DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2310
>
Galerie: Die neuesten Beiträge (23095 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Am ehem. Einfahrvorsignal beim Dreikirchenblick
geschrieben von: Christian Bartels (266) am: 04.12.16, 23:30
232 528 zieht ihren Güterzug von Amberg kommend Richtung Nürnberg. Dabei passiert sie das inzwischen abgebaute Einfahrvorsignal von Sulzbach-Rosenberg.

Datum: 23.03.2010 Ort: Sulzbach-Rosenberg [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mit der Hafenbahn bis nach Brandenburg
geschrieben von: Vinne (365) am: 05.12.16, 17:28
Die Metrans-Containerzüge folgen in weiten Teilen ihrer Fahrt dem Verlauf der Elbe.

Auf allen Etappen von der Hansestadt bis Uelzen, Stendal, Magdeburg, Falkenberg, Dresden und weiter nach Tschechien ist der drittlängste Fluss(-lauf) Deutschlands stets in "Greifweite".

Bei der Durchfahrt in Neuburxdorf ist der Fluss knappe sechs Kilometer von der Strecke entfernt, sodass sich die "Hafenbahnlok" 386 020 hier gar nicht so weit ins Hinterland bewegt hat. In knapp 40 Minuten wird der Fluss an diesem Tag zum zweiten Mal gequert, denn dank Bauarbeiten war der übliche Fahrtverlauf der Elbe entlang bis Magdeburg nicht möglich, sodass eine "Kreuzfahrt" bis Berlin eingelegt wurde.

Hafenbahn und (Container-) Hinterlandverkehr - spannende Themen mit zum Teil irrwitzigen Zusammenhängen.

Der hintere Stromabnehmer wäre am Draht sicher besser gewesen, aber so zeigt sich der Dachgarten der Maschine immerhin als nette Silhouette auf dem Wärterstellwerk.

Datum: 02.12.2016 Ort: Neuburxdorf [info] Land: Brandenburg
BR: CZ-386 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Winterliches Edertal im Herbst
geschrieben von: 215 082-9 (22) am: 05.12.16, 16:35
Dank der perfekten Wettervohersage für den 04.12.2016 wurde ein Abstecher ins Edertal gemacht. Um 09:30 erreichten wir den Standort, an dem wir die RB 23210 abwarteten. Nach fünf Minuten Wartezeit kam der blitzeblanke DB 628 227 der Kurhessenbahn auf dem Weg nach Bestwig durch den Bedarfshalt Vöhl-Schmittlotheim gerollt. Kurz darauf ging es wieder zurück zum Auto, bei -9° war es echt nicht lange draußen auszuhalten ;-)

Zuletzt bearbeitet am 05.12.16, 19:50

Datum: 04.12.2016 Ort: Vöhl-Schmittlotheim [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abends in Bonn
geschrieben von: Voreifel-218er (7) am: 03.12.16, 11:55
Am 15. Juli dieses Jahres war von den Sanierungsarbeiten an der Bonner Bahnsteighalle noch nichts zu sehen. Ein umgeleiteter ICE und eine PRIMA mit ihrem Güterzug verlassen bzw. durchfahren den seit Jahren optisch nahezu unveränderten Bahnhof, der nach Abschluss der inzwischen begonnenen Bauarbeiten hoffentlich wieder in neuem Glanz erstrahlen wird.

2. Versuch: Es handelt sich um eine Aufnahme mit einem früheren Auslösezeitpunkt, bei der die PRIMA nicht mehr zwischen Aufzug und Dachträger „eingequetscht“ ist. Neben dem Entfernen der ins Bild ragenden Reste einer Uhr sowie einer Reflexion am Dachrand, wurden, wie im Fotoforum vorgeschlagen (danke!), die Tiefen etwas aufgehellt.

Datum: 15.07.2016 Ort: Bonn [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 407 (Siemens Velaro D) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
blau-weiß über die Donau
geschrieben von: 1116er (157) am: 04.12.16, 22:08
Der blaue Gäubodenbahn 628 überquerte am Nachmittag des 04.12.2016 die 547m lange Doanubrücke bei Bogen.

Datum: 04.12.2016 Ort: Bogen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the roots
geschrieben von: Timo Adolphy (245) am: 02.12.16, 16:47
Mitte der 90er Jahre wurde die 111 im S-Bahnverkehr an Rhein-Ruhr vor den x-Wagenzügen von Loks der Baureihe 143 abgelöst. Nach gut 2 Jahrzehnten gibt es nun eine unfreiwillige Rückkehr der Baureihe 111 bei der S-Bahn Rhein-Ruhr, da bei zahlreichen 143ern die Fristen abgelaufen und keine Untersuchungen mehr anstehen bzw. auch einige Loks nach Cargo gewechselt sind. Unglücklicherweise müssen nun auch noch Triebwagen der Baureihe 422 ersetzt werden, da diese zur Zeit aufgrund von mehrfachen Brandfällen und der daraus resultierenden Sicherheitsmaßnahmen keine längeren Tunnelstrecken befahren dürfen. Daher wird die Linie S1 in Bochum gebrochen und auf dem östlichen Abschnitt zwischen Bochum und Dortmund lokbespannte Züge eingesetzt, welche aus 111/143 + 4 x-Wagen besteht. Vereinzelt kamen auf dem Abschnitt auch schon Züge der Baureihe 1440 zum Einsatz.

