AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Ablage: aussortierte Beiträge (24 Bilder)Seiten: [1] [2] 3
Diese Bilder haben es leider nicht in die Galerie geschafft! Hier können für 7 Tage die Ergebnisse der Bewertung eingesehen werden. Die Kommentare unseres Auswahlteams sollen als Hilfe für die Verbesserung der Bildqualität dienen. Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder.
 
Diesel-Weißwurst in der Hauptstadt
geschrieben von: Toaster 480 am: 23.08.15, 09:37

-8 Punkte / 14 Bewertungen
Noch fahren sie ab Hamburg weiter bis nach Berlin, die Diesel-ICE der Baureihe 605. Doch ab Dezember 2015 wird diese Durchbindung ersatzlos gestrichen und ab Dezember 2016 ist es dann komplett vorbei mit den Diesel-Weißwürsten. Grund genug für mich, sie noch einmal vor der Stadtbahnsperrung in Szene zu setzen, was innerhalb Berlins aber sehr schwer ist (Hin- und Rückzug verkehren jeweils genau im falschen Licht). Am S-Bahnhof Heerstraße ist die Strecke Berlin-Spandau - Berlin Charlottenburg (als reiner Stadtbahnzubringer findet auf dieser Strecke nur Personenverkehr statt) aber so gebogen, dass man die Sonne schräg im Rücken hat. Hier ist 605 117 "Kopenhagen" als ICE 38 (Kopenhagen Österport - Berlin Ostbahnhof) zusammen mit einem unbekannt gebliebenen 605 als ICE 381 (Aarhus - Berlin Ostbahnhof) unterwegs, wo links die Strecke der S5 von Spandau kommend wieder auf die Fernbahn trifft.

Datum: 21.08.2015 Ort: Berlin Heerstraße [info] Land: Berlin
BR: 605 Fahrzeugeinsteller: DSB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vernetzt durchs Maintal
geschrieben von: Christian Aubert am: 22.08.15, 20:56

-10 Punkte / 12 Bewertungen
Zu einem ihrer ersten Einsätze im Maintal kam die neue Werbelok 146 247-2 "Vernetzt in die Zukunft" am 22.08.15. Zuvor war die Lok nach ihrer Vorstellung in München im Juli im RE-Einsatz zwischen München und Passau, bevor sie Mitte August zu einem Werkstatt-Termin nach Nürnberg musste.
Am sonnigen Samstag Vormittag passierte die Lok mit RE 4608 auf ihrem Weg von Würzburg Hbf nach Frankfurt(M)Hbf die Wiese vor dem Hp Wernfeld.

Datum: 22.08.2015 Ort: Wernfeld [info] Land: Bayern
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Steile Berge, feuchte Täler"
geschrieben von: mavo am: 22.08.15, 11:27

-10 Punkte / 12 Bewertungen
"Steile Berge, feuchte Täler" mit diesem Slogan ist es der Stadtverwaltung in Triberg gelungen das "Sommerloch 2015" zu füllen.
Sie nahmen es mit dem "Gender Mainstreaming" ernst und boten Deutschlands ersten "Männerparkplatz" an, versehen mit einem von mancher "Gleichstellungsbeauftragten(r)" als provozierend empfundenenem "Kunstwerk".
Kurz vor dem Bahnhof Triberg habe ich am heissesten Tag des Jahres 2015 einen kühlen "Männerfotografierplatz" gesucht, aber bei Temperaturen von über 36 Grad selbst in dieser Höhe nicht unbedingt gefunden. Hierdurch kam es zu diversen Betriebsstörungen, welche dazu führten das der "drei Löwen Takt" gehörig durcheinander geriet.


Zuletzt bearbeitet am 22.08.15, 11:35

Datum: 07.08.2015 Ort: Triberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Zug das Tages
geschrieben von: lokomotive 88 am: 20.08.15, 17:46

-2 Punkte / 14 Bewertungen
An einen schönen Sommerabend wartete ich auf den letzten Zug das Tages. Den UBB29493 von Barth nach Stralsund Hbf. Dieser fährt bereits um 20:48 Uhr ab.
Hier hat der Triebwagen soeben dan Bahnhof Barth hinter sich gelassen und macht sich auf den Weg nach Stralsund.

2.Einstellung

Datum: 18.07.2015 Ort: Barth [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: UBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unter der B1/B5 durch
geschrieben von: Sean_Potsdam am: 21.08.15, 11:35

-8 Punkte / 14 Bewertungen
Das war ziemlich laut unter der Autobahn heute morgen.
Darum sind wir gleich wieder gegangen nachdem ich das Foto gemacht habe.

