AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 03 - Sichtungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Sichtungen, Rückblicke, Zusammenfassungen - ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum ;-). Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz! Bitte beim Einstellen von Bildern Maß halten ...
Moderatoren: Marvin Fries - JensMerte - Rönshausener - Schieberkasten - TCB

Gehe zum Thema :

Navigation :

Seiten: 1 2 All nächste Seite

Aktuelle Seite: 1 von 2    Angemeldet: Niemand

Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: shenanigan87

Datum: 07.03.12 18:07

Moin

Wie ich gerade sah, gibt es schon zwei Beiträge zu diesem Thema, aber da ich schon alle Bilder leicht bearbeitet und hochgeladen hatte, wollte ich ebenfalls meinen
Senf dazugeben. In der Vergangenheit hatte ich schon zweimal einen längeren Bilderbogen zu einer Verschrottung angefertigt, und die Resonanz war recht positiv,
daher wollte ich es heute wieder versuchen.

HINWEIS: Es wird hier recht viele Bilder geben, die sich recht ähnlich sind. Also bitte jetzt den Beitrag verlassen statt anschließend zu nörgeln!


So, dann kann es ja losgehen:


Gestern durfte sich 110 463 noch recht intakt die Sonne auf ihr Blechkleid scheinen lassen.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen147.jpg



Als ich heute um 11:40 aufkreuzte, waren Dach und Seitenwände schon ab, und die meisten Aufbauten aus dem Maschinenraum "ausgebaut" worden.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen148.jpg



Wie man sieht, ist der Rahmen schon seitlich zerschnitten. Als nächstes wurde der Schneidbrenner an den Sandkästen angesetzt...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen149.jpg



...die bald darauf ihren Inhalt auf den Boden streuten. Offenbar werden die Halterungen dann von innen heraus durchtrennt...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen150.jpg



...wobei sich die Teile widerspenstig festhielten, da half auch kein Treten. ;) Der Kasten überlebte später auch den Radlader.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen151.jpg



Weiter ging es der Reihe nach...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen152.jpg



...und bald wuchsen kleine Sandhäufchen um die Lok.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen153.jpg



Dann machte sich der Greifer am hinteren Führerstand zu schaffen...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen154.jpg



...und sorgt dabei für den nötigen Durchblick.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen155.jpg



In Stücken wird so der Aufbau abgetragen, sei es die Tür...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen156.jpg



...oder gleich das ganze Fahrerpult.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen157.jpg



Na, wer findet das Schaltrad?

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen158.jpg



Es ergaben sich auch zum Teil kuriose Motive, wie etwa das Sinnbild der DB...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen159.jpg



...oder zwei Leuchten von zwei unterschiedlichen Enden der Lok. ;)

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen160.jpg



Führerstand 1 ist somit Geschichte, Nr. 2 erfreut uns noch eine Weile mit ihrer formschönen Bügelfalte...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen161.jpg



...bis es auch hier hart auf hart kommt.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen162.jpg



http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen163.jpg



http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen164.jpg



Es erinnerte fast an einen Kampf, und die Lok war erst nicht kleinzukriegen. Sie kippte auf ihrer Federung hin und her, während der Greifer am Blech rupfte,
rollte teilweise auch ein Stück auf dem Gleis zurück, bis Goliath am Ende doch siegte.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen165.jpg



Danach ging es schnell, die Türen...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen166.jpg



...sowie die gesamte Front lösten sich wie Alufolie vom Rahmen.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen167.jpg



Manometer und Bremsventile verlassen das sinkende Schiff...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen168.jpg



...und landen nebenan. Aus Lok mach Schrott!

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen169.jpg



Viel bleibt nicht mehr von 110 463.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen170.jpg



Und während das Trafoöl langsam abgelassen wird...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen171.jpg



...kehr zunächst Ruhe ins Schlachtfeld ein.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen172.jpg



Zwar weniger beeindruckend als der Motor so mancher Diesellok, aber für die elektrische Fraktion ebenso wichtig. Und wann sieht man den Trafo schonmal so offen wie hier?

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen173.jpg



Während der Pause fuhr ich etwas umher. Wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben wurde, steht aktuell eine Nohab bei Plasser vor der Halle, hinter 203 841.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen174.jpg



Und die zukünftigen Bender-Kandidaten kamen auch mal am Gelände vorbei.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen175.jpg



Auf dem Gelände selbst wurde nun der Rahmen zerlegt, und ganz kurz konnte man beide Nummern auf dem selben Foto verewigen.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen176.jpg



Und wann sieht man sonst schon die Drehzapfen ohne den Rest vom Rahmen?

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen177.jpg



Die Verschrottung geht langsam zu Ende, die Drehgestelle werden zerschnitten...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen178.jpg



...das Öl aus der Kastenabstützung abgeschöpft...

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen179.jpg



...und der Rest mit dem Inhalt der Sandkästen gebunden.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen180.jpg



Länger will ich das ganze nicht ziehen, daher hier das letzte Bild der einstigen 110 463, die um diese Uhrzeit wohl schon auf diverse Container verteilt dem
Rohstoffkreislauf rückgeführt wurde.

