Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Philosoph, nach Einstelldatum sortiert (176 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [18]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Petershain
geschrieben von: Philosoph (176) am: 30.01.16, 19:05
Einziger Haltepunkt auf dem Abschnitt Hoyerswerda - Horka war die Haltestelle Petershain. Die frühere Bedeutung der Strecke im Personenverkehr lässt sich auch hier noch an der Länge des Bahnsteigs und der umfangreichen Beleuchtung erahnen. Ich habe mehrfach versucht die Bahnsteiglampen zu zählen, bin aber zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen. Auf jeden Fall dürfte die Anzahl für einen eingleisigen Haltepunkt rekordverdächtig in Deutschland sein. Am 12.05.2009 verlässt 650 083 soeben den Haltepunkt Petershain. Mittlerweile ist dieses Bild nicht mehr möglich, da der PV nach Hoyerswerda ruht und erst nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten wieder aufgenommen wird. Dann dürfte aber mit Ausnahme evtl. des EG`s auf diesem Bild nichts mehr vorhanden sein. Aktuell ist mir nicht bekannt, ob die Modernisierungsarbeiten den Haltepunkt Petershain bereits erreicht haben.



Zuletzt bearbeitet am 03.02.16, 21:42

Datum: 12.05.2009 Ort: Petershain [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ferndorf
geschrieben von: Philosoph (176) am: 18.01.16, 21:29
Anders als in den meisten Gegenden Deutschlands waren die Ferndorfer vom Bau der Eisenbahnstrecke von Kreuztal nach Marburg nicht sehr erfreut. Das ging sogar soweit, dass der kurze Fußweg vom Nachtwächterhäuschen zum Bahnhof von den Ferndorfern „Zorngasse“ genannt wurde. Worin die Abneigung begründet wurde weiß ich leider nicht.

Heutzutage haben die Ferndorfer mit "Ihrem" Bahnhof wohl Frieden geschlossen, wird dieser doch reichlich von Pendlern genutzt. Leider wurde auch hier rationalisiert und der Fahrkartenschalter im Jahr 2011 geschlossen und das EG im Jahr 2012 verkauft. Geblieben ist bis heute das mechanische Stellwerk und neben dem Personenverkehr auch noch reichlich Güterverkehr. Am 24.10.2010 hat soeben 294 723 einige Waggons aus dem Anschluss der Thyssen Krupp Stahl AG geholt und setzt nun zur Rückfahrt nach Kreuztal um. Dabei wird noch ein kurzer Stopp am Hausbahnsteig eingelegt, vermutlich um den Weichenschlüssel beim Fahrdienstleiter abzugeben.

Datum: 24.04.2010 Ort: Ferndorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbsttour im Ahrtal
geschrieben von: Philosoph (176) am: 15.01.16, 17:33
Auf dem Abschnitt Dernau - Ahrbrück überquert die Ahrtalbahn mehrfach die Ahr. Aufgrund des starken Bewuchses können allerdings die wenigsten Brücken auch motivlich umgesetzt werden. Mein einziges Brückenbild der Ahrtalbahn entstand daher am 27.10.2015 kurz vor Kreuzberg (Ahr). 620 012 überquert soeben die Ahr und wird in Kürze seinen nächsten Halt Kreuzberg (Ahr) erreichen. Die Radfahrerin genießt dagegen die warme Herbstsonne und würdigt - anders als der Fotograf - dem Zug keinen Blick.

Datum: 27.10.2015 Ort: Kreuzberg (Ahr) [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niesky, eine zweite Ergänzung
geschrieben von: Philosoph (176) am: 12.01.16, 00:02
Da Niesky aktuell Thema ist, möchte ich noch ein drittes Bild diesmal von der westlichen Ausfahrt hinzufügen. Im Gegensatz zum Empfangsgebäude waren die Stellwerke in Niesky im Bezug auf ihre Architektur durchaus reizvoll. Am 12.05.2009 hat ein unbekannter 650 soeben den Bahnhof Niesky verlassen und passiert auf seiner Fahrt Richtung Hoyerswerda das Stellwerk Nwf (Niesky West Fahrdienstleiter).


