AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Auswahl: Beiträge zur Bewertung (11 Bilder)Seiten: 1 [2]
Neue Bilder stehen hier bis zu 3 Tage zur Bewertung durch unserer Auswahlteam und werden bei Erreichen der Stimmenmehrheit in die Galerie übernommen oder müssen leider in die Ablage verschoben werden. Der Farbbalken unter dem Bild zeigt die aktuelle Tendenz der Bewertung, die sich im Laufe der Bewertungszeit aber noch ändern kann. Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder.
 
TGV und die Alpen
am: 25.11.14, 23:03

4 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Dieses TGV Duplex doppel, wobei der hintere sogar mit Réseau Triebköpfen, fährt mit annähernd 300km/h nach Süden. Sein Ziel ist Marseilles am Mittelmeer und er wird an diesem Freitag Abend ganz viele Pendler und Wochenenedurlauber befördern.

Von den Neubaustrecken in Frankreich sieht man allgemein ja kaum Bilder, dabei ist die Vielfalt an Fahrzeugen, und aktuell Lackierungen, höher z.B. in Spanien. Obs daran liegt das es gar nicht so einfach ist tolle Ausblicke zu finden? Man könnte es ja vermuten.

Um diesen Standpunkt zu finden brauchten wir auch zwei Anläufe durch das mannshohe Buschwerk. Am Schluss standen wir drei dann dicht an dicht gedrängt an diesem einzigen vernünftigen Ausblick - eine Leiter würde Wunder wirken. Die Mühe hat sich aber gelohnt!

Zweite Einstellung: Bild von seinem dusteren Schatten befreit :-)

Datum: 2014 Ort: Chansau, La Roche-sur-Grane [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Réseau Duplex Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schon lange Geschichte
am: 25.11.14, 21:23

6 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Schon lange Geschichte sind die 218er auf dem Stockheimer Lieschen, wenn man natürlich von den HVZ-Verstärkern absieht. Im September 2012 fuhren sie allerdings noch, sodass der Anblick der aus dem Bahnhof Altenstadt ausfahrenden 218 446 ein alltäglicher Anblick war.

Datum: 06.09.2012 Ort: Altenstadt [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Fünf Minuten "Zugbegegnung"
am: 25.11.14, 21:09

5 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Das gekrümmte Gleis an dieser Stelle ist das Überbleibsel des einstigen Bahnhofs Schwabhausen an der Allgäustrecke.

Zum Ende der Abenddämmerung rollt der Berufsverkehr in beiden Richtungen. Zwischen den beiden Zügen liegen ungefähr fünf Minuten, dennoch sind beide auf demselben Bild ohne digitale Manipulation. Lediglich Bildrauschen sowie störende Lichtreflexionen (kameraintern) wurden wegretuschiert.

Das Licht im Hintergrund ist kein Tageslicht mehr: Die Städte Kaufering und Landsberg beleuchten den Hochnebel von unten.

Datum: 25.11.2014 Ort: Machelberg [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Wenn die Kleine der großen Schwester aushelfen mus
am: 25.11.14, 20:28

2 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Normalerweise ist für den Kalkpendel HKM - Flandersbach eine Lok der Baureihe 265 vorgesehen. Doch gestern und heute musste die kleine Schwester 261 085 aushelfen, und kam somit vor einem recht schweren Zug zum Einsatz. Trotz der Last, hat sie ihre Aufgabe ohne Probleme gemeistert.

Hinweis zum Standort: War mit dem bekannten Tf abgesprochen.

Datum: 25.11.2014 Ort: Flandersbach [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Strahlender Start in den Tag
am: 25.11.14, 19:23

2 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Pünktlich um 7:00 Uhr rappelte der Wecker am vergangenen Sonntagmorgen, war doch 100 % Sonne über den Tag angekündigt.
Der erste prüfende Blick aus dem Fenster bestätigte die aussichtsreiche Prognose und nach dem Frühstück wurden die Pferde gesattelt und nach Böhla gedüst.

Knapp zehn Minuten vor der Durchfahrt von EC 171 war ich dann zugegen und nach kurzer "Standortbegehung" und Motivwahl kam die blitzeblanke 101 131 mit dem Zug vorbei.
An der Spitze der übliche Verstärkerwagen aus DB-Bestand, dahinter noch ein CD-Wagen und der MAV-Stamm.

So lob ich mir den Morgen!

zuletzt bearbeitet am 25.11.14, 19:24

Datum: 23.11.2014 Ort: Großdobritz [info] Land: Sachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ausgeschlachtet
am: 25.11.14, 18:44

10 Punkte
Noch 3 Tage zur Bewertung
Auf Kuba gibt es eine elektrisch betriebene Bahnstrecke, von Casa Blanca (Havanna) nach Matanzas.
So hatte ich es 2011 gesehen und erlebt. Sie ist auch, entgegen allen Beteuerungen der Kubaner auch gefahren - und das pünktlich. Es gab zwar keinen Fahrplan für die Zwischenstationen, nur einen handgeschriebenen Aushang für die Abfahrt in Casa Blanca. Aber wenn er an allen drei Tagen in Guanabo zur gleichen Minute ankommt, dann ist das wohl pünktlich.

