AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (238 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [24]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Glanz
geschrieben von: NAch (238) am: 25.08.14, 15:56

In Neuenmarkt-Wirsberg bin ich in den Zug (N 2839) eingestiegen und mitgefahren, ohne Tonband, die Ohren auf Empfang und Speichern.
Die große Kurve in der Einfahrt nach Hof - der Zug fährt genau in den Sonnenuntergang - ganz großes Kino.

Jedoch auch hier: "nur" in meiner Erinnerung, das S/W Foto gibt das nicht her.

Aussteigen und schnell das obligatorische Bild am Bahnsteig, die Abendsonne gibt mir noch den Glanz auf die Rauchkammer.
Und dreimal dürft Ihr raten, wer noch geglänzt hat.

Scan vom Negativ, ausgerichtet am Bahnhofsgebäude.

EDITH: Zugnummer nachgetragen, danke Bruno!

zuletzt bearbeitet am 25.08.14, 22:09

Datum: 04.08.1972 Ort: Hof [info] Land: Bayern
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
SEV
geschrieben von: NAch (238) am: 22.08.14, 15:54

Der SchienenErsatzVerkehr, der unvermeidliche, und dessen Abkürzung "SEV" waren bei der Reichsbahn wohlbekannt, den Werktätigen natürlich auch. Bei der Deutschen Bahn Aktiengesellschaft ist Max der Maulwurf für diese unangenehmen Dinge zuständig.

Auf Kuba ist solcherlei - wie auch alles andere - sehr pragmatisch geregelt, oder auch eben gar nicht - man sieht doch, dass nichts fährt.

In Manacas Iznaga fährt öfters noch der Touristenzug von Trinidad, für die Kubaner ist er eher nicht zu gebrauchen.
Man hat sich beholfen. Wie gut zu sehen, ist der Weg im Schienenweg gut ausgetreten bzw ausgeritten - schließlich ist ein PS mehr als kein PS.

Datum: 03.03.2011 Ort: Manacas Iznaga, Kuba Land: Übersee: Nordamerika
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ./.
Kategorie: Menschen bei der Bahn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Signale 16
geschrieben von: NAch (238) am: 19.08.14, 15:49

Charlottenburg hat sich doch stark verändert seit 1985.

Formsignale und Signalausleger, Gepäckaufzüge auf den Bahnsteigen, lang vergessene Relikte einer Eisenbahn.

Der Zug scheint zunächst nicht ungewöhnlich, es ist ein Zug der britischen Armee, der hielt in Charlottenburg.

Scan vom Negativ

Datum: 02.08.1985 Ort: Berlin [info] Land: Berlin
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Schornstein raucht
geschrieben von: NAch (238) am: 16.08.14, 13:07

Der Schornstein raucht.

Dieser Satz stand ab 1840 für Wohlstand, für hoffnungsfroh erwarteten Wohlstand.
In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts änderte sich die Wahrnehmung, Rauch und Qualm machte Dreck und war schlecht für die Umwelt

Da stehen sie, alle mit Ruhefeuer, die Heizleitung leicht geöffnet.
Der Qualm zieht über den Rechteckschuppen.

Die Deutsche Bundesbahn hatte den Satz: "Unsere Loks gewöhnen sich das Rauchen ab" für ihre Werbung entdeckt.

Scan vom Negativ

Datum: 23.12.1972 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Auf dem Weg ins Warme
geschrieben von: NAch (238) am: 13.08.14, 12:37

Auf dem Weg ins Warme ist dieses Bild aufgenommen.
Winterbilder haben ja immer ihren besonderen Reiz, sie werden gerne angeschaut. Meist sitzt man bequem - bei angenehmer Temperatur, vielleicht ist es sogar heiß.

Am Tage selbst, beim Warten auf den Zug, ("er müsste doch schon längst da sein") - da ist es kalt, mehr noch: saukalt, so wie hier bei windigem Schneetreiben. Die umgehängte Kamera ist unter dem Parka verstaut.

Nach Ankunft des Zuges ist die Lokmannschaft gleich in der Mitropa verschwunden, bei der Rückkehr gab es ein nettes Schwätzchen am Bahnsteig mit der Frage, ob wir mal mit auf die Lok....

