Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (21803 Bilder)Seiten: [1] .. [4] [5] 6 [7] [8] .. [2181]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Voll in die Sonne
geschrieben von: Vinne (330) am: 22.06.16, 12:18
Kurz vor 21 Uhr rollt der vorletzte SyltShuttle von Westerland kommend über die letzten Meter Hindenburgdamm gen Niebüll.

Während sich mit 245 021 eine der neuen TRAXX DE ME an der Zugspitze betätigen darf (und dabei mit dem übersichtlich ausgelasteten Zug wenig Mühe hat), hängt am Zugschluss das SyltShuttle Plus-Bremsgewicht in Form von 628 535.

Immerhin war die Sonne inzwischen so tief, dass mir ein voll gegenlichtiger Versuch am Damm lohnenswert erschien, dank der aufziehenden Schleierwolken ist auch der Himmel mit interessanten Strukturen versehen.

Zur Bildbearbeitung sei gesagt, dass eine Linsenreflektion entfernt wurde, die kreisenden Insekten im Vordergrund über den omnipräsenten Schafkötteln habe ich der Vollständigkeit halber im Bild belassen.
Zudem sind Helligkeit und Farben nur marginal gegenüber dem originalen Resultat aus der Kamera angepasst und sind daher u.a. der höheren Blende geschuldet, vielleicht mag es dennoch gefallen.

Datum: 12.05.2016 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sehr zugewachsen...
geschrieben von: RSXler (42) am: 23.06.16, 23:02
...präsentiert sich der Hang südlich der Trisannabrücke. Dort, wo vor einigen Jahrzehnten noch Aufnahmen vom Gesamtbauwerk inkl. Schloss Wiesberg möglich waren, ist heute schon eine Klettertour nötig, um überhaupt einen Blick auf die Brücke zu bekommen. Die Bank, die wohl schon vor langer Zeit extra an einer Kurve der Straße nach Luitl aufgestellt wurde, ist vom Moos befallen und erlaubt höchstens noch den Blick auf eine grüne Wand. Entsprechend froh war ich, als ich nach einiger Sucherei diesen Blick gefunden hatte und kurz darauf ein Taurus-Doppel mit einem gemischten Güterzug gen Innsbruck vorbeikam.
(Ideal wäre natürlich, wenn jemand ein Bild vom "alten" Gesamtmotiv beisteuern könnte.)

Datum: 10.06.2016 Ort: Wiesberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
920.000 Liter
geschrieben von: MathiasKBS729 (106) am: 24.06.16, 10:51
Die letzten Wochen waren geprägt durch anhaltende Regenfälle und Gewitter. Infolgedessen führt der Rhein im Moment rund 50% mehr Wasser als üblich zu dieser Jahreszeit.
Europas größten Wasserfall, der Rheinfall bei Neuhausen/ Schaffhausen strömen gerade 920.000 Liter Wasser pro Sekunde hinunter.
Nur um den 21.Juni (laut Einheimischer +- 3 Tage) wird die Brücke ohne Schatten für einige Minuten beleuchtet.
Am Abend des kristallklaren 22.Juni.2016 fährt ein Thurbo GTW von Schaffhausen nach Winterthur.


Datum: 22.06.2016 Ort: Neuhausen am Rheinfall [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Thurbo
Kategorie: Zug schräg von vorn

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Grobstaubbelastung...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (429) am: 21.06.16, 19:52
...im Bahnhof Baja, im Südosten Ungarns gelegen, war an diesem schönen Tag im Mai 2011
außerordentlich hoch. Während sich 740.628 und 740.947 beim rangieren eines Getreidezuges
nach Italien noch zurückhielten, nebelte M62 057 bei der gleichen Aufgabenstellung den
Bahnhof förmlich ein.

Datum: 18.05.2011 Ort: Baja [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-M62 Fahrzeugeinsteller: MAV
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die ersten Sonnenstrahlen
geschrieben von: Der Nebenbahner (188) am: 22.06.16, 21:26
Die ersten Sonnenstrahlen des 8. März 2013 erweckten das kalte Mecklenburg. Westlich Bad Kleinen herrschte kurz nach Sonnenaufgang einsame Stille, nur einige Autos auf der benachbarten Bundesstraße störten die Idylle. Kurz darauf war in der Ferne auch schon der herannahende RE nach Lübeck zu hören der wenig später in Form von 623 029 abgelichtet wurde.

