AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Ablage: aussortierte Beiträge (31 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4]
Diese Bilder haben es leider nicht in die Galerie geschafft! Hier können für 7 Tage die Ergebnisse der Bewertung eingesehen werden. Die Kommentare unseres Auswahlteams sollen als Hilfe für die Verbesserung der Bildqualität dienen. Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder.
 
Ohne Gleiswechsel nicht möglich
geschrieben von: Kalkstaedter am: 17.11.14, 12:28

-11 Punkte / 14 Bewertungen
Durch die enge Jakoministraße in Graz verkehren die Linien 4, 5 und 13. Und damit der Lieferverkehr die Straßenbahnen nicht behindert, musste man sich dort etwas einfallen lassen: Zu bestimmten Zeiten steht für die Straßenbahnen in beiden Richtungen nur ein Gleis zur Verfügung, das andere dient dann als Ladezone.

Hier passiert der Cityrunner 662 auf Dienstfahrt den genannten Abschnitt zwischen Jakominiplatz und Finanzamt.

Datum: 29.04.2013 Ort: Graz [info] Land: Europa: Österreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Holding Graz Linien
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Dichten Nebel
geschrieben von: thomaslok78 am: 16.11.14, 20:22

-7 Punkte / 17 Bewertungen
58 311 mit einen Sonderzug von Binolen nach Warstein.Aufgenommen im Dichten Nebel bei Fröndenberg.
2. Einstellversuch: etwas kleiner Beschnitten.

Datum: 27.09.2014 Ort: Fröndenberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
112 331-4 mit Übergabe nach Zittau
geschrieben von: robertheinzke am: 16.11.14, 00:43

-4 Punkte / 20 Bewertungen
112 331-4 mit der Übergabe nach Zittau in Eibau am 29.10.2014

Datum: 29.10.2014 Ort: Eibau [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: OSEF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einen unspektakulären
geschrieben von: jutei am: 14.11.14, 20:25

-3 Punkte / 21 Bewertungen
Abschnitt der Eulengebirgsbahn befahren ST43-177 und die unsichtbar nachschiebende -368 von Mittelsteine zum Steinbruch nach Schlegel (Slupiec).

[www.wuestewaltersdorf.de]


Datum: 11.10.2013 Ort: Scinawka Srednia [info] Land: Europa: Polen
BR: PKP-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
218 und Windräder
geschrieben von: km 106,5 am: 16.11.14, 22:14

-11 Punkte / 13 Bewertungen
Die Baureihe 218 gehört zu Nordfriesland und der Marschbahn dazu. Doch seit dem Super-Gau in Japan und dem daraus resultierenden Hyp um die Energiewende, sprießen immer mehr Windkraftanlagen an der Küste aus dem Boden. Für den Fotografen ist nun die Herausforderung die neuen Gebilde ins Bild zu integrieren.
Manche Stellen sind dadurch für immer zerstört, aber wie hier im Fall passt das Windrad schön zu Zug und der Landschaft

Datum: 21.07.2013 Ort: Dreieckskoog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB SyltShuttle
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Bahnhof Vacha 2014
geschrieben von: 232 329-3 am: 16.11.14, 20:19

-10 Punkte / 15 Bewertungen
Am 15.11.14 habe ich wieder dem stillgelegten Bahnhof des schönen Städtchens Vacha einen Besuch abgestattet.
Vacha befindet sich an der ehemaligen innerdeutschen Grenze; die Werra trennt Thüringen und Hessen. Die westlichste Stadt Thüringens ist Endpunkt der Strecke Bad Salzungen - Vacha.
Bis nach dem 2. Weltkrieg fuhren Reisezüge noch weiter bis nach Philipsthal, durch die spätere Grenzschließung wurde dieser Streckenabschnitt jedoch teilweise rückgebaut. So endete der Reisezugverkehr an der innerdeutschen Grenzstadt.
Nur der Kaliverkehr befuhr bis 1999 die Strecke weiter bis nach Unterbreizbach. Man setzte hierfür anfangs die BR 44, welche in den siebziger Jahren durch die BR 120 (Taigatrommel) abgelöst wurde, später die BR 131/231, und letztlich die BR 232 auf diesem steigungsreichen Streckenabschnitt ein.
Links im gezeigten Bild ragt ein kleiner Teil eines der Abraumberge hervor.

"Das Land Thüringen bestellte den Personenverkehr zwischen Bad Salzungen und Vacha zum 10. Juni 2001 ab. Grund hierfür war der Busparallelverkehr, der durch den Wartburgkreis finanziert wurde. In der Zeit vom 1. Januar bis zum 10. Juni 2001 wickelte noch die Süd-Thüringen-Bahn den Verkehr im Auftrag der Deutschen Bahn AG ab. Mit der Einstellung der Holzverladung im Bahnhof Dorndorf Ende 2001 endete der Gesamtverkehr. Eine letzte Befahrung der Strecke fand am 30. Dezember 2002 durch einen SKL der DB AG statt, bevor mit der Stilllegung zum 31. Dezember 2003 ein vorläufiger Schlussstrich gezogen wurde." (Quelle: Wikipedia) [de.wikipedia.org]

Nichts ist mehr los im Bahnhof Vacha - und das seit fast 14 Jahren... .
Eine beherzte, private IG erneuerte noch vor 3 Jahren ein paar Güterzuggleise, incl. eines, welches über den beschrankten Bü führt.
Doch nichts ist geblieben – leider - genausowenig die Umsetzung der geplanten Holzverladung in Vacha, gemäß eines Vorhabens aus dem Jahr 2007.

