AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (17540 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [1754]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Modellbahntrassierung in den Rhodopen
geschrieben von: CMH (66) am: 16.04.15, 23:40
Der 2013’er Besuch an der Rhodopenbahn war geprägt von trist-grauem Himmel, manchmal mit Regenwolken zwischendrin. Schuld war ein Tiefdruckgebiet, welches im März 2013 über den britischen Inseln kreiste und selbst 2000 km südöstlich mit seinen Ausläufern ein dichtes Wolkenband vor die sonst so klare Märzsonne schob. Auch auf das Piringebirge, welches sich schon häufiger als nützliche Wetterscheide zwischen Struma und Mesta den Gezeiten in den Weg gesetzt hatte, war an diesem Tag kein Verlass.

Daher sollte der heutige Tag weniger im Zeichen der Fotografie als vielmehr im Zeichen einer Bahnfahrt über die steigungsreiche Rhodopenbahn stehen. Für den interessantesten und unzugänglichsten Teil der Strecke setzten wir uns also in den Zug und fuhren von Avramovo hinunter nach Kostandovo und mit dem Gegenzug zurück.

Ganz ohne Fotos wollten wir an diesem Abend jedoch nicht nach Sofia zurück kehren, und so ging es später doch noch einmal an die Strecke; die modellbahnartige Trassierung übte einfach einen zu großen Reiz auf uns aus. Zwei Minuten nachdem 75 005 am 26. März 2013 nahe Smolevo die obere Stützmauer passiert hat, erscheint sie erneut eine Ebene tiefer aus einem der nicht weniger als 35 Tunnels der Strecke. PV16103 hat hier noch rund zwei Stunden Fahrzeit bis Dobrinishte vor sich.

Datum: 26.03.2015 Ort: Smolevo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-75 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
blau - grau - braun - rot - grün
geschrieben von: elsker Danmark (59) am: 17.04.15, 23:36
Während ich dieses Foto bearbeitete, stellte ich mir eine Frage. Was in aller Welt verbindet man mit Mecklenburg-Vorpommern? Außer dem charmanten Lächeln von Manuela Schwesig, aber selbst die kommt eigentlich aus Brandenburg. Wie dem auch sei.

wieske24.com prognostizierte in bekanntem Pessimismus, dass die Rendsburger Hochbrücke unter "einem aus vielen Quellwolken geformten Panzer, dick wie Kruppstahl und zäh wie Leder" liegen würde. Es blieb uns also nur die Eroberung der Ostfront übrig.

Ein 628 ist auf dem Weg von Polen in die Stadt, die G7 gewann aber Olympia nie gewinnen wird.



Datum: 17.04.2015 Ort: Naschendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Relikte vergangener Tage
geschrieben von: Nils (111) am: 17.04.15, 22:54

Im Betriebsbahnhof Menzendorf, mitten in Nordwestmecklenburg an der Strecke Lübeck-Bad Kleinen findet man viele Relikte vergangener Zeiten. Von Kurbelschranken über Hl-Signale bis hin zum alten Kilometerstein ist alles vorhanden. Auch von Neubaufahrzeugen wurde die Strecke bisher verschont. Das wird sich demnächst ändern. Noch dieseln jedoch Triebwagen der Baureihe 628 hin und her. Der Bahnhof Menzendorf dient nur noch als Kreuzungsbahnhof. 628 606 auf dem Weg von Stettin nach Lübeck hat am 17.04.2015 mit dem Gegenzug gekreuzt und rollt seinem nächsten Halt Schönberg(Meckl.) entgegen.

Datum: 17.04.2015 Ort: Menzendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Zartes Grün
geschrieben von: Frank H (31) am: 17.04.15, 22:19

Über Jahre war der Hang jenseits der Bahnlinie durch Laubenheim derart zugewachsen, dass Aufnahmen von Zügen zwischen Bingen und Bad Kreuznach allenfalls als Nachschüsse möglich waren. Erst die Schaffung eines zweiten Zugangs von der Ortsmitte zum Haltepunkt öffnete den Blick wieder ungehindert. Dass sogar noch die Nahe zum Teil sichtbar ist, verdankt man hingegen dem noch spärlichen, zartgrünen Laub der Ufervegetation.

Der rote 642 sorgt auf seinem Weg nach Kaiserslautern für den passenden Farbkontrast.

Datum: 12.04.2015 Ort: Laubenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Blick vom Rochusberg
geschrieben von: 218 412-5 (2) am: 17.04.15, 21:34

Vom Rochusberg hat man einen guten Ausblick auf den Rhein und den Rheingau.
Am sonnigen 15.4.15 passiert eine unbekannt gebliebene 101 mit dem EC 8 den ehemaligen Bahnhof von Bingen-Kempten.
Oberhalb des Zuges sind noch relikte der Hindenburgbrücke zu erkennen.


