Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (366 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [37]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
23:37 Uhr in Lappland
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 06.02.16, 08:57
Bei diesem Foto habe ich mir sogar die Uhrzeit notiert. Es war 23:37 Uhr, als Erzzug Mgt 9922 durch den Bahnhof Vassijaure röhrte. Dabei war man freilich noch ein Stück vom Sonnentiefststand entfernt, denn auch in Lappland gilt die Mitteleuropäische Sommerzeit. Danach war der Tiefststand für 0:50 zu erwarten gewesen. Und um 0:50 geht auch in Vassijaure für 1-2 Stunden das Licht aus, weil die Sonne hinter einigen entfernten Bergzacken im Norden verschwindet.

Ganz erfreut waren wir allerdings über die Tatsache, dass überhaupt etwas fuhr. Schließlich waren wir an Schwedens heimlichen Nationalfeiertag, dem Mittsommardagen, dort. Nachdem die eigentlichen Feiern in der Vornacht (Mittsommarafton) stattgefunden hatten, lag am jetzt zuende gehenden Tag das ganze Land im Koma. Das heißt - nein; dem Gegröle aus einigen umliegenden Hütten zufolge hatten einige jüngere Leute noch verwertbare Reste gefunden.

Vassijaure ist einer von vier Bahnhöfen an der Erzbahn, in deren Empfangsgebäude Transformatoren für die Bahnstromeinspeisung eingebaut waren. In Vassijaure hat man sogar beidseitig des EG mit paar Masten die alte Bahnstromleitung museal wieder aufgebaut (die Drähte am oberen Bildrand gehören dazu). Vassijaure liegt an dem namensgebenden See (nicht der im Bild, den haben wir den "Westlichen Bahnhofsteich" genannt) und besteht auch nur aus einer kleinen Ansammlung von Holzhäusern für Bahnarbeiter (jetzt Ferienhütten) rund um das trutzige Empfangsgebäude - mitten in der Wildnis. Früher wurden hier die Zugpersonale gewechselt; die Grenze ist nicht weit entfernt, und auf dem norwegischen Teil fuhren halt Norweger.

Zwei aus dem Boden und ins Fahrwerk der Lok ragende Schneestangen wurden von mir ins digitale Nirwana geschickt.

Zuletzt bearbeitet am 06.02.16, 09:01

Datum: 21.06.2003 Ort: Vassijaure [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Dm3 Fahrzeugeinsteller: MTAB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lapporten
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 01.02.16, 22:29
Die Lapporte, eine markante Bergformation oberhalb von Abisko, ist das Wahrzeichen Lapplands. Es gibt keinen Prospekt von da oben, auf dem die zwei torähnlich angeordneten Berge nicht abgebildet wären. Auch mit der Erzbahn lässt sich die Lapporte in mehreren Varianten umsetzen. Eine davon ist der Blick vom Björkliden Fjällby. Wir hatten gerade in unserer Hütte Spaghetti gegessen, als Mgt 9920 in der Ferne oberhalb des Torneträsk auftauchte. Gabel fallen lassen und in Badelatschen hoch zum Hotel-Hauptgebäude kraxeln, war Sache weniger Sekunden. Der von einer Drillingslok Dm3 gezogene Erzzug fährt soeben in den Bahnhof Björkliden ein. Lok und Zug gehörten dem Grubenbetreiber LKAB bzw dessen Transportsparte MTAB.

Datum: 24.06.2003 Ort: Björkliden [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Dm3 Fahrzeugeinsteller: MTAB
Kategorie: Zug schräg von vorn

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Halbinsel
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 29.01.16, 22:08
Zwischen den Stationen Skatval und Langstein führt die parallele Straße einfach über einen Bergrücken, den die Nordlandsbahn über eine Halbinsel umfahren muss. Mit Lofjord im Süden, Åsenfjord im Westen und Fættenfjord im Norden rollt Nordlandsbanens Dagtog, der Tageszug der norwegischen Nordlandsbahn, durch die winterliche Bauernschaft von Skatval.

Datum: 10.03.2013 Ort: Skatval [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamburger Cigarren Contor
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 24.01.16, 22:29
Es war reine Nervensache, als sich bei diesem Wechselspiel aus Sonne und Wolkenschatten endlich hinten das blaue Aurubis-Werkstor öffnete und die 294 laaaangsam im Schritttempo herausgefahren kam. Doch alles ging gut; endlich konnte mal das hübsche Torhaus des Hamburger Cigarren Contors auf der Peute mit Rangierabteilung bei passendem Lichtstand verewigt werden. - Auch wenn das Torhaus etwas verwildert aussieht, ist das HaCiCo mit seinem Shop und seiner Lounge nach wie vor die erste Anlaufstelle für Zigarrenfreunde in Hamburg.