Aber es gibt streckenmäßig aus den letzten Jahren auch Positives zu berichten. So startete am 27.08.2011 der Probebetrieb zum Sägewerk der Aloysius Krenzer KG in Dorndorf, ein Ort vor Vacha. Mittlerweile findet neben des bestehenden Güter-Anschlußverkehres nach Merkers nun auch wieder regelmäßiger Holzverkehr auf der Strecke nach Bad Salzungen statt.

Anmerkung: Der Vachaer Kirchturm ist in Natura leicht schief.


Datum: 15.11.2014 Ort: Vacha [info] Land: Thüringen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB Netz
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alltag auf der DW- Linie
geschrieben von: 243 804 am: 16.11.14, 17:40

-8 Punkte / 16 Bewertungen
Am 19.05.2013 lockte mich das schöne Wetter mal wieder ein Bild einer 143 auf der DW- Linie anzufertigen. Also ging es mit dem Fahhrad an eine Stelle unweit von Klingenberg, die erst kurz zuvor von lästigen Büschen befreit wurde. Heute ist das Bild so nicht mehr möglich: einerseits hat 143 122 bereits 2013 ihren Dienst wahrscheinlich für immer beendet und andererseits müsste mal wieder die Astschere angesetzt werden.

Datum: 19.05.2013 Ort: Klingenberg [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
SchienenBus
geschrieben von: delta_t am: 13.11.14, 22:00

-1 Punkt / 20 Bewertungen
Wer durch die Straßen von Nancy schlendert, reibt sich vielleicht wie ich beim Anblick dieses SchienenBusses ungläubig die Augen: eine Schiene, Nummernschilder und zweipolige Oberleitung. Was so sehr nach Straßenbahn aussieht ist in Wahrheit kein Schienenfahrzeug, sondern ein 24,50 m langer vierachsiger Doppelgelenk-Obus, der mittels mechanischer Querführung an einer Monoschiene auf Spur gehalten wird. Diesel-elektrisch angetrieben verkehrt er außerhalb des Stadtzentrums auch handgelenkt und unabhängig von der doppelpoligen Obusfahrleitung.
Hier fährt gerade die "tramway sur pneumatiques" Nr.4 von 25 (Bombardier Transportation) auf der Rue Saint-Georges an der Cathédrale Notre-Dame-de-l'Annonciation vorbei.

Aufnahmedaten: f/2,8; 1/125; ISO 3200; Brennweite (KB) 24 mm

Bildmanipulation: Das Bild wurde aus fünf Hochformataufnahmen zusammengesetzt und erreicht einen Bildwinkel von etwa 180°. Es wurde hie und da in Form gezerrt und einige Fahrleitungsschäden ausgebessert.

zuletzt bearbeitet am 13.11.14, 22:27

Datum: 03.11.2014 Ort: Nancy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TVR Fahrzeugeinsteller: Service de transport de l’agglomération nancéienne
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fernblick
geschrieben von: Yannick S. am: 13.11.14, 21:55

0 Punkte / 18 Bewertungen
Einen herrlichen Fernblick hatte man am Nachmittag des 04.10.2014 in Richtung Österreich, den mit Sicherheit auch der eine oder andere Fahrgast des Rottaler Landes genossen hat...

Datum: 04.10.2014 Ort: Neukirchen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Königsteiner Zufallsallerlei
geschrieben von: Vinne am: 13.11.14, 21:38

-2 Punkte / 20 Bewertungen
Vorweg: Ja, wieder ein Elbtalbild...

Allerdings eines der doch besonderen Sorte.

Streikbedingt war an diesem wunderbaren Septembersamstag vom Fahrplan her einiges in Bahndeutschland aus den Fugen geraten.
Die EuroCitys von und nach Tschechien kamen zum Teil erst gar nicht aus Deutschland los (Rekordwert war am Abend EC 173 mit knapp + 360) und auch die EuroNight Züge - selbst im September erst im Bereich hinter Bad Schandau umsetzbar - trugen ihrerseits gute drei Stunden mit sich durchs Land.

So ergab sich die Möglichkeit, die noch nicht allzulange im "Najbrt 2.0"-Lack fahrende 371 001 "Lucka" mit CNL 457 am ehemaligen Güterbahnhof von Königstein abzulichten.

Der Rettungshubschrauber über dem Oberleitungsmast war zur Komplettierung besonderer Zufälle tatsächlich zugegen, verkörperte aber bereits "vorhersehend" das nahende Ende der Fototour knapp vier Stunden später "dank" PU bei Pirna.

Datum: 06.09.2014 Ort: Königstein (Sachsen) [info] Land: Sachsen
BR: CZ-371 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Ablage: aussortierte Beiträge (31 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.