Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (21303 Bilder)Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [2131]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Entlang der Vulkankegel
geschrieben von: Vinne (316) am: 26.04.16, 19:03
Die Landschaft südlich des Erzgebirges wird, grob begrenzt durch das Elbtal und das Moster Becken, durch zahlreiche Hügel zweifelsohne vulkanischen Ursprungs geprägt.

M 240.0113 hat soeben Libčeves auf der Fahrt von Lovosice nach Most verlassen und bröbbelt nun kräftig in eine der zahlreichen, kurzen aber knackigen Steigungen der Strecke.

Leider ist das Fahrzeug zumindest am vergangenen Wochenende schadhaft ausgefallen, eine "Nähmaschine" der Baureihe 831 übernahm die historischen Fahrten auf dieser sonst nicht planmäßig befahrenen Strecke. Hoffen wir mal, dass sich dieses doch eher seltene Fahrzeug wieder erholt und Fahrgäste und Fotografen weiterhin erfreuen kann.

Da unten und oben außerhalb des hier gezeigten Bildes nichts "spannendes" passiert wurde ein verhältnismäßig flaches Seitenverhältnis gewählt.

Datum: 02.04.2016 Ort: Libčeves [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-820 Fahrzeugeinsteller: KPKV
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Buntes Niedersachsen II
geschrieben von: Der Nienburger (16) am: 26.04.16, 13:45
Gelbe Felder, glasklarer blauer Himmel und bunte Züge, was will man als Eisenbahnfotograf mehr! :)
Dies alles kann der derzeit die Natobahn bieten, und so konnten am 23.04.2016 nach einem Gewitter mit Hagel und zum Teil auch Schnee, die beiden EVB 628er "151 & 154" in einem Wolkenloch bei Estorf an der Weser aufgenommen werden.

Datum: 23.04.2016 Ort: Estorf (Weser) [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB/DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Ende der Hochflurer naht
geschrieben von: Kalkstaedter (90) am: 26.04.16, 08:30
Nach aktuellem Planungsstand werden ab 2018 die ersten Flexity von Bombardier in Wien die letzten Hochflurer ersetzen. Im Herbst 2013 wurde eine Bestellung über 119 bis 156 Stück dieser neuen Fahrzeuge aufgegeben, wobei die genaue Stückzahl von zukünftigen Intervallverdichtungen und Netzerweiterungen abhängt.

Im Bild zu sehen ist das Gespann aus dem Triebwagen 4302 und dem Beiwagen 1502. Das Besondere an diesen beiden Fahrzeugen ist nicht nur, dass es unverkennbar Hochflurer sind, sondern diese beiden waren am 20.12.2006 die ersten Wagen mit LED-Display. Nach dem erfolgreichen Test an diesem Tage wurden nach und nach alle anderen E2 auf diese Technik umgerüstet. An der Haltestelle Gumpendorfer Straße konnte der Verband mit der sich im Hintergrund befindlichen Kirche Maria vom Siege abgelichtet werden.


Datum: 05.04.2015 Ort: Gumpendorfer Straße, Wien [info] Land: Europa: Österreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Wiener Linien
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling an der Madonnenlandbahn
geschrieben von: Der Knallfrosch (486) am: 25.04.16, 18:25
Schon Mitte April begann auch bei Hainstadt an der Madonnenlandbahn der Raps zu blühen. Fahrradwagen 628 passiert an einem herrlichen Abend die Felder. Man vergleiche das Bild mit diesem hier von Jost aus dem Jahre 1992: [www.drehscheibe-online.de], das von der anderen Gleisseite gemacht wurde. Die Telegraphenleitung ist schon lange Geschichte, mein Standpunkt befindet sich auf dem Weg, der auf dem historischen Bild links zu sehen und heute asphaltiert ist.

