DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>
Galerie: Suche >> 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn), nach Einstelldatum sortiert (337 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
"Kanonenbahn" (5)
geschrieben von: Taunusbahner (322) am: 16.02.17, 09:38
Auch in der letzten Woche mit Personenverkehr zeigte sich der interessante Haltepunkt Niederbeisheim noch in ansprechendem Zustand, was wohl auch daran lag, dass der ehemalige Bahnhof als Schrankenposten (mit Fahrkartenverkauf !) besetzt war. Graffiti und Vandalismus, wie wir es heute hinnehmen, waren 1981 noch kein Thema. Angesichts heutiger Zustände bei "Station ohne Service" sei auf die korrekt gehende Bahnhofsuhr (damals auch auf untergeordneten Strecken eine Selbstverständlichkeit) hingewiesen.

Zuletzt bearbeitet am 16.02.17, 17:12

Datum: 26.05.1981 Ort: Niederbeisheim [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bodo-Erlebnistag 2016
geschrieben von: Philosoph (231) am: 14.02.17, 20:35
Wie jedes Jahr fand auch am Muttertag 2016 der bodo-Erlebnistag statt. Das besondere in diesem Jahr, auf der Radexpress-Linie 754 wurde ein historischer „Uerdinger Schienenbus“ der Baureihe VT798 eingesetzt. Auf der Rückfahrt der ersten Tour verlässt der Radexpress soeben den Bahnhof Altshausen. Obwohl schon seit Jahrzehnten im Personenverkehr und seit vielen Jahren auch im Güterverkehr stillgelegt, verfügt auch der südliche Bahnhofsteil noch über Formsignale. Lediglich die Ausfahrsignale in Richtung Schwackenreute sind vollständig verschwunden.

Datum: 08.05.2016 Ort: Altshausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: ???
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schomzeit auf der Mittelschwabenbahn
geschrieben von: 797 505 (211) am: 07.02.17, 22:11
Auf der morgendlichen Fahrt von Günzburg über Krumbach nach Mindelheim ist am 4. Januar 1989 die "neue" Augsburger Schom-Garnitur 798 795 mit 998 719 unterwegs. Nördlich von Kleinkötz wird die Günz überquert und die Knipster aus der „ersten Reihe“ vom Triebwagenführer und einem „Klapp-Sitz-Reisenden“ beäugt.

Die „Mittelschwabenbahn“ wurde in den vergangenen 30 Jahren von einer Vielzahl von Treibfahrzeugen bedient.
Bis Mai 1988 summten die Augsburger Akkus über die Strecke. Mit dem Sommerfahrplan wurde der komplette 515-Bestand stillgelegt und Augsburg bekam aus dem ganzen Bundesgebiet „überschüssige“ Schoms. Zum Bedauern der Bayern waren dies ausschließlich nicht die besten Fahrzeuge der anderen Bahnbetriebswerke…
In der zweiten Hälfte der 90er-Jahre machten sich die türkies-beigen 628-Vorsehrientriebwagen breit, die dann einige Jahre später von den heute verkehrenden 642 abgelöst wurden. Und nebenbei war in den frühen „Zweitausendern“ noch der blau-silberne ÖBB-Schom 581.561 (heute „Roter-Flitzer“) im Schülerverkehr unterwegs.


Datum: 04.01.1989 Ort: Kleinkötz [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Kanonenbahn" (3)
geschrieben von: Taunusbahner (322) am: 05.02.17, 16:52
Ein kaum fotografiertes Motiv war die westliche Tunnelausfahrt des 916 Meter langen Oberbeisheimer Tunnels mit dem dazugehörigen Einfahrsignal des Bahnhofs Oberbeisheim. Die zweigleisige Trassierung zeugt von der Vergangenheit der Strecke Malsfeld-Treysa als einem Teilstück der "Kanonenbahn" Berlin-Metz. Am 7.3.1981 sind es noch gut 11 Wochen, bis der Betrieb auf dem Abschnitt Oberbeisheim - Homberg/Efze komplett eingestellt wird. So ist es auch nicht verwunderlich, dass tagsüber ein Solo-798 für die wenigen Mitfahrer ausreicht.

Scan vom Ilford HP 5-Negativ (27 DIN-SW-Film) , den ich beim Entwickeln (... was war das denn noch ?!) nie besonders feinkörnig hinbekommen habe.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.17, 15:55

Datum: 07.03.1981 Ort: Oberbeisheim [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abgesang im Rothaargebirge
geschrieben von: ludger K (238) am: 06.02.17, 00:43
Ende Mai 1981 grassierte in Nordhessen ein Nebenbahnsterben. Die letzten Personenzugdienste auf der Strecke Bad Berleburg - Frankenberg erbrachte die Garnitur 798 518 / 998 283 / 998 857.

