AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Julian en voyage, nach Einstelldatum sortiert (127 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [13]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Toujours tout droit
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 26.09.14, 12:55

Auch das ist die "Ligne des Cévennes": Zweigleisige Hauptbahn, über weite Strecken schnurgerade Gleisführung und ein vergleichsweise dichter Takt. Allerdings nur auf den 47 Kilometern zwischen Nîmes und Alès, wo es durch die unspektakuläre Landschaft des Départements Gard geht. Gleichwohl ist dieser Abschnitt, der schon am 19. August 1840 in Betrieb ging, der älteste der gesamten Strecke Nîmes - Clermont-Ferrand...

Normalerweise von den meisten Fotografen - mich eingeschlossen - links liegen gelassen, passte uns der im Schatten der aufwendig trassierten Gebirgspassagen im Massif Central stehende südlichste Teil der Cevennenbahn am 4. März 2014 ganz gut ins Programm.
Die Wolkenfelder, die den Himmel an diesem Spätnachmittag dominierten, boten sich an, die nicht allzu tollen Fotostellen etwas aufzupeppen. ;)

So hatten Sebastian und ich um kurz nach fünf bei Montignargues Stellung bezogen und warteten auf den südwärts fahrenden "Cévenol" 15957, der zu dieser Jahreszeit im schönsten Abendlicht über den Abschnitt rollt. Während die Wolken dankenswerterweise einen großen Bogen um die Sonne machten, sorgten die von "Infolignes" prognostizierten ca. 10 Minuten Verspätung für leichte Anspannung, da die Sonne der Hügelkante doch mittlerweile sehr nah gekommen war. Bald würde hier alles im düsteren Schatten versinken...

Um zwanzig vor sechs erlöste uns dann ein vertrautes Pielstick-Brummen in der Ferne. Kurz darauf zog die "Multiservice"-BB 67566 mit einem langgezogenen Pfiff an uns vorbei. Ein gelungener Tagesabschluss!

Datum: 04.03.2014 Ort: Montignargues [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dem alten Bischofssitz zu Füßen
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 22.09.14, 00:26

Entlang des Unterlaufs der Rhône reiht sich eine geschichtsträchtige Stadt an die andere: Die Gourmet-Metropole Lyon, das bis in römische Zeit zurückreichende Vienne, Tournon im Herzen des Weinanbaugebiets Côtes du Rhône, Valence als Hauptstadt des Départements Drôme, Orange mit seinem weltberühmten Amphitheater, die einstige Papstresidenz Avignon und schließlich - schon in der Camargue gelegen - Arles, im ausgehenden 19. Jahrhundert unter anderem Schaffens- und Wirkungsort von Vincent van Gogh.

Nicht verstecken muss sich auch das 3800-Seelen-Städtchen Viviers, das auf einem Felsplateau am rechten Rhône-Ufer liegt. Schon seit dem 5. Jahrhundert ist das einstige Zentrum der Provinz Vivarais Bischofssitz. Bis heute ist die Kathedrale Saint-Vincent das markanteste Bauwerk geblieben.

Vor diesem Hintergrund rollt am 3. September 2013 die BB 26221 mit dem ausgesprochen gut ausgelasteten "Train de Lotissement" 56319 (Le Bourget - Miramas) über die rechtsrhonische Güterzugstrecke südwärts. Allein die Wagengruppe für den Stahltransport an der Zugspitze umfasst an diesem Tag 30 Shimmns.

P.S.: Ein hässliches SUV auf der parallel zur Bahn verlaufenden D86 habe ich nachträglich entfernt. ;)

Datum: 03.09.2013 Ort: Viviers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
POLT
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 28.08.14, 21:55

- In Hinblick auf die Schärfe überarbeite Zweiteinstellung! -

POLT - Diese vier Buchstaben stehen nicht einfach nur für die größten Städte, die die Strecke Paris - Orléans - Limoges - Toulouse miteinander verbindet, sondern werden in der französischen Fanszene sofort mit prestigeträchtigen Schnellzügen wie dem "Capitole" und dichtem Güterverkehr assoziiert.

Viel übrig geblieben ist nicht mehr vom Nimbus dieses Schienenstrangs. Der Güterverkehr ist auf ein Minimalmaß geschrumpft, Namen führen die Schnellzüge von Paris nach Toulouse schon lange nicht mehr und der Regionalverkehr hat, zumindest südlich von Orléans, augenscheinlich auch keinen besonders hohen Stellenwert.

Nichtsdestotrotz ist die klassische Hauptbahn bis heute die gängige Verbindung von der Hauptstadt nach Toulouse. An der parallelen Schnellfahrstrecke wird indes schon gebaut...

Am Morgen des 5. August 2014 warteten Yannick und ich am Viadukt, der vor der Ortskulisse von Pierre-Buffière die Briance überspannt, eigentlich auf den lokbespannten Intercités von Cahors nach Paris. Im Nachhinein gefällt mir der "Baleine", der ein paar Minuten zuvor als TER 869106 (Brive-la-Gaillarde - Limoges) vorbei kam, mit seiner im Morgenlicht silbrig glänzenden Seite allerdings deutlich besser!

