AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Suche >> 139,140, nach Einstelldatum sortiert (165 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [17]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Die Flügelsignale von München Ost Rbf
geschrieben von: Abdrücklok (15) am: 15.03.15, 12:07

Nur noch wenige (intakte) Flügelsignale gibt es in München im Jahr 2015. Eine ganze Reihe der übrig gebliebenen sind noch im Rangierbahnhof München-Ost zu bewundern: Hier ist sowohl die Ausfahrt in Richtung Westen (München-Ost Pbf) als auch in Richtung Osten (München-Riem bzw. -Trudering) noch mit der alten Signaltechnik gesichert. Vom Rangierbahnhof München-Ost ist heute nur noch die ehemalige Ausfahrgruppe in Betrieb. Hier übernimmt/übergibt Lokomotion den Großteil seine Züge von/an DB Schenker.

Am 10.03.2015 passiert DGS 44894 mit 139 310-7, einem weiteren Oldtimer auf diesem Bild, von Kufstein kommend die Gruppe der östlichen Ausfahrsignale. Nach dem Richtungswechsel wird der Zug zum Umschlagbahnhof München-Riem befördert.

Zuletzt bearbeitet am 23.03.15, 23:04

Datum: 10.03.2015 Ort: München-Ost Rbf [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stückgut
geschrieben von: Johannes Poets (81) am: 20.02.15, 20:02

Eine unerkannt gebliebene 140 hat am 5. Februar 1985 den Dgs 52848 Nürnberg – Hannover Hgbf. am Haken, von dem auf der Aufnahme leider nur die ersten sieben Stückgutwagen zu sehen sind. Sie überquert mit ihrer Fuhre im Verlauf der Nord-Süd-Strecke soeben den Viadukt bei Hornel, einem kleinen Dorf, welches zur Stadt Sontra im Werra-Meißner-Kreis gehört.

---
Scan vom Mittelformatdia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 05.02.1985 Ort: Sontra [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Keine 145 ...
geschrieben von: Taunusbahner (205) am: 18.02.15, 08:46
Zum Ende ihrer Dienstzeit wurden die Freiburger 145 (gemeint sind die "E 44" mit Widerstandsbremse, nicht das "moderne TRAXX-Geraffel" :-) !!) sehr unregelmäßig im Höllental eingesetzt. Damals war die Aufnahme der ersatzweise eingesetzten 139 310 in der Steigung am Einfahrsignal von Posthalde ein "Frustschuß", weil das eigentliche Objekt der Begierde mal wieder ausfiel. Heute schätze ich die vielen historischen Details der Aufnahme : Die weitgehend im Originalzustand befindliche 139, die sehenswerte Zuggarnitur, das schon lange nicht mehr vorhandenen Einfahr- und Ausfahrvorsignal des (damals noch kompletten) Bahnhofs Posthalde, den alten Oberleitungsmast und noch ein paar Kleinigkeiten mehr ... ! 139 310 ist übrigens bis heute (als "Zebra" bei Lokomotion) aktiv !

(Scan vom Ilford HP 5 - Negativ)

zuletzt bearbeitet am 18.02.15, 14:31

Datum: 04.05.1979 Ort: Posthalde [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einen Erzzug,
geschrieben von: jutei (266) am: 10.02.15, 19:15

vermutlich von Hamburg-Waltershof nach Beddingen , führen zwei 140`er über die GUB durch Hannover.

Datum: 25.02.2010 Ort: Hannover Limmer [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit nem Eimer Schrauben durchs Maintal
geschrieben von: Abdrücklok (15) am: 07.02.15, 22:02

In der Hoffnung auf ein Bild des viele Kilometer weiter nördlich in Fahrtrichtung Süden gemeldeten Schraubeneimers unterbrach ich meine Reise vom Studienort in die Heimat in Thüngersheim im schönen Maintal. Als 140 811-1 dann mit ihrem Containerzug - über 4,5 h nach der Sichtung im Leinetal - an den beiden wartenden Fotografen vorbei gen Würzburg fuhr, war die Freude natürlich groß.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an den Vormelder!

