DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (22024 Bilder)
Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [2203]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Ein Wintertag an der Neustrelitzer Hafenbahn
geschrieben von: Grenzbahner (117) am: 26.07.16, 20:50
Normalerweise ist um im Dezember recht wenig los in der angrenzenden Kleingartenkolonie und im jahreszeitlich bedingt geschlossenen Slawendorf. Einige Laubenpieper schauen mal nach dem Rechten, das ist durch die Fahrspuren im Schnee ersichtlich. Der kurze Bahnsteig wird allerdings nicht benötigt, als der Museums-Triebwagen 772 001 vom Schlossgarten kommend nach Mirow fahrend die Szenerie passiert.

Datum: 17.12.2012 Ort: Neustrelitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Blaue Stunde in Göhren"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (438) am: 28.07.16, 20:12
In der fortgeschrittenen Dämmerung eines lauen Septemberabends
wartet 99 4802 mit dem P 112, dem letzten Zug ab Göhren in der
Nebensaison nach Putbus, auf das in wenigen Minuten zu erwartende
Abfahrtssignal.

Datum: 20.09.2015 Ort: Göhren [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rückerstattung ausgeschlossen
geschrieben von: 541 001 (57) am: 26.07.16, 12:43
Bis zum späten Nacmittag des 15.07 war die Wettervorhersage für das Region Ausserfern-Mittenwald mit bis zu 14 Sonnenstunden vertrauenerweckend. Wir haben uns deswegen entschlossen, das seit Längerem geplaneten Fototour nach Klais und Wertach-Haslach am nächsten Frühmorgen unternehmen. Am Morgen des 16 kam der Schock: nur 4 Sonnenstunden?! Was nun...?! Ein Blick auf das Ticket: Rückerstattung ausgeschlossen.... Tja, höchtens sammlen wir noch ein bisschen "Desiro-kilometer"... Réka wollte aber Klais unbedingt sehen, ok, Du bist das Mädchen, glaubte ich, und im grauen Wetter stiegen wir in den Talent im Münchener Hauptbahnhof ein. Bis Ohlstadt fuhren wir im Grau, später kam die Sonne immer öfter durch. Zum Glück, auch kurz vor 17 Uhr, als RB 5422 mit einem frisch gewachsenen Talent vorbei kam.


Datum: 16.07.2016 Ort: Klais [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stammumlauf
geschrieben von: 1116er (125) am: 28.07.16, 18:17
In Tschechien ist es schwierig, eine Bardotka planmäßig im Personenverkehr anzutreffen. Das DKV Praha hat noch zwei fahrtüchtige 749er im Bestand: 749 006 (hier im Bild) und 749 264. Samstags am Os 9207 und Sonntags am Sp 1832, jeweils zwischen Cercany und Zruc nad Sazavou, kann man meist 749 006 vor den genannten Zügen ablichten. Diese Bardotka steht werktags in Cercany abgestellt und am Wochenende übernimmt sie die Zugleistungen an der Trat 212. Der wohl schönste und zugleich "berühmteste" Bahnhof an der Trat 212 ist Kacov. Durch seinen alten Stil kann man auch heutzutage noch tolle Bahnhofsaufnahmen machen. Am 30.08.2015 war ich am besagten Bahnhof und konnte 749 006 bei abwarten der Zugkreuzung ablichten.

Datum: 30.08.2015 Ort: Kacov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doch kein Personenzug?
geschrieben von: 143erFan (6) am: 27.07.16, 21:58
Endlich!
Ein Abend sollte im schönen Weingebiet rund um Lauffen verbracht werden. Geplant waren die guten alten n-Wagen, welche nun langsam aber sicher die Gleise verlassen werden.
Nachdem mich die ernüchternde Nachricht erreichte, dass sich der Zug, auf den eigentlich gewartet wurde, im Ausfall befand, sank die Laune um ein vielfaches ab.

Doch halt, da tat sich was?
Ein Blick nach hinten in die Kurve gab mir die Auskunft, dass es wohl nur ein langweiliger Doppelstockzug sein wird.
Doch dieser Krach, der Lärm, er wurde lauter. Das können doch keine modernen Doppelstockwagen sein... so erhob ich mich von der Leitplanke und richtete meinen Blick wieder in Richtung Gleis.

Zack!
Da war er. Ein Güterzug mit 4 schnuckeligen Wagen und einer 185 davor.

So kann man sich täuschen lassen... ;-)



Datum: 19.07.2016 Ort: Nordheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Alles auf einmal
geschrieben von: Dennis Kraus (344) am: 28.07.16, 11:58
Nachdem wir ein paar Stunden vergeblich im Byers Canyon auf einen Zug gewartet hatten, kamen dann innerhalb einer Stunde gleich drei. Den zweiten machte ein Gemischter der BNSF von Provo, Utah nach Denver. Die Strecke Salt Lake City - Denver gehört eigentlich der UP, doch besitzt die BNSF Trassenrechte und nutzt diese für den Einzelwagenverkehr.