Datum: 05.08.2014 Ort: Pierre-Buffière [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) / FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ça sort de l'ordinaire!
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 14.08.14, 20:45

Dass das Corail-Zugpaar zwischen Clermont-Ferrand und Nîmes, der Rest des einstigen "Cévenol" Paris - Marseille, während der französischen Sommerferien von drei auf vier Wagen verstärkt wird, ist seit ein paar Jahren dank örtlicher Initiative gängige Praxis. Ungewöhnlich ist jedoch, dass dieser Verstärker in einer der beiden Garnituren aktuell ein Liegewagen im "Carmillon"-Design ist...

Am Nachmittag des 11. August passte nach einer sehr wechselhaften Woche in Zentralfrankreich schließlich auch das Wetter und wir konnten die Garnitur, die mit BB 67574 als INT 15957 von Clermont-Ferrand nach Nîmes unterwegs war, kurz vor Langogne auf dem Viaduc de Boisdelaine im schönsten Sonnenschein genießen. Eine Zitterpartie war es aber trotzdem, wie die noch im Hintergrund hängenden Wolken erahnen lassen!

Datum: 11.08.2014 Ort: Joncherette [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Rauschen im Nebel - II
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 27.07.14, 22:43

Als Fortsetzung zu diesem Bild...: [www.drehscheibe-online.de]

Unter diesem schrieb ich: "Herbst in Lothringen! - Da beginnen die Tage entlang von Maas, Mosel und Saar eigentlich immer mit Nebel, der sich erst im Laufe des späten Vormittags auflöst, wenn man Glück hat...;-)"

Nun, das kann man mehr oder weniger 1:1 auch auf den Frühling in Lothringen übertragen. Vielleicht ist es im März nicht mehr ganz so schlimm, wie die sechs Monate davor...

Zumindest gelang mir am 28. März 2014 schon um kurz nach sieben der erste - und stimmungsvollste - Schuss auf den Viaduc de Jaulny an der LGV Est. Irgendwas im Geschwindigkeitsbereich zwischen 200 und 300 km/h werden die Displays im Innenraum des vorbeifahrenden TGV 2853 (Luxemburg - Paris) gerade anzeigen. Das Grollen des Zuges ist schnell verhallt und es kehrt bis zum nächsten TGV wieder Ruhe ein.

Edit: Gerade merke ich, dass mein Foto das 500. Frankreich-Bild in der Galerie geworden ist! Auf diesem Weg vielen Dank an alle, die mit ihren sehenswerten Aufnahmen dazu beigetragen haben, dass das facettenreiche Land mittlerweile so zahlreich vertreten ist. :)

zuletzt bearbeitet am 28.07.14, 20:57

Datum: 28.03.2014 Ort: Jaulny [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 475 (alle TGV-Baureihen) / FR-TGV Réseau Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf den Spuren von Robert Louis Stevenson
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 24.07.14, 22:04 Top 3 der Woche vom 03.08.14

"Travels with a donkey in the Cévennes" des Schotten Robert Louis Stevenson ist einer unter vielen Reiseberichten des ausgehenden 19. Jahrhunderts, doch nur wenige sind heute noch ähnlich populär, auch wenn die Schilderung seiner Wanderung durch das zentralfranzösische Gebirge natürlich keinen so hohen Bekanntheitsgrad hat, wie etwa die "Schatzinsel" oder die Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde desselben Autoren...

Einiges hat sich verändert, doch vieles ist seit dem Jahr 1878 auch gleich geblieben in dieser abgeschiedenen Gegend. Noch immer prägen die rauen Landschaften mit ihren Schieferböden, Heidekraut und wenigen Bäumen, v. a. Birken, die Gegend um den bis auf 1699 Meter ansteigenden Mont Lozère, nur selten von größeren Ortschaften gestört. Auch die "Ligne des Cévennes" von Clermont-Ferrand nach Nîmes gab es zu Stevensons Zeit schon - Der letzte Abschnitt von Langeac nach Villefort ging 1870 in Betrieb.

"Neu" ist hingegen der Stausee von Villefort. Er entstand 1965 durch Aufstauen des Flüsschens Altier.

Am wechselhaften 24. August 2013 brach zum Abend die Sonne noch einmal durch die Wolken und sorgte für eine tolle Lichtstimmung mit Fernblick auf den Stausee, den Viadukt, der ihn überquert, die umgebenden Berge und - ganz klein - den TER 877715 von Mende nach Nîmes. ;)

Datum: 24.08.2013 Ort: Villefort [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / FR-B 81500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 23 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das fotografiert keiner!
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 21.07.14, 21:49

Sowohl der Güterverkehr auf Nebenbahnen, den es auch in Frankreich durchaus noch gibt, als auch die BB 60000 - ab 2006 von Vossloh an die SNCF geliefert und mit zwischenzeitlich 175 Exemplaren die zahlenmäßig verbreitetste französische Diesellokreihe - führen von den meisten Fotografen weitgehend unbeachtet ein Schattendasein. Grund genug für mich, mal ein Bild davon für die Galerie vorzuschlagen! ;)

Am vergangenen Donnerstag habe ich den Studi-Kram mal beiseite gelegt und bin wenigstens für einen Vormittag über die Grenze gejettet, um die Bedienung des Chemiewerks in Sarralbe, das heute zur schweizerischen Ineos-Gruppe gehört, festzuhalten.

