DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (22230 Bilder)
Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [2223]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Am alten Empfangsgebäude von Stambach
geschrieben von: Dennis G. (31) am: 18.08.16, 23:00
Der ehemalige Haltepunkt Stambach liegt ziemlich abgelegen in den Wäldern der Vogesen an der ligne 1. Der Ort besteht nur aus wenigen Gebäuden. Daher halten dort auch schon lange keine Züge mehr.
Die Schilder mit der Aufschrift "STAMBACH EX BV" – wobei BV für "bâtiment voyageurs", also auf deutsch "Empfangsgebäude", steht – markieren einen Wechsel der zulässigen Geschwindigkeit. In Richtung Paris sind für die meisten Züge 120 km/h erlaubt, in Richtung Straßburg dürfen 130 km/h gefahren werden.

Im Mai befuhren noch zahlreiche TGV die Strecke, seit dem 3. Juli dieses Jahres nutzen diese die etwas weiter nördlich verlaufende Hochgeschwindigkeitsstrecke.

Mehr Seitenlicht ist hier leider kaum möglich, dies war bereits der erste Zug des Tages.

Datum: 29.05.2016 Ort: Stambach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Réseau Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der erste Winter
geschrieben von: Der Nebenbahner (199) am: 17.08.16, 05:29
Der erste Winter für die neuen 623er von Regio Nordost war jener 2015/2016 auch wenn es oftmals nicht danach aussah. Die neuen Triebwagen hatten erset kurz vorher den Gesamtverkehr auf dem mecklenburgischen RE4 von den 628ern übernommen und kamen auch problemlos durch die kalte Jahreszeit.
Wie auch schon ihre Vorgänger pendelt an Fr-So eine 623-Doppeltraktion zwischen Lübeck und Bad Kleinen. Das Doppel aus 623 016 und 623 019 erreicht am 22. Januar 2016 den Bf Schönberg(Meckl) auf dem Weg nach Lübeck. Das Wärterstellwerk an der Ostausfahrt wurde bereits Mitte der 90er aufgelassen und alle Signale dem Befehlsstellwerk zugeordnet nachdem der Bahnhof komplett auf Hl-Signale umgebaut wurde.

Datum: 22.01.2016 Ort: Schönberg(Meckl) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Salzburger Land
geschrieben von: 110er Fan (72) am: 16.08.16, 21:49
Früher Sommermorgen, Dunst über dem Wallersee, die Wolken geben das Unterbergsmassiv frei, ein Fernzug schlängelt sich durch die Landschaft.

Es wird ein weiterer schöner Tag im Salzburger Land.

Datum: 13.08.2012 Ort: Köstendorf (b Salzburg) [info] Land: Europa: Österreich
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grenzbrücke
geschrieben von: Andreas T (20) am: 16.08.16, 19:00
Westlich von Memmingen bildet der Fluß "Iller" die politische Grenze zwischen den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern. Die Hauptbahn Memmingen-Lindau überquert dieses Gewässer östlich von Tannheim auf einer recht ansehnlichen Stahlbrücke, welche interessanterweise auch eine Überquerungsmöglichkeit für Fußgänger und Fahrradfahrer bietet. Rechts unter der Brücke kann man am anderen Ufer den Treppenaufgang erahnen.

An sich ist die Iller kein ruhig dahinplätscherndes Flüsschen. In Blickrichtung kurz hinter dem Brückenpfeiler stellt sich aber ein kleines Stauwehr dem fließenden Wasser entgegen. Gut, weil dies eine recht hübsche Spiegelung von 218 423 und 218 430 vor dem EC 194 ermöglicht. Schlecht, weil sich der Fluss als eher gelbbraune Brühe darstellt und die steilen Ufer für den Fotografen die stete Gefahr das Abstürzens .



