AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
  • » zur Galerie zur Auswahl zur Ablage neues Bild laden
  • Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

    Galerie: Suche >> 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn), nach Einstelldatum sortiert (194 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]
    DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
     
    Der Sommer 1987 ...
    geschrieben von: Taunusbahner (171) am: 25.08.14, 15:10

    ... war der letzte, in dem die Sinntalbahn Jossa-Wildflecken im Personenverkehr befahren wurde. Ende Mai 1988 verkehrten dann die letzten planmäßigen Schienenbusse. Der Güterverkehr erhielt noch eine "Gnadenfrist" bis zum Frühjahr 2002, wurde aber nach der Wende immer bedeutungsloser, weil der Militärverkehr zum Truppenübungsplatz Wildflecken nach Ende des "kalten Krieges" immer mehr abnahm.

    zuletzt bearbeitet am 25.08.14, 22:41

    Datum: 08.1987 Ort: Rupboden [info] Land: Bayern
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Optionen:
     
    Abschiedsfahrt
    geschrieben von: 797 505 (99) am: 12.08.14, 16:44

    Am 27. Mai 1989, zum Ende des Winterfahrplanes 88/89, hieß es Abschied nehmen vom Personenverkehr auf der Strecke 902 von Göppingen nach Boll. Letztmalig knatterten an diesem Samstag die „Zahnradschienenbusse“ der Baureihe 797 über das „Mariele“.

    Schon einige Verspätung hatte der oben gezeigte letzte Zug (u.A. 797 502 und 505) nach Boll, noch mehr brachte der allerletzte Zug nach Göppingen mit. Wie damals üblich fand in jedem Bahnhof nochmals großes „Tammtamm“ statt. Bevölkert von Schaulustigen, über Blaskapellen bis hin zu Totengräbern war an den Bahnsteigen stets alles geboten, wo man die Jahre zuvor leider immer nur wenige Fahrgäste gesehen hatte.

    Das Bahnhofsareal von Heiningen ist heute nicht wiederzuerkennen: Bald nach der Stillegung breitete sich auf dem Gelände ein Gebrauchtwagenhändler aus. Wenige Jahre später wurde alles „geplättet“ und musste einem Supermarkt mit den dazugehörigen Parkplätzen weichen.

    Unlängst wurde vom Verkehrsdezernenten des Landkreises Göppingen wieder die Idee aufgeworfen 25 Jahre nach der Stilllegung des Personenverkehrs die noch „intakte“ Strecke in einen Radweg umzuwandeln. Mehr dazu:
    [www.drehscheibe-online.de]


    Datum: 27.05.1989 Ort: Heiningen [info] Land: Baden-Württemberg
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 2 Punkte

    1 Kommentar [»]
    Optionen:
     
    Hp 2 für 795 235
    geschrieben von: Taunusbahner (171) am: 21.07.14, 21:18

    Ich erinnere mich noch ziemlich genau, dass wir am Ende unserer Biggetour im April 1980 abends keine Lust mehr hatten, ein "vernünftiges" Motiv für den noch zu erwartenden 795 235 zu suchen. Das Einfahrsignal Olpe stand damals kurz vor einer (heute noch existierenden) Fußwegüberführung und so wurde einfach mal experimentiert. Inzwischen ist dieses Dia, trotz einiger Details, die ich heute anders machen würde, eine meiner am meisten geschätzten Biggestrecken-Aufnahmen, wenn auch die aufgesetzte "Fahrradlampe" des 795 235 überhaupt nicht zur Geltung kommt.

