DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten:
<
1 3 4 5 6 .. 2382
>
Galerie: Die neuesten Beiträge (23815 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Sonnenbrille trifft Strumpfhose
geschrieben von: Jan vdBk (420) am: 25.02.17, 12:57
Dort, wo die Strecke Berlin - Velten - Neuruppin den Berliner Außenring kreuzt, gab es mal den Haltepunkt Hennigsdorf Nord. Wir waren damals mit dem N 5067 aus Neuruppin gekommen und mussten hier umsteigen in Richtung Falkenhagen, um dann noch die Stichstrecke nach Albrechtshof zu bereisen. Damals gab es bei der Reichsbahn ja noch massig besetzte Haltepunkte - wie man es von der Bundesbahn überaupt nicht mehr kannte. Aber als an dieser einsamen, mitten im Nirgendwo gelegenen Station plötzlich die graue Tür aufflog und eine Uniformierte heraus kam, um dem Tf des Schienenbusses die grüne Kelle zu zeigen, waren wir dennoch etwas überrascht.

Nebenan ist das mit mehreren Stromsystemen elektrifizierte Versuchsgleis von AEG Hennigsdorf (heute Bombardier) zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.17, 12:59

Datum: 31.01.1993 Ort: Hennigsdorf Nord [info] Land: Brandenburg
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Diesel durch das Marschland
geschrieben von: Das Krokodil (43) am: 23.02.17, 19:45
Ein Metronom ist auf der sogenannten Niederelbebahn unterwegs von Cuxhaven nach Hamburg, der Zug hat nach einem kurzen Halt in Otterndorf gerade wieder Fahrt aufgenommen.
Nachdem der vorangegangene Tag mit Sturm und Regen absolut grausig war,
zeigte sich der 2. Dezember 2016 wie ausgewechselt,
strahlender Sonnenschein den ganzen Tag und kaum Wind bei angenehmen Temperaturen machten das Fotografieren zu einer wahren Freude.

Datum: 02.12.2016 Ort: Ottterndorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: Metronom
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Extrem wechselhaft...
geschrieben von: Luf (7) am: 22.02.17, 21:43
...war das Wetter am 12.07.2016 in Koblenz. Der letzte Schauer hatte mich voll erwischt und ich war schon auf dem Weg zum Hotel, als ich bei der Wolkenkulisse auf der Balduinbrücke noch einmal kurz Halt machte und 143 925 auf dem Weg über die Mosel kurz vor Erreichen des Koblenzer Hbf ablichtete.

Bildmanipulation: Eine Laterne , die in die Front des Steuerwagens reichte, wurde eliminiert.

Edit: Buchstaben getauscht.

Zuletzt bearbeitet am 26.02.17, 13:11

Datum: 12.07.2016 Ort: Koblenz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt Münster Zentrum Nord
geschrieben von: Grenzbahner (129) am: 22.02.17, 20:41
Nur noch wenige Meter, dann ist mit Münster Zentrum Nord für den 643 054/554 als RB 14693 der vorletzte Halt der Fahrt von Steinfurt-Burgsteinfurt nach Münster Hbf erreicht.

Datum: 15.02.2017 Ort: Münster [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weine nicht ...
geschrieben von: railpixel (341) am: 24.02.17, 00:22
„Weine nicht, wenn der Regen fällt. Tram, Tram.“ Diesen Spruch, angelehnt an den Hit von Drafi Deutscher aus dem Jahr 1965, gelesen auf einer Berliner Straßenbahn, nahm ich mir zu Herzen, als das Wetter für Sonne-im-Rücken-Fotos nun so gar nicht taugen wollte. Dabei herausgekommen ist dieses Foto vom Triebwagen 31 der Woltersdorfer Straßenbahn, aufgenommen mit vom Regen glänzenden Kopfsteinpflaster an der Endhaltestelle Woltersdorf Schleuse am 20. Februar 2017.

Der Gothawagen, Baujahr 1959, kommt ursprünglich aus Dresden und ist seit 1986 bei der kleinsten Kommune Deutschlands mit eigener Straßenbahn im Einsatz. Er verfügt seit 2005 für Sonderfahrten über eine Musikanlage und Lichterketten. 2006 wurde er beim Mittenwalder Gerätebau umfassend modernisiert.

Digital gestrichen aus dieser Szene wurden eine ungünstige Lichtreflexion auf einem Verkehrszeichen sowie das Heck eines Autos.

Datum: 20.02.2017 Ort: Woltersdorf Schleuse [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Woltersdorfer Straßenbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Trinkstübchen
geschrieben von: bahn2001 (89) am: 23.02.17, 20:06
Bei Heidruns Trinkstübchen kommen sie alle vorbei: Die Passanten, die Radfahrer, die Autos, die Straßenbahnlinie 14 und ganz selten auch mal ein Fotograf. Bei so viel Publikum lohnt es sich allemal, dort eine moderne Werbesäule aufzustellen, denn die zieht bestimmt gelegentlich die Aufmerksamkeit auf sich.