Datum: 06.02.2015 Ort: Thüngersheim [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB Schenker Rail Deutschland
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
DB Kastenlok vor Contikästen
geschrieben von: Walschdorfer (154) am: 08.02.15, 19:01

...und das auch noch im feinsten Reichsbahnambiente. Wer hätte das zum Zeitpunkt der Entstehung der Lok für möglich gehalten?

2. Versuch, neu bearbeitet und verkleinert, die erste Version war tatsächlich recht matschig...Ursache scheint PI X3 für den ursprünglich vorhandenen Rahmen gewesen zu sein...


Datum: 01.07.2014 Ort: Dresden Stetzsch [info] Land: Sachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Historischer Strom am Karwendelgebirge
geschrieben von: Stephan_Leixi (42) am: 08.02.15, 15:00

Der Winter-Express den Bayerischen Eisenbahnmuseums ist hier auf der Rückfahrt von Mittenwald nach Nördlingen!

Vor der Kulisse des Kawendels hat der Zug gerade die Bucklwiesn passiert und wird in Kürze den Bf. Klais erreichen.

Am Zugschluss hängt 44 546, welche die Fahrt nach Mittenwald gezogen hat.

Zur Bildmanipulation: Von der Straße wurde ein "hässliches" Auto entfernt!

Datum: 07.02.2015 Ort: Klais [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bekanntes Motiv...
geschrieben von: rene (271) am: 05.02.15, 23:59

... bietet das Kloster Reisach in Niederaudorf.
Es gibt auch bereits etliche Bilder dieser Stelle in der Galerie aber die hier gezeigte Perspektive fehlt bisher.
Mit meinem Bild hoffe ich die Lücke jetzt schließen zu können, zu sehen ist Lok 140 002 mit einem Kesselwagenzug gen Kufstein.

Heutzutage kann dieses Bild so nicht mehr gemacht werden, Schuld daran ist eine - nicht besonderes hübsche - Lärmschutzwand.

2. Version - Farben angepasst + Sensorfleck entfernt

Datum: 19.09.2008 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Es gab auch schönere Mannheimerinnen !
geschrieben von: 797 505 (124) am: 26.01.15, 18:11

Im Jahr 1991 war die stark versiffte 140 085 mit ihren „modernen“ Alulüftern bestimmt nicht die schönste Mannheimer 140er. Da gab es noch einige grüne Loks, teils sogar mit Regenrinne, flachen Lüftern und Handumlauf. Aber bereits damals war alles besser als die orientrote Pest ;-) So kam es wohl, dass ich abgedrückt habe.

Heute ziehe ich diese türkies-beige Maschine mit ihrem bunten Sattelaufliegerzug sogar dem eigentlichen Fotoobjekt des Tages vor. Kurz nach der 140 085 passierte eine blaue Stuttgarter Zehner mit Regenrinne das Remstal zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch. Allerdings mit sanitärfarbenen N-Wagen – die andere Pest der frühen Neunziger.

So zeige ich hier eine versiffte 140 - daran hätte ich am 14. März 1991 wohl nicht im Traum gedacht ...


zuletzt bearbeitet am 27.01.15, 20:21

Datum: 14.03.1991 Ort: Schwäbisch Gmünd [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endlich wieder da - die 140
geschrieben von: Urs Renninger (188) am: 13.01.15, 21:31

Eigentlich schon seit Jahren aus meinem Kamerasucher verschwunden, werden die Loks auf ihre alten Tage wieder zum gewohnten Anblick. Nach Wilhelmsglück kommt bei den Aushubtransporten von Stuttgart Nord nach wie vor die Baureihe 140 zum Einsatz. Da diese Züge zum Glück ziemlich zuverlässig verkehren, hielt sich die Aufregung beim Warten am Neckarufer in Grenzen, zumal die Sonne ungewohnt ungestört vom Himmel lachte.

Datum: 13.01.2015 Ort: Marbach am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Suche >> 139,140, nach Einstelldatum sortiert (165 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [17]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.