Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (370 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [37]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Eine Episode (03)
geschrieben von: NAch (370) am: 09.02.16, 15:11
Ein weiteres Bild aus der S-Bahn unter BVG Regie. Am dritten Tag nach Wiederinbetriebnahme der Wannseebahn ist dieses Foto vom Bahnhof "Botanischer Garten" entstanden, der Treppenaufgang nimmt Formelemente der Gewächshausarchitektur auf. (Die Treppenstufen des dortigen Schattens sind übrigens den Treppenstufen geschuldet ;-) ).
Die tiefstehende Wintersonne reicht nur zum letzten Wagen, sie hat noch keine Kraft, der Schneepuder bleibt liegen und erfreut das Fotografenherz zusätzlich.
Der Steglitzer Kreisel im Hintergrund wurde zum Zeitpunkt der Aufnahme doch tatsächlich genutzt, Asbest wurde erst später wahrgenommen, seit 2007 steht der Turm leer.
Eine Anmerkung: Die "geköpften" Bäume und das Vorsignal ohne Fuß mögen heute negativ auffallen, beim Anblick des Dias damals habe ich mich jedoch nur gefreut, wie gut die Scheibe dort passt.

Zweiteinstellung, ohne Rauschminderung

Datum: 03.02.1985 Ort: Botanischer Garten [info] Land: Berlin
BR: 475,476,477 (alte Berliner S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Eine Episode (02)
geschrieben von: NAch (370) am: 25.01.16, 14:58
Eine Episode nur war der Betrieb der Berliner S-Bahn unter BVG Regie.
Am 9. Januar 1984 übernahm die BVG den Betrieb der S-Bahn. Zunächst wurde nur auf den Streckenabschnitten Friedrichstraße–Charlottenburg (Linie S3) und Anhalter Bahnhof–Lichtenrade (S2) gefahren.
Am 01. Februar 1985 wurde auch wieder die Wannseebahn befahren, zwei Tage später entstand dieses Bild (Scan vom Dia). Die Fahrgäste sind eingestiegen, nur noch das Rotkäppchen ist zu sehen.
Fast alles sieht so aus wie früher, nur der Entwerter mahnt neben der Zugbeschilderung die neuen Zeiten an.

Datum: 03.02.1985 Ort: Berlin [info] Land: Berlin
BR: 475,476,477 (alte Berliner S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Reihe
geschrieben von: NAch (370) am: 22.01.16, 14:56
Ja welche Reihe denn?
Die säuberlich und sehr gerade in angesprochener Reihe stehenden Pilzlampen zur Gleisfeldbeleuchtung?
Oder die Signalreihe vorne (Ausfahrt Ri Zittau und Bischofswerda) bzw. hinten (Ri Görlitz)?
Oder die Lokreihe von 132 über 110 zu 52 8007 - die Nummer ist im verkleinerten Scan vom Negativ noch zu erahnen, eindeutig ist jedoch mit dem kleinen oberen Spitzlicht.
Die Wagenreihen nehme ich nicht mit in die Aufzählung, denn da ist immer irgendeiner angeschnitten, so wie das Bahnhofsgebäude, da hingegen ist das Negativ zu Ende.

Ein neueres (2011) Telebild von Löbau ist nicht so erbaulich: [www.drehscheibe-online.de] .

Datum: 23.04.1984 Ort: Löbau [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schlettau
geschrieben von: NAch (370) am: 19.01.16, 14:54
Nein, nicht Schlettau-Crottendorf, nur Schlettau, bzw Walthersdorf, wie ich dank Jörg nunmehr weiß.
Walthersdorf bietet viel Bahnhofsambiente aus einer Zeit, in der die Eisenbahn anders arbeitete als heute.
Reichsbahnspezifisch dürfte der Briketthaufen sein, die Schneezäune rechts waren jedoch ein unentbehrlicher und vor allem selbstverständlicher Winterdienst einer jeden Bahnverwaltung.
Über die Platzierung der Schranke neben dem Bohlenbelag des Übergangs müsste man sich auch noch mal Gedanken machen. Der Schrankenwärter im Hintergrund vermittelt mit seiner Haltung jedenfalls nicht, dass ihn das irgendwie beschäftigen könnte.

Scan vom Negativ

PS
Natürlich waren wir an dem Tag auch in Crottendorf.
EDIT: Aufnahmeort - und nun auch den Text - nach Hinweis von Jörg geändert.


Zuletzt bearbeitet am 21.01.16, 09:41

Datum: 19.04.1987 Ort: Walthersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein heißes Eisen
geschrieben von: NAch (370) am: 13.01.16, 14:33
Heißes Eisen war es wirklich, das da transportiert wurde, sehr heiß sogar. 1400°C heiß wird es in die "Torpedowagen" abgefüllt, dreißig Stunden bleibt es flüssig.
Im Saarland hießen diese Züge etwas despektierlich "Suppenzüge", sie pendelten regelmäßig zwischen dem Dillinger Hochofen und Frankreich.
Ich zeige hier den Scan eines Dias, das an einem trüben Tag aufgenommen wurde, denn hier ist das Leuchten des flüssigen Eisens zu erahnen, sowohl im Tunnel als auch beim ersten Wagen.
In [de.wikipedia.org] ist diese Transportart gut zusammengefasst.

