AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden!
Moderatoren: Heiko Focken - Jan vdBk - Nil - Sören Heise

Gehe zum Thema :

Navigation :

[RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: Provodnik

Datum: 31.08.13 01:43

Hier nun der zweite Teil meines Fotoberichts der diesjährigen Russland-Reise. Es sind viele nicht eisenbahnaffine Bilder dabei, vor allem aus Tuva. Ich hoffe, das ist so in Ordnung - immerhin ist es eine Region, aus der man nur selten Fotos sieht.

Teil 1 ist hier: [www.drehscheibe-foren.de]

Der zweite Teil beginnt in Irkutsk auf dem Weg zum Bahnhof.
In der Strassenbahn wird eine Fahrt mit der Retro-Tram beworben. Sehr wichtig dabei: WiFi!
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/708/mzb5.jpg

Schon am nächsten Morgen: Taishet
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/202/6yl1.jpg

Unterwegs zwischen Taishet und Sajanskaja:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/571/upl3.jpg

Zum Essen gibt es diesmal Wein, natürlich aus der Sowjet... äh aus Moldawien bzw. Aserbaidschan:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/802/8rxs.jpg

In Sajanskaja hat der Zug ca. 5h Aufenthalt. Sajanskaja ist die russische Version von Selzthal (Kenner des österreichischen Bahnetzes wissen damit sicher was anzufangen) - jedenfalls ein kleines Nest mit viel Eisenbahn und Eisenbahnern, halt noch etwas abgelegener...

Bahnhofplatz mit der obligatorischen Dampflok:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/849/jwiv.jpg

Der Tag der Eisenbahner wird hier gross gefeiert:
http://img10.imageshack.us/img10/xga8.jpg

Originelle Verwertung von Plastikmüll:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/5jdn.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/23/nn9j.jpg

Abendstimmung in Sajanskaja:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/5/fqsz.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/842/0xob.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/16/my4f.jpg

Am nächsten Morgen ging es dann gleich von Abakan weiter per Taxi ins Ergaki-Gebirge.
Unterwegs in Chakassien:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/28/ygzx.jpg

Nach einer Nacht in einer einfachen Turbaza...
http://img20.imageshack.us/img20/bgcl.jpg

...folgte eine dreitägige Wanderung im Ergaki-Gebirge:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/842/u1k1.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/17/h42u.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/708/tyx4.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/854/yxyd.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/856/r6a3.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/818/3lb3.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/824/m0rs.jpg

Ansonsten eher ein seltenes Phänomen in Russlands Bergen, im Ergaki-Nationalpark (http://ergaki-park.ru/) aber weit verbreitet: Markierte Wanderwege und Wegweiser!
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/407/jwf6.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/202/npea.jpg

Der Bär ist natürlich auch nicht blöd und nutzt die menschliche Wegeinfrastruktur:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/707/dkr6.jpg

Die Spuren waren recht frisch, aber gesehen haben wir den Burschen nicht...

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/833/3kr2.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/856/qbii.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/607/kaig.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/818/hpci.jpg

Nach 3 Tagen in der Natur ging es dann weiter Richtung Kyzyl, der Haupstadt der Republik Tuva:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/836/2dr0.jpg

http://img834.imageshack.us/img834/ket2.jpg

Kyzyl:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/43/p71j.jpg

Ein Muss - das nationale Museum:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/834/xa8g.jpg

Hier ist ein archäologischer Sensationsfund aufbewahrt - über 2500 Jahre alte Grabbeigaben eines Fürstengrabes der Skythen, alles aus massivem Gold:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/203/gzf5.jpg

Siehe auch [www.youtube.com]

Dann ging es noch zum Mittelpunkt Asiens - wo fleissig geheiratet wurde:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/109/qe0e.jpg


Danach ging es auf dem Strassenweg Richtung Westen, wo wir 2 Tage in einer Jurte fern von der Zivilisation ein bisschen was vom tuvinischen Nomadenalltag mitbekamen. Auf dem Weg dorthin wurde noch an einigen Sehenswürdigkeiten gestoppt.

Wir waren dabei unterwegs mit Zhenya, einem Sänger des tuvinischen Nationalorchesters, und seiner Frau Anai-Khaak, einer Englisch-Lehrerin. Im Sommer führen die beiden Touristen durchs Land oder assistieren Wissenschaftern, die sich für das Land interessieren. Beim Jurtencamp haben wir dann auch noch Paul aus den USA getroffen - er ist Anthropologe und erforscht das Leben der hiesigen Nomaden.

