DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>
Galerie von Philosoph, nach Einstelldatum sortiert (223 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Hosskirch-Königsegg
geschrieben von: Philosoph (223) am: 28.12.16, 07:06
Wie jedes Jahr fand auch am Muttertag 2016 der bodo-Erlebnistag statt. Das besondere in diesem Jahr, auf der Radexpress-Linie 754 wurde ein historischer „Uerdinger Schienenbus“ der Baureihe VT798 eingesetzt. Auf der Rückfahrt der ersten Tour durchfährt der Radexpress soeben den ehemaligen Bahnhof Hosskirch-Königsegg ohne Verkehrshalt. Leider lässt sich das fast im Originalzustand befindliche typische Baden Württembergische Empfangsgebäude an normalen Fahrtagen nicht mit Sonne umsetzen. Dafür müsste der erste Zug ca. 2 bis 3 Stunden früher verkehren. Aus der anderen Richtung verhindert der Bewuchs eine Umsetzung.

PS: Aufgrund des maximalen Weitwinkels habe ich es mit der Entzerrung wohl übertrieben. Diese habe ich nun zurück genommen und das Bild nur leicht gedreht und vertikal neu ausgerichtet. Aus meiner Sicht wirkt es stimmig, ganz lassen sich die stürzenden Linien aber nicht vermeiden.

Datum: 08.05.2016 Ort: Hosskirch-Königsegg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: ???
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ludmilla im Himmel
geschrieben von: Philosoph (223) am: 18.12.16, 19:53
Obwohl ich sechs Jahre in Buxtehude gelebt habe, habe ich lediglich einen einzigen Fotoausflug an die Strecke Hamburg - Cuxhaven unternommen. Elektrifizierte Strecken mag ich sowieso nicht, da da ständig Masten im Weg stehen und auch der Abschnitt Stade - Cuxhaven war ab dem Jahr 2007 zumindest signaltechnisch schon weitestgehend modernisiert. Lediglich der Bahnhof Himmelpforten mit seinen Formsignalen und alten Bahnsteigen und Empfangsgebäuden bildete da eine kleine Ausnahme. Auch mit Güterzügen sah es im Jahr 2010 an der Strecke schon nicht mehr wirklich toll aus. Werktags außer Samstags gab es jedoch morgens eine recht verlässliche Leistung, die ich fast täglich auf der Fahrt ins Büro persönlich sichten konnte. Und so war es auch keine Überraschung, als mir in Himmelpforten zur Planzeit 233 616 mit dem morgendlichen Mischer aus Cuxhaven vor die Linse fuhr. Mittlerweile hat sich in Himmelpforten viel verändert. Formsignale und Ludmillas gibt es nicht mehr und auch der Bahnhof wurde modernisiert.

Datum: 15.06.2010 Ort: Himmelpforten [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klassische Nebenbahnatmosphäre III
geschrieben von: Philosoph (223) am: 15.12.16, 08:40
fast in Reinkultur mit Telegraphenleitung und Formsignalen gibt es auch heute noch an der Strecke von Gemünden nach Bad Kissingen. Der Bahnhof von Elfershausen-Trimberg wurde zum Leidwesen des Fotografen und zur Freude der Fahrgäste bereits modernisiert. Der Vorteil der Modernisierung liegt allerdings darin, dass sich nun wieder die vorher völlig verkrautete Ausfahrt in Richtung Bad Kissingen mit der seltenen Formsignalkombination, der Telegrafenleitung und dem alten Kilometerstein umsetzen lässt. Einer der zahlreichen Verstärker im Berufsverkehr hat soeben den Bahnhof Elfershausen-Trimberg in Richtung Bad Kissingen verlassen.

Datum: 09.05.2016 Ort: Elfershausen-Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Naturparkexpress
geschrieben von: Philosoph (223) am: 30.11.16, 18:46
Seit dem 01.05.2016 verkehrt auf der KBS 755 im Donautal wieder der von der HzL betriebene NPE. In diesem Jahr besonders interessant, da der renovierte und mit dem Design des 3-Löwen-Taktes versehene Pw 90 als Packwagen mitgeführt wird. Am 07.05.2016 konnte ich den Naturparkexpress kurz vor dem Haltepunkt Beuron ablichten. Von dem links oberhalb des Zuges erkennbaren Aussichtspunkt kann man am späten Nachmittag hervorragend die Züge vor der Kulisse des Klosters Beuron ablichten.

