AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (15332 Bilder)Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [1534]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Landschaft im Dilltal mit Nahgüterzug
geschrieben von: Dampflokfan (40) am: 23.08.14, 14:12

Am Nachmittag des 18. August 2014 zog es mich auf Grund der Chance auf Sonnenschein an die Strecke nach Sinn. Kaum im Dilltal angekommen,
passierte der Nahgüterzug EK 55677 von Dillenburg Gbf nach Wetzlar Gbf die Fotostelle.

Anmerkung: Verbesserter Bildausschnitt (Panorama), wie es im Kommentar in der Ablage als Verbesserung vorgeschlagen wurde.

zuletzt bearbeitet am 23.08.14, 14:17

Datum: 18.08.2014 Ort: Sinn [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker Rail Deutschland AG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Trogenbachviadukt
geschrieben von: Steffen O. (214) am: 23.08.14, 11:56

Da eigentlich aufgrund einer Streckensperrung mit keinem Güterzug zu rechnen war, fuhren wir morgens nach Ludwigsstadt, um die beiden ET 442 abzupassen. Doch man sollte Fotografenregel Nr. 1 nie außer Acht lassen: Immer den Block abwarten! So auch am Morgen des 21.08.2014. Im herrlichsten Morgenlicht folgte eine 185 mit einem leeren Kohlezug und fuhr die Rampe hinauf. Hier überquert sie gerade das Trogenbachviadukt über den Dächern von Ludwigsstadt.

Datum: 21.08.2014 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiterschnellzug auf der Kohlemagistrale
geschrieben von: railtraveller819 (5) am: 21.08.14, 21:52

Im Sommer 2014/2015 wurden (bzw. werden noch eine Woche lang immer noch) aufgrund von Bauarbeiten zwischen Kutno und Lodz sowie bei Tomaszow Mazowiecki die TLK-Zugpaare "Cegielski" und "Sukiennice" über die Kohlenmagistrale ("Magistrala weglowa") umgeleitet. Auf dem Abschnitt von der Kreuzung mit der Linie Warszawa-Poznan (Posen) bei Ponetow bis ganz in den Süden der Strecke gibt es mit Ausnahme des nur in den Sommerferien verkehrenden TLK-Nachtzugpaares "Wydmy" keinen Personen-Planverkehr mehr. Im diesen Sommer boten sich also noch einige Möglichkeiten an, die Personenzüge dort bei Tageslicht zu fotografieren.

An einem sonnigen Sommerabend konnte der TLK "Sukiennice" von Swinoujscie (Swinemünde) nach Krakow (Krakau) einige Kilometer hinter dem Bahnhof von Poddebice abgelichtet werden. Sechs Stunden fahrt hat er schon hinter sich, über 4 liegen noch vor ihm. Der nächste planmässige Halt (und gleichzeitig auch der Einzige an der Kohlemagistrale) wäre dann Zdunska Wola Karsznice, wo auf die Fahrgäste ein Anschlusszug nach Lodz wartet.

Zum Glück hatte der Zug eine kleine Verspätung. Als er planmässig vorbeifahren sollte, schob sich noch ein kleines Wölkchen vor die Sonne und zerstörte somit die ganze Stimmung. Während 10 Minuten hat es sich aber weitergeschoben und der Zug fuhr mit einer Geschwindigkeit von geschätzt 40 km/h am Fotografen vorbei, der in den Genuss des schönen Abendlichts kam.

zuletzt bearbeitet am 21.08.14, 21:53

Datum: 09.08.2014 Ort: Poddebice [info] Land: Europa: Polen
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / PL-EP09 Fahrzeugeinsteller: PKP Intercity
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Alles falsch gemacht?
geschrieben von: CC7109 (24) am: 21.08.14, 19:21

...werden sich bestimmt einige denken...
Vermutlich wird dieses Bild nicht jedem gefallen, aber es hat seinen speziellen Reiz in der Situation.
Der Intercity aus Lissabon kommt mit CP 1935 um die Kurve gerauscht, wo in wenigen hundert Metern Entfernung ein Bahnmitarbeiter, am Gleis stehend, die Fahne hoch hält. Er signalisiert dem Lokführer, dass er die Geschwindigkeit drastisch verringern muss, um die Weiche zu passieren und in den hinter mir gelegenen Bahnhof einzufahren. Das drastische Gegenlicht lässt die in der Luft, in grosser Menge herumfliegenden, Baumpollen deutlich hervortreten. Alles zusammen war ein unvergessliches Erlebnis, da die CP 1930 einen super Sound haben und dies auch beim Bremsen:-)
Scharfgestellt hatte ich auf den Bahnmitarbeiter, der doch sehr nahe am Gleis steht.

Datum: 02.06.2007 Ort: Casa Branca [info] Land: Europa: Portugal
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / CP 1930 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
SEV
geschrieben von: NAch (238) am: 22.08.14, 15:54

Der SchienenErsatzVerkehr, der unvermeidliche, und dessen Abkürzung "SEV" waren bei der Reichsbahn wohlbekannt, den Werktätigen natürlich auch. Bei der Deutschen Bahn Aktiengesellschaft ist Max der Maulwurf für diese unangenehmen Dinge zuständig.