Zuletzt bearbeitet am 20.08.16, 21:36

Datum: 29.07.2016 Ort: Tannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
...und sonntags mit der Oleftalbahn
geschrieben von: RSXler (48) am: 16.08.16, 10:16
Jeden Sonntag im Sommer pendelt ein MAN-Schienenbus der RSE, meistens ist der VT9 alias 0302 009-5, zwischen Kall und Hellenthal im Oleftal. Am 07.08. war geniales Wetter angesagt, und so ging es kurzerhand in die Eifel, um dieser gemütlichen Nebenbahn meine Aufwartung zu machen. Während die erste Fahrt nach Kall wohl hauptsächlich der Zuführung des Triebwagens dient, waren alle folgenden Fahrten gut gefüllt, und Personal und Fahrgäste hatten viel Spaß. Insgesamt scheint der Zug in der Region auf breite Akzeptanz zu stoßen: Während ich in Olef (an der Olef) auf den morgendlichen Zug wartete, hielten zwei Autos an und gaben mir Bescheid, der Zug sei etwa 20 Minuten später unterwegs. Als dann ein dritter Passant meinte "Er kommt gleich!", kam der MAN auch schon um die Ecke geknattert.

Datum: 07.08.2016 Ort: Olef [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 0302 (MAN-Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: RSE
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der zweite Versuch!
geschrieben von: Lukas Lehmann (2) am: 17.08.16, 22:08
Da dieses Motiv letztes Jahr ohne Sonne entstanden ist, wurde es dieses Jahr wieder in Angriff genommen. Aber am Anfang des Tages sah es so aus, dass es wieder in die Hose geht. Aber der Wolkenfilm sah SEHR vielversprechend aus. Aber konnte man sich auf den Wolkenfilm verlassen...? Aber wir versuchten es! Da wir noch am Vormittag mit der Familie was unternahmen, versuchten wir noch in Balatonrendes ein paar Fotos zu machen. Aber gegen Mittag sah es noch nicht so aus, dass es Aufziehen würde. Wir machten ein Foto von einer 418. So dann behielten wir den Schnellzug, der Richtung Tapolca unterwegs war, nicht im Auge, sondern sahen ihn, wärend wir Himmbeeren pflückten...:D Dann aber ging es nach Badacsonytördemic für den Neuversuch! Entzwischen zog es auf! Angekommen in Badacsonytördemic, blinkten am Bahnübergang die roten Lichter auf! Wir guckten uns fraglich an. Was kam jetzt wohl?? Wir sahen die 418 heranrollen. Haben wir jetzt zwei Züge klassich umfahren? Anscheinend schon...:D Das hieß dann auch, dass der Schnellzug sich noch vor Tapolca zeigen wird. Wir wollten auf das Feld, wo der Baum steht und da mal unser Glück versuchen. So wir liefen ein bisschen die Strecke lang und sahen, dass ein Zaun und ein kleiner Bach das Bild nicht möglich machen lässt. So, jetzt mussten wir aber auch flott machen, weil der Schnellzug schon im Anrollen war :D So wieder am Bahnübergang angekommen, fuhr der Schnellzug im Bahnhof ein. So danach bauten wir unsere Knippskisten auf und richteten alles ein. Aber wir erhielten noch Besuch! :D Zwei weitere Fotokollegen, die aus der Slowakei kamen. Man konnte sich allerdings ein bisschen verständigen. Neben mir stand allerdings noch eine Laterne, wo man hochklettern konnte...:D Ich blieb aber lieber am Erdboden wärend der Fotokollege und Kay (Cargonaut) den Masten ein kleines Stück hochkletterten. So dann aber kam die Taigatrommel mit ihrem Schnellzug aus Tapolca und es passte ALLES! Dank einer kleinen Verspätung ;D Aber gestern wurde leider der Ungarnurlaub kurzfristig abgebrochen. Aber ich bin trotz kleiner Ausbeute sehr zufrieden :)

Datum: 11.08.2016 Ort: Badacsonytördemic [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-628 Fahrzeugeinsteller: MÁV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Feierabend
geschrieben von: ub1512 am: 17.08.16, 21:54
Aus aktuellem Anlass
50 3648 kehrt nach getaner Arbeit in ihren Schuppen in Chemnitz-Hilbersdorf zurück.
Am Freitag ist wieder Nachtfotoveranstaltung anläßlich des Heizhausfestes.