Datum: 20.04.2016 Ort: Hainstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehr im Waldecker Land (2)
geschrieben von: Taunusbahner (283) am: 25.04.16, 21:01
Fernverkehrsmäßig konnte man auch 1984 noch von Köln nach Bad Wildungen reisen, wenn auch mit einigen „Zumutungen“ auf den letzten 40 Kilometern von Korbach nach Bad Wildungen, aber immerhin umsteigefrei im Schnellzug-Abteilwagen !
Nach Ankunft in Korbach um 11.18 Uhr fuhr der Stammzug E 2845 (mit 216 und einem Wagen !) nach Marburg weiter, während sich die Weiterfahrt nach Bad Wildungen wegen Kreuzung mit dem Gegenzug E 6406 (Kurswagen Bad Wildungen - Köln für E 2844) um eine halbe Stunde verzögerte. Außerdem erfolgte die Weiterfahrt als N 6407 mit „Schülerzugfunktion“ und Halt an allen Bahnhöfen, was dem „Fernreisenden“ sicherlich Geduld und Nerven abgefordert hat.
Der Gegenzug E 2844 bot vereinigt mit E 3498 Marburg – Altenbeken zwischen Korbach und Brilon Wald sogar 3 umsteigefreie Reiseverbindungen :
Marburg-Altenbeken (E3498, 3 - z.T. auch 4 Wagen), Marburg-Köln (E 2844, 1 Wagen) und Bad Wildungen-Köln (E 6406/2844, 2 Wagen). Dieser planmäßig 6-7 Wagen lange Zug, bespannt mit Kasseler 216, konnte es durchaus mit dem „Amsterdamer“ zu seinen besten Zeiten aufnehmen.
Leider blieb es bei diesem halbherzigen Versuch, den Schienenverkehr im „Korbacher Netz“ kurz vor Toresschluß noch etwas attraktiver zu machen.

Das Bild zeigt 216 218 mit N 6407 im Mai 1984 auf dem Viadukt bei Buhlen. Eine Telegrafenleitung mit Mast musste diesmal nicht entfernt werden. Der Baum rechts steht bereits sehr dicht am rechten Bildrand, aber das ist heute nicht mehr zu ändern.


Zuletzt bearbeitet am 25.04.16, 21:33

Datum: 05.1984 Ort: Buhlen [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Seamaul von Esfahan nach Teheran
geschrieben von: Nil (115) am: 25.04.16, 22:25
Im Iran sind allerlei ältere und neuere Wagen aus Europa und China in Betrieb. Diese bunte Mischung macht das Fotografieren des Personenverkehrs unheimlich spannend, denn fast jeder Zuglauf ist wieder mit einer anderen Art Wagen, oder mindestens anders lackierten Wagen, unterwegs.
Das es im Iran aber auch alte Wagen aus Südkorea gibt wussten wir nicht und so waren wir doch sehr überrascht als wir die zum ersten mal sahen. Es handelt sich um Wagen die in Südkorea unter unter der Zuggattung "Seamaul" im Fernverkehr eingesetzt werden. Die Herkunft war klar zu identifizieren, einige Koreanische Anschriften sind an den Wagen noch dran.

Ein Zugpaar welches mit solchen Wagen gefahren wird ist der tägliche Zug von Teheran nach Esfahan und zurück. Erst im Fahrplanwechsel Anfang April als Tagesverbindung eingeführt versucht die Bahn den Bussen und Flugzeugen Fahrgäste abzujagen. Denn Potential ist zwischen den beiden Metropolen zweifelsohne vorhanden.

An diesem Tag war das Wetter grundsätzlich schlecht angekündigt und deshalb verschoben wir uns ganz gemächlich nach dem Frühstück und einer Stadtbesichtigung von Yazd nach Esfahan. Als dann kurz vor der Stadt plötzlich eine blaue Wand das Ende der Schlechtwetterfront markierte keimte Hoffnung auf. Also fuhren wir entlang der Strecke nach Norden und bestiegen diesen Berg hoch über der Strecke, spontan gefunden, wie die Wege entlang der Bahn. Diese Landschaft ist dann auch eher so wie man sich die Landschaft im Iran vorstellt.

Der Nachteil am schlechten Wetter ist natürlich das man im dunkeln sitzt, der Vorteil dafür: wenn man in der Sonne sitzt und auf das schlechte Wetter guckt hilft das den ansonsten langweiligen blauen Himmel ungemein zu bereichern. Und so waren wir nach diesem Bild absolut zufrieden mit dem Tag. Den ein solches Bild macht man so schnell kein zweites ...

