AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
  • » zur Galerie zur Auswahl zur Ablage neues Bild laden
  • Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

    Galerie: Die neuesten Beiträge (18317 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [1832]
    DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
     
    Nur am Wochenende
    geschrieben von: NAch (313) am: 02.07.15, 16:57

    Nur am Wochenende war diese Straßenbahn 2013 in Betrieb,
    nur mit drei Zugpaaren.
    Nur am Sonntag gab es eine weitere Fahrt und damit eine Zugkreuzung - und nur diese eine.

    Mit Neuschwanstein wird der Palácio Nacional da Pena oft verglichen, dieses Schloss war jedoch zuerst da, ein wildes aber beeindruckendes Stilsammelsurium. Es ist eines von vielen anderen Sehenswürdigkeiten dieser kleinen Stadt Sintra unweit Lissabon, Weltkulturerbe seit zwanzig Jahren, weiteres siehe [de.wikipedia.org] Viele Touristen kommen hierher, aber nur wenige fahren mit dieser Straßenbahn.

    Datum: 13.10.2013 Ort: Bei Sintra [info] Land: Europa: Portugal
    BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Camara municipal de Sintra
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Optionen:
     
    NE81 im neuen Gewand
    geschrieben von: Jerome Klumb (146) am: 02.07.15, 00:41
    Mitte Juni hat man den VT413 626 413 neue Seitenlogos der SWEG verpasst.
    Davor zierte Strohgäubahnan die Seite(n). Seit April ist dieser im Achertal unterwegs. Eigentlich noch mit dem VT412 doch dieser worde in einen Unfall verwickelt und ist seitdem in der Werkstatt wegen Ermittlungen / Reparatur.

    Nach Angaben sollte der Einsatz nur bis Mitte Juni andauern.
    Doch er fährt und fährt und fährt...



    Zuletzt bearbeitet am 02.07.15, 22:41

    Datum: 30.06.2015 Ort: Oberachern [info] Land: Baden-Württemberg
    BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Optionen:
     
    Darmstadt Gräfenhäuser Straße
    geschrieben von: Benedikt Groh (19) am: 01.07.15, 21:54

    Das Werk der Evonik Röhm GmbH wird zweimal wöchentlich, jeweils Dienstags und Donnerstags, per Bahn bedient. Oft erfolgt die Übergabe kurz nach 11 oder 12 Uhr, wenn die RB 75 nach Wiesbaden den Abzweig Bergschneise passiert hat. Von dort aus führt ein Reststück der ehemaligen Riedbahn zum Anschluss und überquert dabei die B 42, den viel-befahrenen Zubringer zur Autobahn 5. So lässt sich der nötige Aufenthalt an diesem etwas lauten Ort auf ein erträgliches Maß beschränken. Gerade bringt eine unbekannte 294 einen einzelnen Kesselwagen zum Werk und der Lokrangierführer genießt den Sommertag auf der Rangierbühne, während unter ihm der Verkehr auf der Gräfenhäuser Straße vorbei rauscht. Fast hätte es sogar die Kehrmaschine auf der linken Spur mit ins Bild geschafft, so aber nur das zur Absicherung eingesetzte Fahrzeug der Straßenmeisterei.

    Zuletzt bearbeitet am 01.07.15, 22:34

    Datum: 30.06.2015 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
    BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Optionen:
     
    Es war einmal eine Lichtung
    geschrieben von: km 106,5 (54) am: 01.07.15, 00:34

    Es war einmal eine Lichtung, tief verborgen in den Wäldern zwischen Wacken und Wilster.
    Früher beliebter Fotopunkt als die 218 noch alles gezogen hat was sich bewegt, aber mit den Jahren verschwand sie in der Vergessenheit.
    Bis ja bis ein junger Mann aus Mittelholstein ein Foto von dieser Stelle im Internet entdeckte, leider war die Ortsangabe mehr als Waage.
    Doch mit Hilfe moderner Kartenseiten im Internet konnte er eine potenzielle Stelle an der Südrampe zur Hochbrücke Hochdonn finden.

    Im Januar 2014 ging es auf Expedition und siehe da unweit des kleinen Örtchens Nutteln an einer ehemaligen Eisenbahnüberführung fand er einen Blick der dem Bild aus dem Netz sehr ähnlich sah.
    Aber die Jahre des vergessenes hatten der Stelle arg zugesetzt, Bäume und Sträucher wuchsen hoch an dem Hang und versperrten den Blick auf die Bahnstrecke.
    "Nichts leichter als das" dachte sich der junge Mann, der sich Verstärkung von seiner Freundin geholt hatte. Mit Blaumann und Sägen wurde der Hang Minute um Minute lichter und nach etwa einer Stunde erstrahlte sie wieder im neuen Ganz.