Siehe auch [saixonash.wordpress.com]
Normalerweise bieten sie einige Reisen in grösseren Gruppen zu Fixterminen an; wenns grad passt, stehen die beiden auch dazwischen als Reiseleiter für Individualreisende zur Verfügung. Wir hatten Glück und haben die Reise mit Anai-Khaak und Zhenya sehr genossen - auf andere Art kann man wohl kaum in so kurzer Zeit so viel von Tuva sehen; das Land ist ansonsten noch sehr wenig touristisch erschlossen.


Unterwegs durch Tuva:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/191/umhd.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/703/feg3.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/7/xu5n.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/825/s4uf.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/825/c2pb.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/46/pqkk.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/43/9ecf.jpg

Vorherrschende Religion ist der Buddhismus. Hier der Ustuu-Huree-Tempel:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/824/8md9.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/tvbb.jpg

Der Dalai Lama war auch hier:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/593/rbqg.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/577/s1fr.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/600/mbil.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/23/nv6w.jpg

Reichlich alte Steinzeichnungen:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/713/41ov.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/707/rqzr.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/689/rvi1.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/189/gi6l.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/600/42uo.jpg

Für die letzten 1,5h zum Jurtencamp verliessen wir normale Strassen. Hier war die Geländegängigkeit des UAZ und das Talent von Zhenya gefragt:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/819/6f5z.jpg

Auch zwei Flüsse wurden ohne Probleme durchquert:
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/191/5vnc.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/713/gzgb.jpg

Das Jurtencamp auf einer Höhe von ca 1650m bestand aus 4 Jurten für Touristen (davon 3 mit Betten und einer als "Küche") und 2 Jurten für die Familie einer Schwester von Zhenya. Die Familie mitsamt ihren Tieren verbringt den Sommer hier; für die anderen Jahreszeiten haben sie verschiedene andere Standorte für ihre Jurten.
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/42/ddxb.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/94/8ipw.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/843/gyeg.jpg

Frühstück mit selbst gemachter Butter:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/35/40uv.jpg

...und tagesfrischem Mozarella:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/547/y4rx.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/51/x0gv.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/51/tr49.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/689/zgwi.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/6tjl.jpg

Nach zwei Nächten ging es zurück nin die tuvinische Zivilisation - nach Ak-Dovurak. Von dort dann per Taxi 400 km weit über Abasa nach Abakan.
Hier der Kuru-Kul-Pass an der Grenze zwischen Tuva und Chakassien:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/g1ts.jpg

Chakassische country roads:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/824/b2nf.jpg

Am selben Abend dann gleich weiter mit dem Nachtzug nach Novokusnezk:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/834/79ms.jpg

Viel Zeit war nicht in Novokusnezk, genau gesagt waren es 40 Minuten...
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/853/argc.jpg

...bis zur Abfahrt der Express-Elektritschka nach Novosibirsk, für die auch noch vor Ort Fahrkarten gekauft werden mussten - zum Glück gab es noch welche, wenn auch nur für die 3. Klasse.
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/853/qiv6.jpg

In Novosibirsk hätten wir dann gleich Anschluss nach Usbekistan gehabt...
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/560/trzu.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/593/ni7f.jpg

Kurzer Spaziergang durch Novosibirsk:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/600/hys8.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/825/ml57.jpg

Über Nacht fuhren wir dann mit Zug 5 nach Tjumen, um dort am nächsten Morgen auf Zug 110 nach Tobolsk umzusteigen.

Spätabends in Barabinsk:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/138/d7ly.jpg

Höhenbeschränkung bei der Unterführung am Bahnhof Tjumen:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/21/a4hd.jpg

Zug 110 Moskva - Novyj Urengoj:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/i3ky.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/812/xjpp.jpg

Hauptattraktion in Tobolsk ist der historische Kreml, der auf einem Hügel hoch über dem Irtysch gelegen ist:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/203/uvl2.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/10/7po4.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/707/jjoe.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/27/6slc.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/845/am5c.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/59/zvnd.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/t4io.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/kp15.jpg

Der Kreml vom anderen Ufer des Irtysch aus gesehen:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/835/nfqo.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/821/if0s.jpg

Abendliche Gewitterstimmung vor der Abfahrt nach Moskau:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/827/6ej9.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/c6ve.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/21/lpnw.jpg

Unterwegs mit Zug 109 nach Moskau:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/825/0rnx.jpg

Ankunft in Moskau am Jaroslawler Bahnhof:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/4eov.jpg

Bis zur Abfahrt nach Bratislava war Zeit genug für einen ausgiebigen Stadtbummel.

