AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Ablage: aussortierte Beiträge (27 Bilder)Seiten: [1] [2] 3
Diese Bilder haben es leider nicht in die Galerie geschafft! Hier können für 7 Tage die Ergebnisse der Bewertung eingesehen werden. Die Kommentare unseres Auswahlteams sollen als Hilfe für die Verbesserung der Bildqualität dienen. Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder.
 
Nette Ostdeutsche Dame zu Gast in Oberbayern :-)
geschrieben von: Stephan_Leixi am: 25.07.15, 23:33

-10 Punkte / 13 Bewertungen
Wie der Titel schon sagt weilte eine ganze Zeit lang eine gute alte Reichsbahnerin in Weilheim/Oberbayern.

Die Rede ist von 202 708 (ex 112 708) der Regio Infra Service Sachsen GmbH Chemnitz, die zu Bauzugdiensten südlich von Murnau eingesetzt wurde.

Fast wie in ihren alten DR Zeiten präsentiert sie sich in einem sehr guten Zustand, vor allem von der Farbgebung her.

Leider kam sie in ihrer Zeit in Oberbayern fast nur Nachts zum Einsatz, so daß ich hier ein Bild der Tagesabstellung im Bf. Weilheim zeige.

Datum: 16.06.2015 Ort: Weilheim [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: RIS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nichts hält länger als ein Provisorium
geschrieben von: Hannes Ortlieb am: 24.07.15, 23:31

-4 Punkte / 14 Bewertungen
Über zwei Jahre währte der "ICE-T-Ersatzverkehr" auf der Gäubahn zum Aufnahmezeitpunkt bereits, der Vertrag von Lugano zu diesem Zeitpunkt 15 Jahre alt, an der Infrastruktur hatte sich nichts getan. Bis zum inzwischen 6. Jahr war man immerhin schon so ehrlich, die Rückkehr des ICE-T offiziell abzusagen. Ab kommenden Dezember greift schon einmal die Vorstufe zum "Interimsfahrplan", der dann ab Dezember 2017 gilt. Vielleicht kommt auch noch ein "Interim plus". Wann der inzwischen vor fast 20 Jahren geschlossene Vertrag einmal eingehalten wird? Immerhin in diesem Jahrzehnt soll wohl noch der erste von drei Begegnungsabschnitten gebaut werden - wenn auch nur mit bedingtem Nutzen für den Interimsfahrplan. Aber der ist ja nur provisorisch...

Bei Balgheim zieht unbeeindruckt von verkehrspolitischen Entscheidungen eine unbekannte 120er an einem warmen Augusttag den IC 185 mit seinen fünf SBB-Wagen bis zur Grenze.

Datum: 20.08.2011 Ort: Balgheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Se efter tog
geschrieben von: Steffen T. am: 25.07.15, 21:47

-11 Punkte / 11 Bewertungen
... ist am Bahnübergang Stenbrovej südlich des Haltepunkts Sejstrup nicht nötig. Jeder Zug wird rechtzeitig durch das typisch dänische Bimmeln der mechanischen Glocke auf dem Andreaskreuz angekündigt. So auch 232 201 die mit ihrem EZ 47413 von Esbjerg nach Maschen in wenigen Sekunden die Straße kreuzen wird.

Datum: 23.07.2015 Ort: Sejstrup [info] Land: Europa: Dänemark
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Drahtzug
geschrieben von: mavo am: 24.07.15, 19:44

-8 Punkte / 14 Bewertungen
Zwischen Alexisbad und Mägdesprung wurde im Jahre 1769 ein Hüttenwerk errichtet.
1787 wurde es um eine Drahtzieherei erweitert.
Bereits 1845 wurde der Betrieb geschlossen und die Gebäude, bis auf wenige Ausnahmen, abgerissen. Anstelle der Industrieanlagen wurde ein Forsthaus errichtet, welches im Jahre 1897 einen Haltepunkt an der neu errichteten Selketalbahn erhielt. Seit dem Jahr 2000, der Forstbetrieb wurde 1993 beendet, befindet sich hier ein beliebtes Scheunencafe in einem der verbliebenen Gebäude aus der Zeit der Drahtzieherei und ein sehr bekanntes Motiv für Eisenbahnfotografen.
Dieser "Blick von Oben" auf den von 99 6001 gezogenen Nachmittagszug nach Eisfelder Talmühle, ist aber nur nach einer kleinen Kletterpartie erreichbar...