    Heraus kam für mich die wohl schönste Stelle im Kreis Steinburg

    Natürlich musste diese im Sommer noch mit den Ludmillaumleitern verpixelt werden nachdem alles was planmäßig so fahrt schon fotografiert wurde.

    So rollt, am Morgen des 18.07.14, 232 241-0 mit einem Umleiter gerade die Südrampe Hochdonns herunter und passiert unsere Lichtung

    Zur Manipulation: Bei den spann meine Kamera etwas sodass der rechte Bildrand unscharf und matschig wurde. Der rechte Hintergrund entstammt von dem Zug 10min später und wurde eingestempelt

    (Danke an dieser Stelle an REV KOPLX fürs Helfen bei der Bearbeitung)

    2. versuch etwas entgelbt


    Datum: 18.07.2014 Ort: Nutteln [info] Land: Schleswig-Holstein
    BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
    Kategorie: Zug schräg von vorn
    Optionen:
     
    Knotenpunkt Malchin
    geschrieben von: Philosoph (139) am: 30.06.15, 18:42

    Die Eröffnung der Strecke Bützow - Szczecin und damit auch des Bahnhofs Malchin erfolgte am 11. November 1864. Als Betreibergesellschaft wurde die Friedrich-Franz-Eisenbahn gegründet, deren Sitz in Malchin war. Nicht zuletzt deswegen bekam Malchin eines der repräsentativsten Empfangsgebäude der Strecke. Mit der Aufnahme des Verkehrs nach Waren und Dargun wuchs der Bahnhof Malchin zum Knotenpunkt heran. Mit dieser Herrlichkeit war es dann erst 1996 vorbei, als der Betrieb auf den beiden letzt genannten Strecken eingestellt wurde. Außer dem repräsentativen und weitestgehend im Originalzustand erhaltenen Empfangsgebäude ist von der alten Herrlichkeit nicht viel geblieben. Mit Ausnahme des Hausbahnsteigs bieten die Bahnanlagen ein Bild des Jammers. Nicht einmal die Kreuzung von Personenzügen ist noch möglich.

    Diese Aufnahme ist ausschließlich in den Monaten Mai - August einmal am Tag möglich, da die Sonne erst nach 20.00 Uhr richtig steht. Die markante Kreuzungsweiche konnte aufgrund des Bewuchses leider nicht vollständig in das Bild integriert werden. Der Standort des Fotografen befindet sich außerhalb der auch nicht mehr befahrenden Gleise.

    Zuletzt bearbeitet am 30.06.15, 19:09

    Datum: 05.06.2015 Ort: Malchin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
    BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
    Kategorie: Zug schräg von vorn

    1 Kommentar [»]
    Optionen:
     
    Sommerabend in der Niedergrafschaft
    geschrieben von: ludger K (182) am: 02.07.15, 13:29

    Früher verdiente sich die Bentheimer Eisenbahn mit dem regen Ölverkehr eine „Goldene Nase“, doch mit Inbetriebnahme einer Pipeline war es im September 1964 damit vorbei. Kesselwagenzüge befördert die BE in bescheidenem Umfang allerdings noch heute, und zwar zwischen Barnstorf und Holthausen sowie zwischen Osterwald und Emlichheim. Auf der 1949 erbauten „Grubenanschlußbahn“ Esche – Osterwald hat hier die D 22 gegen 20 Uhr den Ölbahnhof Osterwald verlassen. Bis Esche geht es gemächlich zu, dann kann die Lok auf der „Hauptstrecke“ bis Emlichheim Fahrt aufnehmen. Mit einem guten Draht zum Betriebsleiter, der Handy-Nr. des Rangierers, etwas Kenntnis des baustellenbedingt komplizierten Wegenetzes sowie einer hohen Leiter war diese Aufnahme möglich.

    Datum: 30.06.2015 Ort: Osterwald [info] Land: Niedersachsen
    BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: BE
    Kategorie: Zug schräg von vorn

    8 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Drei auf einen Streich
    geschrieben von: Johannes Poets (104) am: 02.07.15, 06:45

    Eine Aufnahme aus dem Führerstand der 103 190-5 vor dem IR 2337 "Lübecker Bucht" mit dem interessanten Laufweg Mannheim – Saarbrücken – Trier – Köln – Münster (Westf.) – Lübeck: Wenige 100 Meter vor Osnabrück Hbf. überholt die 103 243-2 vor dem IR 2430 "Wattenmeer" Cuxhaven – Luxembourg die 103 174-9 mit einem Touristikzug.