Datum: 08.03.2016 Ort: Bad Kleinen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Ostbahn-Güterverkehr in Umleitung
geschrieben von: Kronberg Süd (164) am: 23.06.16, 13:49
Auf Grund von Bauarbeiten an der Ostbahn werden die darauf planmäßig verkehrenden Güterzüge bis noch einschließlich kommender Woche über Eberswalde und Wriezen umgeleitet.

Am frühen Nachmittag des 20.06.2016 verkehrte der Kesselzug in Richtung Berlin gezogen von 232 531. In Höhe des Einfahrsignals des Bahnhof Niederfinow warteten die Fotografen an der Strecke bereits auf den heraneilenden Zug.

Datum: 20.06.2016 Ort: Niederfinow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aprilwetter
geschrieben von: Dennis Kraus (337) am: 21.06.16, 12:22
Obwohl schon der zweite Mai war, zeigte sich das Wetter an diesem Tag noch apriltypisch. So wechselten große Wolkenfelder mit längeren sonnigen Abschnitten. Passend für eine Doppeleinheit 403 zeigte sich bei Fahlenbach die Sonne.

Datum: 02.05.2016 Ort: Fahlenbach [info] Land: Bayern
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Zeit der Heckeneilzüge
geschrieben von: ludger K (228) am: 21.06.16, 23:55
Längst historisch sind sowohl die Heckeneilzüge als auch die Strecke Rahden – Bassum. Früher gab es sogar einen Eilzuglauf Marburg – Korbach – Brilon Wald – Büren – Paderborn – Bielefeld – Bünde – Bassum – Bremen. Zwischen Bassum und Rahden waren zwei mit Oldenburger V 200 bespannte Eilzugpaare von Cuxhaven bzw. Wilhelmshaven über Bielefeld nach Paderborn bzw. Detmold u.z. zuletzt die einzigen Reisezüge, während der weitere Verlauf bis Bünde noch regelmäßig mit 624ern bedient wurde. Am Spätnachmittag kreuzten die Eilzüge in Sulingen. Wo hier die Oldenburger 220 062 in Richtung Bremen unterwegs ist, liegen heute keine Gleise mehr.

SW-Negativ Agfapan 100, fotografiert mit Pentacon SIX

Zuletzt bearbeitet am 23.06.16, 23:49

Datum: 13.06.1980 Ort: Scholen [info] Land: Niedersachsen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tolentino
geschrieben von: Dennis G. (25) am: 21.06.16, 00:14
Tolentino ist eine von etwa 20.000 Einwohnern bevölkerte Stadt im Herzen Italiens. Die Bahnlinie von Civitanova Marche nach Fabriano sichert den Anschluss an den Rest der Welt.
Während meiner Europareise 2014 stand der außerhalb der Stadt gelegene Viadukt weit oben auf meiner Wunschliste.

Am 14. September sollte es dann soweit sein. Der Tag begann, sehr unausgeruht und meines Smartphones beraubt, am Bahnhof von Foligno. Ich nahm den ersten Zug und erreichte mit Umstieg in Fabriano um 9:00 Uhr Tolentino.
Bis zum Viadukt war noch ein 2,5 km langer Fußmarsch angesagt, doch der Blick auf den Fahrplan ließ erstmal keine Hektik aufkommen.
Unglücklicherweise war ich an dieser Nebenbahn an einem Sonntag aufgetaucht. Nach dem herausfiltern aller mit "non circola nei giorni festivi" markierter Züge aus dem Fahrplan, blieb nur ein Zug im passenden Licht übrig und der sollte erst um 13:09 fahren. Es blieben also noch vier Stunden.

Was konnte man also sinnvolles in dieser Zeit unternehmen?

