AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation

Galerie: Die neuesten Beiträge (16694 Bilder)Seiten: [1] .. [7] [8] 9 [10] [11] .. [1670]
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Warschauer Straße
geschrieben von: Johannes Poets (68) am: 14.01.15, 23:00

Der Winter 1978/79 wird für alle, die ihn erlebt haben, für immer mit der Schneekatastrophe in Norddeutschland zur damaligen Jahreswende verbunden bleiben. Meterhohe Schneeverwehungen brachten den Straßen- und Eisenbahnverkehr zum Erliegen, viele Ortschaften waren von der Außenwelt abgeschnitten. Erst nach mehreren Tagen konnten die wichtigsten Verkehrswege notdürftig befahren werden.

Auch Mitte Januar ist es in Berlin noch lausig kalt, am Tag der Aufnahme liegt die Tageshöchsttemperatur bei -5°C. Die 52 6666 vom Bw Schöneweide ist als Weichenheizlok zwischen Ostbahnhof und S-Bahnhof Warschauer Straße eingesetzt. Doch irgend etwas stimmt nicht mit der Lok und bedarf einer Nachschau. Vom Bahnsteig Warschauer Straße konnte dieser Vorgang beobachtet werden.

---
Edit: Scan vom Kleinbild-Negativ (Ilford HP5)

zuletzt bearbeitet am 14.01.15, 23:05

Datum: 20.01.1979 Ort: Berlin [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wirtheim
geschrieben von: Steffen O. (246) am: 16.01.15, 17:02

Nordöstlich von Gelnhausen ist das Kinzigtal ziemlich eng und hat schon fast den Charakter des nahegelegenen Landrückens. Entsprechend hat man von den vielen Hügeln einen guten Blick über das ganze Tal. Auch Bei Wirtheim lässt sich die Strecke von einer Erhebung einsehen.

Gerade als ich meinen Standort gefunden hatte, bogen auch schon zwei gelbe 189er mit dem DGS 43158 Verona Q.E. - Köln-Eifeltor um die Ecke.

Datum: 05.01.2015 Ort: Wirtheim [info] Land: Hessen
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: TX Logistik
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Morgenwäsche
geschrieben von: m.bleckmann (183) am: 16.01.15, 18:58
Im Stahlwerk von Beitai - Nordosten Chinas - gab es bei unseren Besuchen immer viel zu entdecken. Wie z.B. diese Szene, als sich der Lokführer von SY 1587 seiner Morgenwäsche unterzog, während seine Lok im Hintergrund bekohlt wird. Inzwischen ist die Hochofenstrasse, die mit 8 SY betrieben wurde, abgerissen und die Dieseltraktion hat die Arbeit der Dampfloks übernommen.

zuletzt bearbeitet am 16.01.15, 18:58

Datum: 02.09.2011 Ort: Beitai Land: Übersee: Asien
BR: CN-SY Fahrzeugeinsteller: Beitai Steel
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Kurven fast ohne Unterbrechung
geschrieben von: JLW (214) am: 16.01.15, 18:05

weist die 30 Kilometer lange zweigleisige Nebenstrecke 131 Usti nad Labem - Oporiny - Bilina im Bereich Rtyne - Ohnic auf. Hauptsächlich wird dort Kohle transportiert.

Das Braunkohle abbauende Unternehmen SD (Nordtschechische Bergwerke) erbringt mit eigenen Loks einen beträchtlichen Anteil daran. Die einstmals von der Staatsbahn übernommene 130 053 bringt hier einen recht bunten Fal-Zug zur Wiederbeladung am Haltepunkt Velvety (nur echt mit Schlammloch!) heran, einer der ganz wenigen geraden Abschnitte.



Datum: 02.03.2013 Ort: Velvety [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-130 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejova Doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im späten Sonnenlicht
geschrieben von: Gleis MA 11-12 (5) am: 16.01.15, 16:28

... fährt IC 2056 vor dem Mannheimer Schloss und dem Fernmeldeturm Richtung Westen nach Saarbrücken.

