AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (15503 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [1551]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Winterdampf in der sächsischen Provinz
geschrieben von: Michael Sperl (288) am: 12.09.14, 10:44

Die mit 96 Exemplaren gebaute sächsische IV K prägte die Schmalspurbahnen Sachsens über fast ein Jahrhundert. Letztes Eldorado war der Gütervekrher auf der Reststrecke des Mügelner Netzes zwischen Oschatz und Kemmlitz. Güterverkehr ist hier heute leider Geschichte, dafür konnte der Personenverkehr - in der Woche für Schüler, am Wochenende für Touristen - wieder aufgenommen werden. Den Alltagsverkehr bewältigen heute zwei ehemals österreichische 2091er, für die Wochenenausflügler steht regelmäßig 99 1574 unter Dampf. Während der an dieser Lok fälligen Untersuchung kam 2012 einige Wochen 99 1568 der IG Preßnitztalbahn als Leihlok zum Einsatz, die hier auf der langen Gerade zwischen Naundorf und Schweta über verschneite Felder dampft.

Datum: 12.02.2012 Ort: Naundorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: IGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Da gehen Einem ja glatt die Pferde durch
geschrieben von: m.bleckmann (171) am: 11.09.14, 16:13

... wenn Jürgen K. mit seiner 155er des Weges kommt. Und dann aufgrund der hohen Streckenbelegung sogar als Falschfahrt auf dem südlichen Berliner Aussenring (BAR).






Datum: 28.04.2009 Ort: Ahrensdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB AG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Steuerwagen in paradise
geschrieben von: Jan vdBk (276) am: 10.09.14, 16:47

San Clemente gehörte zu den saubersten, prächtigsten Orten, die wir auf unserer USA-Reise kennengelernt haben. Auf der weit in den Pazifik hineingebauten Pier konnten wir uns abends stundenlang aufhalten, das Treiben der Surfer und natürlich das Geschehen auf der am Ufer entlang führenden Bahnlinie beobachten. Die Züge des Amtrak "Surfliners", also der fast stündlich verkehrenden Regionalexpress-Züge zwischen Los Angeles und San Diego, haben grundsätzlich die Lok am Südende. Doch für diesen Zug konnten wir eine Garnitur mit Sandwich-Bespannung, also Lok vorn und hinten, erwarten, die schon den ganzen Tag im Umlauf war. Aber der Zug kam und kam nicht. Und als er kam, mussten wir feststellen, dass der nächste Umlauf wohl in San Diego eine Kurzwende gemacht hat, und nun als "Ersatz" für das ausgefallene Sandwich kam.

Im Nachhinein passte die Steuerwagenfront aber irgendwie doch besser in die Baumlücke als eine Lok. Und die schiebende Lok war exakt in einer größeren Baumlücke zu sehen. Es handelt sich um die Lok 455, die auf leuchtend orangem Hintergrund einen stilisierten Surfer auf dem Gleis zeigt. Dazu die Aufschrift "Stay off! Stay away! Stay alive!" Eine Warnung vor der Gefahr aus dem Zugverkehr. Wilde Gleisquerungen zwischen Siedlung und Strand sind an der kalifornischen Surfküste ein Thema. Und noch nicht überall ist die Strecke wie in San Clemente eingezäunt und mit Blinklicht-BÜs in regelmäßigen Abständen gesichert.

Datum: 12.04.2009 Ort: San Clemente, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / US-F59PHI Fahrzeugeinsteller: Amtrak
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Richtungsweisend
geschrieben von: km 106,5 (35) am: 10.09.14, 23:18
Während der 0627 der neg sich die Seeluft um Kassroserie wehen lässt pendelt sein Gegenstück, in dem Falle der 629 zwischen Dagebüll Mole und Niebüll

Datum: 21.07.2014 Ort: Dagebüll Mole [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg nach Hamburg
geschrieben von: Dennis Kraus (175) am: 10.09.14, 08:52

Noch bis Fahrplanwechsel verkehrt samstags der IC Rottaler Land von Passau nach Hamburg mit Kurswagen, die gezogen von einer 218 aus München über Mühldorf nach Passau gelangen.
Nicht mehr weit bis Passau hat es am 02.08.2014 218 402, als sie mit den vier Wagen den kleinen Ort Pfenningbach durchfährt.

Datum: 02.08.2014 Ort: Pfenningbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viel länger hätte es nicht dauern dürfen
geschrieben von: rene (223) am: 10.09.14, 08:19

Es war 12:42 als die Nachricht per Whatsapp kam. "SRI 151 070 steht mit einem Zementzug in der Greifswalder Straße". Gut, die Lok war noch abgebügelt aber nach so vielen misslungenen Versuchen kam die Hoffnung, dass es diesmal mit einem Bild der hübschen SRI Lok klappen könnte. Aber ohne eine konkrete Abfahrtzeit steht man ggf. stundenlang an der Strecke, deswegen blieb ich erstmal zuhause.

