DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (21991 Bilder)
Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [2200]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Ein Fauchen im Bodetal
geschrieben von: Steffen O. (341) am: 22.07.16, 15:40
HVLE 250 010 faucht mit einem Güterzug aus dem Anschluss der Felswerke Rübeland in Richtung Blankenburg. Im Hintergrund ist der Brocken zu sehen, auf wessen Spitze noch reichlich Schnee lag.

Zuletzt bearbeitet am 22.07.16, 23:48

Datum: 09.03.2016 Ort: Rübeland [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
die typisch niederländische Polderlandschaft ...
geschrieben von: rlatten (141) am: 20.07.16, 23:08
bei Nieuwerkerk aan de IJssel bietet die Kulisse eines heute noch alltäglichen Ereignisses: die Vorbeifahrt jede halbe Stunde in beiden Richtungen von Intercity-Zügen Utrecht - Rotterdam aus Triebwagen der Bauart ICM. Die NS hat in diesem Monat aber neue IC-Triebwagen bei Alstom bestellt, die ab 2019 die ältesten ICM-Triebwagen ersetzen werden. Am 2. Juli waren drei dreiteilige Triebwagen im Abendlicht in Richtung Rotterdam unterwegs.


Datum: 02.07.2016 Ort: Nieuwerkerk aan de IJssel [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (437) am: 22.07.16, 19:28
...und schon lange sehnsüchtig erwartet, beschleunigen 01 2066 und 01 180 den Sonderzug
"25 Jahre Deutsche Einheit" aus dem Bahnhof Suhl heraus. Der zuerst gewählte Fotostandpunkt,
ca. 200m weiter in Richtung Bahnhof gelegen, wurde schon zunehmend von der sich immer mehr
dem Horizont nähernden Sonne abgeschattet und musste verlassen werden, als in der Ferne
endlich ein vertrauter Pfiff zu hören war. Das dann entstandene Bild, bei dem beide Lokomotiven
durch den Bahnhof nur rollten aber kurz vor der Kurve die Regler öffneten und im schönsten
Abendlicht am Fotografen vorbei dampften, entschädigte für den kurzen aber anstrengenden Sprint.

Datum: 03.10.2015 Ort: Suhl [info] Land: Thüringen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
225er im Hinterhof
geschrieben von: Tim.G (18) am: 21.07.16, 02:16
Bei sommerlichen heißen 32 Grad am 19.07.2016 ist 225 073-6 im Glantal unterwegs und dreht dort ihre runden.
Entlang geht geht es durch sehr ländlich geprägte Gegenden und kleinen Ortschaften.
Gegen Mittag erreicht 225 073-6 mit dem nur aus Vier Wagen bestehenden vollen Schotterzug von Rammelsbach nach Einsiedlerhof den kleinen Ort Niedermohr.

Datum: 19.07.2016 Ort: Niedermohr [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur noch ein paar Tage...
geschrieben von: rene (392) am: 20.07.16, 21:23
... und dann ist es aus mit Schienenverkehr zwischen Pritzwalk und Putlitz.
So wurde der heutige Tag genutzt um den Schienenbus noch mal ein paar zu fotografieren.
Die Brücke über die Dömnitz war für mich ein absoluter "muss" aber... man kann dieses Motiv nur mit dem letzten Zug des Tages umsetzen.
Um 16:20 war die Freude groß, dass keine lästige Wolke das Bild vermasselte und dass ich es tatsächlich geschafft hatte den ganzen Zug in der Sonne zu fotografieren.
Es ist wirklich Millimeterarbeit, 40 Zentimeter nach rechts und der Schatten wäre rechts sichtbar gewesen.

Zuhause musste ich allerdings feststellen, dass doch ein paar Zweige den Schienenbus "berührten", diese wurden also nachträglich entfernt..

Beim Aufnahmeort bin ich mir nicht wirklich sicher. In Prinzip liegt die Brücke genau zwischen Kuhbier und Groß Langerwisch.
Ich habe mich für letztere als Aufnahmeort entschieden.

Datum: 20.07.2016 Ort: Groß Langerwisch [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Wenn alles passt
geschrieben von: Yannick S. (418) am: 21.07.16, 22:38
Im Bahnhof von Lollar, gelegen an der Main-Weser-Bahn, zweigt eine eingleisige Nebenbahn ab die ursprünglich einmal bis nach Grünberg führte. Heutzutage sind nur noch ca. 5km der Stecke in Betrieb und die Zukunft sieht sehr düster aus, denn der letzte Güterkunde, die Didier-Werke in Mainzlar, haben ihren Vertrag eigentlich schon zum Jahresende 2015 gekündigt gehabt und ihn nur sehr kurzfristig noch einmal um ein Jahr verlängert. Während bis vor einigen Jahren aber noch bis zu drei Bedienungen die Woche stattfanden, sind es heute eher maximal 1-2 im Monat und diese sehr wenigen Bedienungen fahren dann so kurzfristig, dass man kaum Chancen auf ein Foto hat.

