Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Auswahl: Beiträge zur Bewertung (23 Bilder)Seiten: 1 [2] [3]
Neue Bilder stehen hier bis zu 3 Tage zur Bewertung durch unserer Auswahlteam und werden bei Erreichen der Stimmenmehrheit in die Galerie übernommen oder müssen leider in die Ablage verschoben werden. Der Farbbalken unter dem Bild zeigt die aktuelle Tendenz der Bewertung, die sich im Laufe der Bewertungszeit aber noch ändern kann. Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder.
 
Zement für Übersee
am: 25.06.16, 23:16

1 Punkt
Noch 3 Tage zur Bewertung
Bereits seit Jahren fährt die MEG im Auftrag der Cemex AG bis zu 7 Züge mit Zement aus Rüdersdorf bei Berlin an die Ostsee, wo dieser auf Schiffe verladen und nach Skandinavien transportiert wird.
Normal geschiet das in Rostock-Seehafen, lediglich im Jahr der Streckensperrung zwischen Rostock und Berlin wurde im Wismarer Hafen entladen. Am Nachmittag des 19. September 2012 zieht MEG 702 den DGS 99618 Rüdersdorf - Wismar Hafen durch Lüblow, der damals noch unmodernisiert war.

2. Versuch: gerade gerückt und leicht geänderter Bildausschnitt


Datum: 19.09.2012 Ort: Lüßblow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Hochwertiger Koks
am: 25.06.16, 21:36

4 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
und Steinkohle sind ein nicht unwesentlicher Beförderungsartikel, welcher auf der längsten Bahnlinie Polens - der KBS 131 - zwischen Chorzów und Tczew (ehemals 141s/148f Bismarkhütte Staatsbahnhof / Königshütte - Dirschau) als Exportartikel auch zu den Ostseehäfen transportiert wird - manchmal kann man die Züge im Blockabstand beobachten.





Datum: 05.05.2016 Ort: Marzenin [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ET41 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Viersprachig
am: 25.06.16, 21:18

-4 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Vier offizielle Sprachen gibt es in der Schweiz nämlich Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.
Auf Schildern an Bahnhöfe hat Rätoromanisch allerdings Platz gemacht für die Englische Sprache damit auch die meisten "nicht-Schweizer" wissen, dass man die Gleise nicht überschreiten darf.
So gesehen am 21. Juni 2001 in Därligen wo eine 460 Werbelok gerade mit einem Interregio gen Interlaken unterwegs war.

Der Auslösepunkt musste so gewählt werden (ich hätte die Häuschen hinter der Lok auch gerne "frei" gehabt) da die Lok ein Haufen Müll und Dreck (inkl. bunte orangefarbene Plane) verdeckt.
Links war ebenfalls der Schnitt notwendig, ein hässlicher Lieferwagen ragte bereits ins Bild...

Datum: 21.06.2001 Ort: Därligen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein Kunstwerk
am: 25.06.16, 20:30

7 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
An der Strecke der Harzer Schmalspurbahn entsteht derzeit auf einer Betonmauer in Hasserode ein Kunstwerk mit Motiven aus Wernigerode und dem Harz. Zu sehen sind unter anderem das Wernigeröder Schloß, das Rathaus der Stadt, der Brocken sowie Motive von der HSB. Hier ist der Künstler bei Feinarbeiten mit dem Pinsel an einem Motiv mit der 99 236 auf dem Ilfelder Viadukt zu sehen.

Die reale 99 7232-4 hat den Personenzug 9837 von Wernigerode zum Brocken am Haken. Der Heizer hat gute Arbeit geleistet – trotz Bergfahrt verläßt kein Qualm den Schlot der Maschine. Und an eine Dampffahne wie auf dem Bild an der Mauer ist bei 35° C im Schatten leider auch nicht zu denken.

Datum: 24.06.2016 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
U-Bahn oberirdisch
am: 25.06.16, 20:28

2 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Was in Hamburg und Berlin v.a. in Form von Hochbahnstrecken völlig normal ist, findet sich in München seltener: Die Möglichkeit U-Bahnen oberirdisch zu fotografieren. Auf dem Nordast der U6 ab Studentenstadt bieten sich wenige Möglichkeiten, so hier in Nordeinfahrt besagter Haltestelle, welche hier von einem der entgegen meiner Befürchtungen noch recht häufigen A-Wagen angesteuert wird. Der vordere Wagen trägt sogar noch das alte Farbschema, welches auch gar nicht mal so selten ist. Die Anzeige "Sonderfahrt" mag die Vorstellung wecken, dass ich hier besonderes Glück hatte, aber auch im Liniendienst waren einige der betagten Triebwagen unterwegs. Zudem dürften Betriebsfahrten wegen dem Betriebshof in Fröttmaning nicht allzu selten sein.

Datum: 26.08.2015 Ort: München, Studentenstadt [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der alte neue
am: 25.06.16, 20:09

4 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Seit 10 Monaten ist die völlig neugebauten Strecke zwischen Budapest Aquincum und Esztergom Kertváros ist im Betrieb. Die Master stehen auch schon für den angekündigten Elektrifizierung, die Ausbau der Oberleitung verzögert sich aber immer wieder, weshalb die Desiros noch immer die Strecke dominieren. Ein Doppeleinheit fährt am Abend des 22.06.2016 in Kürze nach Solymár ein.