Nachdem das Bild vom Sonntag wegen diverser Mängel nicht so zusagte, wurde auf die Empfehlung von JBK reagiert und für den Dienstag mehr Sonne bestellt. ;-)

Aber es gab nicht nur mehr Sonne, sondern für den Werktag eine neue Zugnummer und zu meiner Überraschung auch mehr Loks. Die Doppeltraktion besteht aus 181 215 und 181 204.


Datum: 13.01.2015 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Lengenwang
geschrieben von: Der Knallfrosch (385) am: 16.01.15, 19:45

218 490 hat am wunderschönen Neujahrstag mit ihrem RE aus München soeben Lengenwang verlassen und fährt durch die verschneite Landschaft in Richtung Füssen.

Datum: 01.01.2015 Ort: Lengenwang [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jede Stunde - jede Richtung
geschrieben von: NAch (274) am: 16.01.15, 14:31

"Jede Stunde - jede Klasse" war der DB Werbespruch zur Einführung des Programms IC '79. Der Zweistundentakt wurde verdichtet und das bisherige Angebot für Geschäftsreisende war nun weniger exklusiv. Für die Deutsche Bundesbahn hat es sich aber gelohnt.
Einen getakteten Fahrplan über den Tag gab es im Fernverkehr bei der Reichsbahn nicht. Hier wurde der Fahrplan (so wie immer) entsprechend der Nachfrage geplant. Die Verfügbarkeit von Wagen, Loks und auch Personal mussten bedacht werden, vor allem aber bremste der Vorrang des Güterverkehrs viele Wünsche aus. In der Rückschau wurde jedoch ein gar nicht so schlechtes Angebot auf die Beine gestellt. Der Vergleich mit heute - nein, das lasse ich lieber.
Auf diesem Bild zeige ich den Bahnhof Löbau mit hohem Verkehrsaufkommen. Der Güterverkehr steht zu diesem Knotenzeitpunkt nicht nur optisch mal im Hintergrund.
"Jede Stunde" dieser Teil des Titels ist (nur) die Verknüpfung zur Einleitung der gewünschten Bilderzählung. Die Abwandlung des Werbespruchs "Jede Richtung" ist jedoch schön zu sehen. Am Hausbahnsteig steht der Eilzug nach Görlitz, der Zug nach Zittau wird schon abgefahren sein, das Signal wurde noch nicht zurückgenommen. Mein Foto habe ich für den dampfgeführten Personenzug nach Bautzen reserviert.

Datum: 27.06.1981 Ort: Löbau [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dorfkapelle
geschrieben von: Amberger97 (103) am: 16.01.15, 17:37
642 213 steuert gerade während seiner Fahrt nach Kempten auf den Bedarfshaltepunkt Wertach-Haslach zu. Das Motiv mit der Kapelle befindet sich schon in der Galerie, aber mit anderem Zug und anderem Auslösezeitpunkt.

Datum: 01.01.2015 Ort: Wertach-Haslach [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das entfernte Umland
geschrieben von: Vesko (236) am: 16.01.15, 13:22

Auf dem Endabschnitt der S-Bahn nach Kreuzstraße fahren die Züge nur im Stundentakt.

Eine Doppeltraktion 423er erklimmt am 5. August 2009 die Steigung aus dem Endbahnhof Kreuzstraße heraus.

zuletzt bearbeitet am 16.01.15, 13:23

Datum: 05.08.2009 Ort: Kreuzstraße [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holland - Flachland - Teil II
geschrieben von: rene (253) am: 15.01.15, 21:21

Nur im äußersten Süden der Niederlande gibt es Hügel uns sogar einen einzelnen Berg. Im Norden da entgegen hat man nichts von dem.. nur eine - relativ langweilige - flache Landschaft.
Um also ein wenig höher zu stehen muss man schon ein wenig kreativ sein und so nutze ich am 13. März 2007 eine Autobahnbrücke um einen erhöhten Standpunkt mit Sicht auf der Strecke Groningen - Leer zu bekommen.

Fotografiert wurde ein GTW 2-8 welche als Zug 304 nach Nieuweschans unterwegs war.

Datum: 13.03.2007 Ort: Winschoten [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (16694 Bilder)Seiten: [1] .. [7] [8] 9 [10] [11] .. [1670]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.