Datum: 06.02.2016 Ort: Chemnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BR 50
Kategorie: Stillleben

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Schnellzug über die Gotthardrampe
geschrieben von: Dispolok_E189 (146) am: 17.08.16, 21:01
Endlich ging ein Traum in Erfüllung... Die Gotthardbahn einmal besuchen. Schon viel hab ich von ihr gehört, viele Videos geschaut und mehrere Freunde erzählten vom Zugverkehr. Ende Juli 2017 ging es dann endlich los. Mehrere Stellen standen auf dem Programm, welches von Anfang an gut durchdacht war.

Am ersten Tag war das Wetter kaum zu gebrauchen und so hofften wir auf Tag 2. Es wurde tatsächlich über Nacht besser und am nächsten Morgen hatten wir fast wolkenlosen Himmel, doch gegen Mittag kündigten sich schon mehrere Wolken an. Während wir in Wassen Ebene 3 warteten, schlich sich von unten schon der nächste Schnellzug in Richtung Göschenen an. Ein paar Minuten vergehen, bis er letztendlich bei uns eintrifft. Man fühlte sich schon fast so, als würde man daheim an der Modellbahnanlage sitzen.

Doch leider wird es diesen Anblick bald nicht mehr geben, denn der Gotthardbasistunnel wurde bereits eröffnet. Die Schnellzüge werden wohl die Ersten sein, die die neue Trasse benutzen werden. Güterzüge wird man hier vermutlich auch noch nächstes Jahr bestaunen können, wenn auch nicht so viele... Somit entschloss ich mich für diesen Schnellzug.

Datum: 27.07.2016 Ort: Wassen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: IT-ETR610 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Apartmentanlage über dem Meer
geschrieben von: Amberger97 (220) am: 15.08.16, 20:34
Eine tolle Aussicht müssen die Bewohner des Hauses zwischen Andora und Cervo über dem Mittelmeer genießen. Neben dem Geräusch der Brandung kommt hin und wieder das der vorbeifahrenden Züge dazu, wenn diese, wie der EC 139 nach Nizza-Mailand, zwischen den Tunnel auftauchen.

Datum: 16.05.2016 Ort: Andora [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E444R Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolkenloch
geschrieben von: Yannick S. (423) am: 17.08.16, 18:37
Der 29.04.2016 war über weite Strecken ein wettermäßig sehr dürftiger Tag, weswegen wir uns entschieden den Standortwechsel von Budapest ans schwarze Meer mit einem kleinen informativen Umweg über Galati zu verbinden um von dort aus über Tulcea in Richtung Constanta zu fahren. Wirklich rein zufällig und ungeplant kamen wir in der Gegend von Tulcea pünktlich zur Abfahrt des nachmittäglichen Zuges nach Medgidia an und südlich von Tulcea war eine scharfe Wolkenkante zu erkennen; über der Dobrogea hatte sich ein stabiles blaues Loch gebildet. Auch wenn wir letztes Jahr bereits ordentlich Bilder an dieser Strecke aufnehmen konnten, war das jetzt natürlich ein Argument und wir fuhren schleunigst zum Bahnhof von Cataloi, den wir noch aus dem letzten Jahr als sehr fotogen in Erinnerung hatten. Kaum standen wir auf dem Motivschotterhügel rumpelte auch schon der Malaxa in den Bahnhof, das tägliche Sonnenbild hatte geklappt.

Datum: 29.04.2016 Ort: Cataloi [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-78 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (22230 Bilder)
Seiten: [1] .. [3] [4] 5 [6] [7] .. [2223]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.