AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (287 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [29]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Die Sonne geht auf!
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 23.11.14, 20:03

Am frühen Morgen des 04.10.2013 passierten zwei Dinge gleichzeitig: Die Sonne ging auf und sandte erste Strahlen bis auf das Gleis und der EGP Güterzug mit 221 106 an der Spitze traf an seinem Zielbahnhof Liebenthal ein. Der Kunde ist nicht zu übersehen: das Krono-Werk Liebenthal sorgt in der beschaulichen Prignitz für verhältnismäßig große Gütermengen. Auch heute noch wird der Zug zumeist mit Baureihe 221 bespannt. Die Lok kann allerdings auch mal blau sein.

Datum: 04.10.2013 Ort: Liebenthal [info] Land: Brandenburg
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Langsamfahrt
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 20.11.14, 18:44

Das niedrigere Semaphor Einfahrsignal des Abzweigbahnhofs Helsby junction zeigt dem Tf des von einer Class 70 gezogenen Kohlezuges nach Ellesmere Port, dass er demnächst abzweigen wird und die Geschwindigkeit zu drosseln hat. Zur besseren Sichtbarkeit steht das Signal ausnahmsweise rechts der Strecke, also sogar am Gegengleis. Nur die Reduzierung auf 20 mph wird auf der gewöhnlichen linken Seite angezeigt.

Datum: 03.09.2013 Ort: Helsby, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 70 Fahrzeugeinsteller: Freightliner Heavy Haul
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der doppelte Blaue
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 16.11.14, 23:49

Der Westanstieg der Bergenbahn führt durch das Raundalen aufwärts bis in den wunderschönen Talkessel von Upsete, in dem man sich schon vorkommt wie "droben auf der Alm". In besagtem Talkessel liegt unter anderem der Langavatn, in dessen Wasser sich am 19.09.2009 der Rt 62 spiegelt. Das Warten in der klaren Luft des Morgens war sehr spannend. Immer wieder strichen Windböen über die Wasserfläche. Doch als der aus zwei Bm73 gebildete Zug um die Ecke kam, lag der See wieder herrlich glatt da. Inzwischen sind die Bm73 von der Bergenbahn abgezogen worden. Es fahren nur noch lokbespannte Züge im Fernverkehr.

Datum: 19.09.2009 Ort: Vieren [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-473 Bm73 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst auf der Koperrampe
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 13.11.14, 23:24

Oberhalb des Dorfes Dol, in dem der Bahnhof Hrastovlje liegt, nähert sich ein Güterzug "von oben" dem Scheitelpunkt der Rundkehre und wird in Kürze links unterhalb des Betrachters wieder auftauchen. Die Kulisse der Felskronen ist auf der Koperrampe allgegenwärtig. Und Mitte November war die Herbstfärbung in vollem Gange.

Datum: 13.11.2011 Ort: Dol [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-363 Fahrzeugeinsteller: SZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Mihăileni
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 10.11.14, 22:04

Fast das Höhenniveau der Ebene des oberen Olt erreicht hat R 5201, als er über den Häusern von Mihăileni "einschwebte". Die landschaftlich schöne Passquerung aus Richtung Ghimeş liegt nun hinter dem Zug, der sein Ziel Miercurea Ciuc dann auch bald erreicht haben wird.

Datum: 27.04.2014 Ort: Mihăileni [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-40 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die Eiche von Ahndorf
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 03.11.14, 22:25 Top 3 der Woche vom 16.11.14

Eine der landschaftlich schönsten Nebenbahnen Niedersachsens dürfte die Wendlandbahn sein. Nur alle drei Stunden bummelt ein 628 gemütlich mit seinen 60 km/h laut trötend durch die abwechslungsreiche, menschenleere Landschaft. Die Strecke wurde erbaut, um Menschen und Güter schnell von Berlin nach Bremerhaven zu befördern. Deshalb führt sie als Hauptstrecke trassiert schnurgerade über Land und berührt dabei fast keine Siedlung. Die Bahnhöfe liegen weit abseits der zugehörigen Orte.
Schöne Fotomöglichkeiten ergeben sich im Bereich von Ahndorf zwischen den Stationen Dahlenburg und Neetzendorf. Am 01.11.2014 zeigte die Eiche unweit des Bahnüberganges erste Herbstfärbung, als RB 14535 vorüberrollte.

Datum: 01.11.2014 Ort: Ahndorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Signale vor Kontrastwald
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 22.10.14, 19:19

Es war praktisch das Ende eines Fototages. Nicht, dass es so geplant war, aber das Hauptanliegen, die Verfolgung eines Güterzuges die ganze Heidebahn runter, hatte geklappt. Alles weitere konnte nur noch Beiwerk sein und die von Nordosten aufkommende geschlossene Wolkendecke sprach eine deutliche Sprache.