Datum: 28.06.2016 Ort: Hot Sulphur Springs, Colorado, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44C4 Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit der Kultlok in den Feierabend
geschrieben von: Der Nienburger (24) am: 27.07.16, 21:36
"Mit der Kultlok in den Feierabend", das war für den Lokführer und mich am späten Nachmittag des 19.07.2016 angesagt. An jenem Nachmittag hatte ich die Ehre mit 103 113 Bekanntschaft zu machen, sie war heute für den mittlerweile Deutschland weit bekannten IC 2094 eingeplant. So wurde dieses Bild Bild in der Nähe von Günzburg möglich gemacht.

Datum: 19.07.2016 Ort: Günzburg [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Berlins kürzeste
geschrieben von: Hannes Ortlieb (290) am: 27.07.16, 20:46
Die 2009 eröffnete U 55 fristet derzeit immer noch ihr Dasein als Berlins kürzeste U-Bahn-Linie, was Linienlänge wie auch Fahrzeugeinsatz angeht, denn hier genügt ein Zweiwagenzug. Noch bis voraussichtlich 2020 wird sich daran nichts ändern. So pendelt hier Wagen 2658 fleißig auf den 1,8 km zwischen den drei Stationen Hauptbahnhof, Bundestag und Brandenburger Tor. Dabei wird zwischen Hauptbahnhof und Bundestag auch die Spree unterquert, weshalb dieser Abschnitt auch extra Schutztore aufweist für den Fall eines Wassereinbruchs. Diese Tore sind durch blaues Licht gekennzeichnet.

Im Rahmen einer Exkursion war es möglich, hier einmal vom nicht genutzten zweiten Gleis aus der Vorbeifahrt beizuwohnen und ein Bild der seltenen Kategorie "U-Bahn-Tunnelstreckenfoto" anzufertigen.

Datum: 18.11.2015 Ort: Berlin - Bundestag [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberbergische Transport-Beton
geschrieben von: Philosoph (204) am: 26.07.16, 19:30
Obwohl das Bild noch gar nicht so alt ist, muss man es leider bereits als historisch bezeichnen. Das Hauptmotiv dieses Bildes wurde im Juli 2016 abgerissen. Es handelt sich dabei um den bereits seit mehreren Jahren außer Betrieb befindlichen Siloturm der Firma Oberbergische Transport-Beton (OT) am ehemaligen Haltepunkt Holzwipper. Quasi unwissentlich konnte ich am 14.03.2016 kurz vor Schluss noch 620 039 auf der Fahrt nach Meinerzhagen mit dem Siloturm ablichten. Ein Problem dieses markanten Motivs war, dass die Umsetzung mit Seitenlicht nur mit Schatten auf dem Triebwagen möglich war.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.16, 19:43

Datum: 2016 Ort: Holzwipper [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Improvisiertes Dagtog-Bild
geschrieben von: Michael Memmler (3) am: 26.07.16, 12:07
Etwas überraschend kam ich am letzten kompletten Urlaubstag der Tour in Norwegen noch zu einem Bild des Dagtog bei Sparbu. Ursprüngliche wollte ich nach ein paar Bildern an der Trønderbahn nachmittags mit dem Zug nach Storlien und anschließend weiter in Richtung Östersund fahren - irgendwo da war ich für den nächsten Tag verabredet, wo und wann genau war noch nicht so klar. Aus einem mir nicht näher bekannten Grund war aber leider ab Mittag quasi jeder Zug massiv verspätet, und folglich ging auch der als so sicher gedachte Anschluss in Hell an den Zug nach Schweden verloren, nächste Fahrtmöglichkeit erst wieder am nächsten Morgen. Um das Beste aus der Situation zu machen, ging es mit dem nächsten Zug sofort wieder Richtung Norden, schließlich würde ja am Abend noch ein Güterzug und der Tagzug mit Di4 kommen. Der Blick auf den Fahrplan ergab, dass ich den beiden Zügen bis Sparbu entgegen fahren könnte, und anschließend auch wieder einen Zug nach Süden erreichen würde, um am nächsten Tag ganz ohne Anschlussrisiko den nächsten Zug nach Storlien zu bekommen. Ob es in Sparbu eine Fotostelle geben würde, wusste ich zwar nicht, aber das Satellitenbild und StreetView von einem Bahnübergang aus sah recht vielversprechend aus. Also hin und ausprobieren, an allen anderen Stellen weiter südlich war es Ende August ohnehin aussichtslos auf ein Sonnenbild zu hoffen. Tatsächlich war die Stelle dann auch ganz brauchbar, und nach dem CargoNet-Containerzug wurde ich gerade bevor die Stelle im Schatten verschwand vom bimmeln des Bahnübergangs erlöst, der den Dagtog nach Trondheim ankündigte. Auch der restliche Teil des improvisierten Plans funktionierte prima, mit dem sehr gemütlichen Bm92 fuhr ich zu einem mir von einer vorherigen Tour bekannten, gut geeignetem Zeltplatz direkt zwischen Gleis und Küste am Bahnhof Vikhammer, und von dort am nächsten Morgen endlich nach Schweden.

Datum: 21.08.2015 Ort: Sparbu [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (22024 Bilder)
Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [2203]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.