    (Vorlage Agfa CT 21)

    zuletzt bearbeitet am 22.07.14, 10:49

    Datum: 04.1980 Ort: Olpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
    Top 3 der Woche: 4 Punkte

    3 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    In memoriam Bahnhof Olpe
    geschrieben von: Taunusbahner (171) am: 17.07.14, 19:49

    Mit dem Fahrplanwechsel Ende Mai 1980 endeten die Planeinsätze der einmotorigen Schienenbusse der Baureihe 795 in Betzdorf und Gießen. Am 4.5.1980 wartet ein typischer VT-95 Schülerzug in Gestalt von 795 384, zwei Beiwagen und 795 500 als N 6644 von Olpe nach Betzdorf im damals noch intakten Nebenbahnknoten Olpe auf seine Abfahrtszeit. Was heute aus dem Bahnhof Olpe im Besonderen und der Biggestrecke im Allgemeinen geworden ist, darüber geben zahlreiche Bilder im Internet - auch in anderen DSO-Foren - Auskunft. Man kann das Ergebnis von angewandter BWL "bewundern", um es relativ neutral auszudrücken ... !

    Heute hätte ich auch gerne den zweiten Giebel vom Bahnhofsgebäude ganz drauf, aber auch das damals in weiser Voraussicht geschossene Duplikatdia (!) sieht genau so aus.

    (Vorlage Agfa CT 18)

    zuletzt bearbeitet am 18.07.14, 10:03

    Datum: 04.05.1980 Ort: Olpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 4 Punkte

    3 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Pendelfahrten mit dem Schienenbus
    geschrieben von: 1116er (34) am: 11.07.14, 13:22
    Am 05.07.2014 war ein großes Fest im Bahnhof Bayerisch Eisentein. Deshalb sollte eigentlich eine tschechische Dampflokomotive Pendelfahren zwischen Spicak und Bayerisch Eisenstein machen. Da jedoch die Strecke Klatovy-Bayerisch Eisenstein zwischen Hojsova Straz und Spicak wegen Gleisschäden bis mindestens 31. August komplett gesperrt ist, ist kurzerhand der Schienenbus der Passauer Eisenbahnfreunde eingesprungen, um die Pendelfahren über die Grenze durchzuführen. Bei einem kleinen Sonnenloch konnte ich 798 776, 998 841 und 798 706 im Bahnhof Spicak fotografieren, als er kurz vor der nächsten Fahrt nach Bayerisch Eisenstein stand.

    Datum: 05.07.2014 Ort: Spicak [info] Land: Europa: Tschechien
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Passauer Eisenbahnfreunde
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 1 Punkt
    Optionen:
     
    Als in Mörlenbach die Bahnwelt noch in Ordnung war
    geschrieben von: Taunusbahner (171) am: 06.07.14, 18:00

    Am 15.7.1981 kreuzten im noch besetzten Bahnhof Mörlenbach zwei offensichtlich gut frequentierte Schienenbusse im Feierabendverkehr auf der Strecke von Weinheim nach Fürth im Odenwald. Auch die abzweigende Strecke nach Wahlen wurde damals noch im Personenverkehr befahren. Heute sind Teile des ehemaligen Bahngeländes stark überwachsen, das Bahnhofsgebäude zweckentfremdet, es gibt nur noch ein Durchfahrgleis mit der haltepunktüblichen "Service(?)"-Austattung und auf dem früher der Wahlener Strecke dienenden Bahnhofsareal (rechts, hier nicht mehr im Bild) hat sich ein Gebrauchtwagenhändler ausgebreitet. Seit 2013 gibt es an anderer Stelle einen "Draisinenbahnhof Mörlenbach", wo man mit modernen Solardraisinen die ehemalige "Überwaldbahn" bis Waldmichelbach wieder befahren kann. Für "Bahnarchäologen" durchaus zu empfehlen, ansonsten hält sich für Individualisten der Spaß in Grenzen, weil wegen mangelnder Aussetzmöglichkeiten der Fahrzeuge (soll geändert werden) immer nur in Zeitfenstern von zwei bis drei Stunden im Konvoi in einer Richtung gefahren werden kann.

    zuletzt bearbeitet am 07.07.14, 14:00

    Datum: 15.07.1981 Ort: Mörlenbach [info] Land: Hessen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 3 Punkte

    1 Kommentar [»]
    Optionen:
     
    Goldener Oktober im Rodachtal
    geschrieben von: Dispolok_E189 (14) am: 01.07.14, 19:22
    Am letzten planmäßigen Betriebstag auf der Rodachtalbahn für das Jahr 2013 war ich zwischen Mauthaus und Steinwiesen unterwegs. In der Nähe der Sportanlagen des SV Steinwiesens bietet sich dieser Blick auf die ehemalige Trasse der KBS 829. Seit 1994 fuhr hier kein planmäßiger Zug mehr, aber seit 2007 findet hier von Mai bis Oktober jeweils an Sonn- und ausgewählten Feiertagen Museumsbahnverkehr statt.