Zugute kam mir dabei, dass mit BB 60128 an diesem Tag nur eine Lok anstatt der üblichen Doppeltraktion unterwegs war, was an einigen Motiven deutlich besser wirkt... So auch auf der Saarbrücke unmittelbar südlich des Werksgeländes, wo die nette Zugmannschaft die Lok samt auf die Abfahrt wartenden Zug fotogerecht "geparkt" hat, nachdem sie zuvor die aus Woippy gekommenen Wagen in den Anschluss gedrückt hatte.



Datum: 17.07.2014 Ort: Sarralbe [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / FR-BB 60000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Quelques éclaircies
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 14.07.14, 15:21

Gegen Abend kamen sie dann nach einem bis dahin weitgehend bedeckten und teilweise auch verregneten 21. Juni 2011 doch noch, die im Wetterbericht über Paris prognostizierten Aufheiterungen...

Das hat mich dann auch gleich motiviert, von der Île aux Cygnes - ihrerseits übrigens wunderbar geeignet, um mal für einige Zeit vom Großstadttrubel zu entspannen - aus die paar Stufen zur Seine hinabzugehen und dort mitsamt Kamera auf einen Zug der Metrolinie 6 im passenden Sonnenloch zu warten. Zur Kulisse muss ich wohl keine weiteren Worte verlieren! ;)

Datum: 21.06.2011 Ort: Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von...
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 11.07.14, 15:03 Top 3 der Woche vom 20.07.14

...Mornas!

Deutlich beschaulicher als im in Nizza spielenden Filmklassiker von Alfred Hitchcock, dem der Bildtitel entlehnt ist, geht es in der 2300 Einwohner zählenden Gemeinde im Département Vaucluse zu.

Auf dem zentralen Platz haben sich die Älteren zum Pétanque spielen versammelt, eine Ecke weiter sitzt die Dorfjugend, alle genießen den immerhin mittags schon einigermaßen warmen Frühlingstag...;)

Doch nicht alles hier ist Idyll: Im Rhône-Tal bündeln sich die stark frequentierten Nord-Süd-Verkehrswege, die "Autoroute du Soleil" (A7) führt dicht am Ort vorbei, noch näher die RN 7 und die Hauptbahn Lyon - Marseille durchsticht die Gemeinde zwischen Zentrum und dem Kalkfelsen, auf dem die bis ins 11. Jahrhundert zurückgehende "Forteresse de Mornas" thront.

Immerhin eröffnet sich so dem Bahnfotografen ein hübsches Motiv! ;)

Am 7. März 2014 hat es im zweiten Anlauf und nach längerem Warten auf dem eher mäßig gemütlichen Felsen dann auch endlich mit Güterzug geklappt: BB 26208 rollte mit dem gut ausgelasteten 'Train de lotissement' 54023 Woippy - Miramas südwärts.

Datum: 07.03.2014 Ort: Mornas [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nella rugiada del mattino
geschrieben von: Julian en voyage (127) am: 06.07.14, 17:46

In aller Herrgottsfrühe aufstehen heißt es, wenn man den ersten von drei täglichen Zügen auf dem Abschnitt Cannicatì - Gela der Kursbuchstrecke 392 fotografieren will! Da im Frühjahr die Sonne gerade passend über den südsizilianischen Hügeln aufgeht, quälten wir uns am 8. April 2014 leicht widerwillig aus den Betten, um dem einzelnen ALn 668 aufzulauern...

In der Pension war uns in rührender italienischer Gastfreundschaft morgens um halb sechs sogar noch frisches Frühstück gemacht worden und von der Wirkung des exzellenten Espressos beflügelt hatten wir es trotz kurzer Nacht pünktlich auf einen der noch leicht feuchten Hügel geschafft. ;)

Die Belohnung war dann der bei - wie erwartet - wunderschöner Morgensonne durch die Landschaft knatternde ALn 668 3009, der sich als Regionale 12821 (Caltanissetta - Siracusa) durch weite Bögen zum Etappenziel Gela auf Meeresniveau herabschraubt.

P.S.: Einen weißen Lastwagen im Hintergrund habe ich virtuell durch ein Stückchen grüne Wiese ersetzt...;)

Datum: 08.04.2014 Ort: Butera [info] Land: Europa: Italien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Julian en voyage, nach Einstelldatum sortiert (127 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [13]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.