Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (386 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [39]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Groß trifft Klein
geschrieben von: NAch (386) am: 24.04.16, 18:20
Mit tiefem Standpunkt und leichtem Weitwinkel werden manchmal die Proportionen verschoben.
Die 34 der Saarbergwerke ist gewiss kleiner als die 050 572.

Scan vom Negativ

Datum: 23.05.1973 Ort: Luisenthal [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Langebrück
geschrieben von: NAch (386) am: 21.04.16, 18:16
Mit Thomas A. bin ich am Aufstieg aus dem Elbtal unterwegs. Ein trübes Wetter, wie so oft - ich bin sehr gespannt. 03 habe ich bei der Bundesbahn nicht erlebt, von den letzten Exemplaren in Ulm wusste ich, aber die waren für mich unerreichbar.
Noch weiter weg waren die vielen Raritäten der Reichsbahn, wobei die Kilometer nur die kleinste Rolle spielen. In die Zone fährt man nicht.
Mit dem Studienort Berlin sah die Welt dann ganz anders aus, tastend nur, aber es geht doch, es geht auch mehr: nicht nur Ostberlin, nicht nur Schmalspur, auch der Hauptbahndampf kann ohne Eingreifen der Organe (oder klassenkampfbewusster Bürger) fotografiert werden.
So wie der Personenzug 3809 von Dresden nach Görlitz mit 03 2095 bei Kilometer 86.
Scan vom Negativ, ein halbes Jahr später habe ich diese Lok auch im Dresdner Hauptbahnhof fotografiert


Zuletzt bearbeitet am 21.04.16, 18:19

Datum: 25.02.1978 Ort: b Langebrück [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Glücklicherweise
geschrieben von: NAch (386) am: 18.04.16, 18:13
Vor dem Krieg besaß das Bw Bingerbrück einen großen Ringlokschuppen. Seit dem 29.Dezember 1944 gibt es ihn nicht mehr. Ein kleiner Teil wurde wieder aufgebaut, einige Außenmauern zur Straße blieben stehen. Dort standen die Dampfloks - im Freien.
In den Schuppen - also unter das Dach - durften die neuen Loks.
Hier auf dem Bild sind 260 924, 212 086, 212 201 und die 218 169 versammelt, die dritte 212 bleibt auch auf dem Originalscan unleserlich.
Auch diese Loks sind schon Geschichte. Glücklicherweise habe ich ein Bild gemacht.


Datum: 09.08.1973 Ort: Bingerbrück [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dillingen
geschrieben von: NAch (386) am: 15.04.16, 18:11
Menschen bei der Bahn aus ungewöhnlicher Perspektive - beide Kategorien sind passend.
Die Froschpespektive lässt den Puffer bedrohlich erscheinen; das Personal wusste mit den Maschinen und ihrer Kraft umzugehen.
Seelenruhig geht er zur nächsten Maschine, während die hinter ihm gerade zur Drehscheibe vorrückt; er muss den Dampf noch spüren.

Scan vom Negativ

Datum: 03.05.1974 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lauda
geschrieben von: NAch (386) am: 12.04.16, 14:52
"Über die Toppen geflaggt untergegangen"
Das Zitat stammt aus dem allerersten EK-Baureihenbuch und bezog sich auf die Jünkerather 39.
Ebenso war es mit dem Dampfbetreib rund um Lauda, am 31. Mai 1975 wusste man nicht, wohin zuerst.
Am ersten Juni war alles vorbei.

Drei Loks warten gleichzeitig auf Ausfahrt - und qualmen vor sich hin.
An diesem Samstag war das noch ganz normal.

Scan vom Negativ, eine Lampe entfernt.

Beinahe vergessen: D-Züge in Lauda waren auch nicht der Erwähnung wert.

Datum: 31.05.1975 Ort: Lauda [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unverkennbar
geschrieben von: NAch (386) am: 09.04.16, 14:32
Auf das Lokschild muss keiner schauen, diesen Schornsteinkranz hatte nur die 03 0010.

D 814 hat das Karower Kreuz passiert und die Lokmannschaft zeigt, was eine Schnellzuglok leisten kann. Nur an den Schlieren ist der geöffnete Regler zu sehen, optimierte Feuerführung.

Scan vom Dia


Datum: 16.10.1977 Ort: Berlin Karower Kreuz [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Bingerbrück
geschrieben von: NAch (386) am: 06.04.16, 10:08
Bingerbrück mit allem was dazugehört.
Kopf- und Seitenrampe werden genutzt, die Gleise sind belegt, ein gemischter Güterzug, Dampflok und Bekohlung selbstverständlich, sehr hohe Masten im Hintergrund für die Quertragwerke über die zahlreichen Gleise der Rangierbahnhofes - und noch vieles mehr.
Mäuseturm und Ehrenfels gehören auch dazu, so wie der Taunushang mit den Weinbergen.

Scan vom Negativ
Ein Rangiersignal wurde entfernt.

Datum: 09.08.1973 Ort: Bingen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schengen
geschrieben von: NAch (386) am: 28.03.16, 09:04
Ein dreifaches Grenzgebiet ist hier. Ich stehe auf der Brücke von Perl nach Schengen, also vom Saarland bzw Deutschland nach Luxemburg und schaue auf den Güterbahnhof Apach, also nach Frankreich.
Und was sieht man von der Grenze?
Nichts
Auf dem Foto gibt es nur einen kleinen (bei der Verkleinerung gerade noch lesbaren) Hinweis: "SNCF", d.h. ab hier gelten die französischen Signalregelungen. Die 044 und der erste Wagen haben gerade die Schienen der Bundesbahn erreicht.

Ausschnitt vom KB Negativ

Seit dem 14. Juni 1985 steht der Name des kleinen Ortes Schengen für eine der besten Ideen, die Europa ausmachen.

Zuletzt bearbeitet am 28.03.16, 13:23

Datum: 21.09.1973 Ort: Perl [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
03 oder 242
geschrieben von: NAch (386) am: 25.03.16, 08:17
03 oder 242? Damals war das überhaupt keine Frage, die 242 285 war bestenfalls Beiwerk.
So kommt sie auch nur auf drei Negativen überhaupt mit aufs Bild.
Alle zwölf anderen handeln nur von dem Personenzug 3815 Dresden - Görlitz, insbesondere aber von der Görlitzer 03.
Sie kommt als Lz (die Schlussscheibe hängt noch), setzt sich vor den Zug, nach der Bremsprobe setzt sie ihn eindrucksvoll zur Freude vieler Fans in Bewegung. Heute verdienen die Bahnsteighallen auch Beachtung, die diversen Stadien der Verglasung insbesondere.
Diese Serie habe ich vor vier Jahren im Hifo eingestellt, von den anderen Fotografen hat sich (bisher) keiner erinnert.

Datum: 11.08.1978 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Kleine
geschrieben von: NAch (386) am: 19.03.16, 08:08
Die Sonderfahrt von Trier nach Hermeskeil ist vorbei, das Wetter zeigt sich nun auch von der besseren Seite. Die Lok wurde in Ehrang behandelt, so wie jede Lok nach einer Fahrt. Zum Schluss wurde sie vor den Rundlokschuppen mit all den großen 44 gestellt und die Mannschaft zeigte sich mit der Lok den Fotografen.
Wo bleibt das Bier?

Scan vom Negativ

Zuletzt bearbeitet am 22.03.16, 12:01

Datum: 14.04.1973 Ort: Ehrang [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert (386 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [39]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.