Richtig, wenn man schon so viel Zeit hat, könnte man doch die örtliche Polizeistation aufsuchen, um den Verlust des Handys anzuzeigen. Hoffnung, dieses noch einmal wiederzusehen, hatte ich zwar nicht, aber ich hatte ja auch nichts anderes vor.
So versuchte ich zunächst, mich an einem Kiosk nach der Polizei zu erkundigen. Dies war schon die erste Hürde, denn außer Italienisch spricht man dort offenbar nichts. Die Worte „polizia“ oder „carabinieri“ halfen anfangs auch nicht viel weiter. Nach einigem Hin und Her hatte man mein Anliegen dann aber doch verstanden und eine Dame begleitete mich zum örtlichen Polizeirevier. Dort angekommen wurde es aber nicht besser. Erwartet man von einem Polizisten in Deutschland doch zumindest Englischkenntnisse, so scheint dies in der tiefsten italienischen Provinz nicht so selbstverständlich zu sein. Auf dem gesamten Revier fand sich niemand, der mich auch nur ansatzweise verstand. Na gut, es war ja auch Sonntag und nur die Minimalbesetzung vor Ort. So kam es, dass es erstmal etliche Minuten dauerte, bis überhaupt meine Herkunft geklärt werden konnte. Wie konnte ich auch ahnen, dass deutsch auf Italienisch „tedesco“ heißt?
Schließlich hangelten wir uns mittels Google-Übersetzer durch die Formulare. Dies dauerte so lange, dass ich beim Blick auf die Uhr doch irgendwann unruhig wurde.
Doch schließlich waren die Formalitäten erledigt und passend dazu kam dann auch noch der fließend Englisch sprechende Vorgesetzte vorbei – leider zu spät.

Da ich mich nun beeilte, schaffte ich es anschließend noch rechtzeitig an den Viadukt und das erhoffte Bild gelang bei bestem Sonnenschein. Den Gegenzug nahm ich auch noch mit, bevor es wieder zurück zum Bahnhof ging.

Soweit zur Vorgeschichte, nun endlich zum hier gezeigten Bild.
Dieses entstand bei der Einfahrt meines Zuges zur Weiterfahrt an die Adria. Dabei handelt es sich um TI 21572 nach Civitanova Marche, der in Form von zwei ALn668 daherkam. Die ersten Reisenden überqueren das Gleis bereits, bevor der Zug am Mittelbahnsteig zum Halt gekommen ist.

Einerseits war ich froh, am Abend auf meinem Campingplatz auf deutsch angesprochen zu werden, andererseits werde ich diese Stadt namens Tolentino wohl nie vergessen, in der die immer weiter zusammenwachsende Welt ganz fern scheint und einfach nur tiefstes Italien ist.

Aufgrund unterirdischer Lichtverhältnisse wurde das Bild in Schwarzweiß umgewandelt. Die Aufbereitung hat mich einige Nerven gekostet, ich hoffe es gefällt so.

Datum: 14.09.2014 Ort: Tolentino [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ni saoirse gan saoirse na lucht oibre
geschrieben von: rene (387) am: 19.06.16, 19:55
oder auf Deutsch: "es gibt keine Freiheit wenn es keine Freiheit für die Arbeiterklasse gibt".

Am Osterwochenende 2016 wurde der Irische Aufstand, welche vor genau 100 Jahren gegenüber den Britischen Besetzer statt fand, groß gefeiert.
In 1913 gab es bereits einen großen Streik der Arbeiterklasse, quasi eine Vorbote für das was drei Jahre später passierte.
Das Gebäude der Gewerkschaft machte mit mehrere große Transparente auf diese historischen Ereignisse aufmerksam und da kommt Gälisch natürlich an erster Stelle.
Rechts im Bild ist noch das wichtigste Gerichtsgebäude Irlands, das "four courts" zu sehen.

Auf der Brücke sind noch zwei (von drei) D.A.R.T Triebwagen zu sehen. Die Reise geht von Bray nach Howth, nächste Haltestelle ist Dublin Connolly.

Die erste Version war vollständig in Farbe und wurde wohl abgelehnt weil der Zug nicht auffällig genug war.
Mit dieser Version ist das Problem behoben, bleibt die Frage ob das Bild jetzt besser ankommt.
Zur Manipulation sei gesagt, dass neben der Konvertierung in Schwarz-Weiß auch noch ein Graffiti entfernt wurde.

Mit diesem Bild möchte ich meine Irland-Serie beenden, freue mich auf jedem Fall, dass ein Dutzend Bilder der Serie den Weg in die Galerie gefunden haben...

Datum: 27.03.2016 Ort: Dublin Loopline bridge [info] Land: Europa: Irland
BR: IE-class8100 Fahrzeugeinsteller: Iarnród Éireann
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (21803 Bilder)Seiten: [1] .. [4] [5] 6 [7] [8] .. [2181]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.