DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hinweise zu RailView | Handhabung und Regeln | Auswahlteam | Hinweise zur Bildbearbeitung | Mitteilung an die Moderation
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 19
>
Galerie von Dispolok_E189, nach Einstelldatum sortiert (187 Bilder)
DS RailView | Forenansicht | Sortierung: Top 3 der Woche | Suchfilter löschen | zurück zur Suche
 
Nebelsuppe
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 19.02.17, 20:26
Neuhaus am Rennweg oder allgemein die ganze Rennsteig-Region im Thüringer Wald versinkt häufig im dichten Nebel. Während im Tal noch alles in Ordnung ist, versinkt oben alles in einer eisig-kalten Suppe. Am 12.02.2017 war ein kleiner Ausflug dort hin geplant. Eigentlich stand nur ein Spaziergang auf dem Programm, doch wenig später zückte ich dann doch die Kamera und konnte bei Ernstthal einen VT 650 der Südthüringenbahn aufnehmen.

Auch meine Begleitung war sichtlich geschockt, denn mit sowas hätte sie nicht gerechnet. Immerhin sahen die Bäume und Sträucher dementsprechend gut aus. Man kann die Kälte sichtlich spüren... Hoffentlich wird es bald wärmer.

Gegen 15:20 Uhr erreichte VT 129 der STB den Bahnhof Ernstthal am Rennsteig. Nach kurzem Halt ging es dann weiter in Richtung Sonneberg.

Datum: 12.02.2017 Ort: Ernstthal [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Südthüringenbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Dreileben-Drackenstedt
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 16.02.17, 18:44
Am 14.02.2017 ging es das erste Mal für mich an die Bahnstrecke Magdeburg - Helmstedt - Braunschweig / KBS 310. Das Wetter und auch der Verkehr waren richtig gut. Hauptsächlich konzentrierte ich mich auf das Filmen, doch auch die Galerie sollte nicht zu kurz kommen. Am Nachmittag positionierte ich mich bei Dreileben-Drackenstedt und wartete auf fotogene Züge in Richtung Braunschweig. Gegen 15 Uhr durchfuhr 143 807 DB Cargo mit einem kurzen Güterzug die kleine Ortschaft im Landkreis Börde.

Sowohl das Gebäude rechts als auch die Lok links haben schon mehrere Jahre auf dem Buckel. Während die E-Lok ein "zweites" Leben bei DB Cargo erhalten hat, wartet das Gebäude nur noch auf den Abriss bzw. verfällt Stück für Stück. Ob das Otto Ewald gefällt? Ich denke nicht...



Bildmanipulation:
Ein Schatten auf der Lok wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 16.02.17, 18:45

Datum: 14.02.2017 Ort: Dreileben-Drackenstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rothenbürg
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 13.02.17, 18:01
Am 29.01.2017 besuchte ich ein weiteres Mal die Bahnstrecke Hof - Bad Steben. Auf der Suche nach neuen Fotostellen wurde ich in Rothenbürg bei Selbitz fündig. Der kleine Ort im Landkreis Hof war mir bislang noch unbekannt, wenn ich ehrlich bin. Bei km 13,7 wartete ich auf den nächsten Zug in Richtung Hof. Die Auswahl ist bescheiden, denn hier fahren nur Triebwagen der Baureihe 650. Doch auch ein scheinbar unfotogener Zug kann bei einigen Motiven ganz gut aussehen. In wenigen Sekunden wird dieser den Haltepunkt Rothenbürg erreichen.

Datum: 29.01.2017 Ort: Rothenbürg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Klirrende Kälte
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 10.02.17, 13:36
Bei angenehmen -10 Grad wartete ich am 29.01.2017 bei Neudes im Tiefschnee auf den Fußball-Sonderzug. Kurz nach 9:15 Uhr hörte ich aus der Ferne einen Hubschrauber auf mich zukommen. Das war natürlich die perfekte Vorwarnung, denn nun kann der Zug nicht mehr weit weg sein. Ein kleiner Teil der Dynamo Dresden Fans sind ja mittlerweile bekannt dafür, dass die Züge während der Fahrt in ihre Einzelteile zerlegt werden. Deswegen war vermutlich auch die Polizei immer in Reichweite.

Von Hof nach Nürnberg übernahm 218 460 "Conny" der Westfrankenbahn mit drei n-Wagen die Fahrgäste. Ohne planmäßigen Halt ging es dann via Marktredwitz und Pegnitz nach Nürnberg zum Fußballspiel.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.17, 18:11

Datum: 29.01.2017 Ort: Neudes [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Deutsche Reichsbahn
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 05.02.17, 21:00
Ein typischer Deutsche Reichsbahn Sonderzug war am 28.01.2017 zwischen Hof und Neuenmarkt-Wirsberg unterwegs. 112 565 hatte die Aufgabe zwei DR-Wagen samt Ausflügler ins DDM / Deutsche Dampflokomotiv Museum zu bringen.
Bei Marktschorgast wartete ich gemeinsam mit meiner netten Begleitung (bahnunerfahren) im Tiefschnee auf den Zug... Sie wusste ja nicht, was da wohl kommen mag. Nach gut 35 min Wartezeit kam auch schon das Objekt der Begierde. V 100 ost + DR-Wagen - passt. Auch wenn die Region eher untypisch für diese Bespannung ist bzw. war, in die Landschaft passte der Zug dann doch recht gut.