    ---
    Scan vom Kleinbild-Dia (Fujichrome Sensia 100)

    Zuletzt bearbeitet am 02.07.15, 07:25

    Datum: 17.07.1998 Ort: Osnabrück [info] Land: Niedersachsen
    BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
    Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

    3 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Spiegeleier mit hohem Besuch
    geschrieben von: EFF (4) am: 30.06.15, 12:33

    Auf Grund von Bauarbeiten konnte der Dortmunder-FbZ am 9.4.11 nicht direkt von Hamburg-Langenfelde richtung Süden abfahren sondern wurde zunächst von einer V60 nach Eidelstedt Gbf geschleppt um von dort aus über die Güterumgehungsbahn abzufahren. An diesem Tag durfte 113 267 den FbZ 2451 ziehen, eine Seltenheit, dahinter lief 115 346.
    Die beiden Formvorsingale waren erst wenige Wochen zuvor neu in Betrieb genommen!

    Hinweis: Das Bild wurde auf nicht öffentlichem Bahn-Gelände gemacht - Standort im Gleisbereich wurde zuvor abgesprochen.

    Zuletzt bearbeitet am 03.07.15, 13:31

    Datum: 09.04.2011 Ort: Hamburg Eidelstedt Gbf [info] Land: Hamburg
    BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
    Kategorie: Zug schräg von vorn

    1 Kommentar [»]
    Optionen:
     
    Schon abgehakt
    geschrieben von: Der Nebenbahner (129) am: 01.07.15, 20:53

    Schon abgehakt war die Fototour am 6. Mai 2015 im Schweriner Raum nachdem es am späten Nachmittag rasch dunkel wurde und ein Gewitter auf zog. Während mit das Gewitter auf dem Heimweg entgegen kam sah es dahinter unerwartet gut aus, also fuhr ich doch noch mal an die Strecke und hoffte dass sich die Sonne nochmal zeigte. Das tat sie und so wurde ODEG 650.87 auf dem Weg von Crivitz nach Gadebusch vor dunkler Kulisse in Groß Brütz aufgenommen

    Datum: 06.05.2015 Ort: Groß Brütz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
    BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
    Kategorie: Zug schräg von vorn

    10 Kommentare [»]
    Optionen:
     
    Blaue Wand im sommerlichen Frankenwald
    geschrieben von: Dispolok_E189 (51) am: 01.07.15, 19:08

    Heiße Temperaturen und fast wolkenloser Himmel haben sich auch mittlerweile im Frankenwald durchgesetzt. Leider steht auch viel Arbeit und Studium auf dem Programm, so dass kaum noch Zeit zum fotografieren bleibt, zumindest am Vormittag und Nachmittag. Am 29.06.2015 hieß es allerdings, dass der komplette Nachmittagsunterricht wegen eines Schulfestes ausfallen wird. Nun blieb nur noch die Frage offen, ob ich heim fahre oder doch ein bisschen an der Frankenwaldbahn verweile. Ihr könnt euch sicherlich denken, wie ich mich entschieden hab!

    Gesagt, getan. Also ging es gleich nach Blumau um dort einen Stadler Kiss zu fotografieren, doch leider hab ich zu lange gebraucht und konnte nur noch hinterher sehen, wobei dann trotzdem ein Notschuss gelungen ist. Dann ging es erstmal in die Stadt und das Mittagsessen stand auf dem Tisch... Gegen 15 Uhr brach ich dann erneut nach Blumau auf um dort neue Stellen zu probieren. Hauptziel war der DGS 43135, der allerdings ziemlich spät unterwegs war und somit schon leichten Frontschatten hatte. Schade!

    Im Hinterkopf hatte ich noch eine Vormeldung aus Nürnberg-Eibach... PKP 189 mit Touax gen Fürth... Naja, das wird nichts, die kommt garantiert nicht!

    Nachdem dann auch der ICE 1008 (ex Metropolitan) durch war ging ich nach Hause. Auto einschalten, Rückwärtsgang, Vorwärtsgang und los geht die Fahrt. Kurzer Blick in den Rückspiegel: PKP CARGO!!!! Kurz "beschleunigt" und bei der nächsten Gelegenheit von der Straße runter, Kamera geschnappt und eine Salve abgegeben. Glück gehabt!

    PKP Cargo 189 804 mit Touax Autoteiletransportwagen in Kronach-Blumau gen Saalfeld

    Zuletzt bearbeitet am 01.07.15, 19:09

    Datum: 29.06.2015 Ort: Blumau [info] Land: Bayern
    BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
    Kategorie: Zug schräg von vorn

    3 Kommentare [»]
    Optionen:

    Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
    Galerie: Die neuesten Beiträge (18317 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [1832]

    (c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.