Datum: 17.04.2015 Ort: Hamburg Peute [info] Land: Hamburg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im nordischen Eis...
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 18.01.16, 08:00
Am eisigen Abend des 17.01.2016 braust 628 535 im letzten Tageslicht, aber wirklich im allerletzten!, als D 1437 von Bredstedt nach Westerland über die Lecker Au gen Norden. Bald wird er den Bahnhof Lindholm durchfahren.

Datum: 17.01.2016 Ort: Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bahnsteig mit dem Erntegerät
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 12.01.16, 21:06
Ein Militärzug von Munster ist auf der OHE in Richtung Celle unterwegs und durchfährt gerade den ehemaligen Bahnhof Baven. Im Jahr 2010 waren die Verkehre in der Südheide noch fest in der Hand der OHE. Heute bespannen DB Cargo Loks die Militärzüge. Der Zug besteht aus einer ehemaligen DB 216, zwei Begleitwagen und einer langen Reihe Panzer.

Datum: 24.04.2010 Ort: Baven [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: OHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hilberga
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 01.01.16, 18:08
In den letzten Sonnenstrahlen des 14.03.2013 donnert TMZ 1409 des schwedischen Unternehmens Three T mit ihrem TXL Kalkleerzug 5990 aus Schweden auf der südlichen Nordlandsbahn ihrem Ziel Verdal entgegen. Über der Szene thront die markante Felsnase Hilberga und ihr zu Füßen Hof Hilan.
Bei dieser "wildromantischen" Szene zwischen den Orten Stjørdal und Skatval hatten wir Glück, dass uns kein LKW das Bild verdarb. Man fotografierte nämlich zwischen zwei Straßenlampen der extrem stark befahrenen E6 hindurch...

Datum: 14.03.2013 Ort: Skatval [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-TMZ Fahrzeugeinsteller: Three T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schneejahrgang 2015
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 24.12.15, 09:29
In der jetzigen sommerlichen Weihnachtszeit kaum zu glauben: Auch im Jahre 2015 hat es Schnee gegeben! Viele Schneefotos sind bei mir zwar nicht zustande gekommen, aber ein Wochenendausflug in den Harz sorgte immerhin dafür, dass es überhaupt das eine oder andere Schneebild gab.
Am Ortsrand von Stiege hatte HSB-187 016 als N 8980 am 07.02.2015 die Passhöhe in Richtung Hasselfelde erreicht und kann sich fortan bis zur Endstation rollen lassen.
Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

Datum: 07.02.2015 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Weit ist das Land, es summen die Drähte...
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 20.12.15, 19:08
Viele sind es nicht mehr, aber einige wenige Exemplare der legendären Malaxa 1000 Triebwagen sind noch in Gebrauch. Wer die rund um Arad eingesetzten Schienenveteranen ohne Fahrdraht erleben möchte, kommt an der "aufregenden" Strecke von Arad hoch in Richtung Oradea nicht vorbei. Von Oradea kam er dann auch, der Regio 3114, der gemächlich durch die goldene Weite auf das Städtchen Sântana zusteuert. Bevor der Bahnhof erreicht wird, gibt es aber erstmal am Stadtrand einen kurzen Stop in der Halta Comlăuş.

Datum: 16.07.2015 Ort: Sântana [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-78 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der lange Weg in die Peripherie
geschrieben von: Jan vdBk (366) am: 17.12.15, 18:42
Nachdem nun bekannt wurde, dass DB Schenker ab 01.01.2016 wieder DB Cargo ist, wird die Beschriftung der 296 037 nunmehr zwei Bezeichnungen zurück liegen. Viel wichtiger und existentieller für die Firma sowie interessanter für uns Eisenbahnfreunde dürfte die Frage sein, wie man sich künftig hinsichtlich Transporten in die Peripherie aufstellt. Die Fuhre von Maschen nach Niedermarschacht, die sich am 06.02.2015 Oldershausen nähert, spricht davon, dass DB Schenker trotz betrieblicher Einschränkungen in Winsen ihren Kunden zuverlässig bedienen wollte. Man konnte in Winsen immer nur mit fünf Wagen in den OHE-Bahnhof umsetzen und hat deshalb eben mal einen einzelnen Wagen am nächsten Tag nachgeführt.
Für die Bedienung auf der OHE-Strecke Winsen - Niedermarschacht sieht es vielleicht nicht ganz so kritisch aus. Mittlerweile kann man längere Einheiten umsetzen und muss deshalb nur noch dreimal die Woche fahren. Und die chemische Ladung für Firma Bock in Niedermarschacht ist wohl auf der Schiene wesentlich besser aufgehoben als auf der Straße...
Doch wie es für andere periphere Ladestellen mit wenigen Wagen in der Woche weiter geht, wird die Zukunft zeigen. Dies ist ein Betätigungsfeld, mit dem sich bislang kaum ein privates EVU abgeben mochte...

Datum: 06.02.2015 Ort: Oldershausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert (366 Bilder)Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [37]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.