Bei unserer Reise 2012 lernte ich auch den Betriebsmittelpunkt kennen; auf neueren kubanischen Karten als Camilo Cienfuegos bezeichnet, Hershey ist hierzulande geläufiger. Dummerweise ist dies der Name eines US amerikanischen Schokoladenkonzerns (der diese Strecke übrigens erbaut hat). Eine Zusammenfassung mit weiteren Links gibt es hier [de.wikipedia.org]

Hier nun die Wagenhalle mit den Freiluftständen ;-)

Was hält wohl noch länger, die Halle oder die Triebwagen?
Trotz alledem - die Bahn fährt, und das sogar auf einer weiteren Strecke, von hier nach Jaruco.

Datum: 29.02.2012 Ort: Hershey Land: Übersee: Nordamerika
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: FC
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
An der Alsternordbahn
am: 25.11.14, 11:45

7 Punkte
Noch 2 Tage zur Bewertung
Vom Charme der 60er-Jahre Neubaustrecke hat die Alsternordbahn so gut wie alles verloren. Spätestens seitdem die Hamburger U1 nach Norderstedt verlängert wurde und dort ein gemeinsamer Umsteigebahnhof Norderstedt Mitte AKN/Hochbahn errichtet wurde fungiert die Alsternordbahn quasi als moderne Diesel S-Bahn für die Stadt Norderstedt. Die Motive an dieser Strecke halten sich auch in Grenzen. Im Bereich des Haltepunktes Haslohfurth geht aber ein wenig was. Auch dank des neu errichteten Weges parallel zur Bahn kann man hier jetzt ein wenig was machen. So sollte die herrliche Herbstsonne während meiner Mittagspause des 24.11.2014 genutzt werden um ein VTA Doppel auf dem Weg nach Norderstedt Mitte zu verewigen. Links zweigt das Gleis zum Umspannwerk ab, welches selten für Trafotransporte genutzt wird.

Datum: 24.11.2014 Ort: Haslohfurth [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Eiskalt
am: 24.11.14, 22:06

0 Punkte
Noch 45 Stunden zur Bewertung
Am 30. Dezember 2001 war die El.14.2164 der NSB mit einem Containerzug von Trondheim nach Alnabru unterwegs. Die Aufnahme wurde in Hundorp an der Hauptstrecke Oslo - Trondheim gemacht. In dieser Jahreszeit kommt die Sonne im verschneiten Gudbrandstal kaum über den Horizont. Im Jahr 2001, als die aufnahme gemacht wurde, gab es das eigenständige Güter-EVU CargoNet noch nicht. Deren Vorgänger NSB Gods war Lediglich die Güterabteilung innerhalb des Staatsbahnbetriebes NSB und die eingesetten Loks trugen mehrheitlich noch das NSB-rote Farbkleid. Die El.14.2164 wurde vor einigen Jahren als einer der ersten Loks ihrer Baureihe verschrottet.

Scan von KB-Dia (Kodak Ektachrome)

zuletzt bearbeitet am 25.11.14, 08:34

Datum: 30.12.2001 Ort: Hundorp [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-114 El14 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Spotlight für 754 019-8
am: 24.11.14, 15:49

2 Punkte
Noch 39 Stunden zur Bewertung
Am 23.10.2014 rollt 754 019-8 bei wunderschöner Stimmung mit Os 7414 (Plzen Hl.n. - Domazlice) durch Blizejov. Wenige Tage später wurde die Lok zusammen mit 3 anderen Schwestern an die ZSSK Slowakei vermietet.

Datum: 23.10.2014 Ort: Blizejov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Durch den Stadtwald
am: 24.11.14, 13:26

0 Punkte
Noch 36 Stunden zur Bewertung
Auf ihrem Weg nach Neu-Isenburg befahren die Straßenbahnen der Linie 14 die bereits seit 1889 bestehende Strecke durch den Frankfurter Stadtwald. Ausgiebige Spaziergänge durch dieses Frankfurter Idyll bieten sich insbesondere während der herbstlichen Laubfärbung an.

An einem sonst eher nebeligen Oktobertag passiert Wagen 228 die rund 1,7 Kilometer lange, völlig gerade Schneise, welche fast schon wie ein bunter Tunnel wirkt. In Kürze wird es seine Endhaltestelle Neu-Isenburg Stadtgrenze erreichen.

Das Bild entstand an einem Bahnübergang in leichter Kurvenlage. Gestanden wurde vor dem Andreaskreuz in der Außenkurve.

Datum: 23.10.2012 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl: Beiträge zur Bewertung (11 Bilder)Seiten: 1 [2]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.