Versuch der Forcierung des Radverkehrs in Moskau:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/580/a7r2.jpg

Die hiesige Nachrichtenagentur:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/997k.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/694/jvaw.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/194/mt7r.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/15/ufdk.jpg

"GUM-Burger" um ~ 5 (!) Euro - naja Moskauer Preise halt...
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/12/jy52.jpg

Noch schnell ein paar Souvenirs kaufen...
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/29/ucx4.jpg

Doch ein gewisser Kontrast zur Abgelegenheit Tuvas - das Kaufhaus GUM am Roten Platz:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/163/jueq.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/iym7.jpg

Abschied von Russland am Kiever Bahnhof:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/802/qqv1.jpg

Am nächsten Morgen wird der Dnjepr in Kiev überquert:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/832/zlvu.jpg

Abfahrt in Ternopil:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/801/yglw.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/69/ircn.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/m0mz.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/600/o57g.jpg

Abendstimmung in Lviv bei Vollmond:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/14/9t32.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/708/aae4.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/821/yepy.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/835/qpff.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/191/8wml.jpg

Frühbucherbonus: Wer als erster reserviert, kommt ins "Drehzapfenabteil" - zusätzliches nächtliches Unterhaltungsprogramm beim Umspuren:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/51/3ff9.jpg

Eine Reise geht zu Ende - kurz vor Bratislava:
http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/5o68.jpg


Ich hoffe der Bericht hat gefallen - auch wenn die Eisenbahn hier etwas unterrepräsentiert war...


Provodnik





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.14 22:33.
Optionen:

Super, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 31.08.13 02:47

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni
[raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Optionen:

Re: Super, danke! :-)

geschrieben von: BTTB

Datum: 31.08.13 06:46

Herrliche Landschaft,schön.
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: sibirienreisender

Datum: 31.08.13 08:48

danke. super.
Optionen:

Jeder der im Leben nicht einmal eine derartige Reise macht ist selber schuld.... (o.w.T)

geschrieben von: ter_hautz

Datum: 31.08.13 10:33

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: Jörg Schwabel

Datum: 31.08.13 11:15

"ter hautz" hat vollkommen recht! Danke für den Bericht, wie immer ein Genuss.

Wie kommt man übrigens auf die Idee, nach Tuva um des Wanderns willen zu reisen? Genügt Dir der Wienerwald nicht mehr? ;-)))

Gruß aus Wien

"Intoleranz auf Grund von Unwissenheit ist Dummheit. Intoleranz trotz Bildung ist Bosheit." (Julia Rabinowich)
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: apus

Datum: 31.08.13 11:57

Danke für den interessanten Bericht!

Zitat:
Frühbucherbonus: Wer als erster reserviert, kommt ins "Drehzapfenabteil" - zusätzliches nächtliches Unterhaltungsprogramm beim Umspuren:

Bei Buchung in West-Ost-Richtung wird meiner Erfahrung nach eher in Wagenmitte mit der Platzzuteilung begonnen. Vielleicht teilt das russ. Reservierungssystem ja Plätze von einem Wagenende zu anderen beginnend mit Abteil 1 zu.

Gruß
Apus
Optionen:

Re: [RU] vielen Dank für die Reiseimpressionen

geschrieben von: RailBox

Datum: 31.08.13 15:32

Danke! Sehr interessant und sehr reizvolle Ecke der Welt ...

Gruß
RailBox
Optionen:

Tuva

geschrieben von: navi.illop

Datum: 31.08.13 17:02

Privjet!

Erstmal vielen Dank für den tollen Bilderbericht! Mein Traumziel war schon immer Tuva...

Warst du in Tuva auf deiner Tour mit einem Guide unterwegs oder hast du das ganze auf eigene Faust geplant?

Wie hast du dir die Unterkunft in einer Jurte organisiert?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende! :)

Iwan nach_otdela.gif
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: karli_muc

Datum: 31.08.13 17:15

...vielen Dank für die herrlichen Fotos, vor allem auch abseits der Eisenbahn.

Respekt.


Gruß
Karli
Optionen:

Danke!

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 31.08.13 19:18

Moin nach Österreich,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für diesen Bericht aus einer nicht allzuoft hier zu bewundernden Gegend. Das schönste waren eindeuig die zahlreichen Gebirgsbilder, muß ich sagen.

