Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Gunar Kaune, nach Einstelldatum sortiert (171 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [18]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Winter am Berninapass
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 11.02.16, 16:57
Eine Welt aus Eis und Schnee ist der Berninapass im Winter. Bis zu mehreren Metern kann sich die Schneedecke rechts und links der Gleise auftürmen und bei schweren Stürmen braucht es den vollen Einsatz von Mensch und Maschine, die Strecke für den Verkehr frei zu halten. Ist das Wetter aber ruhig und scheint die Sonne von einem tiefblauem Himmel, dann zeigt sich die winterliche Bergwelt in ihrer ganzen Pracht.

Zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalp rollt ein Regio von Tirano nach St. Moritz talwärts, im Hintergrund der Piz d'Arlas und der Sass Queder. Glück hatte ich an diesem Tag mit dem Einsatz eines werbefreien Doppels ABe 4/4 III im sonst von Allegra dominierten Verkehr auf der Berninabahn.

Datum: 13.02.2015 Ort: Bernina Lagalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4 III Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Werksverkehr
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 04.02.16, 19:15
Immer etwas los ist auf dem Werkbahnhof der Peiner Träger GmbH. Da werden Rangierfahrten zwischen den verschiedenen Werksteilen durchgeführt, Züge zum Peiner Hafen oder dem Stahlwerk in Salzgitter zusammengestellt oder Wagen zum Abtransport der fertigen Stahlträger bereitgestellt. Eine der zahlreichen Werkloks der VPS ist praktisch ständig irgendwo unterwegs. Schön beobachten lässt sich das Ganze von einer Straßenbrücke, die das Bahnhofsareal überspannt und von der man auch einen Teil der Werksanlagen einsehen kann.

Zuletzt bearbeitet am 05.02.16, 12:59

Datum: 07.02.2015 Ort: Peine [info] Land: Niedersachsen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: VPS
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die roten Renner
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 29.01.16, 18:36
Rot ist die vorherrschende Farbe auf Italiens Hochgeschwindigkeitsstrecken. Sowohl die „Frecciarossa“ von Trenitalia sind in einem roten Lack gehalten als auch die Züge der privaten Konkurrenz von NTV. Wegen des Firmengründers Luca di Montezemolo und der gehobenen Ausstattung in den teureren Klassen werden diese mitunter auch als „Ferraris auf Schienen“ bezeichnet.

Italo 9934 durchquert auf seiner Fahrt von Roma Ostiense nach Milano Porta Garibaldi die Hügellandschaft des nördlichen Latiums.

Eine Stromleitung ins Tal habe ich digital gekappt.

Datum: 03.05.2015 Ort: Sant'Oreste [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ETR 575 Fahrzeugeinsteller: NTV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
WInterzauber
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 24.01.16, 18:52 Top 3 der Woche vom 07.02.16
Der 22. Januar 2016 begann im Harzvorland eisig kalt mit Temperaturen von -15 °C. Zusammen mit einem leichten Wind aus Südost und hoher Luftfeuchtigkeit war dies die optimale Bedingung für die Ausbildung einer dicken Raureifschicht an Bäumen, Masten, Gräsern und allem, was sonst in den Himmel ragte. So durchfuhren die Züge von Wolfenbüttel nach Schöppenstedt für einige Stunden eine wie verzaubert wirkende Winterlandschaft aus Eis und Schnee, bevor die Sonne dem Schauspiel am Mittag ein Ende setzte.

Datum: 22.01.2016 Ort: Dettum [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 53 Punkte

26 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Models vom Hindenburgdamm
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 14.01.16, 18:55
"Da ist ja wieder so ein Typ mit einem Fotoapparat. Wenn wir uns schön hinstellen, macht er bestimmt auch ein Bild von uns!" dachten sich wohl die Schafe vom Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog. Ich tat ihnen den Gefallen natürlich gern, aber ohne den Verkehr auf dem Hindenburgdamm dabei ganz aus den Augen zu verlieren.

Datum: 09.08.2015 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 20 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neu oder alt?
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 31.12.15, 18:39
„Neue“ Züge fahren seit dem Fahrplanwechsel zwischen Leipzig und Chemnitz. Die MRB hat die Verkehre von DB Regio übernommen und setzt nun statt 612 lokbespannte Garnituren aus Abteilwagen ein. Wie so oft gehen die Meinungen über die Vorzüge dieses neuen Angebots zwischen Eisenbahnfreunden und Fahrgästen auseinander - was die einen freut, ist für die anderen ein Rückschritt. So oder so, der aufgrund der längeren Fahrzeiten bedingte Verlust von Anschlüssen in Leipzig erhöht die Akzeptanz sicher nicht.