Zuletzt bearbeitet am 24.07.15, 19:51

Datum: 23.07.2015 Ort: Drahtzug [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zug fällt aus - Was nun?
geschrieben von: Dispolok_E189 am: 24.07.15, 14:04

-2 Punkte / 16 Bewertungen
Zug fällt aus!

Eine schlechte Nachricht für mich, denn ich war extra für die Regionalbahn nach Ludwigsstadt gefahren um dort ein neues Motiv zu testen. Enttäuscht stand ich nun im Wald und hörte den Vögeln zu, denn es war wirklich tote Hose. Die meisten Gleise waren wegen Verdacht auf Gleisverwerfung gesperrt und somit war kaum Verkehr. Dazu kam dann noch die Hitze, eine Tour die wohl in die Hose ging. Dann erhielt ich allerdings die Meldung, dass die liegengebliebene Regionalbahn abgeschleppt wird, bzw. vom Regionalexpress mitgenommen wird. Also verweilte ich weitere 30 min und siehe da, da kommt der Zug ja! Planmäßig gibt es nur sehr wenige Züge, die doppelt gefahren werden, meistens im Dunkeln und einmal am Tag, aber da passt das Licht hier nicht.

Somit konnte ich zum ersten Mal den Regionalexpress in Überlänge festhalten. Zwei 5-teilige 442er verlassen somit die Stadt Ludwigsstadt und werden in Kürze Steinbach am Wald erreichen.

Zur Fotostelle:
Auf Grund der Hanglage kommt die Sonne hier nur ziemlich kurz und passend ins Tal. Der Schatten ist somit kaum zu vermeiden, wenn man genügend Seitenlicht möchte. Im Hintergrund sieht man die Stadt Ludwigsstadt und die Suppenfabrik Wela / Trognitz, die immer einen guten Geruch ins Tal schickt.

In der rechten Bildhälfte kann man eine Art geschotterte Straße erkennen. Dies ist der ehemalige Bahndamm der Strecke Ludwigsstadt - Lehesten (Thüringen). Leider gibt es diese Strecke schon seit der innerdeutschen Trennung nicht mehr, lediglich der Bahnanschluss zur Suppenfabrik wurde noch bis zur Jahrtausendwende bedient.

Wenige Minuten später war dann auch Schluss mit Sonne, denn ein Gewitter näherte sich und somit ging es für mich wieder nach Hause.

Datum: 07.07.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Railflex 212 039 zwischen Monheim und Langenfeld
geschrieben von: thomas080783 am: 24.07.15, 17:09

-8 Punkte / 14 Bewertungen
Als ich am Morgen des 20. Juli 2015 mit 212 039 der Firma Railflex vom Betriebshof der Bahnen der Stadt Monheim startete, war ich froh, eine Kamera dabei zu haben. Die aufgehende Sonne bot sich so sehr an, dass dieser kleine Zwischenhalt in den Feldern bei Monheim einfach sein musste!

Datum: 20.07.2015 Ort: Monheim am Rhein [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Railflex
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Rundnase auf dem Weg nach Sylt
geschrieben von: Hp00 am: 23.07.15, 18:34

-4 Punkte / 18 Bewertungen
Sonderzüge nach Sylt sind für Eisenbahnfans im Norden immer was besonderes und so war das Interesse auch wieder riesengroß als die Nachricht kam, das eine Nohab mit einem Rheingold-Sonderzug auf dem Weg zur Insel der Schönen und Reichen ist.
Da der Sonderzug um die Mittagszeit auf Sylt eintreffen sollte, gab es aufgrund der Lichtverhältnisse für mich nur die Möglichkeit, den Zug festlandseitig am Hindenburgdamm im Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog abzulichten, was wie ich auch ein große Zahl anderer Fotografen taten.
Während des Wartens immer wieder der sorgenvolle Blick Richtung Insel, von wo sich der nächste Autozug nach Niebüll näherte und ein eventuelles Zufahren des Motives nicht unwahrscheinlich werden ließ. Doch Glück gehabt, als es soweit war zeichnete sich der SyltShuttle nur noch leicht am Horizont ab und die Nohab mit ihrem Sonderzug war im Kasten.

