AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (280 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [28]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Das Bild hängt schief
geschrieben von: NAch (280) am: 01.03.15, 22:04

"Das Bild hängt schief."

Dies geflügelte Schlusswort von Loriot ging mir nicht aus dem Sinn beim Bearbeiten des Bildes. Es führt kein Weg daran vorbei - das Signal steht schief.

Ausfahrt Schmölln, wie so oft war dieser "Beifang" schöner als das Bild vom Sonderzug, auf den wir eigentlich gewartet haben.
Nicht wegen der Schafe, denn die waren auch beim DMV Zug noch angepflockt.

Datum: 13.08.1978 Ort: Schmölln [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Dienstpendel
geschrieben von: NAch (280) am: 26.02.15, 21:53

Das Dienstpendel ist grammatisch richtig.
Der Dienstpendel habe ich aber meistens gehört, wenn von dieser LVT Fuhre die Rede ist.

Seit die S-Bahn nicht mehr von der Reichsbahn betrieben wurde, konnten die Reichsbahner nicht mehr ohne einen Fahrschein (nämlich den der BVG) mit der Bahn zum Dienst fahren.

Ich weiß nicht, welcher Neuerervorschlag zur Erkenntnis führte, dass es wohl billiger ist, diesen Triebwagen fahren zu lassen. Vielleicht waren aber auch sicherheitsrelevante Aspekte ausschlaggebend.

Heute ist dies eine Erzählung aus Olims Zeiten.

zuletzt bearbeitet am 26.02.15, 21:57

Datum: 19.03.1986 Ort: Charlottenburg [info] Land: Berlin
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Quirliges Brandenburg
geschrieben von: NAch (280) am: 09.02.15, 21:00

Brandenburg Altstadt war schon ein besonderer Bahnhof. Da war zunächst die Kaserne der GSSD gleich gegenüber. Von dort drohte unmittelbares Ungemach, so jedenfalls meine Befürchtung. Erst spät bin ich dort mit Kamera aufgekreuzt. Es blieb zum Glück bei dem unguten Gefühl, heute bin ich froh dieses Bild voller Betriebsamkeit zu haben.
Die 110 ist gerade mit ihrem Doppelstockzug aus Rathenow angekommen, die 52 kann nun abfahren. Der kräftige Wind hat der Sonne ein Loch zwischen die Wolken gerissen, die Regenpfützen am Ladegleis sind aber noch frisch. Die Feinheiten der Bahnhofsordnung erschließen sich auch nicht auf den ersten Blick, diese Pionierraupe an der Kopframpe - nur mit vielen O-Wagen zu verschieben? Muss es dazu quer über die Gütergleise gehen?
Der Blick zum Lokschuppen ganz hinten bleibt zunächst am Triebwagen hängen. Aber nein, da bin ich nicht hingegangen, das war mir doch zu dicht an der Kaserne.

Scan vom Negativ


Datum: 21.11.1984 Ort: Brandenburg Altstadt [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
44er Ersatzverkehr
geschrieben von: NAch (280) am: 06.02.15, 20:20

Die Schwerölvorräte des Bw Sangerhausen dürfen noch verbraucht werden, aber verlässliche 44 Leistungen gibt es nicht mehr. Eine 52 , hier die 8096 bespannt den Erzpendel.

Ein prächtiges Bild bei der Anfahrt - für mich damals aber nur ein Abglanz der alten Herrlichkeit.

Scan vom Negativ

Datum: 08.11.1981 Ort: Sangerhausen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
E 314
geschrieben von: NAch (280) am: 03.02.15, 19:59

Aus welchen Gründen auch immer, der "Gdania" war ein nur ein Eilzug.
Er war die letzte Schnellzugleistung des Bw Ostbahnhof.
Im Sommer war er auch auf freier Strecke außerhalb des Berliner Stadtgebietes gerade noch in ausreichendem Licht anzutreffen, auch wenn ich hier schon zum HP4 greifen musste.



Datum: 19.05.1979 Ort: Rüdnitz [info] Land: Brandenburg
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endlich Abfahrt
geschrieben von: NAch (280) am: 28.01.15, 16:44

Ein langer Güterzug steht im Bautz'ner Güterbahnhof, so lang, dass die Lok und etliche Wagen jenseits des Signals stehen. Das Feuer ist gut durchgebrannt, die Zylinder sind vorgewärmt. Ein eindrucksvolles Bild übrigens, die Lok steht, umhüllt vom Dampf.
Die Lokmannschaft wartet auf die Ausfahrt, ich stehe auf der Straßenbrücke und warte mit.

Gleich nach dem Bahnhof führt der Weg zunächst über das schöne Spreeviadukt (225m lang) und dann geht es aufwärts. Der Heizer muss bei dem langen Zug Vorsorge treffen, eine saubere, rußarme Verbrennung - das ist ihm jetzt nicht soo wichtig. Uns hat's gefreut.