Auf Kuba ist solcherlei - wie auch alles andere - sehr pragmatisch geregelt, oder auch eben gar nicht - man sieht doch, dass nichts fährt.

In Manacas Iznaga fährt öfters noch der Touristenzug von Trinidad, für die Kubaner ist er eher nicht zu gebrauchen.
Man hat sich beholfen. Wie gut zu sehen, ist der Weg im Schienenweg gut ausgetreten bzw ausgeritten - schließlich ist ein PS mehr als kein PS.

Datum: 03.03.2011 Ort: Manacas Iznaga, Kuba Land: Übersee: Nordamerika
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ./.
Kategorie: Menschen bei der Bahn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unter norddeutschem Wolkenhimmel
geschrieben von: Nils (77) am: 22.08.14, 13:16
Fährt der Schlex einmal quer durch Schleswig-Holstein von Flensburg nach Hamburg. Hier am 25.06.2014 mit 112 141 bei Quarnstedt.

Scan vom KB-Dia Fuji Provia 100F

Datum: 25.06.2014 Ort: Quarnstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Franklin Grove
geschrieben von: Jan vdBk (272) am: 23.08.14, 00:13

Zwischen Dixon und Rochelle liegt an der Union Pacific Railroad das kleine Kaff Franklin Grove. Mitten auf dem platten Land von Illinois. Muss man nicht kennen. Und in diesem kleinen Kaff gibt es die Rocky Ford Road. Die quert die Bahn. Als am 11.03.2007 die untergehende Sonne stramm in Richtung Gleisachse drehte, kam gerade noch im letzten Moment ein Zug, der den Glint einfangen konnte. Gewünscht hätten wir uns vorn Wagen mit glatten Seitenwänden. Aber man kann nicht alles haben, wenn man in Franklin Grove an der Rocky Ford Road steht. Viel gibt es hier nämlich nicht.

(Scan vom Fuji Velvia 50)

Datum: 11.03.2007 Ort: Franklin Grove, Illinois, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Budapester Klassiker
geschrieben von: Michael Sperl (285) am: 22.08.14, 22:54

Untrennbar verbunden mit der ungarischen Donaumetropole waren jahrzehntelang die markanten "UV-Wagen" der Straßenbahn, die teilweise noch mit zweiachsigen Beiwagen verkehrten. An der Haltestelle Etele-út-/Fehérvári-út begegnet am 3. Oktober 2006 Zug 3836+3867 der Garnitur 3882+5894+3885.


Datum: 03.10.2006 Ort: Budapest, Fehérvári-út [info] Land: Europa: Ungarn
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BKV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mit 12 Wagen ins Zillertal
geschrieben von: Vinne (177) am: 22.08.14, 18:19

Wenn im Zillertaler Verkehrskonzept eine Sache im Sommer richtig gut angenommen wird, dann ist es der Dampfbummelzug der Zillertalbahn.

Neben einigen Wagen, darunter natürlich ein Barwagen und der offene Aussichtswagen, die für den "gemeinen" Dampfzugfahrgast bestimmt sind, werden an diesem Tag zumindest die ersten drei Wagen ab Fügen-Hart durch mehrere Busladungen an Touristen bis Mayrhofen vollgemacht.

Lok 5 "Gerlos", eine Maschine der Reihe Uv, darf hinter Strass im Zillertal noch ein wenig "Flachlandatmosphäre" schnuppern, bevor es in einigen hundert Metern die erste nennenswerte Steigung hinauf nach Schlitters-Bruck zu bewältigen gilt.

Datum: 17.08.2014 Ort: Strass im Zillertal [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) / AT-Uv Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Glück gehabt
geschrieben von: rene (219) am: 22.08.14, 18:00

Als ich eine Meldung bekam um 15:27, dass der ERS 42332 nach Rotterdam durch Berlin Eichgestell gefahren war, fing das rechnen an. Wie lange wurde der Zug bis Werder brauchen? 40 Minuten, 50 Minuten? Und hätte ich eine Chance das Wolkenlotto zu gewinnen?
Vierzig Minuten später war ich mir ziemlich sicher, der Zug musste gegen 16:20 kommen. Der Regio nach Brandenburg verspätete sich um 20 Minuten und der Gegenzug nach Cottbus war 4 Minuten zu spät. Gleich nach der Ausfahrt des Cottbuser Zuges musste er kommen, das Wetter war gut, es gab zwar eine kleine Wolke aber die war weit genug entfernt..
Um 16:21 sah ich wie der Zug aus der "Wildparker Kurve" fuhr, die Wolke war zwar arg nah aber es dürfte trotzdem locker passen.
Allerdings hatte ich nicht damit gerechnet, dass der Zug mit gefühlte 20 Km/h durch den Bahnhof fahren wurde.
Und so fang das bange warten an. Die Lok kam immer näher ran, die Fotowolke allerdings auch. Um 16:22 und 21 Sekunden machte das Kamera "klick", 10 Sekunden später wäre ein Sonnenfoto nicht mehr möglich gewesen... nochmal Glück gehabt...



Datum: 20.08.2014 Ort: Werder (Havel) [info] Land: Brandenburg
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: ERS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (15332 Bilder)Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [1534]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.