DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 31
>
Galerie von JLW, nach Einstelldatum sortiert (308 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Milde Novembersonne über der Oberlausitz
geschrieben von: JLW (308) am: 19.09.16, 18:14
Gemächlich über die Mandaubahn - also den etwas längeren Weg "über die Dörfer" und ein Stück Tschechien um Varnsdorf herum wird eine 202 ihr Züglein von Zittau bis nach Ebersbach befördern.

Dieser Bereich wurde damals neben den Reichsbahn-V100 von tschechischen Altbautriebwagen sowie einem Schnellzugdurchläufer von Cheb bis Pardubice mit einer 750er bespannt befahren.

Datum: 11.11.2000 Ort: Hainewalde [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Plumpes Zusammentreffen verschiedener Objekte
geschrieben von: JLW (308) am: 02.09.16, 20:05
An sich ist dieses natürlich gestellte Treffen an der Mühle in Sedlcany eines Skoda Octavia (selbstverständlich mit alter Nummer aus Ceske Budejovice) und einem Fotozug mit der historischen Diesellok T435.003 schon beschaulich. Wäre da nicht die im Hintergrund zu sehende Dampfwalze, von der CKD 1930 gebaut, die voll unter Dampf stand. Das Speisewasser wurde in Holzkisten gesetzte Zisternen auf dem vorlaufenden Flachbordwagen mitgeführt.

Aber es gibt noch was "völlig Abgefahrenes": [666kb.com]

Da die erste Sonne des Tages hinein in diesen Nebelkessel noch keine große Kraft zur Schattenbildung hat, ist auch in der Vollauflösung nicht genau zu sehen, ob die Schnecke nun echt oder aufgeklebt ist. Weil der "Octi" eine Weile dort stand, wären die ausgefahrenen Augen des Schleimers sogar erklärlich...

Einerseits schade, dass standorttechnisch durch einen größeren Abstand dort nichts herauszuholen war, andererseits die Schnecke so nicht mehr erkennbar gewesen wäre.

(Titel nachträglich nach äußerst sachdienlichem Hinweis des Spaßbrems-Experten geändert)



Zuletzt bearbeitet am 05.09.16, 16:23

Datum: 28.09.2014 Ort: Sedlcany [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-720 Fahrzeugeinsteller: Posazavsky Pacifik
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gastlok(s) in Nordböhmen
geschrieben von: JLW (308) am: 28.08.16, 10:10
Auf ganz großer Ausfahrt aus dem Erzgebirge mitten hinein nach Nordböhmen waren am 27. August 2016 der "Kleine Hektor" 107 018, für den es eine Stippvisite im Herstellerland war (Baujahr 1962 bei CKD) und die 204 311 der MTEG/PRESS.

Ab Chomutov wurde die 204 vorn angesetzt, die 107 gedreht mit Motor vorn, um nach Kopfmachen in Blatno den Hauptakteur den Rest der Fahrt fotogen vorn zu haben.

Beim Erreichen der Ohre-Brücke bei Zatec war die 204 aber noch an der Zugspitze.

Die Fahrtroute der Ganztagestour ging von Schwarzenberg über Annaberg-Buchholz, Chomutov (dort Besichtigung des nur selten geöffneten Eisenbahnmuseums), Zatec, Blatno, Becov, Karlovy Vary und wieder hoch über das Erzgebirge via Johanngeorgenstadt zurück nach Schwarzenberg.

Datum: 27.08.2016 Ort: Libocany [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MTEG/PRESS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Alles nur eine Frage der Betrachtung...
geschrieben von: JLW (308) am: 10.08.16, 20:37 Top 3 der Woche vom 21.08.16
Pünktlich zum abendlichen Kesselzug von Stendell nach Rhäsa, der bis Coswig mit einer 185er gezogen wird, hatte sich die starke Bewölkung nach Osten zurückgezogen.

In der klaren Rückseite haben sich zahlreiche Wolken gebildet, die teilweise noch so eine Art Nebelfetzen sind, aber auch schon etwas kompakter. Vor Ort war schon 15 Minuten volle Beleuchtung.

Diese sehr tief ziehenden hellen Wolken sind bei dem Betrachtungswinkel zwar unter der abziehenden höheren Wolkendecke, aber viel näher am Betrachter. Eine ungewöhnliche Konstellation war es allemal und bei der Fahrt dahin vorher niemals so zu erwarten.

Zuletzt bearbeitet am 11.08.16, 18:04

Datum: 10.08.2016 Ort: Jessen (bei Meißen) [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kalsa - auf jeder Streckenkarte zu finden
geschrieben von: JLW (308) am: 20.07.16, 04:30
Erster Haltepunkt nach der Zusammenführung der beiden Strecken von Trebisov und Michalany nach Kosice ist Kalsa.

Das abseits des Ortes gelegene Empfangsgebäude wurde nach der Einführung der neuen Signal- und Sicherungstechnik geräumt und verfällt, die alte verrostete Fußgängerbrücke hingegen ist intakt und dabei völlig ungraffitisiert geblieben. Die eigenartige Beleuchtung mit den mittig gehängten Lampen ist zwar an den Treppen nicht mehr vorhanden, am Querlauf aber sehr wohl.