Zuletzt bearbeitet am 12.01.16, 07:12

Datum: 12.05.2009 Ort: Niesky [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Niesky
geschrieben von: Philosoph (176) am: 08.01.16, 22:51
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Objektiv gesehen gibt es sicherlich schönere Bahnhofsarchitektur als den Bahnhof Niesky. Am frühen Morgen des 13.05.2009 animierte mich die schöne Morgensonne trotzdem zu einem Bild mit dem Empfangsgebäude. Mittlerweile ist dieses Bild nicht mehr möglich, da der PV nach Hoyerswerda ruht und erst nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten wieder aufgenommen wird. Dann dürfte aber mit Ausnahme evtl. des EG`s auf diesem Bild (Bahnsteige, Überdachung, Stellwerk, Formsignale) nichts mehr vorhanden sein. Aktuell haben die Modernisierungsarbeiten den Bahnhof Niesky allerdings noch nicht erreicht.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.16, 17:29

Datum: 13.05.2009 Ort: Niesky [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Streckenjubiläum Bördebahn
geschrieben von: Philosoph (176) am: 05.01.16, 20:46
Normalerweise verkehren auf der Bördebahn nur Regiosprinter, dies aber seit diesem Jahr am Wochenende sogar planmäßig. Zum Streckenjubiläum der Bördebahn am 03.10.2014 erhielt allerdings ein unbekannter 798 mal richtig Auslauf und durfte den ganzen Tag zwischen Euskirchen und Zülpich pendeln. Auf der Fahrt Richtung Euskirchen konnte der Schienenbus am Schrankenposten 19 in Elsig abgelichtet werden.



Zuletzt bearbeitet am 06.01.16, 21:45

Datum: 03.10.2014 Ort: Elsig [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Rurtalbahn (?)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rück-Zug
geschrieben von: Philosoph (176) am: 27.12.15, 20:12
Die eingleisige Steigerwaldbahn ist eine der längsten noch (mit Betonung auf noch) existierenden Nebenstrecken in Deutschland. Sie entstand in zwei Teilstrecken in den Jahren 1893 (Kitzingen–Gerolzhofen) und 1903 (Gerolzhofen–Schweinfurt). Der Personenverkehr auf der Strecke Kitzingen–Gerolzhofen wurde bereits am 31. Mai 1981 auf Busverkehr umgestellt, am 29. Mai 1987 auch der Betrieb von Gerolzhofen nach Schweinfurt. Bis zum 31. Dezember 2001 verkehrte noch planmäßiger Güterverkehr zwischen Kitzingen und Schweinfurt. Der aktuelle Status ist mir nicht bekannt, vermute aber, dass das Stilllegungsverfahren in diesem Jahr eingeleitet wurde.

Bis Mitte 2006 wurde die Strecke von der in Kitzingen stationierten US-Army gelegentlich für Militärtransporte genutzt. Durch den Truppenabzug vom Kitzinger Standort erlebte die Strecke im Frühjahr 2006 letztmals eine kurze „Blütezeit“, in der mehrere Ganzzüge wöchentlich zum Flugplatz Kitzingen verkehrten. Der Rückzug der Amerikaner war somit zeitgleich auch der Rückzug der DB von dieser Strecke.

Im April 2006 hatte ich mal richtig Glück. Eigentlich wollte ich nur den Zustand der Strecke dokumentieren, als mir bereits morgens auf der Hinfahrt der an diesem Tag von 225 803 gezogenen (leere) Ganzzug begegnete. Eigentlich interessierte ich mich zu diesem Zeitpunkt lediglich für Streckendokumentationen, aber die Möglichkeit einen solchen Zug auf dieser Strecke fotografieren zu können ließ ich mir natürlich nicht entgehen. Nach dem die Hinfahrt noch verregnet und wegen der leeren Wagen auch nicht so interessant war, entstanden auf der Rückfahrt sogar einige Bilder bei Sonne. Beim Standort bin ich mir leider gar nicht sicher, vermute jedoch, dass die Aufnahme vor der Ortskulisse von Grettstadt erfolgte.

Hinweis: Die Aufnahme erfolgte mit meiner allerersten Digitalkamera in jpg und geringer Auflösung. Ich habe mich bemüht noch viel aus der Aufnahme herauszuholen, aber insbesondere ein leichtes Rauschen im Himmel bekomme ich nicht weg. Da von der Steigerwaldbahn nur sehr wenige Bilder und von diesen Containerzügen noch gar kein Bild in der Galerie ist, möchte ich es dennoch mit dieser Aufnahme versuchen.

