AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Suche >> 411,415 (alle ICE-T-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert (63 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Hoongbiicha (oder eine fränkische Dialektkunde)
geschrieben von: neabahn (23) am: 24.08.15, 16:18

"Hoongbiicha": Was nach Artikulation im Vollrausch klingt, ist der Name des kleinen Ortes Hagenbüchach in mittelfränkischer Lautmalerei, den der "Preißn"-ICE "Neubrandenburg" auf dem Weg nach Nürnberg durchquert.

Doch die Orte entlang der Strecke Würzburg-Nürnberg halten im Mittelfränkischem Dialekt noch mehr Zungenverbieger-Namen parat:

Aus "Werzzburch" (Würzburg) kommend, passieren die Züge zunächst die unterfränkischen Städte "Roddndorf" und "Deddlbach" (Rottendorf und Dettelbach).
Nach "Kitzinga" (Kitzingen) befahren die Züge ab "Marggd Aanerscha" (Markt Einersheim) mittelfränkisches Terrain.
Weiter geht es durch "Biiberd" (Markt Bibart) nach "Neischdadd" (Neustadt/Aisch), immer in der Erinnerung daran, dass das Fränkische kein "t" parat hält, was in der Verständigung manchmal zu Problemen a la "schreibd mer des mid hardd'm 'd' oder mid weichem 'd'?" (hartes 'd' = 't') führen kann.
Die Strecke führt dann weiter durch "Emskerng" (Emskirchen) ins besagte "Hoongbiicha", dann weiter durch "Buschndorf" (Puschendorf - Auch hier gilt: hartes 'b' = 'p').
Es folgt noch Siegelsdorf (spricht man seltsamerweise genauso wie man es schreibt, auch das soll es geben), ehe man nach "Fädd" (Fürth) gelangt.
Von da aus sind es nur noch wenige Kilometer in die Frankenmetropole "Nämberch" (Nürnberg).

Sollte jetzt ein Franke bemäkeln, er würde diese oder jene Ortschaft anders aussprechen, muss bewusst gemacht werden: Der Mittelfränkische Dialekt lässt sich noch einmal in kleinste Regionen und Einheiten unterteilen. Das Nürnberger Fränkisch ist ein anderes, wie das in Ansbach gesprochene. Und selbst von Nachbarort zu Nachbarort kann die Aussprache variieren. So heißen in Neustadt/Aisch die Kartoffeln "Erräbffl" (Erdäpfel) und in Birkenfeld, einem Ortsteil, "Eebiern" (Erdbirnen).


Datum: 08.08.2015 Ort: Hagenbüchach [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Messe Nord
geschrieben von: Leon (42) am: 12.08.15, 10:36
"Messe Nord" heißt der S-Bahnhof der Berliner Ringbahn, an dem soeben ein S-Bahn-Zug der Baureihe 481 zum Stehen gekommen ist. Von diesem S-Bahnhof, der früher den Namen "Witzleben" trug, sind es nur wenige Schritte zum nahen Messegelände, zum Funkturm und zum Internationalen Congress-Centrum. Neben dem Zug passiert soeben eine ICE-Garnitur als Leer-Überführung zum nahen Abstellbahnhof Grunewald den S-Bahnhof. Nur in den Sommerferien präsentiert sich die links im Bild befindliche Stadtautobahn A 100 so leer wie an diesem Nachmittag des 02.08.13. Ansonsten schiebt sich insbesondere im Berufsverkehr eine endlose Blechschlange durch die Szenerie; zählt doch dieser Autobahnabschnitt zu den meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands. Deutlich unterrepräsentiert ist leider der Verkehr auf den Fernbahngleisen, welche außer für Überführungsfahrten von und nach Grunewald ansonsten nur von wenigen Güterzügen genutzt werden.

Datum: 02.08.2013 Ort: Berlin-Westend [info] Land: Berlin
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Weiße Schlange im tiefen Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (63) am: 14.07.15, 16:52

Wie der Name schon sagt, gibt es im Frankenwald ziemlich viele Wälder und somit muss sich auch die Bahn ihren Weg durch die grüne Hölle suchen.

"Früher war alles besser" - So heißt es immer so schön, aber in diesem Fall würde ich hier das Gegenteil behaupten, denn vor ein paar Jahren wurde die komplette Bahntrasse "freigeschnitten". Da im Winter fast immer Bäume umfielen und somit die Gleise blockierten, musste man handeln und entfernte auf einem großzügigen Streifen den Bewuchs. Die Tage und Wochen danach konnte man hier kaum fotografieren, da es wie auf einem Schlachtfeld aussah und mit der Zeit kommt nun endlich das Grüne wieder zum Vorschein. So auch der Blick ins enge Haßlachtal. Hier war früher alles zugewachsen und zusätzlich stand auch noch ein Haus mitten im Bild. Während die Bundesstraße ausgebaut wurde, wurden hier immer irgendwelche Baumaterialien oder Baumaschinen zwischengelagert, so dass immer irgendwas im Weg stand. Nun holt sich die Natur ihr Grundstück wieder zurück und es wird langsam wieder anschaulicher.

Am 02.07.2015 nutzte ich nach der Schule / Arbeit das schöne Wetter und fuhr nach Förtschendorf um genau diesen Blick zu testen. Ein Hamster (ET 442) war für meinem Geschmack zu kurz und ein Güterzug zu lang für diese Stelle. Somit wählte ich einen talwärts fahrenden IntercityExpress von Berlin nach München.