Zwei Monate später wurden diese Züge nicht mehr mit Dampf gefahren, heutzutage findet auf dieser Strecke gar kein Verkehr mehr statt.


Datum: 27.03.1976 Ort: Bouzonville [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Brücke über die Spree
geschrieben von: NAch (370) am: 10.01.16, 12:55
Der Personenzug nach Bischofswerda war zwar eine sichere Dampfleistung, aber genauso sicher fuhr die Lok mit dem Tender voraus.
Also bitteschön ein Foto von der Seite.
Einen freien Blick auf die gesamte Brücke haben wir nicht gefunden, die Lücke hier müsste aber für eine Loklänge reichen.
Zum Glück reichte es zum einen sogar für den ganzen Zug, mit seinen vier Dreiachsern ist er ja nicht sooo lang: nicht schlecht besetzt übrigens.

Scan vom Dia

Datum: 02.04.1982 Ort: Bautzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Teleblick
geschrieben von: NAch (370) am: 07.01.16, 12:40
Der Teleblick verkürzt die Entfernungen optisch. Bei "Zug schräg von vorn" verzerrt er allerdings auch die Proportionen; bei gleicher Breite sieht eine verkürzte Länge merkwürdig aus.
Bei einer Lz Richtung Riesa "genau von vorne" spielt das keine Rolle.
Der Turm der Pfarrkirche und das Nossener Schloss dahinter sind zwei Kilometer von meinem Standpunkt entfernt, trotz klarer Vorfrühlingsluft nimmt bei dieser Entfernung der Kontrast schon deutlich ab.
Zwei weitere Bahnlinien sind zu erkennen, zum einen der schöne S-Bogen der Döbelner Strecke und die Zellwaldbahn zum anderen, jedoch nicht so deutlich. Diese Strecke verläuft zwischen den helleren und den dunkleren Bäumen.
Scan vom Negativ

Datum: 22.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endstation
geschrieben von: NAch (370) am: 04.01.16, 12:38
"Endstation" oder "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung" - das waren meine zwei Gedanken zum Titel des Bildes. Viel alte Eisenbahn zeigt das Foto im weichen Morgenlicht: ein Empfangsgebäude in Funktion, bewohnt obendrein, Güterwagen am Güterschuppen und am Freiladegleis; eine Seitenrampe kann ich sehen. Der Blick bleibt immer wieder an den Schienen hängen, ein Gleisplan für die Modelleisenbahn. Wer mit der Lokalität vertraut ist wird im Vordergrund Teile des Lokschuppens erkennen, der Erzgebirgskamm im Hintergrund markiert auch heute noch die Grenze, damals zur CSSR. Dazwischen zeigt die Teleaufnahme einige Häuser der "Stadt" (Stadtrecht seit 1655, auch wenn es derzeit nur 2800 Einwohner sind).
Der morgendliche Personenzug steht bereit. Nicht zu übersehen sind aber auch die überwucherten Gleise, ein halbes Jahr später wurde der Betrieb eingestellt, der Scan vom Negativ bekommt den Titel "Endstation".


Datum: 11.07.1983 Ort: Jöhstadt [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Halt, zurück
geschrieben von: NAch (370) am: 01.01.16, 12:35
Die Nossener Lok hatte Aufenthalt in Lommatzsch. Warten auf die Abfahrt und um die Lok herumstrommern, ein kurzer Schwatz mit der Lokmannschaft, das ein oder andere Bild würde sich bestimmt auch ergeben.
So war der Plan.
Das Auto geparkt und durch den Bahnhof auf den Bahnsteig...

Halt, zurück

Die Lok steht genau am Zugang zum Bahnsteig, mit der hölzernen Abstützung des Bahnsteigdaches - da geht doch was.
Führerhaus mit Loknummer und Fenster im linken Durchblick - passt.
Etwas zurück, etwas seitlich - die beiden Kuppelräder sind symmetrisch im Durchgang, die Waschluken - passt auch.
Das Schild Richtung Nossen, eine Ahnung muss reichen.
Nur der Blumenschmuck in den beiden "Fenstern" kommt im Scan vom Negativ nicht so recht rüber...

Datum: 24.10.1982 Ort: Lommatzsch [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Biesdorfer Kreuz
geschrieben von: NAch (370) am: 26.12.15, 11:16
Oh das wird knapp _ nein, nein - es reicht nicht Die S-Bahn ist angeschnitten.
Das waren Probleme beim Fahrplanwechsel 1977.
Für den D 552 mit 03 0077 stand ich auf der Brücke, der Zug ist das Thema. Und im Hintergrund lauert die Gruppensex (52 6666).

Scan vom Negativ

Datum: 21.05.1977 Ort: Berlin [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (370 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [37]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.