223 152, die noch im Integro-Lack fährt, überquert kurz vor dem Zielbahnhof das Bahrebachmühlenviadukt bei Chemnitz-Borna.

Zuletzt bearbeitet am 01.01.16, 17:56

Datum: 29.12.2015 Ort: Chemnitz [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampflokzeit
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 23.12.15, 13:23
Der Winter ist die Zeit der Dampflok. Wenn die Sonne flach steht, die Temperaturen auch mittags weit unter Null bleiben und Schnee und Rauheis die Landschaft verzaubern, dann entfalten die fauchenden und zischenden Ungetüme ihren ganzen Reiz. Selbst unscheinbare Maschinen werden zu imposanten Erscheinungen, wenn sie sich weithin sicht- und hörbar durch die winterliche Landschaft kämpfen. Und wenn der Zug vorüber ist, erfüllt noch lang die Dampffahne das Tal und liegt der stampfende Klang in der Duft, mit dem die Lok Fahrgäste und Güter dem Schnee und der Kälte trotzend zu ihrem Ziel bringt.

Datum: 10.12.2002 Ort: Unterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den Gassen von Ludwigsstadt
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 16.12.15, 19:10
Hoch über den Dächern von Ludwigsstadt schiebt die 120 ihren IC nach Nürnberg. Nur wenige Sekunden dauert die Überfahrt, dann kehrt wieder Ruhe in die beschaulichen Gassen im Trogenbachtal ein. Aber nur kurz, denn der nächste Zug kommt sicher bald. Erst in zwei Jahren wird es dauerhaft ruhiger werden in Ludwigsstadt.

Datum: 05.06.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Licht geht aus
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 12.12.15, 19:23 Top 3 der Woche vom 27.12.15
Die Schatten kamen dem Gleis bereits bedrohlich nahe, als der RE aus Halle an diesem Novembernachmittag bei Stapelburg seinem Zielbahnhof Goslar entgegenfuhr. Keine fünf Minuten dauerte es, dann versank die Sonne hinter den Bergen des Harzes und tauchte die Strecke für den Rest des Tages in Dunkelheit.

Im übertragenen Sinn ging das Licht auch für den Neigetechnikverkehr im nördlichen Harzvorland so langsam aus. Zwei Wochen später fuhr zum letzten Mal ein Zug bogenschnell zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, seitdem ist diese einst als zukunftsweisend gefeierte Technologie auf einer weiteren Strecke Geschichte.

Nie wirklich an ging das Licht an diesem Tag auf dem Brocken, dessen Gipfel sich bis zum Abend in dichte Wolken hüllte, aus denen nur der Sendemast gelegentlich kurz herausschaute.

Datum: 27.11.2015 Ort: Stapelburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mazedonische Überraschungen
geschrieben von: Gunar Kaune (171) am: 05.12.15, 20:05
Große Erwartungen hatten wir an die Bahnstrecke von Skopje zur serbischen Grenze eigentlich nicht. Flach und langweilig hatten wir sie uns vorgestellt, mit dichten Gebüschreihen entlang der Gleise. Umso überraschter waren wir, als wir eine ansprechende Hügellandschaft mit schönen Blicken auf die Bahn vorfanden. Vor allem ein Wiesenhang beim Dorf Agino Selo hatte es uns angetan und wir entschieden uns, hier den Nachmittagspersonenzug nach Tabanovci abzuwarten. Nach einer Anfahrt über holprige Dorfstraßen und einem längeren Marsch durch Gestrüpp erreichten wir schließlich die Fotostelle, die sich vor Ort noch besser als erwartet erwies. Nun musste nur noch der Zug kommen. Und er lies tatsächlich nicht lang auf sich warten, wir waren noch am Aufbau der Kameras, als 441 108 mit ihrem einzelnen Wagen fünf Minuten vor der Planzeit um die Ecke bog. Zum Glück ging das Foto dank gut trainierter Handgriffe aber trotzdem. Man muss in Mazedonien halt mit allem Rechnen...

Datum: 12.07.2015 Ort: Agino Selo [info] Land: Europa: Mazedonia
BR: MK-441 Fahrzeugeinsteller: MZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Gunar Kaune, nach Einstelldatum sortiert (171 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [18]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.