Ps. Ja das weisse Auto da unten ist unserer ... als wir dann oben standen merkten wir auch wie blöd der Parkplatz war. Es fand sich aber kein freiwilliger der zum umparken bereit war :-)

Datum: 12.04.2016 Ort: Esfahan, Iran Land: Übersee: Asien
BR: IR-Iran Runner Fahrzeugeinsteller: RAI
Kategorie: Zug schräg von vorn

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit beiden Panthographen
geschrieben von: jutei (359) am: 25.04.16, 19:57
am Draht und sehr wenig Last am Haken beschleunigt EP07-147 ihren Wagenpark lässig aus dem Bahnhof von Bialystock. Wegen der umfangreicher Bauarbeiten wird der TLK 11130 nur bis Malkinia laufen, dort steht der Schienenersatzverkehr bereit.

Datum: 30.09.2014 Ort: Bialystock [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP07 Fahrzeugeinsteller: PKP Intercity
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der S-Bahn über die Nebenbahn
geschrieben von: CargoLokführer (103) am: 25.04.16, 17:14
Im Netz der S-Bahn Hannover befindet sich ein kurzes Stück, welches betrieblich gesehen als Nebenbahn betrieben wird. Die Rede ist von der Deisterbahn, welche im Abschnitt Barsinghausen-Haste eingleisig ist und eine Streckenhöchstgeschwindigkeit von 80 Km/h aufweist. Vielerorts findet man Bahnübergänge, welche keine technische Sicherung aufweisen. Zwei S-Bahn-Linien sorgen auf dieser Strecke am Rande des Deisters für einen 30-Minuten-Takt an Werktagen.
Am Morgen des 18.04.2016 stand die Sonne noch recht tief und sorgte somit für warme Farben, als 424 024 zusammen mit 424 035 als S1 von Minden dem Ziel- und Endbahnhof Haste bereits recht nahe waren. In Höhe der Ortschaft Kreuzriehe, welche zwischen dem Haltepunkt Bad Nenndorf und dem Bahnhof Haste liegt, passiert jener Zug ein großes Rapsfeld, welches mit der Morgensonne um die Wette strahlte. Links im Bild erkennt man den Kurort Bad Nenndorf zu Füßen des Höhenzugs Deister.

Datum: 18.04.2016 Ort: Kreuzriehe [info] Land: Niedersachsen
BR: 424 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampf im Britzer Garten
geschrieben von: Toaster 480 (55) am: 25.04.16, 17:26
Am 23.04.16 war zum ersten Mal in der Geschichte des Britzer Gartens in Berlin eine richtige Dampflok auf dessen Parkbahn unterwegs. Die Lok wurde 1920 bei O&K in Drewitz gebaut und durfte den ganzen Tag über einen PmG als eine Art Fotozug durch den schönen Park ziehen. Am 24.04.16 sollte sie eigentlich noch einmal den Tag über auf der Bahn verkehren, doch sie hat schon mittags ausgesetzt und beförderte keine weiteren Züge mehr. Umso glücklicher war ich, am Tag zuvor das schmucke Züglein in der Nachmittagssonne erwischt zu haben. Hier hat sie gerade den HP Heidehof verlassen und dampft einigen Osterglocken entgegen.

Datum: 23.04.2016 Ort: Berlin Britzer Garten [info] Land: Berlin
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Britzer Parkbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
So schnell kann´s gehen
geschrieben von: Der Nebenbahner (179) am: 23.04.16, 07:53
Am 15. Mai 2015 war die Welt in Kleeth noch in Ordnung, Triebwagen der BR 628 fuhren hier im Stundentakt und hielten alle 2 Stunden auch in dem kleinen Bahnhof welcher mit Formsignalen ausgerüstet war, so wie hier 628 427 als RE Lübeck - Stettin.
Bereits ein halbes Jahr später wurden die 628 durch neue LINT-Triebwagen ersetzt die hier auch inzwischen nicht mehr halten und auch die Formsignale mussten neuen Ks-Signalen weichen.


2. Versuch: dunkler und weniger rauschen

Datum: 15.05.2015 Ort: Kleeth [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (21303 Bilder)Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [2131]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.