AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (18891 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [1890]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Kopfbedeckung
geschrieben von: NAch (327) am: 24.08.15, 06:09

Fast so wie bei Soldaten die Kopfbedeckung war es die Mütze bei den Eisenbahnern.
Die Kapp' war fast immer auf. Auch die Tasch' mit allem Wichtigen (Brote, Kaffee, Dienstpläne..) gehörte dazu. Die ölverschmierte Drehscheibe fiel damals nicht weiter auf.
Heute sehe ich auf dem Scan vom Negativ viel mehr.
Fotografiert habe ich damals lediglich die ausrückende Fuffziger mit den beiden 023 rechts und links (etwas verdeckt, denn sie waren ja nur Beiwerk).



Datum: 01.11.1973 Ort: Dillingen/Saar [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Freude am Fahrtwind
geschrieben von: Hannes Ortlieb (264) am: 23.08.15, 23:57

Eine Mitreisende lässt sich in bequem liegender Position den Fahrtwind auf der Transsib irgendwo in Ostsibirien um die Nase wehen.

Die abgebildete Person hat keine Einwände gegen die Veröffentlichung.

Datum: 08.10.2013 Ort: Ostsibirien [info] Land: Europa: Russland
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: RZD
Kategorie: Menschen bei der Bahn

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glühende Küste
geschrieben von: Julian en voyage (167) am: 24.08.15, 20:48

Sehr unverhofft landete ich im Oktober 2014 in Cannes. Eigentlich waren Sebastian und ich auf Foto-Tour im Raum Genua unterwegs, doch ein für den 24. des Monats angekündigter Trenitalia-Streik ließ unsere Planung obsolet werden und nötigte uns zu einem Sprung über die italienisch-französische Grenze...

Auch wenn ich anfänglich wenig begeistert war, kann ich retrospektiv betrachtet sagen, dass das Wort "nötigen" hier eigentlich völlig fehl am Platze ist. Denn das Esterelmassiv an der Côte d'Azur mit seinen schroffen Felskanten zieht einen immer wieder in seinen magischen Bann, auch wenn man meint, eigentlich schon jeden Felsvorsprung beim Namen zu kennen. ;)

So wollte ich den aus der Not geborenen Aufenthalt an der Mittelmeerküste spätestens zu dem Zeitpunkt nicht mehr missen, als ich mit backfrischen Croissants vom Bäcker im benachbarten Agay auf "meinem" Felsen bei Anthéor saß und den Sonnenaufgang genoss. Ein bisschen kitschig, aber auch einfach verdammt schön! Die Morgenluft war so klar, wie ich sie im Sommer dort noch nie erlebt hatte. Beste Voraussetzungen für die Sonne, die rötlichen Porphyrfelsen optisch zum Glühen zu bringen.

Im passenden Augenblick passierte die TGV Sud-Est-Einheit 24 als morgendlicher TGV 6852 von Nizza nach Lyon Part Dieu die Szenerie. Bei DIESER Beleuchtung wirkt auch das neue "Carmillon"-Farbschema!

P.S.: Den Rest einer im Originalbild links unten angeschnittenen Signaltafel hat die virtuelle Flex erfasst...;)

Datum: 24.10.2014 Ort: Anthéor [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Sud-Est Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der 3Seenbahn
geschrieben von: Jerome Klumb (158) am: 24.08.15, 17:06
War es von Juli bis August möglich den VT628 aufzunehmen.
Denn der Strom war zu den Zeitpunkt abgeschaltet wegen Bauarbeiten.

Am letzten Wochenende wurden alle Regionalzüge mit 2x628 gefahren.
Eine Einheit wurde gebildet aus dem Ulmer 628 562 und dem Haltinger 628 702.
Diese Einheit konnte kurz vor dem Haltpunkt Altglashütten Falkau aufgenommen werden.

Datum: 22.08.2015 Ort: Altglashütten Falkau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Hoongbiicha (oder eine fränkische Dialektkunde)
geschrieben von: neabahn (22) am: 24.08.15, 16:18

"Hoongbiicha": Was nach Artikulation im Vollrausch klingt, ist der Name des kleinen Ortes Hagenbüchach in mittelfränkischer Lautmalerei, den der "Preißn"-ICE "Neubrandenburg" auf dem Weg nach Nürnberg durchquert.