Datum: 29.05.1981 Ort: Beddelhausen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Kanonenbahn" (2)
geschrieben von: Taunusbahner (322) am: 02.02.17, 10:50
Im Mai 1981 lag der Personenverkehr zwischen Eschwege und Wanfried in den letzten Zügen. Zwei Schienenbuszugpaare an Mo-Fr stellten das letzte "Angebot" dar. Der ehemalige Bahnhof Grebendorf war damals schon lange zum Haltepunkt mit Schrankenposten degradiert worden. In seinen besten Zeiten durchfuhren ihn Züge dreier Strecken : Eschwege-Schwebda-Heiligenstadt, Eschwege-Schwebda-Leinefelde ("Kanonenbahn") und Eschwege-Schwebda-Wanfried-Treffurt-Wartha. Durch die Grenzziehung nach 1945 blieben auf westlicher Seite der Streckenteil Eschwege-Heldra (später nur noch bis Großburschla, dann nur noch bis Wanfried) und der kurze Rest der "Kanonenbahn" Richtung Leinefelde von Schwebda bis zur Grenze übrig, wo der Frieda-Tunnel bis in die 1970er Jahre dem BZA Minden für Temperaturmessungen diente. Unter anderem war dort auch der "alte" 403 als Messobjekt zu Gast !

In der letzten Betriebswoche wartet der Zugbegleiter der abendlichen Rückleistung von Wanfried nach Eschwege geduldig, bis die mitfahrenden "Tramperticketfotografen" ihr Bild im Kasten haben.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.17, 15:54

Datum: 25.05.1981 Ort: Grebendorf [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hosskirch-Königsegg
geschrieben von: Philosoph (231) am: 28.12.16, 07:06
Wie jedes Jahr fand auch am Muttertag 2016 der bodo-Erlebnistag statt. Das besondere in diesem Jahr, auf der Radexpress-Linie 754 wurde ein historischer „Uerdinger Schienenbus“ der Baureihe VT798 eingesetzt. Auf der Rückfahrt der ersten Tour durchfährt der Radexpress soeben den ehemaligen Bahnhof Hosskirch-Königsegg ohne Verkehrshalt. Leider lässt sich das fast im Originalzustand befindliche typische Baden Württembergische Empfangsgebäude an normalen Fahrtagen nicht mit Sonne umsetzen. Dafür müsste der erste Zug ca. 2 bis 3 Stunden früher verkehren. Aus der anderen Richtung verhindert der Bewuchs eine Umsetzung.

PS: Aufgrund des maximalen Weitwinkels habe ich es mit der Entzerrung wohl übertrieben. Diese habe ich nun zurück genommen und das Bild nur leicht gedreht und vertikal neu ausgerichtet. Aus meiner Sicht wirkt es stimmig, ganz lassen sich die stürzenden Linien aber nicht vermeiden.

Datum: 08.05.2016 Ort: Hosskirch-Königsegg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: ???
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Schienenbus auf dem Weg nach Floß
geschrieben von: Andreas T (39) am: 23.12.16, 12:55
Auf seinem Weg von Weiden (Oberpfalz) nach Floß überquerte östlich des Bahnhofs Störnstein die Bahn die dortige Bundesstraße. Und dort befindet sich eine hübsche, gut in das Bild integrierbare kleine Felsformation.

Zu sehen sind als Nachschuss 796 690 und 996 749 als N 7953 am 15.05.1992, also wenige Tage vor Ende des planmäßigen Personenverkehrs zum Sommerfahrplan 1992.

Zum Glück sind hier in der Galerie nur Bilder unerwünscht, bei denen sich der Fotograf im Gleisbereich befindet und sich so selbst gefährdet. Hier war ein Bild ohne jedes Auto (da musste man also nichts herausretouschieren) nur möglich, indem wir zu zweit (also mein Kumpel Frank und ich) den Straßenverkehr Richtung Floß kurzzeitig auf der Straße stehend zum Erliegen brachten, sonst hätten sich die Autos vor dem Bahnübergang zurückgestaut. Was zu verhindern war.

Heute befindet sich auf der Trasse jenseits von Neustadt /(Waldnaab) ein Radweg.

Bildmanipulation: Zwei störende Lampen wurden "passend" gemacht.

Der Telegrafenmast steht so schief, dass er nicht als Maßstab für die "richtige" Bildausrichtung dienen kann.