Letztendlich konnten wir beide zufrieden den Rückweg zum Auto antreten. Auch wenn die Füße mittlerweile kalt und nass waren, es hat sich gelohnt.

Datum: 28.01.2017 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neigetechnik
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 02.02.17, 20:27 Top 3 der Woche vom 12.02.17
Auf der Bahnstrecke Hof - Münchberg - Neuenmarkt-Wirsberg - Lichtenfels sieht der Zugverkehr recht langweilig und monoton aus. Jede Stunde die gleichen Züge, keine Güterzüge und auch sonst wenig Sonderleistungen. Bei Fotografen spielt diese Strecke somit keine große Rolle. Lediglich bei Dampfsonderzügen wird die Schiefe Ebene (Neuenmarkt/Wirsberg - Marktschorgast) von zahlreichen Fotografen besucht. Auch Güterzüge sind hier eher selten anzutreffen. Doch die Strecke hat trotzdem ihren Reiz, denn hier stehen auch noch teilweise die alten Formsignale.

Südlich von Stammbach wartete ich am 28.01.2017 auf Züge in Richtung Lichtenfels bzw. Bayreuth. Gegen 12 Uhr neigte sich 612 666 in die Kurve und passierte das Form-Vorsignal.

Datum: 28.01.2017 Ort: Stammbach [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 18 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Traumhaftes Winterwetter
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 30.01.17, 20:08
Am 22.01.2017 herrschte traumhaftes Winterwetter in meiner Heimat. Dies sollte natürlich auch genutzt werden und somit ging es am Vormittag an die Bahnstrecke Hof - Bad Steben. Gegen 10:45 Uhr wartete ich bei Naila auf einen Zug in Richtung Hof.

650 725 war vor wenigen Minuten in Bad Steben gestartet und wird in Kürze den Bahnhof der Stadt Naila erreichen.

Datum: 22.01.2017 Ort: Naila [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Endstation
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 27.01.17, 19:05
Der Bahnhof Bad Steben im oberfränkischen Landkreis Hof ist Endstation der Bahnstrecke Hof - Bad Steben. Die eingleisige Nebenbahn wird schon seit mehreren Jahren von Triebzügen der Baureihe 650 befahren. Im Stundentakt pendeln die agilis-Züge zwischen der Kreisstadt Hof und dem Kurort. Der Güterverkehr auf dieser Nebenbahn wurde leider schon vor Jahren eingestellt. Somit blieb nur noch der Personenverkehr übrig.

Am 22.01.2017 wartete ich in Bad Steben auf den nächsten Zug in Richtung Hof. Wenige Minuten später kam auch schon 650 725 angefahren. Nachdem die Fahrtrichtung gewechselt wurde, wartete der Triebfahrzeugführer auf weitere Fahrgäste.

Datum: 22.01.2017 Ort: Bad Steben [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Elster-Saale-Bahn
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 24.01.17, 17:37
Seit mehreren Jahren fährt die "Elster-Saale-Bahn" zwischen Blankenstein (Saale) und Saalfeld (Saale). Wo damals noch DB Regio in Form von "Walfischen" / BR 641 fuhr, sind heute ausschließlich Züge der Baureihe 650 unterwegs. Die Erfurter Bahn bietet einen 2-Stunden-Takt von Saalfeld aus ins Thüringer Oberland an. In den Morgen- und Abendstunden sind auch Taktverstärker unterwegs. Neben den Personenzügen verkehren auch regelmäßig Güterzüge auf dieser Bahnstrecke. Hier werden hauptsächlich das Sägewerk in Ebersdorf-Friesau und die Papierfabrik in Blankenstein bedient.

Am 21.01.2017 war ich in der Nähe von Heinersdorf (bei Wurzbach) unterwegs. Gegen 10 Uhr wartete ich im Tiefschnee auf die EB in Richtung Saalfeld.

Datum: 21.01.2017 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heinersdorf
geschrieben von: Dispolok_E189 (187) am: 21.01.17, 14:57
Endlich ist der Winter da! Viele freuen sich auf diese traumhaften Wintertage, viel Schnee und Sonne pur - Ein Traum!

Am 21.01.2017 besuchte ich die Sormitztalbahn zwischen Saalfeld bzw. Hockeroda und Lobenstein. Bei Heinersdorf (Wurzbach) wartet ich im Tiefschnee auf einen Zug Richtung Lobenstein / Blankenstein. Da hier leider nur ein 2-Stunden-Takt angeboten wird, kann man fotografisch nicht viel umsetzen. Viele Stellen sind im Winter sowieso schlecht zu erreichen, denn Wald- und Feldwege werden bekanntlich nicht geräumt. Letztendlich lies ich mein Auto in der Ortschaft stehen und kämpfte mich durch die schneebedeckten Wiesen. Kurz vor 10 Uhr kam dann auch schon die Erfurter Bahn nach Blankenstein vorbei.

Datum: 21.01.2017 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Galerie von Dispolok_E189, nach Einstelldatum sortiert (187 Bilder)
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 19
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.