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen181.jpg



Ich hoffe, dass der Beitrag gefallen hat. Grüße auch an die getroffenen Fotokollegen!



Hier noch mein persönliches Abschiedsbild, aufgenommen am 22.12.2010. 110 463 wartet im Duisburger Hauptbahnhof auf die Abfahrt in Richtung Wesel, während ein weiterer Fotograf die Maschine bewundert.

EDIT: Der Fotograf entpuppte sich als DSO-Nutzer "Sollingbahn". :)

http://www-stud.uni-due.de/~sfsosala/DSO/leverkusen182.jpg


In meinem Abschiedsvideo zur Baureihe kommt sie auch vor, einmal bei 2:18 und kurz vor Ende bei 8:59.



Wünsch euch noch eine schöne Restwoche!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:03:07:19:48:37.
Optionen:

Das tut richtig weh...

geschrieben von: Gewerkschaft Deutscher Reisezugwagen

Datum: 07.03.12 18:14

Das tut mir als 110er-Lokführer einfach nur in der Seele weh sowas mit anzusehen...

Trotzdem interessante Bilder, vielen Dank für die Dokumentation.

Grüße
GDR
Optionen:

Interessanter Beitrag! (o.w.T)

geschrieben von: Rothaarbahner

Datum: 07.03.12 18:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Optionen:

Re: Interessanter Beitrag!

geschrieben von: E44 1170

Datum: 07.03.12 18:48

Nabend.
Schöner Betrag, aber traurige Geschichte.

Mfg
E44 1170
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Bordtechniker

Datum: 07.03.12 18:53

Interessanter Beitrag,aber doch sehr traurig es sind(waren)sehr schöne Maschinen mit Geschichte.
Optionen:

Re: Das tut richtig weh...

geschrieben von: eriksmail

Datum: 07.03.12 19:13

Das tut wirklich weh…

Ich weiß, es ist "nur" eine Maschine – aber eine mit Charisma! Wenn man schon mit denen aufgewachsen ist, und die als blaue, ozeanblau-beige, orientrote und verkehrsrote Bügelfalte kennt – dann geht es schon ans Gemüt.

Danke für den "harten" Bilderbogen…

Gruß, Erik

http://www.eriksmail.de/Templates/banner1.gif
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Jens Hartwig

Datum: 07.03.12 19:14

Eine sehr interessante Dokumentation.

Das Foto, wo einer der Mitarbeiter, auf diesem schönen Stahlkorb steht, um das Trafo-Öl abzulassen.
Das wäre ein gutes Bild für einen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte ;)

Oder gar für die entsprechenden BG. Wie kam es zu dem Unfall, ja ich weiß nicht, Öl auf Metall ist wohl doch nicht so rutschhemmend... ;) ;)

Grüße

http://www.baureihe101.de/privates/fcbutton.gif



Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: galeriebetrachter

Datum: 07.03.12 19:24

Hallo,

ich schließe mich im Wesentlichen Erik an. Eigentlich ist es ja wirklich nur ein Haufen Metall, aber wenn eine Lok nach allen Regeln der Kunst zerlegt wird, macht das trotzdem nachdenklich. Irgendwie ist es ja dann doch schade um die Maschine, besonders, wenn man schon mal damit zu tun hatte oder auch nur ein Foto hat, aber eine Erinnerung damit verbindet. Na ja, vielleicht wird ja aus den Teilen der 110 eine ähnlich legendäre E-Lok gebaut, die man auch 50 Jahre später noch bewundert. Ich hoffe es zumindest :)


Jens Hartwig schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das Foto, wo einer der Mitarbeiter, auf diesem
> schönen Stahlkorb steht, um das Trafo-Öl
> abzulassen.
> Das wäre ein gutes Bild für einen Lehrgang für
> Sicherheitsbeauftragte ;)

Wenn das doch bloß das einzige Beispiel wäre ;)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:03:07:19:24:51.
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Sollingbahn

Datum: 07.03.12 19:30

Ach siehe da, ich hätte jetzt nicht damit gerechnet, dass ich mich gleichzeitig mit der Lok "verewigt" sehe. *g*

Grüße,
Sollingbahn

Sichtungen aus ganz Deutschland. Wir suchen immer fleißige Mitarbeiter. ;-)
[sichtungen.bahnverkehr-nrw.de]
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: shenanigan87

Datum: 07.03.12 19:39

Ah, du warst das also! Ein weiteres Rätsel ist gelöst! ^^

Ich hoffe du hast nichts gegen die Verewigung. ;)
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Sollingbahn

Datum: 07.03.12 19:42

Ja das war ich.
Ach nein nein ist garkein Problem. ;)

Sichtungen aus ganz Deutschland. Wir suchen immer fleißige Mitarbeiter. ;-)
[sichtungen.bahnverkehr-nrw.de]
Optionen:

Du bringst es auf den Punkt, kann mich dem nur anschließen! (o.w.T)

geschrieben von: 103 215-0

Datum: 07.03.12 19:53

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Lang lebe die 103!
http://www.ic-lok.de/ani_lok.gif
Hier geht's zu meinem Blog...
http://blog.christophgarstka.de/bilder/IC_2410.png

Wenn früher viel Geld da war, wurde es investiert; wenn heute viel Geld da ist, steckt es sich ein Bonze in den Sack und guckt sich den Sack an...
Optionen:

Aus technischer Sicht auch sehr interessant!!!

geschrieben von: Lokspäher HGW

Datum: 07.03.12 20:25

Moin,

früher hat kein Mensch Atemschutz beim Auseinanderbrennen getragen. Heute trägt man(n) Aktivkohlefilter und wird somit bis zum 71. Lebensjahr arbeiten können ;-).


Gruß Ls
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Der141erFan

Datum: 07.03.12 21:01

moin,moin

vielen Dank für den interessanten Bericht! Sehr schade um die Lok. Die Lok war ein ständiger Besucher auf der RB66 auf meiner Heimatstrecke Münster - Osnabrück. Mein letztes Bild der Lok entstand allerdings am 08.06.2011 in Lengerich. Die 110er Zeiten zwischen Münster und Osnabrück sind schon seit 5 Jahren Vergangenheit, umso schöner war es eine Lok die zuvor hier unterwegs war, nochmal dort zu fotografieren. Das war zugleich auch mein letztes Bild der Maschine.

http://www.abload.de/img/dsc_0080kwelf9.jpg

Viele Grüße
Der141erFan

http://img838.imageshack.us/img838/4906/werhatanderuhrgedrehta2.jpg

[www.eisenbahnfreunde-lengerich.de]
Optionen:

Vielen Dank für diesen Beitrag! Sehr interessant, wenn auch traurig...

geschrieben von: ExEIB.iA

Datum: 07.03.12 21:04

Guten Abend,

... zugleich. Andererseits fand ich es auch sehr interessant mal die Lok im zerlegten Zustand mit ihren Einzelteilen zu sehen.

Etwas traurig habe auch ich Bildweise mal geguckt.

Nochmals Dankeschön!

Schöne Grüße aus Nürnberg
Carsten

http://i29.tinypic.com/10p97wh.jpg
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Fotojäger

Datum: 07.03.12 21:25

Servus!

Ich schließe mich den Beiträgen der Hobby-Kollegen an. Auch ich bin mit der 110 groß geworden und hatte auch mal die ein oder andere "unter der Hand".

Wie andere schrieben ist es "nur" Metall und Elektrik die dort Stück für Stück zertrennt wird, aber schlucken muss man trotzdem.

Vielen Dank für diesen Bildbericht, bei Gelegenheit vielleicht auch mal eine solche Reportage von der Zerlegung einer 143?

Mfg

Nutze heute jede freie Minute für Fotos - In wenigen Jahren sind es wunderbare Erinnerungen an das Damals.
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: S235JR

Datum: 07.03.12 22:23

würde man lieber mal anfangen die 611er zu verschrotten des würde nicht so weh tun wie wenn man sieht das Bundesbahn Qualität verschrottet wird
Optionen:

Hochinteressanter Beitrag

geschrieben von: Bügelfalten110

Datum: 07.03.12 22:52

Mit spektakulären und interessanten Bildern.
Vielen Dank für's Einstellen!

http://www.abload.de/img/et423_ist_jetzt_blau-03qr8.jpg
Optionen:

Re: Dokumentation einer Verschrottung: 110 463 heute beim Bender (36 Bilder)

geschrieben von: Streckendiesel

Datum: 08.03.12 04:46

Wirklich Traurig. Vorallem wenn man bedenkt wie lang es gebraucht hat sie zu bauen und wie schnell sie wieder zerlegt wurde.

Das spiel mit den Sandkästen habe ich im Rahmen einer Aufarbeitung auch schon mit gemacht. Da die Vierschraubung Inerhalb der Kästen liegt ist das manchmal etwas schwierig...:-)

Ob Rangieren oder Strecke, er ist für alle zwecke.
Ein Diesel hat die Kraft, die jeden Zuge schafft

Trotz der Freude am Diesel:
[www.ig-einheitsloks.de]

Bilderupload mit: [imageshack.us]

Mein Jagdgebiet: KBS 710.9 und KBS 770


Optionen:

ja schade, wenn sie "464" hieße, hätte man sie noch in Action erleben können ...

geschrieben von: Rolf_R

Datum: 08.03.12 11:20

...die fuhr gestern in Münster vor dem n-Wagen-Pendel nach Rheine.
Stand kurz vor 12 vor der Güterhalle in EMST. Lok zog Richtung Rheine.
Optionen:

Seiten: 1 2 All nächste Seite

Aktuelle Seite: 1 von 2    Angemeldet: Niemand

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de