Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von rlatten, nach Einstelldatum sortiert (137 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [14]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Der Bahnhof Görlitz
geschrieben von: rlatten (137) am: 04.05.16, 06:41 Top 3 der Woche vom 15.05.16
Der heutige Bahnnof Görlitz gibt es seit 1909 und ist ausgelegt um der umfangreiche Verkehr auf der damals innerdeutsche Hauptstrecke Dresden - Breslau (heute: Wroclaw) sowie den Verkehr auf den Strecken nach Zittau, Cottbus und Hirschberg (heute: Jelenia Góra) zu bewältigen. Von 1923 bis 1945 war der Bahnhof Görlitz und die nach Breslau anschliessende hauptstrecke sogar elektrifiziert. Als 1945 die Oder-Neisse-Linie zur neuen Deutsch-Polnischen Grenze wurde, verlor Görlitz einen Grossteil ihres Bahnfernverkehrs. Wer heute den Bahnhof besucht, erkennt sofort dass Bahnhof, Gleisareal und Bahnhofshalle für den derzeitigen Regionalverkehr völlig überdimensioniert sind.
Der Verkehr zu Polen gestaltet sich heutzutage wie folgt: drei mal am Tag verkehrt ein Zugpaar Dresden - Wroclaw, gefahren von Trilex und Koleje Dolnoslaskie mit DB-Triebwagen der Baureihe 642. Hinzu kommen ca. alle zwei Stunden Regionalzügen von Koleje Dolnoslaskie, wobei es sich handelt um innerpolnischen Verkehre die erst seit Dezember 2015 von Zgorzelec (Görlitzer Stadtteil an polnischer Seite) nach Görlitz erweitert worden sind.
Der solo-Triebwagen SA135 009 von Koleje Dolnoslaskie stand am 1. Mai 2016 im Bahnhof Görlitz alleine und 'verloren' ihre Zeit abzuwarten, um anschliessend nach Jelenia Góra zu fahren. Die Aufnahme wurde mit Stativ gemacht.

Datum: 01.05.2016 Ort: Görlitz [info] Land: Sachsen
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Koleje Dolnoslaskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im DR-Zug nach Amsterdam
geschrieben von: rlatten (137) am: 30.03.16, 21:48
1992 waren die Tageszüge Berlin - Amsterdam noch nicht hochgestuft in der Kategorie Intercity. Sie waren noch als D-Zug eingelegt und auf deutscher Strecke ausschliesslich aus ex-DR Wagen zusammengestellt. Erst in Bad Bentheim kam ein zusätzlicher NS ICR BKD-Wagen hinzu. Der BKD-Wagen wurde eingereiht parallel zum Wechsel von DB- auf NS-Lokomotive. Am 19. Juli 1992 war es die NS 1651, der den D 2342 Berlin - Schiphol ab Bad Bentheim im Schlepp hatte.

Zuletzt bearbeitet am 30.03.16, 21:50

Datum: 19.07.1992 Ort: Assel [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1600 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
CargoNet El.14. 'still going strong'
geschrieben von: rlatten (137) am: 18.03.16, 20:01
Am heutigen 18. März fuhr der letzte Güterzug des EVU Cargolink in Norwegen. Das Unternehmen stellt ihre Aktivitäten ein. Damit verliert CargoNet ein Konkurrent, jedoch nicht für lange, weil das schwedische EVU Green Cargo die Verkehre von Cargolink nach Ostern übernehmen wird. Ich war am 11. März in Norwegen unterwegs um noch mal einige Cargolink-Züge zu fotografieren. Dabei war Gt 5734 Trondheim - Alnabru von CargoNet eher 'Nebensache'. Aber nicht ganz: der Zug wurde an jenem Datum von der El.14.2199 gezogen. Die El.14 ist die älteste Ellokbaureihe in Norwegen und es macht immer Freude eine Lok dieser Baureihe vor einem Zug zu erwischen. Der Zug wurde abgelichtet im Gudbrandsdalen bei Hunderfossen. Im Hintergrund das Skigebiet Hafjell, wo 1994 das Slalomrennen im Rahmen der Olympischen Winterspiele in Norwegen organisiert wurde.

