DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten:
<
1 .. 7 8 10 11 .. 2308
>
Galerie: Die neuesten Beiträge (23072 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suche
 
Freizeit im Elsass
geschrieben von: Jens Naber (331) am: 20.11.16, 21:51
Gleich mehrere Arten der Freizeitbeschäftigung ließen sich am 03. Oktober 2014 bei Steinbourg im Elsass erleben. Während ein paar Hobbykapitäne auf dem Canal de la Marne au Rhin zum passenden Zeitpunkt ostwärts schippern, lässt es der Angler rechts nochmal eine ganze Ecke gemütlicher angehen. Von beiden Parteien wohl kaum wahrgenommen, stürmt der IC 90 nach Luxembourg über die Strecke und wird - da wären wir bei der dritten Art der Freizeitbeschäftigung - von gleich mehreren Fotografen festgehalten. Der Zug ist mittlerweile Geschichte und auch sonst dürfte es seit der Inbetriebnahme der LGV Est an dieser Stelle deutlich ruhiger zugehen.

Manipulation: Auf dem Feldweg vor dem Zug hatte sich ein weiterer Hobbykollege etwas unglücklich platziert, sodass ich ihn nachträglich entfernt habe.


Datum: 03.10.2014 Ort: Steinbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausgedient...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (474) am: 22.11.16, 19:45
...hat die alte Eisenbahnbrücke über die Weiße Elster in Gera-Liebschwitz.
Seit vielen Jahren fuhren die Züge der Elstertalbahn nur noch mit 10 km/h
über das marode Bauwerk. Eine Sanierung war der DB wohl zu teuer und man
verband die Elstertalbahn zwischen Gera-Röppisch und Wolfsgefärth mit der
hier dicht nebenher verlaufenden Strecke von Gera nach Saalfeld. Vier Tage
vor dem endgültigen Aus der betagten Brücke wurde 612 530 als RE 3677,
Erfurt - Greiz, darauf dokumentiert.

Datum: 16.10.2016 Ort: Gera-Liebschwitz [info] Land: Thüringen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es war einmal ... Cervo
geschrieben von: Gunar Kaune (210) am: 22.11.16, 19:20
Am 2. November 2016 endete der durchgehende Verkehr auf der Küstenstrecke zwischen Andora und San Lorenzo. Nachdem der letzte planmäßige Personenzug bereits einen Tag vorher fuhr, verkehrte an diesem Tag ein Sonderzug italienischer Eisenbahnfreunde als Abschiedsfahrt. In den nächsten Wochen werden die Verbindungen an die neue Tunnelstrecke hergestellt und diese ab dem Fahrplanwechsel den Verkehr nach Ventimiglia aufnehmen. Ohne Bahnanschluss ist damit in Zukunft der Ort Cervo und auf der Bahntrasse werden wohl schon bald Radfahrer statt Züge am Dorf vorbeifahren.

Im August 2014 war das Ende der Strecke noch ein Stück weg. Während die Sommerurlauber noch schlafen und nur ein paar Angler den Strand bevölkern, fährt eine E464 mit einem Regionalzug nach Ventimiglia.

Datum: 22.08.2014 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Straßenbahn im Kloster
geschrieben von: Johannes Poets (193) am: 22.11.16, 18:00
Der GT4 107 (Esslingen 1962) der Freiburger Verkehrs AG erreicht soeben das 1781 erstellte Klostertor Günterstal und befindet sich dabei auf dem kurzen eingleisigen Streckenabschnitt kurz vor der Endstation der Linie 2. Im traditionsreichen Gasthaus "Kühler Krug" saßen schon um 1900 die Gäste am Stammtisch. Damals fuhr man auf der "Kybfelsenstraße" noch um den Klosterbezirk der Zisterzienser herum. Heute führt die "Schauinslandstraße" mit der Straßenbahn mitten hindurch. Dennoch bilden Gasthof und Klostertor ein sehenswertes historisches Ensemble.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Fudjichrome 100)

Zuletzt bearbeitet am 22.11.16, 18:45

Datum: 07.11.1987 Ort: Freiburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG Freiburg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Montanverkehr an Rhein und Ruhr
geschrieben von: Kuhi (103) am: 22.11.16, 19:29
Jahrelang gehörten die Loks der Baureihe 225 zum gewohnten Bild im Montanverkehr an Rhein und Ruhr. Einer der Einsatzschwerpunkte war die Bespannung von Brammenzügen zwischen den Hüttenwerken Krupp-Mannesmann (HKM) im Duisburger Süden und den Thyssen Krupp Walzwerken in Bochum und Hohenlimburg.

225 027 und 225 133 haben sich am Abend des 09. August 2011 vor wenigen Minuten im Werksbahnhof der HKM mit dem abendlichen Schmalbrammenzug 61301 nach Hohenlimburg in Bewegung gesetzt und befinden sich hier kurz vor dem Güterbahnhof Duisburg-Hochfeld Süd auf den letzten Metern der Wanheimer Industriebahn.