Datum: 07.05.2016 Ort: Beuron [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Klassische Nebenbahnatmosphäre II
geschrieben von: Philosoph (223) am: 26.11.16, 07:30
fast in Reinkultur mit Telegraphenleitung und Formsignalen gibt es auch heute noch an der Strecke von Gemünden nach Bad Kissingen. Am Einfahrsignal von Elfershausen-Trimberg lassen sich nicht nur das Signal selbst und die Telegraphenleitung sondern auch noch das Viadukt über die Fränkische Saale nebst Blick über das Tal in Szene setzen. Die dritte RB des Tages hat soeben den Bahnhof Elfershausen-Trimberg in Richtung Bad Kissingen verlassen.

Zuletzt bearbeitet am 26.11.16, 12:22

Datum: 09.05.2016 Ort: Elfershausen-Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mein Freund der Baum
geschrieben von: Philosoph (223) am: 21.11.16, 20:17
ist sichtlich tot. Dieses Exemplar starb allerdings vermutlich nicht im Morgenrot und zumindest auch nicht direkt durch Menschenhand sondern in Folge einer der zahlreichen Starkregen, welche die Erde unter dem Baum einfach weggespült hat. Die Reisenden in der vorbeieilenden Regionalbahn von Gießen nach Fulda nehmen indes wohl keine Notiz von der Szene.



Zuletzt bearbeitet am 28.11.16, 17:33

Datum: 11.09.2016 Ort: Angersbach [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Löffingen
geschrieben von: Philosoph (223) am: 12.11.16, 08:22
Das Motiv mit Wallfahrtskirche und Einfahrsignal in Löffingen dürfte so ziemlich jeder kennen. Im Sommer lassen sich aber auch die Ausfahrsignale Abends aus der Gegenrichtung umsetzen, nun allerdings bereichern die Dorfkirche und der Bahnhof das Motiv. 611 023 hat soeben den Bahnhof Löffingen Richtung Neustadt (Schwarzwald) verlassen.

PS: Bei einer früheren Auslösung liegt der letzte Teil des Triebwagens im Schatten. Vorne ist zwar noch Spielraum, liegt aber auch im Schatten. Daher die recht knappe Auslösung.

Datum: 06.05.2016 Ort: Löffingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals auf der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (223) am: 08.11.16, 07:50
2014 erlebte die Baureihe 628 ihren letzten Sommer auf der Pellenz-Eifel-Bahn.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 wurden die Fahrzeuge im Rahmen eines neuen Verkehrsvertrages abgelöst. Am 06.06.2014 konnte ich noch 628 313 im schönsten Morgenlicht bei der Einfahrt in den Bahnhof Mendig beobachten.

Datum: 06.06.2014 Ort: Mendig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Anst. ANFC Greiz-Dölau
geschrieben von: Philosoph (223) am: 03.11.16, 21:19
Es gibt sie auch heute noch, die Nahgüterzüge auf romantischen Nebenbahnen. Eine der für mich schönsten und dazu noch regelmäßig nach Plan verkehrenden Leistungen kann Mo, Mi, und Fr im schönen Elstertal abgelichtet werden.

Aber nicht nur die Übergabe ist fotogen sondern auch die Rangierfahrt zwischen Werk und Bahnhof. Die Kesselwagen im Bahnhof Greiz-Dölau werden von der Werklok des ansässigen Chemieunternehmens vom Bahnhof ins Werk und zurück gebracht. Am 11.05.2016 konnte ich die Werklok von Thioplast Chemicals auf ihrer Rangierfahrt vom Werk zum Bahnhof auf der Brücke über die Weiße Elster ablichten. Es gibt auch eine spätere Auslösung mit mehr Zug, hier war jedoch die Werklok und die Spiegelung das Objekt der Begierde.

Datum: 11.05.2016 Ort: Greiz-Dölau [info] Land: Thüringen
BR: 3XX (sonstige Kleinloks) Fahrzeugeinsteller: Thioplast Chemicals
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Brücke von Mayschoß
geschrieben von: Philosoph (223) am: 30.10.16, 20:36
ist ein äußerst beliebtes und fast zu jeder Tageszeit aus allen Blickwinkeln umsetzbares Fotomotiv an der Ahrtalbahn. Nachdem ich vor einiger Zeit bereits das Kirchenmotiv gezeigt habe, hier noch der Blick in die Weinberge rund um Mayschoß. Zwei unbekannte 622 passieren gleich die bekannte Brücke und streben nach einem kurzen Halt am HP Mayschoß ihrem Ziel Remagen entgegen.

Datum: 10.09.2016 Ort: Mayschoß [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Philosoph, nach Einstelldatum sortiert (223 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.