Datum: 11.03.2016 Ort: Hunderfossen [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-114 El14 Fahrzeugeinsteller: CargoNet
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
16 Wagen
geschrieben von: rlatten (137) am: 14.02.16, 10:55
Ein lokbespannter Zug aus 16 Wagen ist heutzutage eine Seltenheit. In den Niederlanden ist damit auch die Höchstlänge eines Personenzuges erreicht. Die Austria Express-Züge für Wintersportler, die die neue Gesellschaft Railpromo betriebt, erreichen an viel nachgefragten Wochenenden solch eine beträchtliche Länge. Der Austria Express fährt im Winter 2015/2016 zum ersten Mal und ist ein gemeinsames Produkt von Railpromo und NMBS. Der Zug fängt in Bruxelles-Midi an, fährt über Antwerpen in die Niederlanden, hält dort u.a. in Rotterdam, Utrecht, 's-Hertogenbosch und Venlo und fährt anschliessend nach Österreich, wo der Zug in Wörgl geflügelt wird und die beiden Teile den Weg nach Landeck bzw. Bischofshofen fortsetzen. Eine Besonderheit stellt der durchgehenden Einsatz einer TRAXX MS-Ellok der NMBS dar, die den Zug von Bruxelles-Midi bis Landeck zieht (der Teil Wörgl - Bischofshofen wird mit einer Lokomotion-Ellok gefahren).
Am 7.2.2016 war der Austria Express aus Österreich mehr als 60 Minuten verspätet. Die Züglänge dürfte daran Schuld gewesen sein: an jenem Tag bestand der Zug tatsächlich aus 16 Wagen. Die ersten zehn Wagen sind Liegewagen der NMBS Gattung I6, danach folgen fünf Slowakische Miet-Liegewagen und ein NMBS Bar/Resto-Wagen. Ein "Wolkenloch" machte die Aufnahme mit Sonne bei Dordrecht Zuid möglich.

Datum: 07.02.2016 Ort: Dordrecht Zuid [info] Land: Europa: Niederlande
BR: BE-HLE 28 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Bahnhof Ørgenvika in Dornröschenschlaf
geschrieben von: rlatten (137) am: 30.01.16, 21:23
Die Bergensbana Hønefoss - Bergen erreicht bei Ørgenvika das Halling-Tal. Vor einigen Jahren wurde das einige Kilometer entfernte Trolldalen als Kreuzungsbahnhof eingeweiht und seitdem liegt das ehemalige Bahnhofsgebäude von Ørgenvika an der freien Strecke. Es liegt einige hundert Meter von der Hauptstrasse durch das Halling-Tal, hoch am Bergwand. Als ich am 16. Januar 2016 vor Ort war, hatte es gerade geschneit. Es war nichts zu hören, bis auf das schneegedämpfte Geräusch des sich nähernden Güterzuges. Welch ein Glück, dass der Zug ein wenig vor Plan fuhr und ich nicht noch länger bei -24C an der südlichen Tunneleinfahrt in Ørgenvika zu warten brauchte. Das Bild zeigt den CargoNet-Zug 5520 Bergen – Alnabru (Oslo). Zuglok war die El.14.2172. Sie ist mittlerweile über 45 Jahre alt, hat voraussichtlich aber noch einige Jahre vor sich weil CargoNet die Beschaffung von neuen Elloks ausgesetzt hat.

Zuletzt bearbeitet am 30.01.16, 21:38

Datum: 16.01.2016 Ort: Orgenvika [info] Land: Europa: Norwegen
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: CargoNet
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eiskalt im Hallingdal
geschrieben von: rlatten (137) am: 18.01.16, 07:03
Im Januar kann man in Norwegen bei klarem Wetter die Sonne nur 3-4 Stunden am Tag erblicken (und je nördlicher man ist, verkürzt sich diese Zeit entsprechend). Als ich am 17. Januar 2016 an der Bergensbanen unterwegs war, hatte ich viel Glück: es gab Frischschnee und die Sonne kam heraus. Bei Liodden, im Hallingdal, beeilte sich El.18.2246 mit Et 62 aus Bergen in Richtung Oslo. Der Zug war 20 Minuten verspätet, eine Herausforderung, wenn man bei -24C den Zug auflauert. Die Reisenden ab dem 2. Wagen werden von der wunderschönen Schneelandschaft während der Fahrt eher wenig gesehen haben: der aufgewehte Frischschnee nimmt den Reisenden die Aussicht.