Datum: 22.06.2016 Ort: Solymár [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-426 Fahrzeugeinsteller: MÁV-Start
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Holzverkehr im Sauerland
am: 25.06.16, 18:29

-1 Punkt
Noch 3 Tage zur Bewertung
Zu den wenigen Güterzügen die noch auf der oberen Ruhrtalbahn verkehren gehört der werktägliche Holzzug nach Brilon.
Durch einen Softwarefehler mussten die hier üblicherweise eingesetzten "Gravita" Loks der Baureihe 265 im Sommer 2016 zeitweise durch Loks ersetzt werden, deren Software seit mitte des letzte Jahrhunderts zuverlässig arbeitet...
Hier unterfährt der von einer V90 gezogene Zug gerade die im Einschnitt liegende "rote Brücke" bei Olsberg.
Durch die starke Steigung muss eine, im Bild nicht sichtbare, zweite V90 schieben.

Zuletzt bearbeitet am 25.06.16, 20:42

Datum: 20.06.2016 Ort: Olsberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Spreequerung im Großformat
am: 25.06.16, 17:22

3 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Die Treskowbrücke verbindet die Ortsteile Oberschöneweide und Niederschöneweide im Berliner Bezirk Treptow. In ihrer Dimension ist sie im Berliner Raum eine der größeren Spreebrücken, die zwei Spuren für den Straßenverkehr und einen zweigleisigen Streifen exklusiv für die Straßenbahn bietet. Rechts weist sogar ein Schild auf den breiten Fluss unter den Fahrbahnen hin. Insgesamt fahren 5 Straßenbahnlinien planmäßig über die Treskowbrücke, auf drei von ihnen fahren montags bis freitags noch Tatras - und zwar auf den Lichtenberger Linien 37 und 67 sowie auf der Marzahner Metrolinie M17. Am tropisch heißen 24. Juni 2016 hatte ich wie öfters schon in letzter Zeit extremes Glück mit dem Autoverkehr und konnte ein Tatra-Pärchen auf der 67 beim einsamen Übersetzen von Ober- nach Niederschöneweide beobachten. Dabei stand ich natürlich nicht, wie es vielleicht aussehen mag, mitten auf der Fahrbahn, sondern auf einer Art Mittelinsel, wo ich keiner Gefahr ausgesetzt war.

Datum: 24.06.2016 Ort: Berlin Schöneweide [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Güterwagenzustellung am Rheinkai
am: 25.06.16, 16:50

3 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Güterwagenzustellungen am Rheinkai sind recht selten. Daher kann man nur hoffen, wenn man das Glück hat dieses zu erleben, dass das Wetter mitspielt.

An diesem Januartag herrschte optimaler Sonnenschein, als 296 043 zwei Wagen zustellte. Beim Nachschuß auf die Rangierfahrt kann man den Lokrangierführer auf dem ersten Wagen erkennen, auf dem zweiten Wagen einen zusätzlichen Rangierer.


Zweiteinstellung (nach 3 Monaten): Wie empfohlen die Tiefen aufgehellt und weniger Schärfung


Datum: 18.01.2016 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wenn das Bild vor Augen im Sucher ist
am: 25.06.16, 16:46

7 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Jedes Mal wenn ich am nördlichen Marschbahnabschnitt zugange war geisterte bereits zu Tourbeginn das finale Bild im Kopf: "SyltShuttle vorne und hinten geht die Sonne unter".

Diverse Anläufe wollten einfach kein Ergebnis bringen, mal waren die Wolken zu dicht oder das Licht nicht mehr vorhanden, ein anderes Mal war der Zug zeitlich nicht passend mit der Sonne unterwegs.

Nun war es mir endlich vergönnt! Nachdem der Shuttle am Damm bereits aufgenommen wurde plante ich eingentlich die Abfahrt nach Hause, jedoch rauschte der RE nach Westerland erst auf Höhe Lehnshallig zur Insel durch, war der Shuttle etwa noch gar nicht in Niebüll angekommen?
Und tatsächlich, kaum sah ich das Einfahrsignal von Lehnshallig, da sah ich auch noch die "Plus-Pappe" langsam anrollen.
Ein beherzter Tritt aufs Gaspedal, Tiefflug über die schnurgerade Straße im Koog, Am Rollwagenzug rechts rein, der BÜ begann die Ampelphase, Kamera aus dem Rucksack gefudelt (der Objektivdeckel machte dabei natürlich den Abflug ins Gras), Zündschlüssel stecken gelassen, raus aus dem Auto und klick!

Danach war dann endgültig Feierabend, aber immerhin mit dem Bild, das mir ewig vor dem geistigen Auge herumflog.
Dass es leider kein 218-Doppel war sondern nur der Shuttle-Bagger 245 021 und die LkW-Menge größer hätte sein dürfen, nun, man muss ja noch Spielraum nach oben haben.

Datum: 12.05.2016 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl: Beiträge zur Bewertung (23 Bilder)Seiten: 1 [2] [3]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.