Viele Grüße,
Sören

http://abload.de/img/103zbqsn.jpg
Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen, Gleispläne etc.
Optionen:

Absolute Spitze

geschrieben von: FANTOMAS

Datum: 01.09.13 01:56

... ein genialer Beitrag bei dem man bei den Beschriftungen seine Russischkenntnise abrufen kann. Danke. Eines hat mich natürlich nachdenklich gestimmt, das Bild mit dem Monument, dem Mittelpunkt Asiens. Ich habe vor einigen Wochen einen Beitrag in meiner Tageszeitung gelesen, der Inhalt der Grenzverlauf zw. Europa und Asien ist nicht vollständig geklärt.

Grüße

Frank
Optionen:

Klasse Bericht von einer eindrucksvollen Reise

geschrieben von: Tssd43

Datum: 01.09.13 07:32

Hallo,

das war ganz großes Kino, ich finde es war ein super Bericht. Die Eindrücke, die so schon rüber kommen sind echt klasse! Vielen Dank für die Mitnahme auf Deine Reise!

Tom

Grüße

Tom Nickel

von der Tssd 43!

http://img141.imageshack.us/img141/9287/pict0001ow.jpg


Optionen:

Prima, herzlichen Dank

geschrieben von: wiesentäler

Datum: 01.09.13 20:34

Hallo,

sehr interessante Reise, schöner Bericht, klasse Bilder.

Gruss, Wiesentäler

Bitte immer in Fahrtrichtung pfeifen
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: 702

Datum: 01.09.13 21:29

Veliki Spasiby!

Werner

Mein Inhaltsverzeichnis

Meine Nicks:

Caimano (von der 656 der FS abgeleitet)
FJB (Franz Josefs Bahn - an der wohn ich)
702 (Nummer des Straßenbahnwagen mit dem ich häufig zu Volksschule fuhr)
WTK (Voreigentümer meiner Grubenhunte)
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: Alvsbyn

Datum: 03.09.13 20:34

Auch von mir vielen Dank fürs Mitnehmen! Guten Abend Fernweh!
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 07.09.13 15:31

moin,

Provodnik schrieb:

> Am selben Abend dann gleich weiter mit dem
> Nachtzug nach Novokusnezk:
> [imageshack.us]
>
> Viel Zeit war nicht in Novokusnezk, genau gesagt
> waren es 40 Minuten...
> [imageshack.us]
>
> ...bis zur Abfahrt der Express-Elektritschka nach
> Novosibirsk, für die auch noch vor Ort

Wäre das nicht auch anderswo und etwas früher gegangen?

> Fahrkarten
> gekauft werden mussten - zum Glück gab es noch
> welche, wenn auch nur für die 3. Klasse.
> [imageshack.us]

Gruß, ULF
Optionen:

Re: [RU] Reiseimpressionen: Irkutsk - Chakassien / Tuva - Tobolsk - Moskva - Wien

geschrieben von: Provodnik

Datum: 07.09.13 18:42

Ulf Kutzner schrieb:
-------------------------------------------------------
> moin,
>
> Provodnik schrieb:
>
> > Am selben Abend dann gleich weiter mit dem
> > Nachtzug nach Novokusnezk:
> > [imageshack.us]
> >
> > Viel Zeit war nicht in Novokusnezk, genau
> gesagt
> > waren es 40 Minuten...
> > [imageshack.us]
> >
> > ...bis zur Abfahrt der Express-Elektritschka
> nach
> > Novosibirsk, für die auch noch vor Ort
>
> Wäre das nicht auch anderswo und etwas früher
> gegangen?



Nein, in Abakan hiess es, dass für diesen Zug nmur Vor-Ort-Verkauf erfolgt. Im Internet wurden zwar freie Plätze angezeigt, aber der Fahrjkartenkauf war auch dort nicht möglich, es kam dann immer vor dem Bezahlen die Meldung, dass die gewünschten Plätze nicht verfügbar sind.

Eine sinnvolle Erklärung für derartige geografische Buchungseinschränkungen ist mir bis dato nicht eingefallen. Aber es gibt halt in Russland immer wieder Dinge, für die man keine Erklärung hat. Die sind halt so...


Provodnik

Optionen:

Vielen Dank!

geschrieben von: carpe-noctem

Datum: 08.09.13 20:41

Danke für virtuelle Mitnahme auf die Reise!
Tuwa - das ist auch mein Traum!

C.N.
Optionen:

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de