AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (16342 Bilder)Seiten: [1] [2] 3 [4] [5] [6] .. [1635]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Vennwanderung
geschrieben von: railpixel (296) am: 12.12.14, 21:15

Traditionell am 17. Juni startete der Eifelverein seine große Venn-Wanderung - ein deutscher Feiertag, aber Werktag in Belgien, so dass die Stellwerke an der Vennbahn wegen des planmäßigen Güterzuges ohnehin besetzt waren. So auch am 17. Juni 1985, dem Jahr, in dem es überdies das hundertjährige Bestehen der Vennbahn zu feiern galt. Vor der Abfahrt wird SNCB 5520, die den langen Sonderzug "100 Jahre Vennbahn" gemeinsam mit ihrer Schwesterlok 5504 von Raeren nach Sourbrodt bringen soll, von den Wanderern des Eifelvereins Simmerath festlich geschmückt.

Scan vom KB-Farbdia, umgewandelt in Sepia-Tönung.

Datum: 17.06.1985 Ort: Raeren [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 55 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Menschen bei der Bahn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heidebahnhof Schneverdingen
geschrieben von: Nils (92) am: 14.12.14, 22:34

Am 07.05.2008 erreicht 628 598 als vormittägliche RB Buchholz-Bennemühlen den Bahnhof des Städtchens Schneverdingen. Der Ort liegt unmittelbar am Naturpark Lüneburger Heide. Heute sieht es hier etwas anders aus: neue Außenbahnsteige trüben ein wenig die Idylle. Außerdem verkehrt jetzt der Erixx mit LINTen auf der Heidebahn.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 07.05.2008 Ort: Schneverdingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken über dem Weserbergland
geschrieben von: CargoLokführer (8) am: 14.12.14, 23:13

"Dunkle Wolken über dem Weserbergland" trifft die Aussage dieses Bildes in vielerlei Hinsicht ganz gut.
Wir befinden uns an der ehemaligen Kleinbahn Voldagsen-Duingen-Delligsen (VDD) im Herzen des Weserberglandes. Heutzutage wird jene Strecke nur noch als 4,7 Kilometer lange Anschlussbahn zwischen Voldagsen und Salzhemmendorf betrieben und dient somit ausschließlich dem Güterverkehr. Der einzige Anschließer, ein Werk samt Steinbruch der Firma Rheinkalk GmbH in Salzhemmendorf, ist gleichzeitig Eigentümer der Eisenbahninfrastruktur.
Das einzige Gut, welches auf dieser Anschlussbahn regelmäßig befördert wird, ist Kalkstein-Sand für die Bremer Stahlwerke. Durchgeführt werden diese Transporte immer werktags von DB Schenker Rail, welche dafür eine bestimmte Anzahl Wagen der Bauart Falns 183 sowie eine Lok der Baureihe 265 aus Hannover-Linden vorhält.
Am Vormittag des 16.08.2014 zeigte sich der Sommer wettertechnisch nicht gerade von seiner besten Seite. Der gesamte Morgen war verregnet und ziemlich windig. Passend zur Vorbeifahrt der Übergabe aus Salzhemmendorf nach Voldagsen (und weiter nach Hannover-Linden), welche an diesem Tag aus 13 Wagen bestand, schien die Sonne für einen kurzen Moment durch den Wolkenhimmel und beleuchtete die Szene auf der langen Geraden zwischen Lauenstein und Voldagsen. Bespannt wurde diese Leistung mit einer Doppeltraktion bestehend aus Loks der Baureihe 265, was wiederum eine Besonderheit darstellt. Planmäßig ist für diese Fahrt lediglich eine Lok dieser Baureihe vorgesehen.
Seit gut zwei Monaten ruht der Verkehr nun weitgehend auf dieser landschaftlich reizvollen Anschlussbahn. Der Abnehmer des Ladegutes bezieht vorerst den benötigten Kalkstein-Sand aus einem anderen Rheinkalk-Werk, immerhin weiter über die Schiene. Ob diese Verkehre nach Salzhemmendorf wieder aufgenommen werden im kommenden Jahr, weiß keiner so genau.



zuletzt bearbeitet am 15.12.14, 13:13

Datum: 16.08.2014 Ort: Lauenstein [info] Land: Niedersachsen
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zangenberg
geschrieben von: 41 1185 (13) am: 15.12.14, 05:28

Am Morgen des 12.09.2010 verlässt die Vienenburger 52 1360-8 (GR) im Rahmen einer Fotozugveranstaltung den Gbf von Zeitz bei Zangenberg. Da ich etwas spät dran war, blieb für mich auf der Brücke nur noch ganz links eine Lücke zwischen den zahlreichen Fotografen, im Nachhinein aber nicht der schlechteste Platz für dieses Foto.
2. Versuch: Das Foto wurde um 0,5 Grad nach rechts gedreht und um 0,5 EV abgedunkelt.

zuletzt bearbeitet am 15.12.14, 16:39

Datum: 12.09.2010 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnmuseum Vienenburg
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Güterzug verläßt Schongau
geschrieben von: EC 196 (33) am: 13.12.14, 22:44