Datum: 09.11.2011 Ort: Duisburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Düwag-Klassiker in Ludwigshafen
geschrieben von: Taunusbahner (310) am: 20.11.16, 16:58
Als ich 1994 den TW 154 am Brückweg in Ludwigshafen-Rheingönnheim aufnahm, hätte ich nicht darauf gewettet, dass er bis Dezember 2008 im Planeinsatz stehen würde. Falls meine Recherchen stimmen, wurde er auch bis heute nicht verschrottet, sondern müsste abgestellt noch vorhanden sein.

Datum: 08.08.1994 Ort: Ludwigshafen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VBL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Nur im Berufsverkehr
geschrieben von: Dennis Kraus (374) am: 22.11.16, 17:54
Der Nahverkehr von Innsbruck Richtung Landeck wird komplett mit Talent Triebwagen der Baureihe 4024 abgedeckt, eine Ausnahme bildet aber die Hauptverkehrszeit. In dieser können unter der Woche jeweils auch lokbespannte Züge angetroffen werden.
1144 043 ist mit einem solchen Verstärkerzug am 07.09.2016 bei Flaurling auf dem Weg nach Landeck.

Datum: 07.09.2016 Ort: Flaurling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Blick ins Hetzbachtal
geschrieben von: BGD (117) am: 22.11.16, 14:00
Vor knapp 25 Jahren wurde die DW-Linie im Abschnitt zwischen Breitenau und Falkenau neu trassiert. Zwei moderne, knapp 344 Meter lange Spannbetonbrücken über das Hetzbach- und das Flöhatal ersetzten das imposante Hetzdorfer Viadukt, welches schon seit vielen Jahren nur noch mit Schrittgeschwindigkeit befahren werden durfte und somit ein betriebliches Nadelöhr darstellte. Von einer Anhöhe oberhalb Falkenau kann man gut die Brücke über das Hetzbachtal einsehen, welche hier gerade von einem fünfteiligen MRB-1440 als RB von Dresden nach Zwickau überquert wird. An diesem Tag bevölkerten zunächst zahlreiche dickere Wolkenschichten den Himmel, welche sich nach dem Mittag langsam lichteten und so die landschaft in weiches Novemberlicht tauchen.

Selbiger Zug ließ sich wenige Minuten zuvor schon eine Etage weiter höher erblicken, ein paar OL-Masten erkennt man links unterhalb des Schornsteins. Zu diesem Zeitpunkt hatte er gerade den Halt in Oderan absolviert und sich auf Talfahrt in Richtung Flöha begeben. Dort (drehscheibe-online.de), sowie in der Nähe des Agrarbetriebes (drehscheibe-online.de), dessen Gebäude links oberhalb des Zuges zu erkennen sind, finden sich Motive für bergwärts fahrende Züge mit der Augustusburg im Hintergrund.


Datum: 01.11.2016 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der Museumszubringer
geschrieben von: Leon (99) am: 20.11.16, 13:14
Anlässlich der Herbstöffnungstage des Dresdener Straßenbahnmuseums am Wochenende 12./13.11.16 verkehrten zwei Tatra-Großraumzüge als Zubringer zwischen dem Postplatz und dem Museum in der Trachenbergstraße. Hierbei wurde in Form einer Stadtrundfahrt eine große Schleife um die Innenstadt gefahren; vom Museum ging es über den Bahnhof Dresden-Neustadt und den Carolaplatz über die Elbe, um dann über den Altmarkt und den Postplatz, anschließend vorbei am Zwinger und der Semperoper erneut die Elbe auf der Augustusbrücke zu überqueren und wieder gen Trachenberge zu fahren. Wir sehen hier einen der beiden Großraumzüge, wie er in der herbstlich gefärbten Großen Meißner Straße am Palaisplatz in Richtung Carolaplatz beschleunigt, bevor wieder einige Autos die gleiche Höhe erreicht haben.
Im Hintergrund ist die Eisenbahnbrücke über die Leipziger Straße auszumachen, welche die Gleise der Südwestausfahrt des Bahnhofs Dresden-Neustadt trägt.

Es erfolgt eine Neueinstellung unter Berücksichtigung der Anmerkungen aus dem Auswahlverfahren sowie nach eigenen Empfinden in einer "geshiften" Fassung.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.16, 21:07

Datum: 13.11.2016 Ort: Dresden Palaisplatz [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Immer wenn es knapp wird hilft der Tatra (2)
geschrieben von: Michael Sperl (389) am: 21.11.16, 22:54
Auch am 21. November 2016 fuhr wie in alten Zeiten ein Tatra-Doppel, diesmal 224 247-8 + 224 218-0, auf Dresdens Linie 8 seine Runden aufgrund erhöhtem Wagenbedarf. Hier erreicht der Zug auf dem Weg ins Stadtzentrum die Haltestelle Heeresbäckerei.

Datum: 21.11.2016 Ort: Dresden, Königsbrücker Str. [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie: Die neuesten Beiträge (23072 Bilder)
Seiten:
<
1 .. 7 8 10 11 .. 2308
>

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.