Datum: 15.04.2015 Ort: Bingen-Kempten [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Eurocity 196 im morgendl. Kirnachtal
geschrieben von: EC 196 (39) am: 17.04.15, 20:48

Am Osterwochenende verkehrten alle "Allgäu"-Eurocities baustellen-
bedingt über die klassische Allgäustrecke über Kempten. Der EC196
München-Zürich verkehrt hier von Haus aus planmäßig. Er wurde
zeitlich jedoch etwas vorverlegt und hielt ausnahmsweise zusätzlich
in Kaufbeuren. Am Morgen des Ostermontag schien die Sonne und
dank der Sommerzeit und durch die Vorverlegung war im Kirnachtal
östlich von Aitrang noch relativ weiches Streiflicht zu erwarten.
So paßte ich den Zug an bereits bekannter Stelle bei etwas
veränderten Lichtverhältnissen ab. Die obligatorische Doppel-
traktion wurde von den Zugloks 218 422 und 498 gebildet.

Datum: 06.04.2015 Ort: Aitrang [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Trans Europ Express in Berlin
geschrieben von: Leon (21) am: 17.04.15, 19:38

Anlässlich der 6, Berliner Stiftungswoche stellt sich die Deutsche Bahn Stiftung am 17. und 18.04.15 in Berlin vor. Geboten wird ein umfangreiches Programm im Berliner Hauptbahnhof, wobei die Fahrten mit einer TEE-Garnitur zur Hauptattraktion der Veranstaltung gehören. So finden am 17. und 18.04.15 verschiedene sowohl öffentliche als auch nichtöffentliche Fahrten mit der Garnitur auf unterschiedlichen Rundkursen in und um Berlin statt. Bespannt wird die Garnitur mit den Museumslokomotiven E 40 128 und 111 001. Am Abend des 17.04.15 fand eine Rundfahrt für die Projektpartner der Deutsche Bahn Stiftung statt. Der Fotograf hat dem Zug in Berlin-Wannsee auf seiner Durchfahrt in Richtung Potsdam aufgelauert und bis zur letzten Sekunde gezittert, ob das Bild ob der drohenden Wolkenfront auch mit Sonne gelingt...die Herztropfen konnten danach getrost in der Tasche verbleiben!

Dieses Motiv wurde bereits schon einmal in der Galerie gezeigt, aber die seltene und für Berlin völlig untypische Zugkomposition hat mich dazu bewogen, den Blick erneut der Galerie anzubieten.

Datum: 17.04.2015 Ort: Berlin-Wannsee [info] Land: Berlin
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB Museum
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Westfälischer Semmering" am Morgen
geschrieben von: mavo (101) am: 16.04.15, 23:46

Als "westfälischer Semmering" wird die Strecke von Anröchte nach Belecke scherzhaft bezeichnet. Kein Wunder, denn um den 332m hohen Scheitelpunkt der Strecke zu erreichen muss der mit Kalkgestein beladene Zug auf nur wenigen Kilometern, einem Höhenunterschied von über 200 Metern überwinden. Hierzu sind Steigungen von maximal 1:40 (2%) zu meistern, was bei nassem Wetter häufig eine Schublok erforderlich macht.
An diesem frühen Morgen im April 2015 wurde diese Hilfe nicht benötigt. Lok 51 "Kreis Warendorf" schaffte es problemlos mit ihren 12 Wagons den "Haarstrang" genannten Höhenzug zu erklimmen. Das Bild zeigt den Zug kurz vor erreichen des Scheitelpunktes der Strecke, vor der Kulisse des Arnsberger Waldes mit einigen Häusern Beleckes und der Stadt Warstein im Hintergrund.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.15, 23:50

Datum: 15.04.2015 Ort: Belecke [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: WLE
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tele-Zebras mit Leerschrott
geschrieben von: Dispolok_E189 (35) am: 16.04.15, 14:53

Am 10.04.2015 ging es gemeinsam mit ein paar Freunden nach Österreich bzw. nach St. Jodok. Jeder kennt diese Stellen und viele waren auch schon vor Ort. Auch in der Galerie findet man sehr viele Fotos. Als es dann aus Richtung Brenner lauter wurde versuchte ich St. Jodok etwas anders umzusetzen. Schnell Teleobjektiv drauf und warten was kommt.

Nach wenigen Minuten Wartezeit schlängelten sich 189 907 + 189 914 von Lokomotion mit einem leeren Schrottzug den Berg hinunter.

Der Standpunkt war legal auf einer öffentlichen Straße.

Auf Grund der Bebauung und Bepflanzung in der Nähe des Bahndammes wählte ich ein breites Format um davon nichts abzuschneiden und gleichzeitig den Streckenverlauf deutlicher zu machen.

Datum: 10.04.2015 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
unter dem Traunstein
geschrieben von: PF (12) am: 16.04.15, 22:25

die WTK4 alias 392.2530 bringt unseren Fotozug zurück nach Ampflwang. Im Hintergrund schaut auch der Traunstein uns Fotografen zu.

Datum: 21.04.2012 Ort: Ampflwang [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-392 Fahrzeugeinsteller: ÖGEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (17540 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [1754]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.