Schongau im Südwesten Oberbayerns liegt völlig abseits der Magistralen!
Es zählt zu den wenigen Bahnhöfen an Nebenstrecken,
wo noch beachtlicher Güterverkehr herrscht, der obendrein
über eine im Personenverkehr stillgelegte Strecke abgewickelt wird.
Der Grund für das umfangreiche Güterverkehrsaufkommen ist im Hintergrund
zu sehen, eine Papierfabrik. Das Gruppenausfahrsignal in Richtung Landsberg
zeigt Ausfahrt frei, und schon setzt sich die AL41 mit ihrem beachtlichen
Güterzug in Bewegung, um das im Reisezugverkhr bediente Schienennetz
für die nächsten ca. 30 km zu verlassen, ehe in Landsberg / Lech wieder
ein im Kursbuch verzeichneter Bahnhof erreicht wird. Unterstützt wird
die AL41 von der AL46 nicht sichtbar als Schublok des Zuges.

Datum: 24.11.2014 Ort: Schongau [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: AL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mehr als ein Jahrhundert alt
geschrieben von: Vesko (232) am: 13.12.14, 22:51

Auf einigen wenigen Strecken kommt heute noch die Eisenbahn-Telegraphie zum Einsatz. Wie seit mehr als 100 Jahren surren die Metalldrähte beispielsweise in einem Streckenabschnitt rund um das oberbayerische Darching.

Datum: 12.12.2014 Ort: Darching [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Ganz wenige Bilder
geschrieben von: NAch (264) am: 13.12.14, 21:02

Ganz wenige Bilder habe ich bei der Suche nach 1120 (wie die 120 der DR hier eingeordnet ist) von der Reichsbahn gefunden. Zwar insgesamt 109, aber nur zwei aus der Reichsbahnzeit.

Nicht dass ich sie oft fotografiert hätte, aber wenn eine mit doch vorzeigbarem Lack in Brandenburg-Süd auf Weiterfahrt wartet, dann habe ich auch mal ein Dia dreingegeben, auch im Hochsommer zur Mittagsstunde. Eigentlich habe ich ja auf andere Baureihen gewartet. Ihre Hinterlassenschaften vom Vortag sind auf dem vorderen Gleis zu sehen.
120 183 vom Bw Roßlau - auch dies Bw ist schon lange Geschichte.


zuletzt bearbeitet am 13.12.14, 21:23

Datum: 13.08.1981 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Umrundung des Königsberges
geschrieben von: KHDamm (10) am: 14.12.14, 21:18

Beginnend am Eckerloch umrundet die Trasse der Brockenbahn den ca. 1033 m hohen Königsberg - eine Nebenkuppe des Brocken - um ca. drei Viertel bevor mit der Brockenspirale die letzten Kilometer zum Endpunkt auf dem Brockengipfel erklommen werden. Bei klarer Sicht kann man vom Brocken aus die Dampffahne der bergwärts fahrenden Züge schon lange Zeit vor Ankunft verfolgen. Am 01. Oktober 2012 bot der letzte Zug zum Brocken in der untergehenden Sonne dieses Schauspiel. Auf dem Foto hat er soeben den Goetheweg erreicht.

Die Kontraste und Sättigung der warmen Farbtöne habe ich etwas erhöht.

Datum: 01.12.2012 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: Harzer Schmalspurbahnen
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz nach Sonnenaufgang
geschrieben von: Jens Naber (277) am: 14.12.14, 18:41

In den ersten Sonnenstrahlen des 25. April 2013 ist der TER 30702 von Strasbourg nach Roeschwoog unterwegs und hat vor wenigen Augenblicken den Bahnhof von Sessenheim ohne Halt durchfahren. Landschaftlich hat die Strecke nach Lauterbourg nicht viel zu bieten, meist geht es in Nord-Süd-Richtung schnurgerade durch die Rheinebene. Der landschaftliche Charakter ist allerdings auch die einzige Gemeinsamkeit, welche die Strecke mit der wenige Kilometer entfernten Rheintalbahn hat, denn während auf deutscher Seite die Züge nicht selten im Blockabstand unterwegs sind, rollt auf französischer Seite außerhalb der Hauptverkehrszeit so gut wie gar nichts.

Datum: 25.04.2013 Ort: Sessenheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Letzte seiner Art
geschrieben von: Philosoph (122) am: 14.12.14, 16:59

ist der Talbot T1 der Rurtalbahn. Das 1952 gebaute Fahrzeug, welches bis zur Einstellung der Strecke Jülich-Puffendorf im Linienverkehr für die damalige Jülicher Kreisbahn im Einsatz war, ist heute das einzige noch erhaltene Exemplar einer bescheidenen Serie von einmal drei Fahrzeugen. Soweit ersichtlich ist der T1 auch noch nicht in der Galerie vertreten.

Zum Streckenjubiläum der Bördebahn erhielt der T1 statt des üblichen Regiosprinters mal richtig Auslauf und durfte am 03.10.2014 den ganzen Tag zwischen Düren und Zülpich pendeln. Auf der zweiten Fahrt Richtung Zülpich konnte der T1 am Bahnwärterhaus kurz vor dem ehemaligen Bahnhof Budenheim abgelichtet werden.



Datum: 03.10.2014 Ort: Bubenheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Rurtalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (16342 Bilder)Seiten: [1] [2] 3 [4] [5] [6] .. [1635]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.