust. Der Zug beschleunigt soeben aus dem Haltepunkt Bantin. Auf dem Hinweg nach Zarrentin hatte es hier sogar einen Fahrgastwechsel gegeben. Ein Eisenbahnfotograf war mitsamt seines Fahrrades ausgestiegen. Mit dem Fahrrad ging es anschließend nach Büchen. Das beabsichtigte Bild war (im dritten Anlauf!) endlich im Kasten.

Scan vom Negativ.

Zuletzt bearbeitet am 28.06.16, 12:21

Datum: 24.10.1995 Ort: Bantin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heim ins Körbchen...
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 12.06.16, 09:19
So langsam neigte sich dieser Samstag, der dem Land Wetter vom Allerfeinsten beschert hatte, zuende. Viel Zugverkehr gab es auf dem "Moorexpress" nicht zu fotografieren, denn es fahren nur vier Zugpaare. Aber man konnte sicher sein, dass zumindest wolkentechnisch bei keinem der Züge etwas schief gehen konnte. Solche Tage liebt der Eisenbahnfotoraf :-)

Die letzte Moorexpress-Abfahrt ab Stade ist Zug 82228. Dieser verdankt seine Existenz wohl in erster Linie dem Umstand, dass die Zuggarnitur aus dem letzten Zug von Bremen schließlich nicht in Stade stehen bleiben kann, sondern "heim ins Körbchen", ins EVB Bw Bremervörde, überführt werden muss. Und da nimmt man auch Fahrgäste mit, was von ca fünf Leuten genutzt wurde. Hinter Deinste hat die Schienenbus Garnitur gerade den Waldstreifen des Deinster Mühlenbachs gequert und rollt nun auf die Ortschaft Fredenbeck zu.

Datum: 07.05.2016 Ort: Fredenbeck [info] Land: Niedersachsen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn der Küstenwächter zum Boot will...
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 08.06.16, 21:53
Der Coastguard von Dawlish residiert hoch oberhalb der Bahnlinie. Wenn er sein Boot aus dem Bootshaus holen will, muss er die Bahn queren. Dazu gibt es die Coastguards Bridge.

Der morgendliche Bummelzug von Paignton nach Exmouth hat gerade den Haltepunkt Dawlish verlassen. Im werktäglichen Berufsverkehr reicht ein "Pacer", während am Wochenende auch schon Pacer-Doppel für die zahlreichen Ausflügler kaum ausreichen.

Der Fotograf hinten auf der Treppe war im allerletzten Moment aufgetaucht - da war nichts mehr zu machen. Keine Ahnung, was genau er da überhaupt fotografieren wollte...

Datum: 16.05.2016 Ort: Dawlish, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class143 Fahrzeugeinsteller: GWR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aufregend ist die Strecke wirklich nicht...
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 02.06.16, 20:33
Das sicherste Einsatzgebiet der ehemaligen deutschen 624/634, die für das rumänische EVU Transferoviar Calatori fahren, ist die Strecke von Titan Sud (Vorortbahnhof von Bukarest, erreichbar per Metro) - Olteniţa. Schade ist nur, dass die Strecke sooo aufregend nicht ist. Sie begleitet praktisch den Bukarester "Hausfluss" Dâmboviţa bis zum Argeş und weiter zur Donau. Bis auf kleine Sandabbrüche zum Fluss hin gibt es nur wenige Höhenunterschiede. Da müssen schon mal markante Gebäude als Motiv herhalten. Eine weithin sichtbare Landmarke stellt der große Getreidespeicher am Bahnhof von Budeşti dar. R 15194 hat gerade mit dem Gegenzug gekreuzt und lässt nun das markante rasselnde Aufheulen des Motors hören, um auf die hier üblichen 70 km/h zu beschleunigen.

Datum: 23.04.2016 Ort: Budeşti [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-76 Fahrzeugeinsteller: TFC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzte Tageshelligkeit...
geschrieben von: Jan vdBk (392) am: 29.05.16, 17:57
Ein herrlicher Fototag im Crozier Canyon lag hinter uns. Auf dem Rückweg nach Kingman begegnete uns dieser Containerzug zur orangeblauen Stunde.

(Bildaustausch: Schärfe etwas optimiert)

Zuletzt bearbeitet am 30.05.16, 23:13

Datum: 16.03.2016 Ort: Kingman, Arizona, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ET44C4 Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (392 Bilder)
Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [40]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.