Ein paar Stunden später kam die Info, dass der Knickkessel nach Seddin mit MEG Ludmilla bespannt war und gegen 16:45 durch Wannsee fahren sollte UND dass kurz danach den Zementzug nach Deuna fahren sollte.
Zeitlich passte es super, bis 18:00 war ausreichend Licht da, was sollte also schief laufen?
Na ja, der Knicker kam erst gegen 17:30 an mir vorbei gefahren und natürlich war Murphy anwesend um die Wolken vor der Sonne zu dirigieren.
Die Wolken verschwanden glücklicherweise aber der Anruf aus Wannsee mit einer SRI Vormeldung kam einfach nicht.
Mittlerweile hatten manche schattige Stellen schon fast das Gleich erreicht, viel länger dürfte es also nicht mehr dauern.
Um 18:05 klingelte das Handy. der Zementzug war gerade durch Wannsee gefahren. Zwölf Minuten später hatte ich endlich mein erstes "SRI 151" Bild im Kasten, es hätte wirklich nicht viel länger mehr dauern dürfen...

Datum: 08.09.2014 Ort: Bergholz Rehbrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: SRI
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abschied nehmen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (287) am: 10.09.14, 19:43

...von der Nebenbahn Gotha - Gräfenroda, unter diesem Motto bespannte
112 708 an zwei Tagen im Oktober Fotogüterzüge auf dieser Strecke. Der
Anlass war die bevorstehende Einstellung des Personenverkehrs zum Fahr-
planwechsel im Dezember 2011. Am späten Nachmittag, das Licht reichte
gerade noch so aus, passiert der Zug auf dem Weg nach Gotha diese kleine
Bogenbrücke in Frankenhain.

Datum: 15.10.2011 Ort: Frankenhain [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: RIS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Oldtimer in edlem Dienst
geschrieben von: Gleis MA 11-12 (3) am: 10.09.14, 02:25

IC 2316 nach Wiesbaden rauscht durch Ludwigshafen Hauptbahnhof, befährt somit wieder seine angestammte Strecke und auch mit standesgemäßer Bespannung.

Datum: 09.09.2014 Ort: Ludwigshafen Hauptbahnhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Irgendwo im Nirgendwo
geschrieben von: BenM (6) am: 11.09.14, 17:34

...in Rumäniens Westen befindet sich an der Strecke Timisoara Nord - Jimbolia die Station Clarii Vii.
Auf den ersten Blick scheint es, als wäre der letzte Zug schon vor Jahren gefahren. Doch weit gefehlt, es findet regulärer Verkehr mit 900er Malaxas und LVTs statt.
Das sich hier im hohen Gras ein Haltepunkt befindet an dem auch Leute aussteigen, hat uns aber doch zum staunen gebracht.

Nach kurzem Halt setzt der aus den Malaxatriebwagen 940 + 920 gebildete Zug R 9589 die Fahrt nach Jimbolia fort.

Datum: 04.09.2013 Ort: Clarii Vii [info] Land: Europa: Rumänien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / RO-77 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Andalusischer Flair
geschrieben von: Schindler 200er (2) am: 09.09.14, 20:38
Im Herzen der andalusischen 200'000-Seelen-Grosssiedlung Granada erstreckt sich über Hunderte Meter die prunkvolle Festung Alhambra, eine märchenhafte Schöpfung aus Fliesen, Holz und anderen Wertmaterialien. Einst das imponierende Zentrum der arabischen Kultelite, später die majestätische Siedlung christlicher Fürsten. Tempi passati. Heute bekundet sich die Alhambra nach einer Palette intensiver Restaurierungen als Teil des Weltkulturerbe der UNESCO in ihrem ursprünglichen Glanz. Mit den prächtigen Palästen in Hülle und Fülle dient sie als eine der prominentesten Visitenkarten Andalusiens und ist die richtige Adresse für Kunstliebhaber. Von dessen höchstem Punkt, dem einstigen Militärzentrum - unter den Stadtbürgern als "Alcazaba" bekannt - wird dem Betrachter ein prächtiger Blick auf die ganze Stadt und das weite Umfeld geboten. Im Meer von mittelalterlichen Kirchtürmern und Monumenten, aber auch neueren Blockbauten befindet sich der eher ärmliche Bahnhof von Granada, der aber zusammen mit dem architektonischen und natürlichen Umfeld ein Bild wert war. Im Aufnahmemoment verweilen Dutzende Wagen zur Abfahrt bereit oder vorerst für ein (verdientes) Päuschen.

zuletzt bearbeitet am 09.09.14, 20:39

Datum: 24.08.2014 Ort: Granada [info] Land: Europa: Spanien
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (15503 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [1551]

(c) 2014 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.