AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Taunusbahner, nach Einstelldatum sortiert (198 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Epoche 4 im Schwarzwald
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 01.02.15, 11:30

Im April 1987 ist eine Frankfurter 111 mit FD "Bodensee" zwischen Obergieß-und Hippensbachtunnel oberhalb von Niederwasser unterwegs. Die schiebende grüne 139 am Zugschluss konnte nur mit einem zweiten "Schuss" dokumentiert werden. Ein Jahr später wird auf der Schwarzwaldbahn ein 2-Stunden Schnellzugtakt als Vorläufer des Interregioverkehrs eingeführt werden. Ein Angebot, von dem man heute nur träumen kann.

zuletzt bearbeitet am 01.02.15, 19:19

Datum: 18.04.1987 Ort: Niederwasser [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es war einmal in Mainz
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 17.01.15, 17:35

An einem ungemütlichen, nasskalten Abend im Februar 1989 legt D 255 Paris-Frankfurt einen kurzen Halt im alten Mainzer Hbf ein. Das Zugpaar D 254/255 war das letzte Zugpaar zwischen Paris Est und Frankfurt, das auf der DB-Strecke mit Dieseltraktion vor SNCF-Wagen gefahren wurde, und zwar in den letzten Jahren nicht mehr über die Alsenzbahn Kaiserslautern - Bad Kreuznach (die bis in die frühen 1980er Jahre einige Züge dieser Relation aufzuweisen hatte), sondern via Idar-Oberstein über die Nahestrecke. Die damals beim BW Kaiserslautern beheimatete 218 387 dient heute in "Altrot" (das sie vorher nie getragen hat) bei der Kurhessenbahn.

(Scan vom Farbnegativ)

zuletzt bearbeitet am 17.01.15, 23:51

Datum: 12.02.1989 Ort: Mainz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der erste Zug des Tages
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 13.01.15, 16:09

Vor fast 36 Jahren machte sich 298.53 daran, die Steigung über den Bergrücken zwischen Garsten und Steyr Lokalbahnhof zu erklimmen. Noch war der Zug - der einzige des Tages, der auf der Steyrtalbahn (planmäßig) noch aus zweiachsigen Plattformwagen gebildet wurde - leer, doch schon eine gute Stunde später kehrte er vollbesetzt mit Schülern aus Grünburg, die größtenteils in Steyr Lokalbahnhof ausstiegen, zurück. Leider blieb dieses interessante Streckenstück im Rahmen der Steyrtal-Museumsbahn nicht erhalten.

Die Dampfwolke ohne Baum wäre sicherlich schöner, aber das war nun mal nicht zu ändern. Es gibt auch noch eine spätere Auslösung, allerdings mit einem häßlichen Sonnenreflex auf der Rauchkammertür. Außerdem ist da die Lok auch schon zu weit in die Kurve gefahren.

zuletzt bearbeitet am 13.01.15, 19:56

Datum: 15.06.1979 Ort: Garsten [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-298 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Adelsheim Nord
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 10.01.15, 13:33

Mit einem Nahverkehrszug von Osterburken nach Heidelberg passiert 144 039 am 20.5.1981 den aufgelassen Bahnhof Adelsheim Nord.

Datum: 20.05.1981 Ort: Adelsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
In Memoriam Vaihingen Nord
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 02.01.15, 11:28

Im Sommer 1990 erreicht 181 224 mit E 3024 Stuttgart - Ludwigshafen den Bahnhof Vaihingen (Enz) Nord und geht planmäßig in die Überholung, um IC 112 aus Innsbruck vorbeizulassen. Wenige Wochen später war mit Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Vaihingen (Enz), der Hauptbahnbetrieb hier vorbei. Lediglich zur Anbindung der WEG-Nebenstrecke nach Enzweihingen wurde der Bahnhof (rückgebaut) weiter genutzt.

Datum: 08.1990 Ort: Vainhingen (Enz) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ungewöhnliche, aber planmäßige "Fuhre" auf der SFS
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 29.12.14, 10:44

Zum Sommerfahrplan 1994 wurde die Nantenbacher Kurve, die Verbindung von der Spessartstrecke zur Schnellfahrstrecke Hannover - Fulda - Würzburg, in Betrieb genommen. Damit entfielen leider auch die meisten ÖBB-1044 Leistungen zwischen Wien und Frankfurt am Main, sowie das mit ÖBB-4010 in Tagesrandlage gefahrene Zugpaar EC 120/121 "Johannes Kepler" zwischen Linz und Frankfurt. Für EC 120/121 stellte aber die ÖBB weiterhin die Traktion für den nunmehr lokbespannten Kurz-EC, der weiterhin - wie auch schon der 4010 zuvor (!) - einen Postwagen mitführte. Warum es zu dieser Bespannungs-Ausnahme kam, weiß ich nicht. Am 26. Juli 1994 hat jedenfalls ÖBB 1044 259 mit EC 121 um 6.22 Uhr Frankfurt Hbf verlassen und eilt über die Bartelsgrabenbrücke in Richtung Würzburg. Für die 1044 war die Höchstgeschwindigkeit auf der SFS auf 160 km/h beschränkt (vielleicht war die 1044-Bespannung zum Km-Ausgleich für dieses Zugpaar zugeteilt worden, weil man die Hg von "nur" 160 km/h in Tagesrandlage tolerieren konnte).

