AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die Top 3 der Woche (553 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [56]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: neueste Beiträge | Suche
 
Kurz vor dem Sturm
geschrieben von: Elchlok (32) am: 15.08.14, 16:31 Top 3 der Woche vom 31.08.14
Ein weiterer Zug macht sich in Richtung Mine waehrend ein anderer bereits an der Black Thunder Kohlemine beladen wird. Und wie es der Name der Mine schon verraet, ziehen auch schon die dunklen Gewitterwolken auf. Waehrenddessen darf die Sonne zum Abschluss des Tages jedoch nochmal richtig schoene Stimmung verbreiten hier im Powder River Basin in Wyoming.

Datum: 20.05.2013 Ort: Powder River Basin, Wyoming Land: Übersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gemündener Panorama
geschrieben von: consti1903 (37) am: 22.08.14, 12:49 Top 3 der Woche vom 31.08.14

Das Maintal ist aufgrund seines Reichtums an Verkehr und Motiven schon sehr überlaufen und abgegrast. Das abendliche Motiv mit der Gemündener Stadtkulisse ist hierbei keine Ausnahme. Trotzdem ist dieses Motiv in der Galerie verhältnismäßig unterpräsentiert.
Daher will ich noch eine spezielle Panorama Ansicht zeigen, die eigentlich gar kein Panorama ist, sondern nur eine extreme Weitwinkelansicht darstellt.
Dadurch dass die meisten Züge auf den hinteren Gleisen fahren spiegeln sie sich nicht in der fränkischen Saale. Die schiebenden Regionalzüge aus Aschaffenburg jedoch fahren auf dem vordersten Gleis und spiegeln sich somit noch am besten.
Deshalb habe mich dazu entschieden eine unbekannt gebliebene 146 mit dem RE 4623 nach Würzburg zu zeigen.

Aufgenommen mit dem Walimex 14mm f2,8 bei f11

Datum: 21.08.2014 Ort: Gemünden [info] Land: Bayern
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das man da noch durchblicken kann
geschrieben von: rene (220) am: 16.08.14, 11:18 Top 3 der Woche vom 31.08.14

das dachte ich mir als ich am 9. März 2005 auf dem Bahnsteig von Paris Montparnasse stand. Zwei TGV Triebwagen die aus dem Süden kamen, erreichten aber sicher das Ziel... Fazit, man blickt also durch.

Datum: 09.03.2005 Ort: Paris Montparnasse [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 475 (alle TGV-Baureihen) / FR-TGV Sud-Est Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Brücke von Culemborg
geschrieben von: Gunar Kaune (112) am: 14.08.14, 19:35 Top 3 der Woche vom 24.08.14

Bei Culemborg überspannt eine große Brücke den Lek, einen der Mündungsarme des Rheins. Durch ihre erhöhte Lage in der flachen Landschaft bietet die Brücke zahlreiche Fotomöglichkeiten, und mit Regionalzügen und IC's jeweils im Viertelstundentakt gibt es ein Zugangebot, dass geradezu zum kreativen Experimentieren einlädt.

Pünktlich zum Sonnenuntergang passiert hier ein Sprinter von Tiel nach Utrecht die Brücke. Ruhe herrscht derweil an der Schiffsanlegestelle, die Autofähre hat gerade auf dem Weg zum anderen Ufer abgelegt.

Datum: 06.04.2011 Ort: Culemborg [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) / NL-2600 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 27 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Längster Zug quert größten See
geschrieben von: Jan vdBk (273) am: 11.08.14, 22:14 Top 3 der Woche vom 24.08.14

Der Skadarsko jezero (Skutarisee) ist der flächenmäßig größte See der Balkanhalbinsel. Und der Nachtzug "Lovcen" von Bar nach Belgrad ist mit Abstand der längste Zug in der weiteren Umgebung. Durch den Rückgang des Bahnverkehrs in den ehemaligen Jugostaaten haben Fernzüge sonst kaum mehr als fünf Wagen. Am Abend des 04.07.2014 hatte der B 12432 "Lovcen" satte 13 Wagen, was nur damit zu erklären ist, dass die malerischen montenegrinischen Küstenorte nach wie vor mit dem Auto nur mühsam über extremste Gebirgsstraßen von der serbischen Badekundschaft erreicht werden können. Der Zug wurde von der Lesendro Festung aus beobachtet.

Datum: 04.07.2014 Ort: Vranjina [info] Land: Europa: Montenegro
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / ME-461 Fahrzeugeinsteller: ZPCG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Trostpreis
geschrieben von: rene (220) am: 13.08.14, 10:56 Top 3 der Woche vom 24.08.14

Als ich mich am 11. August in der Verbindungskurve zwischen Potsdam Wildpark West und Werder hinstellte, wollte ich eigentlich eine Seitenaufnahme vom ERS Zug nach Rotterdam machen. "Die fotogene Loks mit Polnisch/Niederländisches Design passen hier bestimmt gut", dachte ich mir.

Aber leider kam in 2 1/2 Stunden nicht einen einzigen Zug. Als ich gehen wollte, hörte ich noch, dass "etwas" kam. Ein wenig enttäuscht war ich als es nur eine Lok war. Aber zuhause freute ich mich dann doch da eine einzelne Lok hier wahrscheinlich einfach am Besten passt..