    Gegen 16:20 Uhr war es dann soweit und VS 998 und VT 798 der EFR betraten die Bühne und durchfuhren das einzige Waldstück der ex KBS 829 zwischen Nordhalben - Steinwiesen - Kronach, wobei nur noch Steinwiesen-Nordhalben befahrbar ist.

    Datum: 27.10.2013 Ort: Klingersmühle [info] Land: Bayern
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 0 Punkte

    1 Kommentar [»]
    Optionen:
     
    Schlachtreif
    geschrieben von: JayBe (9) am: 29.06.14, 08:55
    Während der Mendener Schienenbus als RB 29135 auf dem Weg nach Neuenrade grade Balve verlassen hat, warten die Rinder auf der Weide darauf, bald als Schnitzel auf unseren Tellern zu liegen :-)
    Ein Mann mit warnroter Jacke am Waldrand wurde ein paar Meter weiter geschickt ;-)

    zuletzt bearbeitet am 29.06.14, 08:56

    Datum: 01.06.2014 Ort: Balve [info] Land: Nordrhein-Westfalen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Hönnetal
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 1 Punkt

    3 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Mit dem Schienenbus durchs Moor...
    geschrieben von: Bundesheertaurus (18) am: 25.06.14, 16:59

    ... vor der Elbe an die Weser. Unter dem Namen Moorexpress, den natürlich die meisten Fotografen von uns kennen, geht es jedes Wochenende und an Feiertagen mehrmals täglich von Stade über Bremervörde, Gnarrenburg und Worpswede nach Bremen und zurück. Bei Brillit konnte VT 117 zusammen mit VT 118 und VT 169 "Stade" kurz nach passieren des dortigen Haltepunktes, an dem nur nach Bedarf gehalten wird, aufgenommen werden. In wenigen Minuten erreicht der Zug dann den Bahnhof von Gnarrenburg, wo die Zugkreuzung mit dem aus Bremen kommenden Zug stattfindet. Das Bild ist bereits in der Galerie allerdings mit einem spitzer gewählten Standpunkt und mit einem 628 Ersatzzug, was eine weitere Einstellung mit dem "typischen" Moorexpress und einem etwas anderen Standpunkt meiner Meinung nachrechtfertigt.

    Datum: 25.05.2014 Ort: Brillit [info] Land: Niedersachsen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EVB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 3 Punkte

    5 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Zu Hause im Moor...
    geschrieben von: Bundesheertaurus (18) am: 21.06.14, 15:45

    ... ist der Moorexpress, welcher seit Mai 2006 vom 01. Mai bis zum 05. Oktober an jedem Wochenende und an jedem Feiertag zwischen Stade und Bremen Hauptbahnhof pendelt. Zum Einsatz kommen dabei die zwei Schienenbus Garnituren der EVB (Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser), bei Ausfall wird mit Dieseltriebwagen der Baureihe 628 gefahren. Am 25.05.2014 hat eine der beiden Schienenbus Garnituren bestehend aus VT 117, 118 und 169 "Bremen" den Künstler- und Kurort Worpswede verlassen und strebt nun dem vorletzten Etappenziel entgegen, Osterholz Scharmbeck. Von dort aus gelangt der Zug dann über die Strecke der DB Netz AG nach Bremen. Erreichen wird er Bremen Hbf nach einer Fahrzeit von gut 50 Minuten.

    Datum: 25.05.2014 Ort: Worpswede [info] Land: Niedersachsen
    BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: EVB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Top 3 der Woche: 0 Punkte

    5 Kommentare [»]
    Optionen:

    Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
    Galerie: Suche >> 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn), nach Einstelldatum sortiert (194 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]

    (c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.