AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

         
 
 
 
Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript!

 
   
Damals in der Magdeburger Börde
   
 geschrieben von ludger K am: 16.07.12, 20:00 Top 3 der Woche vom 29.07.12
Aufrufe: 1832
 
 
Die 64 1015 der Einsatzstelle Oschersleben des Bw Halberstadt verläßt mit dem GmP 69702 nach Nina Hagen die Bodestadt.

zuletzt bearbeitet am 16.07.12, 20:02

 
 Datum: 16.03.1973 Ort: Oschersleben Land: Sachsen-Anhalt
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
 

 

geschrieben von: L-B-E
Datum: 18.07.12, 14:01

Also "authentisch" kann das Bild wohl nicht sein, wie ich gerade "lernen" durfte, dafür ist die digitale Aufbereitung einfach zu gut.
Entschuldige Bitte, wenn ich jetzt Dein Bild für diese Anmerkung zur Diskussion im Hifo nutze, es bietet sich einfach dafür an.
Zum Bild selber möchte ich nicht mehr viel sagen, es ist fotografisch ein gelungener Klassiker. Daher hat sich das Gesamptpaket einen * von mir redlich verdient.
 
 

geschrieben von: Michael Boettcher
Datum: 18.07.12, 14:49

Klasse!!!
 
 

geschrieben von: ludger K
Datum: 18.07.12, 21:51

LBE: Was ist denn daran nicht authentisch? Außer der Staubretusche, der Nachschärfung und der gelb/roten Tönung habe ich nichts getürkt. Ehrlich!
 
 

geschrieben von: Rübezahl
Datum: 19.07.12, 01:18

Einfach schön ! Ein Fall für die *-Combo-Meißen ...
 
 

geschrieben von: L-B-E
Datum: 19.07.12, 08:16

Hallo Ludger, um evtl. vorhandene Mißverständnisse auszuräumen. Der "Authentizitätssatz" bezog sich auf das neuzeitliche Dampflokbild mit der Kornwüste, welches im Hifo von einem "Meinungsbildner" als Maßstab für das eigene Tun heran gezogen wurde. Unterschwellig soll man das dann auch als allgemeingültig interpretieren können? Also, diesbezüglich keine Kritik an Deiner digitalen Aufbereitungsform.

Das Jahr 1973 paßt nicht ganz mit meinen aktiven Zeiten zusammen. Immerhin weiß ich, daß "Sie" ca. zu dieser Zeit "Den vergessenen Farbfilm" besungen hat, was ja auch die s/w-Aufnahme deutlichst belegt. Aber wo lag damals das imaginäre "Nina Hagen"?
VG Frank

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.12, 08:19
 
 

geschrieben von: MBC
Datum: 19.07.12, 08:50

Bezieht sich vermutlich auf den Ort Nienhagen (sollte vermutlich ein Gag werden).
Allerdings ist es wohl eine Herabstufung für den Ort, wenn man sieht was die Überreste dieser Person heute in Talkshows so von sich geben ;-)
 
 

geschrieben von: Martin Rese
Datum: 19.07.12, 10:44

Stern!
Gruß Martin
 
 

geschrieben von: hans2603
Datum: 23.11.12, 07:17

Ein Stern , ach was ...zweie ...
 

 direkter Link zu diesem Beitrag zur Weiterleitung in Emails:  

[zurück]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.