Beim Weg über die Gleise entstand dieses Bild.


Datum: 12.12.1981 Ort: Pulsnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Harte Kontraste
geschrieben von: NAch (238) am: 10.08.14, 12:34

Nein, keine Bildmanipulation.
Jedoch, weißer Schnee in der Sonne und eine schwarze Dampflok, da ist jeder Silberfilm und auch jeder Sensor gefordert.

Im Fotoforum wurden die Heiligenscheine moniert.
Also nochmal vom Ausgangsscan. Jedoch, auch da sind sie schon zu ahnen.

Mir gefällt das Bild, ich kann es nur so einstellen

Datum: 18.02.1978 Ort: Stützerbach [info] Land: Thüringen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Rabenauer Grund
geschrieben von: NAch (238) am: 07.08.14, 12:21

Dunkel ist's im Rabenauer Grund, zu analogen Silberfilmzeiten waren Fotos sehr schwierig. Wenn die Sonne die Strecke und den Zug mal erreichte, dann waren die Kontraste zum dunklen Wald arg hoch. Im Winter haben die Bäume kein Laub mehr und wenn dazu auch noch Schnee liegt - dann ist das Licht selbst bei bedecktem Himmel auskömmlich.

Ich weiß nicht, wie diese Stelle heute aussieht (Michael zeigt es in seinem Link), es ist nicht mehr Durchflusshöhe ; bleibt also nur zu hoffen, dass die Brücke stabiler ist und dem nächsten Hochwasser standhält.

Scan vom Negativ

EDIT: Text nach Ortskorrektur angepasst

zuletzt bearbeitet am 10.08.14, 22:37

Datum: 10.12.1978 Ort: Rabenau [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die abendliche Leerfahrt
geschrieben von: NAch (238) am: 04.08.14, 12:19

Nach den täglichen Fahrten der Reichsbahn in Berlin - natürlich nur im Westen - wurde der Wagenpark nach Grunewald überführt. Diese Fahrt hatte zumindest zwei Vorteile:
Der Zug war leer, also konnte auch keiner aus dem Fenster schauen. Wichtiger noch:
In Charlottenburg steht das Licht am Abend sehr gut, so leuchtet die Rauchkammertür in vollem Glanz.

Scan vom Negativ

Datum: 28.03.1985 Ort: Berlin Charlottenburg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Etwas" viel Qualm
geschrieben von: NAch (238) am: 01.08.14, 12:16

"Etwas" viel Qualm, aber uns hat es gefreut.

Eigentlich hatte ich ja gerade ein Dampfparadies entdeckt - genauer, ich darf da rein und dort auch fotografieren, die ZVS hatte mich nach Berlin geschickt.
Der Dampfbetrieb im Westen lag da schon in den letzten Zügen, immerhin fuhr nicht nur ein Zug und so kann ich noch die Mehrzahl benutzen.
Uli M. hatte gefragt, ob ich noch einmal mitkomme an die Emslandbahn. Mal wieder ein unbeschwertes Fotografieren und wohl auch Abschied nehmen nach zwei Jahren Ostfriesland waren meine Gedanken.

So kann ich diesen Scan vom Negativ mit dem nicht unbekannten Blick von der B70 auf die Aschendorfer Ausfahrt Richtung Rheine zeigen.

zuletzt bearbeitet am 01.08.14, 12:47

Datum: 09.03.1977 Ort: Aschendorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Direkt am Bahnhof
geschrieben von: NAch (238) am: 29.07.14, 12:13

Direkt am Bahnhof Wolkenstein liegt der Lokschuppen der Schmalspurbahn.
Am Tag des Eisenbahners 1978 hatte die Trapo auch keine Einwände, als die Horden sowohl aus dem Sonderzug als auch die der Autoverfolger das Gelände überschwemmten.
Zum Glück war ich vorher da und konnte die Ruhe vor dem Sturm genießen und auch dieses Ensemble festhalten.

Scan vom Negativ

Datum: 11.06.1978 Ort: Wolkenstein [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (238 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [24]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.