Ein Sendemast im Hintergrund wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 02.12.16, 16:48

Datum: 29.11.2016 Ort: Dortmund-Oespel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frostiger Ostwind und ein stolzer PbZ
geschrieben von: 797 505 (196) am: 04.12.16, 20:48
Sehr klares, aber mit dem frostigen Ostwind auch sehr kaltes Winterwetter lockt am 3. Dezember 2016 manch einen Fotografen an die Filstalbahn. Da werden beinahe die zahlreichen Parkmöglichkeiten knapp …

Am bekannten Motiv zwischen Ebersbach und Uhingen passt der stolze PbZ 2461 gerade in den Rahmen aus Masten und Baum. Es führt 115 448 vor 115 509. Hinter den 8 Dostos bilden 120 148 und 120 144 den Zugschluss.


Datum: 03.12.2016 Ort: Uhingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Winterliche Wetterau
geschrieben von: bahn2001 (86) am: 04.12.16, 19:23
Ein markantes Fotomotiv in der Wetterau ist die Brücke über das Niddatal bei Assenheim. Leicht winterlich angehaucht war die Landschaft an diesem zweiten Adventsonntag. Die Triebwagen der Hessischen Landesbahn sind hier nur in Ausnahmefällen zu beobachten. So musste der Zug wegen einer Streckensperrung auf der Strecke Friedberg - Frankfurt an diesem Tag den Umweg über Hanau machen.

Ja, die Brücke ist schon mehrfach in der Galerie vertreten, Aus diesem Blickwinkel und bei dieser Wetterstimmung wäre das hier dann hier aber eine Ergänzung zu den bisherigen Galeriebildern.

Zuletzt bearbeitet am 04.12.16, 19:23

Datum: 04.12.2016 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Ringbahn auf russisch
geschrieben von: Hannes Ortlieb (299) am: 04.12.16, 15:10
Die Moskauer Ringbahn wurde erstmals im Jahr 1907 für den Personenverkehr errichtet, der sich damals jedoch nicht als dauerthaft rentabel erwies, weshalb die Strecke als nicht elekfrizierte Güterstrecke jahrzehntelang ihr Dasein fristete. Vor gut 5 Jahren begannen dann die Arbeiten zur Wiedereröffnung des Personenverkehrs mit einer gründlichen Modernisierung, seit dem 10. September wird nun ein S-Bahn-Verkehr durch die RZD-Personenverkehrstochter FPK angeboten, der tariflich in die Moskauer Metro integriert ist. 14 der 31 Stationen bieten einen mehr (2 Minuten) oder weniger (Viertelstunde) direkten Übergang zum Metrosystem. Die Ringbahn bildet damit quasi den zweiten Moskauer Metroring neben der Ringlinie 5 im Zentrum. Perspektivisch ist auch noch ein weiterer Ring, wiederum als Metro, weiter außerhalb vorgesehen, erste Teilstücke befinden sich bereits im Bau. Unter dem Motto "Город стал ближе" ("Die Stadt ist zusammengerückt") wurde der Betriebsstart beworben, der erste Monat war kostenlos, was immerhin 6,1 Mio. Fahrgäste nutzten. Angeboten wird ein Grundtakt von 6 Minuten, zeitweise verdichtet auf 3 Minuten.
Motivlich hat die Strecke leider wenig zu bieten: Den futuristischsten Anblick bietet sicherlich die Kulisse des Finanzzentrums Moskwa City. Vor dieser Kulisse fährt am 2. Oktober der Einsystem-Triebzug ES2G-037 aus dem russischen Zweig der Siemens Desiro-Familie in der Station Schelepicha ein. Gebaut werden diese Züge, die von der S-Bahn bis zum (für russische Verhältnisse) Kurzstreckenfernverkehr bis zu 700 km für alles mögliche dienen, beim Siemens-Sinara-Joint Venture "Ural Locomotives" in Jekaterinburg und fassen bis zu 1.000 Fahrgäste. Der Großteil der Stationen ist auch für perspektivisch vorgesehene Doppeltraktionen vorgesehen.

Die ungünstige Positionierung der Leitungen in den Türmen ist mir leider auch erst am heimischen Bildschirm aufgefallen.
Anscheinend mag die Galeriedatenbank kein Kyrillisch im Titel, denn der wäre eigentlich "Рингбан по-русски - Ringbahn auf russisch" gewesen.

Zuletzt bearbeitet am 04.12.16, 15:14

Datum: 02.10.2016 Ort: Moskau - Schelepicha [info] Land: Europa: Russland
BR: RU-ES2G Fahrzeugeinsteller: RZD - FPK
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hattstedter Fotokurve mit einem Klassiker
geschrieben von: 215 082-9 (22) am: 02.12.16, 15:24
Dank des tollen Wetters am gestrigen 27.11.2016 fuhren vier Fotografen gemeinsam auf Fototour in den hohen Norden. Der Wecker klingelte um 04:00 und etwa 6,5 Stunden später gab es dann den ersten Genuss für die Ohren, wenn auch nur von der Zuglok ;-) Pünklich um 10:33 legte sich der IC 2311 Westerland (Sylt) - Stuttgart Hbf in Hattstedt in die Kurve und da war die Freude das erste Mal groß, es sollte ein toller Tag werden. DB 218 397 und 345 waren die Zugloks des zehn Wagen Zuges.

Bildmanipulation: Störende gelbe Pfeiler aus dem Bild entfernt.

2. Versuch, Gelbstich entfernt

Datum: 27.11.2016 Ort: Hattstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (23095 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2310
>

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.