PS : Stromabnehmer im Mast, der auch noch "aus der Lok wächst" - so was passierte halt bei 160 km/h und nur einem "Schuß" im Analogzeitalter ... .

zuletzt bearbeitet am 29.12.14, 20:23

Datum: 26.07.1994 Ort: Retzbach [info] Land: Bayern
BR: AT-1044 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vergangene Schmalspurherrlichkeit im Jagsttal
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 22.12.14, 12:49

Lok "Frank S" macht beim "Schmalspurspektakel" zu Pfingsten 1988 mit ihrem Personenzug in Schöntal Station. Auch das übrige "Drumherum" strahlt autentische Schmalspurbahnatmosphäre aus. Es war allerdings nur an sehr wenigen Bahnhöfen möglich, den Volksfestcharakter dieser Veranstaltung mit Bierzelt und Imbissständen auszublenden, deshalb ist auch zwischen Zug und linkem Bildrand etwas wenig Platz ... !

zuletzt bearbeitet am 22.12.14, 12:52

Datum: 05.1988 Ort: Schöntal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Besigheim 1983
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 19.12.14, 11:55

Die Fahrzeugvielfalt, die in den 1980er Jahren zwischen Stuttgart und Heilbronn zu erleben war, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Ich glaube im Nachhinein nicht zu übertreiben, wenn ich behaupte, dass an einem "normalen Werktag" eine 194 pro Stunde (neben anderen Altbaufahrzeugen und modernerem Material) durchaus nichts Besonderes war. Die Augsburger 194 070 bringt am späten Vormittag einen bunt gemischten Dg von Mannheim nach Kornwestheim.

Auch bei diesem Bild gibt es wieder das "Problem" mit "Lok am Mast" und der KM-Stein unter dem Bahnhofsschild ist auch nicht ideal. Vielleicht fahre ich im Sommer nochmal hin und mache es besser :-) ... !

zuletzt bearbeitet am 19.12.14, 12:16

Datum: 08.1983 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Jede Stunde, jede Klasse ... oder Konzept "IC 79"
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 16.12.14, 10:57

Eine Tour aus dem Rhein-Main-Gebiet zu den Jubiläumsveranstaltungen in Nürnberg wurde in Jahre 1985 oft auch zu einem Abstecher an die Spessartrampe genutzt. Was waren das noch für herrliche Zeiten, als die Fotografen sicher sein konnten, auch bei geringer Zugdichte mindestens einmal in der Stunde einen attraktiven, lokbespannten Zug pro Richtung vor die Linse zu bekommen, ohne sich über vorausfahrende Steuerwagen oder "langweilige" ICE ärgern zu müssen ... ! Heute ist dieser Blick bei der ehemaligen Blockstelle "Hain" völlig zugewachsen (es sei denn, die aktuellen Bauarbeiten hätten daran etwas geändert). Bemerkenswert ist der hohe Anteil an 1.Klasse-Wagen in diesem Zug (Zug- und Loknummer leider nicht notiert).

zuletzt bearbeitet am 16.12.14, 14:53

Datum: 05.1985 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als im Solmsbachtal noch die Eisenbahn fuhr ...
geschrieben von: Taunusbahner (198) am: 12.12.14, 11:00

Im April 1984 sollte der Schienenpersonenverkehr im zwischen Albshausen und Grävenwiesbach noch ein gutes Jahr Bestand haben. Am 31. Mai im Jubiläumsjahr 1985 war dann mit dem Personenverkehr Schluß. Sporadischen Güterverkehr (meist Holz) gab es noch bis 1988. 1990 wurde dann mit dem Abbau der Strecke begonnen. Unter anderem wurden bei dieser Gelegenheit Straßendurchlässe verbreitert, so daß man die Möglichkeit zur Reaktivierung der Strecke verschenkte. Lediglich der Abschnitt Grävenwiesbach - Brandoberndorf wurde im November 1999 als Verlängerung der Taunusbahn wieder in Betrieb genommen.

zuletzt bearbeitet am 12.12.14, 15:35

Datum: 30.04.1984 Ort: Kraftsolms [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Taunusbahner, nach Einstelldatum sortiert (198 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.