Zuletzt bearbeitet am 24.02.17, 08:17

Datum: 23.02.2017 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schicker Esslinger in der Niedersächsischen Hitze
geschrieben von: 215 082-9 (31) am: 21.02.17, 17:52
Zwischen dem 26.08. und dem 30.08. gab es anlässlich des Brokser Heiratsmarktes Pendelverkehr zwischen Eystrup bzw. Syke und Bruchhausen Vilsen Marktplatz. Auf dem Abschnitt Eystrup - Bruchhausen Vilsen fuhr der DEV mit dem Esslinger T2, während auf dem Abschnitt Syke - Bruchhausen Vilsen die EVB pendelte. Am 27.08.2016 kommt 302 001, der Esslinger T2 des DEV als Pendelzug aus dem Wald bei Gehlbergen an den wartenden Fotografen vorbei.

Bildmanipulation: Ein Feldweg BÜ wurde digital abgebaut.

Datum: 27.08.2016 Ort: Gehlbergen [info] Land: Niedersachsen
BR: 0302 (Esslinger) Fahrzeugeinsteller: DEV
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Sevastopol
geschrieben von: Nil (124) am: 23.02.17, 17:06
Krim - 2013. Die Halbinsel gehörte noch unbestritten zur Ukraine. Nur ein Jahr später wurde sie von Russland "zurück in die Föderation" geholt und seit dem Zeitpunkt ist ein Besuch nicht mehr ohne weiteres möglich. Damals bemerkte gar nichts von den schon da bestehenden Politischen Spannungen. Die Reise auf der Krim war ohne weiteres möglich und auch beim Fotografieren der Eisenbahn gab es keinerlei Probleme.
Es gab auch eine stolze Anzahl Personenzüge aus der Ukraine (und Russland) nach Simferopol und Sevastopol. Wie auch der Zug hier im Bild, der in wenigen Minuten in den Bahnhof von Sevastopol einlaufen wird und seine Reise beendet.

Datum: 13.05.2013 Ort: Sevastopol [info] Land: Europa: Ukraine
BR: UA-ChS7 Fahrzeugeinsteller: UZ
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zeugen der Zeit
geschrieben von: Toaster 480 (105) am: 23.02.17, 14:26
Eine Besonderheit im Berliner U-Bahn Netz stellt der U-Bahnhof Mohrenstraße dar, der nicht mit den Standard-Stationsschildern und den unbequemen Stahlgitter-Sitzen ausgestattet ist. Die soliden Mamor-Holzbänke sind vermutlich noch Originale und auch der leuchtende Stationsname zeigt sich elegant ohne Straßennamen, Buslinien oder weitere Hinweise wie sonst üblich. Die nahezu komplette Verkleidung mit rötlichem Mamor verleiht dem Bahnhof zuätzliche Eleganz. Mit einem einrollenden A3-Zug aus den 1960ern scheint die Zeit dort stehengeblieben zu sein – die Deckenleuchten, der Snack-Automat und der modernisierte Innenraum des Zuges holen den Betrachter dann jedoch wieder zurück ins 21. Jahrhundert.

Datum: 12.02.2017 Ort: Berlin Mohrenstraße [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberaula
geschrieben von: Taunusbahner (323) am: 23.02.17, 10:42
Am 1.6.1984 wurde der restliche Personenverkehr (2 Zugpaare) zwischen Treysa und Oberaula eingestellt. Allerdings begann der Niedergang der ursprünglich nach Bad Hersfeld führenden Strecke schon weitaus früher : Am 22.8.1977 brach nach starken Regenfällen der Damm des Ibra-Stausees bei Kirchheim und führte zu einer Flutwelle, die den Bahndamm auf etwa 100 Metern wegspülte. Obwohl eine Reparatur möglich gewesen wäre, kam das Ereignis der "nebenbahnliebenden" DB gerade recht, um zunächst einmal den durchgehenden Verkehr zwischen Treysa und Bad Hersfeld einzustellen bzw. die Reisenden zwischen Oberaula und Niederaula mit dem Bus zu befördern, was zweimal umsteigen bedeutete. Das Ende der Gesamtstrecke war "eingeläutet".

In der letzten Personenverkehrs-Betriebswoche 1984 ist der mittägliche Schülerzug von Treysa soeben in Oberaula angekommen und wird kurze Zeit später zurückfahren. Der Schritt ins Gleisfeld unter den Augen des Personals war damals kein Problem, man hatte sich durch die erlaubte Mitfahrt im Dienstabteil des Schienenbus-Steuerwagens bereits kennengelernt ... .

Zuletzt bearbeitet am 23.02.17, 13:52

Datum: 27.05.1984 Ort: Oberaula [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (23815 Bilder)
Seiten:
<
1 3 4 5 6 .. 2382
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.