Mehr Bilder aus Störnstein (und Gailersreuth)? [www.drehscheibe-online.de] !

Zuletzt bearbeitet am 24.12.16, 10:32

Datum: 15.05.1992 Ort: Störnstein [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichterglanz
geschrieben von: Frank H (109) am: 22.12.16, 21:28
Wie viele von uns haben sie nicht auch so erlebt, die Schienenbusse der Bundesbahn?

Gut gepolsterte Sitzbänke mit grauem Kunststoffbezug, je nach Fahrtrichtung zu schwenkende Rückenlehnen, im Winter beschlagene Scheiben und, nicht zuletzt, das warme Glühlampenlicht der Deckenbeleuchtung. Welch ein Kontrast zu den modernen, klimatisierten, aber eigentlich auch steril wirkenden Triebwagen unserer Tage.

Am ersten Weihnachtsfeiertag 1991 lud das trübe, aber schneereiche Winterwetter nicht gerade zum Fotografieren an der Strecke ein, deshalb tauschte ich den weihnachtlichen Lichterglanz des Tannenbaums mit dem im Inneren des Schienenbusses. Viele Mitfahrer von Waging nach Traunstein gab es nicht, und so nutzte ich die Gelegenheit, die damalige Stimmung im kuschelig warmen Schom nach Erreichen des Zielbahnhofs auf Diafilm festzuhalten. Weihnachtsstimmung der besonderen Art …

Ich wünsche allen Aktiven und Gestaltern der Galerie, besonders denen, die dafür sorgen, dass diese Plattform zur Verfügung steht, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!


Scan vom Kodachrome 200 – KB – Diafilm, …

… der es leider in Puncto Schärfe und Farbwiedergabe keinesfalls mit seinen Namensvettern KChr. 64 oder gar 25 aufnehmen konnte. Vor allem dem üblichen Rotstich musste ich gehörig zu Leibe rücken (Anpassung der Rot-und Magentatöne, Graupunkt an dem durch die Frontscheibe sichtbaren Schuppen). Selektive Schärfung, die vermeintlichen Sägezähne an den Klappfensterrahmen sind Schatten der Gepäcknetze. Die einzelnen hellen Punkte an der Decke sind Lichtreflexionen in kleineren oder größeren Dellen.

Bezüglich der Kategorien habe ich zwischen "Stillleben" und "Stimmungen mit Zug" geschwankt, bin daher für Korrekturen offen :)


Zuletzt bearbeitet am 22.12.16, 21:34

Datum: 25.12.1991 Ort: Traunstein [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es war einmal...
geschrieben von: Dispolok_E189 (186) am: 22.12.16, 19:31
Es war einmal... Der Bahnhof Mauthaus hat sicherlich schon bessere Zeiten gesehen. Wo früher noch fleißig und regelmäßig Holz verladen wurde, ist heute leider nichts mehr davon übrig geblieben. Nachdem 1994 der letzte Güterzug aus Nordhalben nach Kronach fuhr, verlor auch diese Verladestelle den Güterverkehr. Bis Erlabrück / Wallenfels wurden somit alle Anschlussstellen aufgelöst und der Rest der Strecke stillgelegt. Wenige Jahre später war dann auch Wallenfels an der Reihe und letztendlich die komplette Rodachtalbahn. Dann dauerte es allerdings ein paar Jahre, bis die ersten Abrissarbeiten begannen. Von Kronach aus kämpfte sich der Abrisszug in Richtung Nordhalben. Leider durfte ich dieses Schauspiel auch live miterleben... Es war kein schöner Anblick... Lediglich der Abschnitt Steinwiesen - Nordhalben wurde zum Glück verschont. Dieser Abschnitt sollte nämlich zur Museumsbahn werden. Nach mehreren Jahren konnte dies nun realisiert werden und seit 2007 rollen wieder Züge durchs obere Rodachtal. In Mauthaus liegt auch nach wie vor das zweite Gleis, auf dessen früher die Holzwagen beladen wurden. Heute liegt hier leider nur noch Feuerholz, das nicht zur Verladung bestimmt ist. Vielleicht wird auch dieses alte Gleis in Zukunft wieder befahren.

Am 04.12.2016 fuhr der erste Nikolaus-Express des Tages am besagten Ort vorbei. In wenigen Sekunden wird der Schienenbus die Haltestelle Mauthaus erreichen.

Datum: 04.12.2016 Ort: Steinwiesen [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Suche >> 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn), nach Einstelldatum sortiert (337 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.