AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 99 - Testforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In diesem Forum kann man nach Herzenslust Formatierungen, das Einstellen von Bilders, usw. testen.
Moderatoren: Alfons - Andreas Burow - Carsten Kathmann - Heiko Focken - Frank Fladrich - Gregor - Jan vdBk - Klaus Habermann - Marvin Fries - Michael Dittrich - MWF - Nil - Rönshausener - Schieberkasten - Sören Heise - TCB - Th.D. - Tschenser - v100fan

Gehe zum Thema :

Navigation :

Streckenbegehung ex KBS 332 - Abschnitt Frose - Reinstedt neuer Hp

geschrieben von: Friedrich Löwe

Datum: 16.07.08 14:11


Streckenbegehung Frose - Ballenstedt - Gernrode

Streckenabschnitt Frose - Reinstedt neuer Hp

http://img177.imageshack.us/img177/9567/bahnhoffroseneuerbahnstyt8.jpg

Beginnen wir am Bahnhof Frose, Ausgangspunkt der Nebenstrecke nach Quedlinburg. 2 Durchgangsgleise liegen hier noch,
die Stellwerke B1 und B2 sind längst aufgelassen und sehen wie das Empfangsgebäude einer ungewissen Zukunft entgegen.

http://img182.imageshack.us/img182/9466/stellwerkfrose140708fy4.jpg

Dafür ist das Stellwerk B2 trotz der vernagelten Fenster noch in einem sehr schönen Zustand.

http://img440.imageshack.us/img440/7964/ausfahrtfrose140708ds7.jpg

Im Folgendem geht es direkt an der Strecke weiter in Richtung Gernrode. Hier sieht man die Einfädelung der Strecke in den Bahnhof Frose.
Da hier erst vor ein paar Jahren mit der Modernisierung der Strecke Halle-Halberstadt am Oberbau
gearbeitet wurde, hält sich der Bewuchs zunächst noch in Grenzen.

http://img120.imageshack.us/img120/2541/frosekm03140708mo2.jpg

Dreht man sich aber nach 200 Metern dann in Blickrichtung Reinstedt, ändert sich das dann doch sehr deutlich.
Allerdings muss man dazu sagen, dass der Bewuchs auch so schnell wie er gekommen wieder vorbei ist.
Insgesamt ist der Abschnitt bis Reinstedt - im Verhältnis zur Reststrecke - nur "mäßig" bewachsen.

http://img255.imageshack.us/img255/7474/esigfrose2140708qw2.jpg

Beim Kilometer 0,6 steht das Einfahrtssignal der Strecke für den Bahnhof Frose - ob sich die Investition gelohnt hat?
Noch leuchtet das Signal, stellt sich nur die Frage wie lange noch - das Vorsignal ist schon
erloschen. Und das liegt nicht zuletzt an den Kabeldieben, die an der
ganzen Strecke ihre Spuren hinterlassen haben.
(Blickrichtung Frose)

http://img106.imageshack.us/img106/1540/frosekm16140708qy7.jpg

Aber nun gut - weiter geht es Richtung Reinstedt. Nachdem ein kleiner ungesicherter Feldweg gekreuzt wurde,
führt die Strecke nach einer Kurve einen über mehrere Kilometer sehr geradlinigen Verlauf,
der bis hinter Reinstedt (neuer Haltepunkt) und kurz vor Ermsleben anhält.
Im Hintergrund sieht man leicht die neue Autobahnbrücke
über die inzwischen stillgelegte Bahnstrecke.

http://img172.imageshack.us/img172/9104/froseneueautobahnbrcke1hw3.jpg

Und das ist sie dann, der Betonklotz für die Autobahn. Lobenswert, dass man sich überhaupt
die Mühe einer Brücke gemacht hat - gibt genug Beispiele wo man bei solchen
Gelegenheiten die Brücken einfach mal "vergessen" hat.

http://img178.imageshack.us/img178/1485/bkm33140708ql9.jpg

Der darauf folgende Bahnübergang am Kilometer 3,3 wurde inzwischen rückgebaut. Nichts erinnert mehr,
dass hier vor rund 4 bzw. 5 Jahren noch Züge fuhren. Die Blinklichtanlagen der Bauart WSSB
wurden bei der Gelegenheit auch demontiert. Hier kreuzte die Bahnlinie die B6.

http://img110.imageshack.us/img110/4078/reinstedthp140708iv3.jpg

Kurz darauf folgt der alte Haltepunkt Reinsdorf. Die Anlagen dieses Haltepunktes sind in einem völlig
desolatem Zustand. Die Gebäude dienen als Müllhalde und der Bahnsteig als Gartenanlage.
Das Gleisbett ist ab hier sehr stark zugewachsen - ein direktes Durchkommen
auf dem Gleis ist hier stellenweise sehr schwierig, deshalb bin
ich lieber neben dem Gleis entlang gelaufen.

http://img155.imageshack.us/img155/5047/reinstedthpreinstedthp1ru4.jpg

Der stark zugewachsene Abschnitt hinter dem ehemaligen Hp Reinstedt liegt bereits
im Rücken des Photografen, trotzdem ist die Strecke, die von
hier an stark abfällt, ordentlich zugewachsen.

http://img147.imageshack.us/img147/1548/kabelkanalvorreinstedt1mj2.jpg

Ein echtes Problem ist der Kabeldiebstahl - entlang der Strecke ist der Kabelkanal regelmäßig
in Abständen von 100 bis 200 Metern aufgerissen bzw. gewaltsam zerstört und das
Kabel vollständig entwendet worden - ob sich das wohl gelohnt hat?!

http://img169.imageshack.us/img169/8571/hilfsbrckebreinstedt140zf9.jpg

Bevor der neue Haltepunkt Reinstedt erreicht wird, überquert
die Bahnstrecke noch einen unbefestigten Feldweg
auf einer Hilfsbrücke.

http://img387.imageshack.us/img387/6418/reinstedthpneu140708dm7.jpg

Bevor der neue Hp Reinstedt erreicht wird, muss noch eine Bundesstraße gekreuzt werden.
Hier ist der Bahnübergang noch nicht zurück gebaut worden.
Rechts im Bild der "neue" Hp Reinsdorf.

http://img146.imageshack.us/img146/6960/reinstedtneuerhaltepunkac1.jpg

Und das ist er, der alte "neue" Haltepunkt. Wie kurz nach der Jahrtausendwende üblich hat die
Bahn es sich nicht nehmen lassen wieder einen ihrer ultramodernen billig Wartebuden in die
Landschaft zu pflastern. Wenigstens gibt es da nicht mehr viel was man zerstören
könnte... Übrigens ist der Bahnsteig nur unwesentlich länger als
ein Triebwagen der Baureihe 628, großartig verbremsen
sollte man sich hier also nicht.





--> Streckenabschnitt Rheinstedt neuer Hp - Ballenstedt Ost (17 Bilder)

--> Streckenabschnitt Ballenstedt Ost - Gernrode (14 Bilder)





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:07:16:14:15:53.
navigieren:
Optionen:

Navigation :

Thema Angeklickt geschrieben von Datum/Zeit
 Streckenbegehung ex KBS 332 - Abschnitt Frose - Reinstedt neuer Hp (2572) Friedrich Löwe 16.07.08 14:11

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de