AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (203 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [21]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Herzberg
geschrieben von: NAch (203) am: 13.04.14, 22:29

Herzberg/Harz

Ein eigenständiges Bw war das schon lange nicht mehr, das tat der Betriebsamkeit jedoch keinen Abruch.
44 kamen von Ottbergen und 50 aus Lehrte. Die Ausläufer des Harzes bedingten nicht zu unterschätzende Steigungen, bei den damals gut ausgelasteten Güterzügen gab es Nachschub.

Auf diesem Scan nicht zu sehen ist der besondere Lokschuppen, der ohne Dach.
Aber das war ich nicht, ich habe nur einen Mast entfernt.

Datum: 17.05.1976 Ort: Herzberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Investvorhaben
geschrieben von: NAch (203) am: 10.04.14, 22:24

Das Vorhaben war gewiss, aber ob der Plan es hergibt?

Der Zustand vieler Gebäude war augenscheinlich, die der Bahnanlagen oft auch.
Aber sie wurden genutzt, sie mussten genutzt werden.
Das Schild kann man schließlich auch lesen, wenn es schief hängt - bzw steht.

Scan vom Dia

Datum: 15.05.1984 Ort: Döbeln [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Vor dem Schauer
geschrieben von: NAch (203) am: 04.04.14, 22:13

D 734 hat nach der Abfahrt Emden durch den Rangierbahnhof ganz schön Fahrt aufgenommen.
Der letzte Fahrplanabschnitt mit planmäßigem Schnellzugdampf bei der Deutschen Bundesbahn - der dunkle Himmel... Es waren wirklich schwarze Wolken, der D-Zug war gerade noch in der Sonne.
Sobald die Fahrstraße wieder frei war, konnte der Güterzug das Gleis kreuzen.
Aber da gab es schon keine Sonne mehr..

Scan vom Negativ
(ein Mast wurde entfernt)

zuletzt bearbeitet am 04.04.14, 22:57

Datum: 19.10.1974 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Da stand ich nun , ich armer .....
geschrieben von: NAch (203) am: 29.03.14, 18:44 Top 3 der Woche vom 13.04.14
Nun, lassen wir das Zitieren.

Weg konnte ich nicht mehr, es goss in Kübeln.
Ich habe das Bild gemacht, ohne große Hoffnung. Es war noch viel Betrieb damals in Emden.
Die nächsten Züge kamen gleich, und die Sonne mit.
Aprilwetter im Oktober.

Vierzig Jahre später hat so manche Situation ihren eigenen, neuen Reiz.

Scan vom Negativ

Datum: 19.10.1974 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ehrang
geschrieben von: NAch (203) am: 26.03.14, 16:29
Ehrang

Ehrang - Welch ein Klang dieser Name hat, das Einsatz-Bw für die Güterzüge der Moselstrecke.
Streckenaufnahmen von diesen 44 habe ich nicht. Das war für außerhalb meiner Taschengeldreichweite. Als es reichen konnte, da musste ich lesen, dass wegen der Elektrifizierung kaum noch Züge fahren, außerdem stünden überall schon Masten.

Kaum noch? - Wenn ich dieses Bild heute sehe: eine Lok erhält Kohlen, die dahinter fasst Wasser, eine andere steht an der Löschegrube und die vierte wird vom Drehscheibenwärter erwartet, der Heizer regelt wohl gerade den Standplatz.

Die Masten stehen schon, die Bekohlungsanlage steht noch - ist aber schon außer Betrieb, der Bagger reicht.

zuletzt bearbeitet am 26.03.14, 20:40

Datum: 14.04.1973 Ort: Ehrang [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unter dem Schutz des Stellwerkes
geschrieben von: NAch (203) am: 23.03.14, 16:12

Regentage gibt es, irgendwann kann man nicht mehr nasser werden.
Alles nicht so schlimm - aber die Kamera, die darf nicht nass werden.

Also war ich quasi gezwungen, mal nicht auf der Brücke zu stehen, sondern unterm Dach des Stellwerkes, dort war ich (und die Kamera) vor dem Regen geschützt.

Ein schöner Blick auf das Nossener Bahnhofsemsemble - mit Personenbahnhof, Güterbahnhof und Bw. Nicht zu vergessen die Treibachse als Denkmal und natürlich die Bahnhofsuhr.

Die Schottergabel im Vordergrund gehört nicht unbedingt dazu, aber manchmal blieb so was halt liegen.

zuletzt bearbeitet am 23.03.14, 22:20

Datum: 03.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Streiflicht
geschrieben von: NAch (203) am: 20.03.14, 15:08

Frühmorgens bei Lathen, am "gebirgigsten" Abschnitt der Emslandstrecke, mit Damm und Einschnitt und wohl auch etwas Steigung. Es ist kalt geworden in der klaren Nacht, der Raureif ist mit der aufgehenden Sonne langsam verschwunden.