Bildmanipulation: links wurde ein Verkehrsschild elektronisch entfernt

Zuletzt bearbeitet am 18.01.16, 08:49

Datum: 17.01.2016 Ort: Liodden [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-118 El18 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pajares-Pass-Strecke
geschrieben von: rlatten (137) am: 11.01.16, 07:09 Bild des Tages vom 03.06.16
Eigentlich hätte dieses Bild vom 2. Juni 2015 schon lange nicht mehr gemacht werden können. Die Pajares-Pass-Strecke soll von einem 24 km langen Eisenbahntunnel grösstenteils überflüssig werden, dessen Bau 2003 startete. Jedoch verzögert sich die Inbetriebsetzung durch baulichen Probleme. Neuerdings ist die Eröffnung bis Ende 2016 verschoben worden, weil ein Hang am Nordende des Tunnels zuerst noch zu stabilisieren ist. Als ich im June 2015 an der Pajares-Strecke war, habe ich durch Zufall diesen Fotostandpunkt bei Villanueva de la Tercia entdeckt. unterhalb des Viadukts verläuft die Strasse und man soll klettern mögen, um die Stelle zu erreichen. Das Bild zeigt einen Triebwagen der RENFE-Baureihe 130 als Alvia 4141 Alicante - Gijón.

Zuletzt bearbeitet am 12.01.16, 13:11

Datum: 02.06.2015 Ort: Villanueva de la Tercia [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-130 Fahrzeugeinsteller: RENFE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
TRAXX Aufmarsch im Westen
geschrieben von: rlatten (137) am: 10.10.15, 20:54
Die zwei TRAXX MS-Elloks 186.237 und 238, die vorhin von Macquarie Rail Europe an LTE Netherlands vermietet waren, werden seit kurzen von NS Reizigers eingesetzt. Sie sollen die in die Jahre gekommenen Elloks der Baureihe 1700 vor den IC-Zügen Amsterdam - Bad Bentheim (- Berlin) ersetzen. Die 186.238 war am 10. Oktober 2015 dem IC 146 Berlin Ostbf. - Amsterdam Centraal vorgespannt. Bei Terschuur hatte der Herbst bereits eingesetzt. Zwar sind die Kühe noch draussen, die Bäume farben aber bereits gelb.

Zuletzt bearbeitet am 10.10.15, 21:34

Datum: 10.10.2015 Ort: Terschuur [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: NS Reizigers
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Unterwegs nach Tschechien
geschrieben von: rlatten (137) am: 05.10.15, 16:53
Metrans, seit einigen Jahren eine Tochtergesellschaft der HHLA, hat im letzten Jahr 20 TRAXX MS-Elloks von Bombardier abgenommen. Die Option auf 10 weitere Loks wurde mittlerweile in eine Bestellung umgesetzt. Metrans bezeichnet die TRAXX MS-Loks als Baureihe 386. Diese Loks sind ständig mit KLV-Zügen zwischen Bremerhaven bzw. Hamburg und Prag bzw. Ceska Trebova am pendeln. Am 4. Oktober 2015 war im Elbtal nicht viel los. Zwar wurde der Radweg zwischen Kurort Rathen und Königstein immer noch rege von Radlern benutzt, der Schienenweg hatte eine unterdurchschnittliche Menge von Güterzügen zu bewältigen. Am Vormittag war der 386 017 mit einem KLV-Zug in richtung Tschechien unterwegs. Die Fuhre wurde bei Kurort Rathen abgelichtet. Eine bekannte Fotostelle, mal wieder anders umgesetzt.

Datum: 04.10.2015 Ort: Kurort Rathen [info] Land: Sachsen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Metrans Rail Deutschland
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Stahlrollen rollen
geschrieben von: rlatten (137) am: 30.09.15, 07:04
Die Stahlrollen, die im Auftrag von ArcelorMittal von Dunkerque (Frankreich) nach Kinkempois in Belgien zu befördern sind, besorgen dem zuständigen EVU eine zuverlässige Einnahmequelle: an sieben Tage der Woche rollt ein Zugpaar hin und her. Bis Januar 2014 war NMBS Logistics das zuständige EVU, seitdem ist es Fret SNCF, die von Akiem angemietete TRAXX MS-Elloks einsetzt. Am 27. September 2015 herrschte sonntäglicher Ruhe im Maastal bei Marche-les-Dames als der beladene Coilzug, gezogen von 186 185 und eine zweite TRAXX MS vorbei fuhr. Das Ereignis des Tages für den Fotografen (ansonsten gibt es auf der Strecke Namur - Liege am Sonntag kein Güterverkehr), von dem Herrn auf dem Wasser, der sich auf seine Kanotour konzentriert, aber kaum beobachtet.

Datum: 27.09.2015 Ort: Marche-les-Dames [info] Land: Europa: Belgien
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von rlatten, nach Einstelldatum sortiert (137 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [14]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.