Doch die Orte entlang der Strecke Würzburg-Nürnberg halten im Mittelfränkischem Dialekt noch mehr Zungenverbieger-Namen parat:

Aus "Werzzburch" (Würzburg) kommend, passieren die Züge zunächst die unterfränkischen Städte "Roddndorf" und "Deddlbach" (Rottendorf und Dettelbach).
Nach "Kitzinga" (Kitzingen) befahren die Züge ab "Marggd Aanerscha" (Markt Einersheim) mittelfränkisches Terrain.
Weiter geht es durch "Biiberd" (Markt Bibart) nach "Neischdadd" (Neustadt/Aisch), immer in der Erinnerung daran, dass das Fränkische kein "t" parat hält, was in der Verständigung manchmal zu Problemen a la "schreibd mer des mid hardd'm 'd' oder mid weichem 'd'?" (hartes 'd' = 't') führen kann.
Die Strecke führt dann weiter durch "Emskerng" (Emskirchen) ins besagte "Hoongbiicha", dann weiter durch "Buschndorf" (Puschendorf - Auch hier gilt: hartes 'b' = 'p').
Es folgt noch Siegelsdorf (spricht man seltsamerweise genauso wie man es schreibt, auch das soll es geben), ehe man nach "Fädd" (Fürth) gelangt.
Von da aus sind es nur noch wenige Kilometer in die Frankenmetropole "Nämberch" (Nürnberg).

Sollte jetzt ein Franke bemäkeln, er würde diese oder jene Ortschaft anders aussprechen, muss bewusst gemacht werden: Der Mittelfränkische Dialekt lässt sich noch einmal in kleinste Regionen und Einheiten unterteilen. Das Nürnberger Fränkisch ist ein anderes, wie das in Ansbach gesprochene. Und selbst von Nachbarort zu Nachbarort kann die Aussprache variieren. So heißen in Neustadt/Aisch die Kartoffeln "Erräbffl" (Erdäpfel) und in Birkenfeld, einem Ortsteil, "Eebiern" (Erdbirnen).


Datum: 08.08.2015 Ort: Hagenbüchach [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
[ WEISSIG (b GROSSENHAIN) ]
geschrieben von: JLW (257) am: 25.08.15, 17:15

Nach Auflassen des Personenverkehrs im Bahnhof Weißig verfiel die Anlage mit ihren alten Bahnsteigen und "Lutscherlampen" in den Dornröschenschlaf. Kein neumodisches Piktogramm stört die Anlage.

Wie man es dort auch immer fotografieren möchte mit diesem ellenlangen Doppel-Emailleschild (echt nur mit zweifachem Esszettersatz) am Fahrdienstleitergebäude, etwas stört: Das gleismittig gelegene Schild "Überschreiten der Gleise verboten!".

Selbst mit Teleobjektiv und der ganzen Szenerie im Bild, es bleibt dieser Miniaturabschnitt zum Auslösen und dort wird recht flott gefahren...





Datum: 01.08.2012 Ort: Weißig bei Großenhain [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Kleinen Belt
geschrieben von: Bw Stralsund (69) am: 23.08.15, 20:00

Auf ihrem Weg durch Dänemark passieren die Güterzüge nach Schweden 3 Meerengen. Die älteste und zugleich kürzeste Passage ist dabei die 1935 fertiggestellte 1.178 m lange Gamle Lillebæltsbro, die Jütland und Fünen verbindet.

Zum täglichen Bild gehören hier natürlich auch die KLV-Züge von Hectorrail. Eine 241er ist an diesem Junitag mit dem 42702 von Krefeld Uerdingen nach Katrineholm unterwegs und hat in etwa die Mitte der als Fachwerkkonstruktion ausgeführten Strombrücke erreicht.

Datum: 04.06.2014 Ort: Middelfart [info] Land: Europa: Dänemark
BR: SE-Bombardier TRAXX F140 Fahrzeugeinsteller: Hectorrail
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nächste Haltestelle...
geschrieben von: Yannick S. (344) am: 23.08.15, 15:07

Höhenstraße!

Das Bild entstand absolut legal vom Bahnsteigende der Station Bornheim Mitte. ;-)

Datum: 21.08.2015 Ort: Frankfurt Höhenstraße [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die ostsächsische Prärie
geschrieben von: Michael Sperl (352) am: 24.08.15, 23:15

...dieselt 232 294 am 14. Februar 2015 mit ihrem Güterzug Richtung Görlitz und weiter nach Polen. Davon unbeeindruckt plätschert das Wasser des "Weißen Schöps" durch den künstlich angelegten "Neugraben".

Bildbearbeitung: Graffity am Wagen reduziert.

Zuletzt bearbeitet am 24.08.15, 23:15

Datum: 14.02.2015 Ort: Hähnichen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flucht...
geschrieben von: Biebermühlbahner (2) am: 24.08.15, 14:07

oder auch: Bloß weg von hier! Während im Westen das Wetter noch leicht bewölkt war, zogen von Osten her so dunkle, nahezu schwarze Wolken auf, wie ich sie bis dahin noch nicht gesehen habe. Entsprechendes Wetter haben sie mitgebracht, doch kurz zuvor passierte 223 065 im letzten Spotlight die Fotostelle auf dem Weg nach München Hbf.

Datum: 01.04.2015 Ort: Nyrany [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: VBG
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (18891 Bilder)Seiten: [1] 2 [3] [4] [5] [6] .. [1890]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.