Am 19.7. war dann mal wieder eine Fahrt eingelegt, allerdings für mittags gegen 13Uhr, zum Glück erfuhr ich noch rechtzeitig, dass die Fahrt zwar stattfinden soll, allerdings bereits morgens früh! So stand ich also um 5Uhr in Mainzlar am alten Bahnhof und wartete auf den Sonnenaufgang. Als die Sonne endlich über den Horizont geklettert kam war ich doch etwas erschrocken wie extrem schattig die Szenerie die nächste Zeit noch wäre, aber auch, dass das Seitenlicht nicht wirklich lange ausreichen dürfte. Geschätzt dürfte es ein 30min Zeitfenster geben wo tatsächlich beide Parameter in Einklang zu bringen sind. Die Strecke war keine 5min vollständig beleuchtet, als der BÜ endlich anfing zu blinken und der Zug in gemächlicher Fahrt um die Ecke bog. Das frühe Aufstehen hatte sich eindeutig gelohnt. :)

Datum: 19.07.2016 Ort: Mainzlar [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch etwas verrußt
geschrieben von: jutei (375) am: 21.07.16, 22:02
sind die Stirnseiten von SU45-241 - die Maschine wurde im Wochenverlauf schadhaft und vom Kreuzer Werkstattpersonal in Rekordzeit instandgesetzt - hier ist sie mit dem 88344 am Wartheufer nach Kryz unterwegs (links unter dem wuchernden Schilf verbirgt sich ein vergammeltes Bauwerk des sogenannten Pommrnwalls, dereinst auch eine Geldvergeudung ohnegleichen).

Datum: 02.08.2014 Ort: Czechow [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SU45 Fahrzeugeinsteller: PKP PREG
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von der Skyline in den Taunus
geschrieben von: Zugmeldung (10) am: 21.07.16, 20:01
Als einzigartig in Deutschland kann man die Frankfurter Skyline betrachten, gibt es hierzulande doch keine andere Großstadt mit vergleichbar vielen Hochhäusern.

Für die Bewohner des Rhein-Main-Gebiets ein alltäglicher Anblick, für Touristen dennoch eine Besonderheit. So erlangte die Mainmetropole auch den Spitznamen "Mainhattan", in Anlehnung an den New Yorker Stadtbezirk. Hervor sticht in der rechten Bildhälfte der 337,5 Meter hohe Frankfurter Fernsehturm, auch "Europaturm" oder im Volksmund "Ginnheimer Spargel" genannt. Er ist nach dem Berliner Fernsehturm der zweithöchste Fernmeldeturm Deutschlands. Selbst den 256,5 Meter hohen Messeturm, wegen seiner Form auch "Bleistift" genannt, stellt er höhentechnisch in den Schatten. Wer aber gerne mal einen Ausblick von einem der Hochhäuser genießen will, dem sei die öffentlich zugängliche Besucherterasse des Main Towers in 198 Metern Höhe empfohlen.

Unbeirrt vom Anblick dieser Stadtkulisse sind am 19.07.2016 zwischen Bad Homburg und Friedrichsdorf-Seulberg die zwei VT/VS2E- Triebzüge 17 A/B und 9 A/B der Hesschischen Landesbahn als HLB 24360 Bad Homburg - Grävenwiesbach unterwegs. Nur in den fortgeschrittenen Abendstunden der Sommermonate lässt sich dieser Blick mit etwas Frontlicht umsetzen.

Datum: 19.07.2016 Ort: Seulberg [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zum Abschluss des Tages
geschrieben von: RSXler (43) am: 18.07.16, 23:24
Nach 70 Kilometer auf dem Rad und 12 Stunden in der Sonne Italiens neigt sich ein erfolgreicher Tag an der Brennerbahn dem Ende zu: Zwischen Salurn und Trento wurden die geplanten Stellen umgesetzt, und abgesehen von einer großen Flaute über Mittag war der Verkehr abwechslungsreich. Nach 3 Zügen im Block war ich schon zufrieden und packte die Kamera ein, als ich am Ende der Gerade noch eine Bewegung sah – da kommt noch was! Das Zebra 186 440 sorgte also mit einem typischen Lokomotion-KLV für den Abschluss bei Mattarello; anschließend nahm ich die letzten 15 Kilometer nach Rovereto in Angriff.

[2. Versuch: Wie gewünscht die Farben angepasst und das Gelb entsättigt.]

Datum: 21.06.2016 Ort: Mattarello [info] Land: Europa: Italien
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vergangener Glanz
geschrieben von: Biebermühlbahner (29) am: 21.07.16, 12:09
Es ist noch nicht allzu lange her, dass die 628er noch weite Teile des unelektrifizierten Streckennetzes in Rheinland-Pfalz dominierten. Seit 2009 geht es jedoch stetig bergab für die robusten Triebwagen, mittlerweile kann man die planmäßigen Leistungen wohl an zwei Händen abzählen. Für die paar wenigen verbliebenen 628 sieht es allerdings gar nicht mal schlecht aus, einige Verkehrsverträge mit den wenigen verbliebenen Leistungen laufen noch bis 2022 und es wird oft Ersatzverkehr gefahren, weil gerade mal wieder kein 642/643 vorhanden ist. So ist es auch hier zu sehen, normalerweise wird Kaiserslautern - Pirmasens ja ausschließlich von 642/643 gefahren, aber hier musste der bereits stark verblasste 628 648 den ganzen Spätnachmittag und am Abend aushelfen, nachdem es in Pirmasens Hbf zu einer Stellwerksstörung kam und einige Triebwagen dort gefangen waren für ein paar Stunden.
Soeben hat 628 648 hier Schopp verlassen und passiert gerade das südliche Vorsignal vom Ausfahrsignal in Richtung Kaiserslautern. Entgegen der Anzeige wird der Zug nur bis Pirmasens Nord fahren.

**Kleine Info bezüglich Machbarkeit der Stelle**: Nur in diesem kleinen Zeitraum (ca.16:30-17:15) lässt sich das ganze mit wenigstens etwas Seitenlicht und noch ohne Schatten im Gleis umsetzen. Für den Zug 1 Stunde später, welcher theoretisch mehr Seitenlicht hätte, ist bereits der Baumschatten von links im Gleis.

Datum: 20.07.2016 Ort: Schopp [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (21991 Bilder)
Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [2200]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.