Datum: 02.07.2015 Ort: Förtschendorf [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nurnoch wenige Jahre...
geschrieben von: EFF (4) am: 20.06.15, 21:58

Nurnoch wenige Jahre werden Fernzüge aus dem Fernbahnhof Hamburg-Altona hinaus über die alte Stahlbrücke zum Abzw Rainweg fahren, denn mit dem neuen Fernbahnhof Altona Nord wird vom jetzigen Altonaer Bahnhof nicht mehr viel übrig bleiben. Wo einst der große Postbahnhof war begannen 2014 die ersten Bauarbeiten um das Areal für den Bau eines Wohngebiets vorzubereiten. Unbeeindruckt verlies 411 059 als ICE 209 nach Innsbruck am 25.11.14 den Bf Altona.


Hinweis: Das Bild wurde auf nicht öffentlichem Bahn-Gelände gemacht!

Zuletzt bearbeitet am 03.07.15, 13:32

Datum: 25.11.2014 Ort: Hamburg abzw Rainweg [info] Land: Hamburg
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pünktlich zum Sonnenuntergang
geschrieben von: Vesko (258) am: 15.06.15, 22:08

Pünktlichkeit ist neben Sicherheit das große Thema für jeden Bahnfahrer.

Ein ICE-T verlässt Plattling in Richtung Norden.

Als erhöhter Standpunkt diente ein Sandkasten, was ich als ungefährlich eingeschätzt habe.

Datum: 18.05.2015 Ort: Plattling [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendrot im Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (63) am: 13.06.15, 22:19

Am 12.06.2015 ging es am Abend nach Gundelsdorf um ein paar ruhige Stunden nach einem schweren Arbeitstag zu verbringen. Hauptsächlich war ich mit dem Camcorder unterwegs, doch auch die DSLR lag mit im Auto. Gegen 21 Uhr verschwand dann die Sonne und der Himmel färbte sich in ein leichtes orange und in diesem Moment kam mir die Idee ein Foto davon zu schießen - vielleicht kommt auch ein passender Zug. Gegen 21:30 Uhr wurde der Himmel immer roter und immer noch kein Personenzug in Sicht... Bis schließlich um 21:44 Uhr ein ICE-T aus Richtung Saalfeld sich näherte.

Glück gehabt, denn der Himmel und seine Farbe wurden sogar noch ein Stückchen schöner wie zuvor.

Datum: 12.06.2015 Ort: Gundelsdorf [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Alster...
geschrieben von: 614 078 (163) am: 21.05.15, 23:46
...ist am 12. März 20136 dieser ICE-T unterwegs und passiert die Hamburger Lombardsbrücke, während drei Barkassen ihren Winterschlaf genießen.

Datum: 12.03.2013 Ort: Hamburg Lombardsbrücke [info] Land: Hamburg
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolkenlotto
geschrieben von: Dennis Kraus (260) am: 01.05.15, 18:37

Am 18.04.2015 bildeten sich in den Mittagsstunden zahlreiche Quellwolken, welche das Fotografieren mal wieder zum Lotteriespiel machten, aber gleichzeitig auch für nette Wolkenstimmungen sorgten.
Passend im Licht fährt 411 069 als ICE 23 bei Sinngrün Richtung Regensburg.

Dunklere Version.

Datum: 18.04.2015 Ort: Sinngrün [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die doppelte Pfalz
geschrieben von: Frank H (46) am: 02.05.15, 12:30

Der Begriff "Pfalz" beschreibt nicht nur einen - zugegebenermaßen wunderschönen - Landstrich im Südwesten Deutschlands, sondern wird bei den Rheinanliegern auch als prägnante Abkürzung für die Burg Pfalzgrafenstein, gelegen auf der Rheininsel Falkenau gegenüber der Ortschaft Kaub, verwendet. Das aus dem Jahr 1326 stammende Bauwerk, neben der Marksburg bei Braubach eine der wenigen nie zerstörten Anlagen, diente ins 19. Jahrhundert als Zollstelle.

Weitere Berühmtheit erlangte dieser Flecken, als zu Sylvester 1813 der preußische Feldmarschall Blücher hier den Rhein überquerte, um die napoleonischen Truppen zu verfolgen.

All dies dürfte die Fahrgäste im morgendlichen ICE nicht sonderlich interessiert haben, als sie auf der linken Rheinstrecke südwärts fuhren. Und ich muss zugeben, mir war zum Zeitpunkt der Aufnahme des Ensembles aus blühenden Rheinhängen, Spiegelung der Zollburg und Zug meine dicke Jacke etwas wichtiger als der Mantel der Geschichte.

Anmerkung: Zwei Funkmasten und die Spitze eines Oberleitungsmasten wurden entfernt

Datum: 18.04.2015 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Formsignale in Hanau
geschrieben von: Benedikt Groh (31) am: 12.03.15, 18:24

Auch im Jahr 2015 präsentiert sich der südliche Teil des Hanauer Hauptbahnhofs mit viel altem Bundesbahnflair. Formsignale, Bahnsteigüberdachungen und Weichenlaternen - mal sehen wie lange noch. Auch N-Wagen findet man reichlich, nur der sonstige moderne Fuhrpark raubt einem dann doch die Illusion.

Zuletzt bearbeitet am 18.03.15, 21:12

Datum: 12.03.2015 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Suche >> 411,415 (alle ICE-T-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert (63 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] [7]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.