Zur Manipulation - ein Baum im Hintergrund stand ungünstig und würde digital gerodet..

Datum: 11.08.2014 Ort: Potsdam Wildpark West [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EWR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tief im Thüringer Wald...
geschrieben von: Dispolok_E189 (14) am: 03.08.14, 15:05 Top 3 der Woche vom 17.08.14

... findet man so manche Schätze. In diesem Fall ist es zwar kein "Schatz", aber für mich zumindest eine sehenswerte Lokomotive. Bei einer kleinen Schneewanderung im Thüringer Wald entlang der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn staunte ich nicht schlecht, als zwischen den Bäumen eine E-Lok auftauchte. Kamera gezückt und abgedrückt.

Bei der E-Lok handelt es sich um eine Schmalspurlokomotive (600mm). Gebaut wurde diese 1952 im LEW (Lokomotivbau Elektronische Werke). Die Lok war bis Mitte der 1970er Jahre im Schotterwerk Jena im Einsatz. Danach stand diese jahrelang ohne Aufgabe in Jena abgestellt, bevor sie nach Lichtenhain gebracht wurde. Dort steht sie nun als Museumslok unweit des Bahnhofes von Lichtenhain.

Datum: 23.02.2013 Ort: Lichtenhain [info] Land: Thüringen
BR: Werkloks Fahrzeugeinsteller: Lichtenhainer Waldeisenbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 14 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
NBS Madrid - Valencia
geschrieben von: rlatten (67) am: 03.08.14, 10:20 Top 3 der Woche vom 17.08.14

Die Linea ad Alta Velocidad Madrid - Valencia überquert die Contreras-Stausee in spektakulärer Weise. Am 20. Juli 2014 ist ein Triebwagen der Baureihe 130 als Alvia 5490 Madrid - Valencia - Barcelona unterwegs. Keine der Hauptbestandteile dieses Fotos sind von der Natur geschaffen. Die Eisenbahn ebensowenig wie die Autobahn Valencia -Madrid (links im Bild), und auch die Stausee ist ein Menschenerzeugnis.



zuletzt bearbeitet am 04.08.14, 10:01

Datum: 20.07.2014 Ort: Embalse de Contreras [info] Land: Europa: Spanien
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) / ES-130 Fahrzeugeinsteller: RENFE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schaurig-schöne Tristesse
geschrieben von: JLW (182) am: 05.08.14, 17:40 Top 3 der Woche vom 17.08.14

Mitte März 2003 hatte ich die Gelegenheit, die Eisenbahn um Bernburg herum fotografisch festhalten zu können. Die 772er fuhren noch wohl bis Mai auf der Strecke Calbe - Könnern, 218er bespannten die Regionalzüge auf der Hauptstrecke von Aschersleben hinüber nach Dessau. Als Sahnehaube fuhr noch im Reichsbahnlook 242 001 Brammenzüge von Ziltendorf nach Ilsenburg, wo das Vormaterial von EKO Stahl, nun auch schon wieder lange zu Arcelor Mittal gehörend, dann zu Grobblechen ausgewalzt wird.

Einige Industrieruinen säumten damals noch die Strecken, meist waren es ehemalige Zucker-, Malz- und Zementfabriken. Nördlich von Nienburg (Saale) passiert hier der auch schon mit einem leichten Schmutzfilm belegte 772 367 von Calbe kommend die ehemalige Zementfabrik "Sozialismus". Im Hintergrund ragt die Malzfabrik in den Himmel. Beide Ruinen sind längst eingeebnet worden. Die abgestorbene Vegetation des Vorjahres und der frisch gepflügte grau-braune Acker verstärken die ganze Trostlosigkeit noch, aber das ganz frisch gesetzte Andreaskreuz mit seinen knallroten Flächen ist der "Fremdkörper" an sich...

Für die genaue Verortung der Szene sorgten mehrere User im Historischen Forum, die auch Luftbilder von 2000 und jetzt verglichen und alle relevanten Objekte herausarbeiteten.

zuletzt bearbeitet am 05.08.14, 20:44

Datum: 16.03.2003 Ort: Nienburg (Saale) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mehr als nur von A nach B
geschrieben von: Michael Sperl (286) am: 28.07.14, 00:20 Top 3 der Woche vom 10.08.14

Rauch weht an diesem heißen Sommerabend durch die offenen Fenster von der Lokomotive in den Wagen und beschmutzt - nicht nur! - das Holzinterieur. Die Sitze der dritten Klasse sind harte Holzbänke, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei gerade einmal 25 km/h. Im Tatsachenvergleich scheint die moderne Bahn mit klimatisierten ICE&Co. in allen Punkten der Eisenbahn unserer Urgroßväter überlegen.

Wirklich überlegen?

Oder ist Reisen doch mehr?

Hier bin ich Mensch, hier steig' ich ein...


Gesehen in einem Sonderzug der Traditionsbahn Radebeul - Wagen 970-237 (435K) - im Rahmen des Festivals auf der Weißeritztalbahn 2014.

Datum: 20.07.2014 Ort: Malter [info] Land: Sachsen
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: TRR
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 20 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die Top 3 der Woche (553 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [56]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.