Auf das Objektiv meiner kleinen Rollei habe ich einen Rotfilter geschraubt, Verlängerungsfaktor 8 für die Belichtungszeit. Mit dem verbleibenden 1/125 habe ich diesen Erzzug aufgenommen - so wurde das Bild ein Mitzieher.

Nach langem Probieren habe ich beschlossen, die Bäume stehen schief, verstärkt wird der Eindruck durch das nach oben gerichtete Weitwinkel.

Scan vom Negativ

Datum: 01.03.1975 Ort: Lathen [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Monochrom
geschrieben von: NAch (203) am: 17.03.14, 14:10

Braunkohle war es nicht nur ...

Aber die Luft im Sozialismus hatte schon eine spezielle Qualität. Leider hatte sie auch direkte Auswirkung auf die Güte der Bilder, denn das Licht war öfters mal trüb, ein weit entfernter und klarer Hintergrund war schon eine Seltenheit.
Noch eins: der Begriff "farbfroh", den konnte ich selten benutzen (was nicht nur an der Luft lag).

So auch bei dieser monochromen Ausfahrt, der Speisewagen allein bildet den roten Kontrapunkt.

Datum: 27.01.1978 Ort: Saalfeld [info] Land: Thüringen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dampf an einem Sommerabend?
geschrieben von: NAch (203) am: 14.03.14, 12:55

Fotografisch gesehen ist der Sommer immer schwierig.

Zum einen muss man für Sonnenaufgangsbilder verflixt früh aufstehen.
Zum anderen hat man dann den ganzen lieben langen Tag dieses Hochlicht.
Hinzu kommt, gute Fotostandpunkte (Nota bene: Foto_STAND_punkte) sind in aller Regel gastronomisch nicht versorgt, das wiederum heißt, die mitgeschleppten Getränke werden warm. (Gut, heute mit Auto und Kühlbox mag dies nicht mehr so zutreffen.)

Zu Dampfzeiten kam ein weiteres Manko hinzu: Loks mit Dampffahne - also richtige Dampflokbilder - gab es bestenfalls mit bereits erwähntem unchristlich frühem Aufstehen nach absolut unzureichender Nachtruhe.

Andererseits waren dann auch Bilder von Zügen möglich, die Winters bei stockdunkler Nacht fahren.

Einer der wenigen dampfgeführten Reisezügen des Jahren 1984 (ganz früher gab es jedes Jahr ein richtiges Heft mit diesem Titel) war der werktägliche Personenzug 18:20 Uhr ab Döbeln. Von der Straßenbrücke bot sich dieses wunderschöne Motiv von diesem gar nicht so kurzen Personenzug, der das ganze Gleisvorfeld des Döbelner Bahnhofs überqueren muss. Der Zug ist möglicherweise nicht ganz drauf, ich hoffe aber sehr, dass dieser Schnitt nicht als brutal empfunden wird. Aber dieses Stellwerk kann ich unmöglich zufahren lassen.

Die Gewitterfront ist an dem dunklen Himmel noch zu erkennen, bis vor kurzem gab es einen nicht nur einen kleinen Regenguss.


Und so konnte ich auch an einem Sommerabend mal ein richtiges Dampflokbild aufnehmen.

Datum: 03.07.1984 Ort: Döbeln [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Friedlich
geschrieben von: NAch (203) am: 11.03.14, 12:50

Friedlich ging es im Bahnhof Rabenau damals im Spätherbst zu. Diese Szene konnte dank der Initiative von Rabenauer Eisenbahnfreunden aufgenommen werden; sie hatten den Aussichtspunkt und auch seinen Zugang freigeschnitten.

Wir sehen den Güterzug im Schatten, er musste den Personenzug abwarten und fährt nun weiter, die ersten Zylinderschläge hallen durch das Tal.
Nun blockiert der Personenzug den Bahnübergang, es ist aber gar kein Auto da, dessen Fahrer ungeduldig werden könnte. Man fährt mit der Bahn, der Bahnsteig ist auch ganz gut bevölkert. Dabei ist der Weg bis hinauf zu den Häusern der Stadt gar nicht so kurz.

Am Güterschuppen stehen heute sogar zwei Wagen, zu der Zeit war der regelmäßige Güterverkehr eine Selbstverständlichkeit. In dem Schuppen war auch der Fahrkartenschalter (auch eine Selbstverständlichkeit) untergebracht. Vom ursprünglichen Bahnhofsgebäude ist nur noch die Bodenplatte über der Tal der Weißeritz zu sehen.

Scan vom Dia

Datum: 24.11.1982 Ort: Rabenau [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (203 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [21]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.