2.Versuch mit kompletter Überarbeitung und neuem Beschnitt

EXIF-Daten:
Hersteller: Panasonic, Modell: Lumix G6, Belichtungszeit: 1/1000sec, Blende: F/9, Empfindlichkeit (ISO): 160, Datum/Uhrzeit: 18.07.2015 12:57:57, Brennweite: 25mm

Datum: 18.07.2015 Ort: Friedrich-Willhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 227 (alle NOHAB-Rundnasen) Fahrzeugeinsteller: Braunschweiger Bahn Service
Kategorie: Zug schräg von vorn

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kein Halt in Aulendorf
geschrieben von: Toaster 480 am: 23.07.15, 22:36

-9 Punkte / 14 Bewertungen
Eigentlich ist Aulendorf sogar Fernverkehrsbahnhof, hält doch das Zugpaar IC 118/119 täglich dort. Dennoch ist dieser Status kein Grund für die IRE-Linie Ulm-Basel dort anzuhalten. Mit beachtlicher Geschwindigkeit heißt es mehrmals am Tag "Achtung Zugdurchfahrt", wenn ein 611er-Doppel nach Basel Badischer Bahnhof in Reichweite ist. Hier geschieht gerade das beschriebene Prozedere, als 611 003 und ein weiterer Triebwagen als IRE 3354 am EG des beschaulichen Bahnhofs vorbeirauschen.

Zuletzt bearbeitet am 23.07.15, 22:37

Datum: 15.07.2015 Ort: Aulendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
TGV in der Normandie
geschrieben von: CC7109 am: 23.07.15, 21:06

-6 Punkte / 16 Bewertungen
Auf der Suche nach dem bekannten Motiv in Lisieux mit seiner Kathedrale im Hintergrund, musste ich leider feststellen, dass dies derzeitig nicht mehr umsetzbar ist, da die Bäume viel zu gross geworden sind. Eigentlich wollte ich den Intercity 3338, mit einer BB15000 an dieser Stelle ablichten, als ich dann aber am Bahnhof von Lisieux, welcher schwach im Hintergrund erkennbar ist, einen TGV anhalten sah. Ich war sehr überrascht, aber was soll´s einen TGV in der Normandie sieht man nicht alle Tage;-) Diese Stelle ist die einzig machbare morgendliche Position, von wo aus sich der Zug und die Kathedrale auf ein Bild bringen lassen. Auch wenn die Position für den Zug ein wenig spitzwinkelig ist, denke ich dass es vorzeigbar bleibt. Triebzug war übrigens die TGV-Einheit 271.

Datum: 07.02.2015 Ort: Lisieux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV-Duplex Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Saartal
geschrieben von: NAch am: 23.07.15, 17:45

-9 Punkte / 14 Bewertungen
Die Saar noch ungebändigt, die Montanindustrie im Saarland noch in voller Blüte und die 140 zählte noch als Neubaulok - viel Geschichte kann in diesem Scan gesehen werden.

Der rote Grundton des Dias hat mich einige Mühe gekostet, es lag ja auch mehr am Steinbruch. Die Uhr diente letztendlich als Weißabgleich.

Für die Leerzug des langen Heinrich genügt eine 140.

Zuletzt bearbeitet am 23.07.15, 22:51

Datum: 20.07.1976 Ort: Taben [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Ablage: aussortierte Beiträge (27 Bilder)Seiten: [1] [2] 3

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.