Im Bahnhof Fallingbostel (der Bf war offenbar noch nicht zum "Bad" erklärt worden) wollten wir es dann aber doch nochmal wissen. Die Wolken rückten näher und näher, die Wolkengrenze streckte schon ihre Finger nach der Sonne aus. Da kam der Zug. RB 34035 ging noch in Bestlicht ab, genauso wie die Formsignale an der Ostausfahrt. Doch die Bäume im Hintergrund waren schon dunkel, so dass sich die leuchtenden Signale wunderbar vor dem dunklen Hintergrund abhoben. So darf der Fototag zuende gehen!

Datum: 12.10.2002 Ort: Bad Fallingbostel [info] Land: Niedersachsen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schönhausen - Die Seite der Magistrale
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 15.10.14, 19:53

Nachdem hier kürzlich die Kleinbahnseite des Bahnhofs Schönhausen gezeigt wurde, gibt es jetzt ein Bild von der Staatsbahnseite. Auch dort fuhren Ferkeltaxen. Mit dem N 16374 war ich angereist. Er hatte hier etwas Aufenthalt und bog dann auf die Kleinbahn nach Sandau (Elbe) ab. Ob er dafür in den Kleinbahnhof umsetzen musste oder direkt ausfahren konnte, kann ich nicht sagen, da ich schnell vorgelaufen bin, um hinten Richtung Überführungsbauwerk etwas zu machen, was dann aber mangels geeignetem Standpunkt nicht geklappt hatte. Nach den Fotos in Schönhausen ging es mit dem Zug nach Hämerten und dann zu Fuß an die Elbbrücke.

Zurück zum Bild: Nach wie vor ist die Staatsbahnseite des Bf Schönhausen nicht elektrifiziert. Aber der Bahnhof ist natürlich unbesetzt und sieht entsprechend aus. Auf den Feldern rechts würde man heute die Schnellfahrstrecke Hannover - Berlin sehen.

Scan vom Negativ.

Datum: 21.05.1992 Ort: Schönhausen (Elbe) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baktajohkaluobbalat
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 08.10.14, 21:47 Top 3 der Woche vom 19.10.14

Die Herbstfärbung ging am 15.09.2014 in der Bergregion westlich Björkliden bereits in die Endphase. Aber noch leuchteten die Birkenblätter in wunderbar warmen Farben. Nach dem Besteigen einiger Felsen im Bereich Tornehamn tat sich uns ein herrliches Panorama auf. Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, die weite Wasserwelt durch Verwendung einer kleinen Brennweite mit aufs Bild zu bannen, auch wenn der mit einer IORE-Doppellok bespannte LKAB-Erzzug dadurch fast zur Nebensache wurde.
Vorn ist der See mit dem samischen Namen Baktajohkaluobbalat zu erkennen. Dahinter erstreckt sich das westliche Ende des großen Torneträsk.

Datum: 15.09.2014 Ort: Tornehamn [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 24 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Züglein schwebt im Walde
geschrieben von: Jan vdBk (287) am: 01.10.14, 20:14

Europas vermutlich kostspieligste Regionalbahnlinie dürfte die schwedische Bottniabahn sein. Die Streckenführung durch gebirgige Gegenden und über manches Wasser haben die Entstehung des einen oder anderen Kunstbauwerkes verlangt. Eines davon ist der Nätraånviadukt südwestlich von Örnsköldsvik. Beachtliche 1014m lang und bis zu 40m hoch ist er, doch das markanteste dürfte die Kurvenlage sein, die jedem Tf das Gefühl geben muss, in den Wald hinein zu schweben.

An der Bottniabahn gibt es keine Signale. ETCS heißt der neueste Schrei. Signale werden zum Zug übertragen und im Führerstand angezeigt. Doch längst nicht alle Fahrzeuge haben die dafür erforderlichen Einrichtungen. Deshalb rollt das Gros des Güterverkehrs weiterhin über die parallele Altbaustrecke, die Stambana. Somit bleiben für die Bottniabahn neben einer Handvoll Güterzüge zwei Nacht-, drei Tagesfern- und neun Regionalzugpaare. Letztere werden von Alstom Coradia Nordics des Betreibers Botniatåg, einem Konsortium aus SJ und DB Regio, gefahren.

Datum: 22.09.2014 Ort: Bjästa [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-X60-X62 Fahrzeugeinsteller: Botniatåg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (287 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [29]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.