Aus dem Tal, wo die Zusammenführung bei Slivnik erfolgt, steigt in gemächlicher Fahrt ein Vollkesselzug, der in Trebisov von Diesel auf Elloks umgespannt wurde, mit Zug- und Schublok (je eine Doppellok der BR 131) hinauf zum Haltepunkt.

Links der Lok ist noch ein kleines Stück der Breitspurstrecke zu sehen, die von der Ukraine kommend die Normalspurstrecke zu großen Teilen begleitet. Sie dient zum Transport des Eisenerzes, welches in Velka Ida südlich von Kosice verhüttet wird.

Zuletzt bearbeitet am 21.07.16, 05:01

Datum: 26.04.2016 Ort: Kalsa [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-131 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Malzfabrik, vormals Zuckerfabrik Trebitz
geschrieben von: JLW (308) am: 20.06.16, 17:50
Schon 1940 stillgelegt, aber über viele Jahrzehnte vom VEB Getreidewirtschaft genutzt wurde diese aus gelben Backsteinen gemauerte Anlage. Obwohl nur ein reiner Zweckbau, ist es irgendwie eine fantastische Industriearchitektur.

Zuletzt waren in der ehemaligen Verwaltung noch einige Wohnungen. Soweit bekannt wurde der Komplex aber mittlerweile abgerissen.

Im Mai 2003 lag der Personenverkehr zwischen Könnern und Bernburg gerade noch in der Hand der letzten 772er, während nach Calbe/Saale schon 628er liefen.

Der erste fotografierbare Zug von Könnern mit sehr niedriger Sonne, aber gerade noch Frontlicht und glücklicherweise keinem Verkehr auf der damaligen Bundesstraße ermöglichte diese Aufnahme auf 772 339 und dieser scheinbar über allem "schwebenden" alten Fabrik.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.16, 17:57

Datum: 04.05.2003 Ort: Trebitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geheimtip: Gallseife!
geschrieben von: JLW (308) am: 31.05.16, 19:07
Während auf der Straße von Edle Krone hinein nach Tharandt eher angeschickerte Herren unterwegs waren, die uns bei einer Aufnahme vorher etwas weiter oben an der Fischzucht mit mehr oder weniger (eher weniger) sachlichen Äußerungen bedachten, herrschte an der Stützmauer hinter den Häusern deutlich mehr Ruhe, als 143 831 mit ihrem RE von Hof daher kam.

Vielleicht sollte beim rechten Wäschestück noch mal scharf nachgewaschen werden?

Zuletzt bearbeitet am 01.06.16, 23:42

Datum: 05.05.2016 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichtwechsel
geschrieben von: JLW (308) am: 18.05.16, 20:00
Ins Sächsische verschlagen hatte es die 193 240, die für die Salzburger Eisenbahn Transportlogistik GmbH (SETG) einen Holzganzzug bis nach Freilassing zu bringen hatte.

Vielfältige Wetterwechsel kennzeichneten diesen Pfingstsonntagnachmittag, die wenigen Güterzüge fielen aber keinem Schauer zum Opfer. Bei dem gezeigten Zug war es mit wenigen Sekunden aber besonders knapp.

Datum: 15.05.2016 Ort: Jessen (bei Meißen) [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die einmalige Möglichkeit beim Schopf gepackt
geschrieben von: JLW (308) am: 15.05.16, 07:10
... hatte Anfang 1990 der bekannte Videofilmer Joachim Schmidt, als er die drei (besser 2,66) 44 1093, 1106 und die nur mit zwei Zylindern arbeitende 44 1378 nach Thüringen holte und dort diese alles vorher Bekannte sprengende Filmserie, die Mitte der 1960er Jahre angesiedelt war und die heute als "Jumbo-Saga" vertrieben wird, mit seinen Kameramännern inszenierte.

Ohne die 44 1106, die erst in den Nachmittagsstunden dieses schneelosen, aber bitterkalten Januartages ihren Auftritt hatte, kämpfen sich 44 1093 und die Schublok 44 1378 von Rottenbach hinauf nach Milbitz.

Einige Wagons dieses Zuges (der Packwagen ist holzbeplankt) wurden als Werkwagen des "VEB Chemiekombinat Schwarza" ein letztes Mal auf die Strecke geschickt. Heute völlig unvorstellbar, aber genau zu diesem polit-stürmischen Zeitpunkt war fast alles möglich.

Datum: 14.01.1990 Ort: Milbitz [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 19 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
233 Kilometer im Vier-Stunden-Takt
geschrieben von: JLW (308) am: 29.04.16, 21:41
Die Städte Zvolen und Kosice sind über die Kursbuchstrecke 160 eisenbahntechnisch verbunden.

In dreieinhalb Stunden ist dies zu bewerkstelligen unter Zuhilfenahme der Zvolener "Brillenschlangen".

Schnellzug R 933 "Gemeran" hat ein wenig Verspätung in Krivan.

Datum: 29.04.2016 Ort: Krivan [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von JLW, nach Einstelldatum sortiert (308 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 31
>

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.