Datum: 21.08.2015 Ort: Elstal [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachts wenn alles schläft...
geschrieben von: Sachsen-Filmer am: 19.08.15, 19:40

-1 Punkt / 14 Bewertungen
... ist der Tag für den Bahnübergang an der Dresdner Straße noch nicht vorbei.
Noch ein paar Mal muss er arbeiten, heute Nacht für 145 030 der PRESS, die einen leeren Holzzug nach Hoyerswerda gebracht hat. Dieser muss noch in die Ladestraße rangiert werden, was in zwei Teilen passiert.
Lange auf das Öffnen muss in dieser Nacht niemand warten, da es bereits sehr still in der Altstadt wurde und keiner mehr auf der Straße unterwegs war.
Die Stille wird nur durch die Läutewerke der WSSB-Anlage unterbrochen, denn diese sind noch voller Lebensenergie!

Die vermeintlichen Säume/Kompressionsartefakte im Hintergrund sind nichts dergleichen! Lediglich einfache Bäume. ;)

Zuletzt bearbeitet am 19.08.15, 20:58

Datum: 16.08.2015 Ort: Hoyerswerda [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Sonstige
Kategorie: Stillleben

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Russe steht im Flachland
geschrieben von: km 106,5 am: 19.08.15, 15:57

-5 Punkte / 14 Bewertungen
In den ersten Umleitern der Marsch kam es häufig zu der Situation das Nordfahrer in Risum-Lindholm zum stehen kamen.
Grund dafür war das das Streckengleis nach Dänemark öfters durch einen Südfahrer blockiert wurde.

So kam es in der berühmten Kurve etwas weiter nördlich öfters zu Zitterpartien welcher Zug als erstes die Stelle passiert.

Am 29.07.14 stand 232 908-4 samt Klv im Bahnhof und wartete auf weiterfahrt

"Ein GSMR-Mast wurde im Hintergrund entfernt"

Zuletzt bearbeitet am 19.08.15, 15:58

Datum: 29.07.2014 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachts am Bahnhof Brennero
geschrieben von: Güterfuzzy am: 19.08.15, 20:30

-8 Punkte / 14 Bewertungen
...wenn alles ruht und die Einwohner in ihren warmen Betten schlummern, sind die Eisenbahner noch immer fleißig.

In der Osterzeit 2015 hatte ich endlich meine erste Tour an die Brennerbahn und auch wurde nach dem Abendessen der Bahnhof Brenner/Brennero aufgesucht um dort nach dem rechten zu schauen.


Zum Zeitpunkt der Aufnahme standen dort zwei Güterzüge in Richtung Italien zur Abfahrt bereit.

Zum einen eine E405 der Trenitalia (meine erste überhaupt) mit einem KLV und im Hintergrund eine schwarze 189 der TXL ebenfalls mit einem KLV.

Im linken Bildrand steht noch eine E464 mit einer "Flachpark"-Garnitur in der Abstellung, welche einige Stunden später ihren Einsatz als Regionalbahn wieder aufnahm.



Datum: 09.04.2015 Ort: Brenner/Brennero [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E 405 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Rasen ist schön grün
geschrieben von: Detlef Klein am: 19.08.15, 21:41

-11 Punkte / 11 Bewertungen
Würde immer nur die Sonne scheinen, er wäre gelb oder gar braun.
So aber konnte bei allzu mäßigem Sonnenschein der EC 134 Cisalpino Val D'Ossola nach Basel kurz vor Erreichen des Kandertalviadukt bei Frutigen auf den Film gebannt werden.
Die Modellbahnansicht entstand vom Turm der historischen Tellenburg.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 25.07.2005 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Erzberg-"Monster"
geschrieben von: Hilorem am: 19.08.15, 17:26

-11 Punkte / 12 Bewertungen
Das "Monster" des Erzbergs ist auch heute noch am Bahnhof Vordernberg-Markt zu sehen, auch wenn nur mehr als Denkmallok.

Ab 1942 fuhr die Lokreihe 297.4 (Unter BBÖ 397.4 und unter DR 97.4) auf dem Erzberg, zwischen Vordernberg und Erzberg.

Als Monster kann man sie bezeichnen, da sie zu ihrer Zeit die stärkste Zahnradbahn-Dampflokomotive der Welt war. Sie war drei mal Stärker als ihre Arbeitsgenossen in der Dampflok-Abteilung.

Nur setzte sie sich nicht recht durch. Denn viele Aufenthalte in Werkstätten, verhinderte den dauerhaften Einsatz und es war auch auf Teilen der Strecke unmöglich, mit einer Lok mit so hohem Eigengewicht, solche Steigungen zu bewältigen, die bis zu 71 Promille betrugen.

Trotz alledem, war diese Lok immer etwas besonderes am Erzberg, bis zu ihrer Ausmusterung 1968. Und seit 1976 ist sie als Denkmallok in ihrem Heimatbahnhof zu bewundern.



Datum: 18.08.2015 Ort: Vordernberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-297.4 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Ablage: aussortierte Beiträge (24 Bilder)Seiten: [1] [2] 3

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.