Zuletzt bearbeitet am 30.12.15, 19:28

Datum: 29.04.2006 Ort: Grettstadt [info] Land: Bayern
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignal mit Propangasbeleuchtung
geschrieben von: Philosoph (176) am: 23.12.15, 21:11
Mir ist nicht bekannt, ob es heute überhaupt noch Formsignale mit Propangasbeleuchtung gibt. Das Handling war ja auch nicht unaufwendig. Bis Mitte der 90er Jahre erfolgte der Wechsel der Gasflaschen mittels Gas-Skl (ein Spezialfahrzeug bestehend aus zwei Schwerkleinwagen die mit einem reisezugwagenähnlichem Aufbau fest miteinander verbunden waren). Danach wurden die betreffenden Signale mit Kfz der Signalwerkstätten angefahren, da zu diesem Zeitpunkt Formsignale immer seltener wurden und sich das Auswechseln von der Schiene aus nicht mehr lohnte. Dies bedeutete teilweise aber auch eine ziemliche Schlepperei, da nicht jedes Einfahrsignal per Wagen erreichbar war. Der Austausch erfolgte i.d.R. alle 30 Tage, wobei die Flasche dann nicht völlig leer war. Da sich die Propanflaschen hervorragend zum Füllen von Einweg-Feuerzeugen eignete, wurde mit dem Rest die "Bic" der Bahnhofsmannschaft gefüllt. Unter Eisenbahnern nannte man dies dann "Gestattungsproduktion".

In Wasungen gab es zumindest 2008 noch ein Exemplar mit Propangas. Dies veranlasste mich meinen ursprünglichen Fotostandort am Bahnübergang zu verlassen und das Formsignal zum Hauptmotiv zu machen. Zwar durchschneidet hier das Formsignal das EG, aber in dieser Variante hebt sich die Gasflasche schön vom Hintergrund ab. Der enge Beschnitt rechts war leider notwendig, da ansonsten das Vordach des Güterschuppens in das Bild ragt.



Zuletzt bearbeitet am 23.12.15, 21:14

Datum: 27.09.2008 Ort: Wasungen [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: STB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrradtour im Ahrtal
geschrieben von: Philosoph (176) am: 20.12.15, 20:30
Im Ahrtal lassen sich zwei meiner Hobbys ideal ergänzen. Alle Motive lassen sich durch den parallelen Radweg - mehr oder weniger - bequem mit dem Fahrrad erreichen. Etwas weniger bequem war dabei der Fotopunkt oberhalb von Rech, von dem man allerdings einen wunderschönen Ausblick über das Ahrtal und der Ortschaft Dernau hat. So entstand eine der letzten Aufnahmen am 27.10.2015 mit dem guten Gewissen, nicht nur für das Archiv sondern auch für den Körper etwas getan zu haben. 620 536 hat derweil soeben den Bahnhof Dernau mit Ziel Ahrbrück verlassen.



Zuletzt bearbeitet am 22.12.15, 18:36

Datum: 27.10.2015 Ort: Rech [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Aus und Vorbei
geschrieben von: Philosoph (176) am: 13.12.15, 16:29
ist es seit heute nun tatsächlich mit dem Personenverkehr zwischen Meißen und Döbeln.

Die Verbindung war Teil der der Bahnstrecke Borsdorf–Coswig, die durch die Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie erbaut und betrieben wurde. Die Strecke war Teil einer Fernverbindung von Leipzig nach Dresden, wurde aber spätestens seit der Wende nur noch für den regionalen Verkehr genutzt. Der Streckenabschnitt Döbeln - Meißen wurde im Dezember 1868 durchgehend in Betrieb genommen. Fast 150 Jahre später wurde mit Ablauf des 13.12.2015 der Personenverkehr aufgegeben.

Am 20.07.2014 konnte ich dagegen noch 642 047 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Roßwein in Richtung Meißen beobachten. Symbolisch war die Uhr am Stellwerk bereits stehen geblieben, obwohl zu diesem Zeitpunkt nur der Abschnitt Nossen - Meißen gefährdet war. Ende 2014 wurde dann jedoch auch die Abbestellung des Abschnitts Nossen - Döbeln beschlossen. Während der Abschnitt Meißen - Nossen durch die Gaskesselzüge nach Rhäsa zunächst nicht gefährdet ist, ist die Zukunft des Abschnitts Nossen - Döbeln sehr ungewiss.

PS: Der Standort ist ausreichend vom Gleis entfernt, auch wenn es durch die Ausschnittsverkleinerung näher aussieht, als es ist. Der Stellwerker blickt ja auch ganz entspannt, was der Typ mit der Leiter da treibt.

Zuletzt bearbeitet am 13.12.15, 17:06

Datum: 2015 Ort: Roßwein [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

6 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Philosoph, nach Einstelldatum sortiert (176 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [18]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.