Auf dem Scan vom Negativ sind noch einige wenige Wagen mehr zu sehen, nicht jedoch das Zugende, so dass eine hier nun unsichtbare Bahnhofsleuchte als Schnittkante genutzt wurde.


Datum: 27.06.1981 Ort: Bautzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verdamp lang her
geschrieben von: NAch (280) am: 22.01.15, 14:40

Wenn auch der Liedtext von BAP nicht für die Beschreibung des Bildes geeignet ist (auch nicht in der deutschen Übersetzung), so ist es die Titelzeile allemal.
Schienen in der Altmark, genutzte Schienenstrecken, in Betrieb gehalten durchaus auch mit Herzblut der Eisenbahner, befahren von Personenzügen (Güterzüge sowieso, ganz im Gegensatz zu heute), all dies ist wirklich verdammt lang her.

Der P 17323 nähert sich mit einem Achtungspfiff gerade einem Bahnübergang bei Genzien; ein Feldweg führt dorthin hinauf, zum Bahndamm hin gesichert - oder besser, abgegrenzt mit einem Mittelding aus Zaun und Geländer. An einem der hierfür genutzten Schienenstücke sind die Ösen für die Laschenverbindung zu sehen, SeRo (Sekundärrohstoffe) fällt mir als der Begriff in der DDR hierzu ein.

Scan vom Negativ

Datum: 01.10.1981 Ort: Genzien [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Schwarz und Weiß
geschrieben von: NAch (280) am: 19.01.15, 14:37 Top 3 der Woche vom 01.02.15

Die Gleise sind blank und leuchten hell vom Abendhimmel, betonen so die Neigung abwärts ins Saaletal.
Die drei Signale gebieten Halt, denn noch sind die Schranken des Bahnübergangs offen.
Neben zwei Lampen alter Bauart bestimmen die neumodischen Pilzlampen die Bahnsteigbeleuchtung.

Und da sind noch drei Spitzlichter, sie gehören zur 01, wegen ihr sind wir hier.

Datum: 18.11.1981 Ort: Großschwabhausen [info] Land: Thüringen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jede Stunde - jede Richtung
geschrieben von: NAch (280) am: 16.01.15, 14:31

"Jede Stunde - jede Klasse" war der DB Werbespruch zur Einführung des Programms IC '79. Der Zweistundentakt wurde verdichtet und das bisherige Angebot für Geschäftsreisende war nun weniger exklusiv. Für die Deutsche Bundesbahn hat es sich aber gelohnt.
Einen getakteten Fahrplan über den Tag gab es im Fernverkehr bei der Reichsbahn nicht. Hier wurde der Fahrplan (so wie immer) entsprechend der Nachfrage geplant. Die Verfügbarkeit von Wagen, Loks und auch Personal mussten bedacht werden, vor allem aber bremste der Vorrang des Güterverkehrs viele Wünsche aus. In der Rückschau wurde jedoch ein gar nicht so schlechtes Angebot auf die Beine gestellt. Der Vergleich mit heute - nein, das lasse ich lieber.
Auf diesem Bild zeige ich den Bahnhof Löbau mit hohem Verkehrsaufkommen. Der Güterverkehr steht zu diesem Knotenzeitpunkt nicht nur optisch mal im Hintergrund.
"Jede Stunde" dieser Teil des Titels ist (nur) die Verknüpfung zur Einleitung der gewünschten Bilderzählung. Die Abwandlung des Werbespruchs "Jede Richtung" ist jedoch schön zu sehen. Am Hausbahnsteig steht der Eilzug nach Görlitz, der Zug nach Zittau wird schon abgefahren sein, das Signal wurde noch nicht zurückgenommen. Mein Foto habe ich für den dampfgeführten Personenzug nach Bautzen reserviert.

Datum: 27.06.1981 Ort: Löbau [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Typisches Wetter
geschrieben von: NAch (280) am: 10.01.15, 14:05

Wir warten auf die 52 und hängen frierend unseren Gedanken nach.

Was gab es doch früher viel zu sehen, aber da war die DDR unerreichbar.
Was wurde bei den ersten Einreisen noch zu in der Hauptstadt alles geboten.
Das lässt sich fortsetzen.

Und was gibt es auf diesem Bild alles zu entdecken?
Einer der Bewohner des kleinen Hauses hat für seine Laube einen Güterwagenaufbau organisiert.
Es wird ein (ehemaliges?) bahndienstliches Haus sein, wurde es für den Wegübergang gebaut? Hat die Pfeiftafel den Wärter abgelöst? Es ist jedenfalls bewohnt, Gardinen hängen an den Fenstern, aus dem Schorstein schleicht sich der Qualm, der fehlende Schnee zeigt die Kältebrücken.
Und die 118, vielleicht wird sie später genauso auf Interesse stoßen wie die letzten planmäßigen 52 in der Oberlausitz?

Mache ich mal lieber ein Foto.

Datum: 13.02.1986 Ort: Oberrodewitz [info] Land: Sachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (280 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [28]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.